#21

RE: Pappkamaraden im Turm

in Grenztruppen der DDR 27.02.2015 19:05
von Hansteiner | 1.412 Beiträge

Kann ich mir nicht vorstellen, aber unmöglich war es sicherlich nicht.
Täuschungsmanöver wurden doch ab und an durchgeführt, die sogen. "Scheinhandlungen" !
nicht besetzte BT's - waren bei uns nichts ungewöhnliches.Mir fallen da einige ein die nur selten besetzt wurden

VG H.



nach oben springen

#22

RE: Pappkamaraden im Turm

in Grenztruppen der DDR 27.02.2015 22:16
von willie | 612 Beiträge

Also "Pappkameraden" im BT gab es!
So z.B. wurde durch den BGS im Bereich ehemaliger Grenzabschnitt 34 b/c, WSW Herleshausen, durch eingesetzte Grenzstreifen mehrmals festgestellt, daß im BT viereckig, mit getönter Verglasung, gegenüber Wasserkraftwerk Steinmühle, Pappkameraden aufgestellt wurden.

Nach Öffnung der Grenze erfuhr ich von einem Angehörigen von der für diesen Bereich zuständigen Grenzkompanie (10./GKLauchröden), daß die GK Lauchröden nicht für diesen Turm zuständig sei (obwohl dieser sehr wohl im Abschnittsbereich dieser Kompanie lag!). Hierfür seien bei Bedarf andere Kräfte zuständig.

Leider habe ich keine Fotos von diesem Turm. Aber vielleicht kann ja "Uvd 815" aushelfen?

Dieser Turm war eigentlich nie besetzt, obwohl er sehr neu war. Welch Fehlinvestition......oder auch nicht.

Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
zuletzt bearbeitet 28.02.2015 08:24 | nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 185 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557704 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen