#21

RE: Frage zum Transitverkehr per Bahn und zum Tagesaufenthalt in Berlin (Ost)

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 27.12.2010 20:54
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zimmer im Palasthotel und Metropol. Waren diese wirklich konspirativ vorbehandelt (verwanzt) oder ist das eine der vielen Mythen, die damals im Westen kursierten?
Theo


nach oben springen

#22

RE: Frage zum Transitverkehr per Bahn und zum Tagesaufenthalt in Berlin (Ost)

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 27.12.2010 21:29
von Major Tom | 848 Beiträge

Ich hatte in meiner DDR Zeit mehrmals im Metropol genächtigt was damals als Teenager durchaus tolle Nebeneffekte hatte. Mit dem Hotelausweis kam man nämlich in sämtliche Diskotheken ohne anzustehen rein, alle dachten man wäre ein Wessi.

Meine Besuche hatten mir jedesmal Geld mitgebracht, das waren schon ganz ordentliche Summen, oft DDR-Währung welche in Westberlin getauscht wurde. Ausserdem sprachen wir oft darüber wie ich es anstellen könnte in den Westen zu gelangen. Ich glaube wenn die Stasi gelauscht hätte wäre ich schnell in den Genuss eines Besuches gekommen. Aber vieleicht hatten wir auch nur Glück.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#23

RE: Frage zum Transitverkehr per Bahn und zum Tagesaufenthalt in Berlin (Ost)

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 28.12.2010 09:52
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von eisenringtheo



Geldstrafe. Im Strassenverkehr gab es noch 1984 eine Kontrollstelle südlich von Berlin, wo man mit Westnummer angehalten wurde und den Pass vorzeigen musste. ......
Theo



die kontrollstelle befand sich an der zufahrtsstrasse vor Wernsdorf von Schmöckwitz kommend und bestand meines wissens noch bis 1986.ein schlagbaum mit einem wachhäuschen.

gruß andy


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 28.12.2010 09:53 | nach oben springen

#24

RE: Frage zum Transitverkehr per Bahn und zum Tagesaufenthalt in Berlin (Ost)

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 28.12.2010 10:49
von eisenringtheo | 9.160 Beiträge

Zitat von EK 82/2

Zitat von eisenringtheo



Geldstrafe. Im Strassenverkehr gab es noch 1984 eine Kontrollstelle südlich von Berlin, wo man mit Westnummer angehalten wurde und den Pass vorzeigen musste. ......
Theo



die kontrollstelle befand sich an der zufahrtsstrasse vor Wernsdorf von Schmöckwitz kommend und bestand meines wissens noch bis 1986.ein schlagbaum mit einem wachhäuschen.

gruß andy



Ich wurde jeweils nördlich des Berliner Kreuzes am Ende der Autobahn auf einen Parkplatz geleitet und musste Pass und Führerschein vorweisen. In dem Sinne war es eigentlich kein KPP mehr, sondern eine normale Polizeikontrolle. Vor und hinter mir waren aber immer nur Auto mit Westnummern. Kurz vorher gab es auf der Autobahn eine Abfahrt mit Wendemöglicheit. Solche gab es noch anderswo. Offenbar ein Service für Kraftfahrer, die die Schilder "Transit" (Berlin[West], VR Polen, Skandinavien, CSSR) übersehen haben.
Theo


nach oben springen

#25

RE: Frage zum Transitverkehr per Bahn und zum Tagesaufenthalt in Berlin (Ost)

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 28.12.2010 11:00
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von EK 82/2

Zitat von eisenringtheo



Geldstrafe. Im Strassenverkehr gab es noch 1984 eine Kontrollstelle südlich von Berlin, wo man mit Westnummer angehalten wurde und den Pass vorzeigen musste. ......
Theo



die kontrollstelle befand sich an der zufahrtsstrasse vor Wernsdorf von Schmöckwitz kommend und bestand meines wissens noch bis 1986.ein schlagbaum mit einem wachhäuschen.

gruß andy



Ich wurde jeweils nördlich des Berliner Kreuzes am Ende der Autobahn auf einen Parkplatz geleitet und musste Pass und Führerschein vorweisen. In dem Sinne war es eigentlich kein KPP mehr, sondern eine normale Polizeikontrolle. Vor und hinter mir waren aber immer nur Auto mit Westnummern. Kurz vorher gab es auf der Autobahn eine Abfahrt mit Wendemöglicheit. Solche gab es noch anderswo. Offenbar ein Service für Kraftfahrer, die die Schilder "Transit" (Berlin[West], VR Polen, Skandinavien, CSSR) übersehen haben.
Theo




ja,das war gleich hinter dem schöefelder kreuz.

gruß andy


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#26

RE: Frage zum Transitverkehr per Bahn und zum Tagesaufenthalt in Berlin (Ost)

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 16:59
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Zitat von turtle im Beitrag #12

Zitat von wosch

Zitat von turtle

Es war aber nie ein Problem gegen Devisen ein Zimmer im Metropol oder Palast Hotel zu nehmen. Da bekam man das Visum im Hotel und konnte über Nacht bleiben und musste somit nicht 00:00 zurück. Ein Problem mit dem "Zimmerbesuch" hatte ich nie. Beim gemeinsamen Frühstück wurde auch nicht weiter nachgefragt. In der Devisenbar erst recht nicht.



Wobei ich anmerken möchte, daß ich mich im Palasthotel besser aufgehoben fühlte als im Metropol weil ich im PH, außer beim Zimmerpreis, alles mit meiner schwarz eingetauschten Ostmark begleichen konnte! Die Extras der anwesenden Mädels in der Sinus Bar gegen richtiges Geld hatte ich nie in Anspruch genommen!
Schönen Gruß aus Kassel. [hallo]



Die armen Mädchen wollten auch leben,und eventuelle nützliche Infos weitergeben,damit sie weiter zum Wohl der Republik dem Westler
Entspannung verschaffen durften. Das Dienstleistungsgewerbe ist durchaus ein Wirtschaftfaktor der nicht zu unterschätzen ist. Nebenbei habe ich so der DDR auf indirektem Weg Extra Devisen zukommen lassen!
Ich hatte verstanden was Georgi Wassiljewitsch Tschitscherin mit „friedliche Koexistenz“ gemeint hatte.
Gruß Peter(turtle)
Von mir genug dazu ,wir entfernen uns vom Thema!






In der synus Bar ab 200 DM aufwaerts. Waren auch auf Betrunkene Spezialsierte im Geschaeft. Langfinger also. Wie auch im Westen. Im Metropol waren eher IMs. Auf Abschoepfen spezialsierte.


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 610 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen