#61

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.03.2011 16:37
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von bendix
@wosch,mit Ärscher meint @94 Ärger,ist mundartlich ausgesprochen,in diesem Falle geschrieben

Gruß bendix




.....................................Danke @bendix, das wäre dann geklärt.
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#62

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.03.2011 09:07
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von 94
Humorlose Tschekisten? Hier? Muß ein anderes Forum sein, vielleicht www.forum... Upps, dat gibt Ärscher

*grins*

Zitat von Bommelmütze2

Nee, siehst doch. Keine Reaktion - daher stillschweigend anerkannt. Die sind sich selbst stets genug.


hast schon recht @bommelmütze... da ich so ein ernster typ bin, gehe ich selbst zum lächeln in den keller....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#63

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.03.2011 19:10
von Bommelmütze2 (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von 94
Humorlose Tschekisten? Hier? Muß ein anderes Forum sein, vielleicht www.forum... Upps, dat gibt Ärscher
*grins*

Zitat von Bommelmütze2

Nee, siehst doch. Keine Reaktion - daher stillschweigend anerkannt. Die sind sich selbst stets genug.


hast schon recht @bommelmütze... da ich so ein ernster typ bin, gehe ich selbst zum lächeln in den keller....




Es steht Dir frei mich vom Gegenteil zu überzeugen. Wo doch die Berliner immer als so humorvoll und sprachgewaltig
("Berliner ...Mundwerk") gelten.

In M.-V. oder hier in (lieber nicht AküFi) Niedersachsen eher weniger. Kannst Dir denken, das ich da schon aufgelaufen bin.
Da Du auch ein gesellschaftkritischer Bürger bist: Ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, das man trotz "freier
Meinungsäußerung" immer eher über "unteren Schichten" gehässige Witze macht? Daran muss man sich nicht beteidigen.
HUMOR ist schon eine sehr erste Sache, das soll angeblich Heinz Erhardt mal gesagt haben.

Auch fällt mir auf, das man in der DDR einige Witze über ein gewisses Staatsorgan gemacht hat, selbst wenn einen
danach anschließend ....die Hände gebunden waren, weitere zu erzählen, weil nicht jeder den Humor teilt.
Recht hast du aber, wenn Du jetzt feststellst, das man noch nie in der BRD öffentlich einen Witz über das BfV, BND etc.
im TV, Radio etc. gehört hat, wo wir doch "freie Meinungsäußerung" besitzen....

Diese wird aber durch den StGb "Verunglimpfung..(..)." eingeschränkt. Und Eure.... Antagonisten, die noch die Macht
haben, mit denen ist auch nicht gut Kirschen essen, wenn sie den Humor nicht teilen. Stimmt schon.

Nebenbei, von wegen "geschichtliches Wissen erweitern":
Hab ihr den "Milkeway" Spruch eigentlich schon v o r dem 13.11.89 gebracht, oder erst n a c h diesem Zeitpunkt?

Hätte Erich M. dafür Humor gehabt? Mit M.W. sogn. Humor habe ich meine Probleme, da hilft kein Keller. Aber Erich?
Hast Du "Insider Wissen" welches nicht unter Euer Verschiegenheitsgebot verstößt? Es gab mal ein unvollständiges
Tondokument

Da fällt mir ein. Hast du nicht auch einmal gehört, das der sehr eifrige Erich Mielke nur ein einziges Mal (als junger Mann)
eine schwere Parteirüge in seinem gesamten Leben erhalten hat?
Wegen ...dem erzählen eines, sehr politisch-unkorrekten, Witzes!

SIEHSTE, hatte Bommelmütze doch irgendwie recht! Wäre er mal in den Keller gegangen und sich nebenbei auch ein
bißchen um die "abgelaufenen" Weinflaschen gekümmert....Würde ich h e u t e diesen Witz über gewisse Leute erzählen,
könnte ich immer noch von Euren Nachfolgern "eingesammelt" zumindest jedoch in einer Akte "vermerkt" werden.

Humor ist wirklich eine sehr ernste Sache.


nach oben springen

#64

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 03.03.2011 19:47
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Bommelmütze2

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von 94
Humorlose Tschekisten? Hier? Muß ein anderes Forum sein, vielleicht www.forum... Upps, dat gibt Ärscher
*grins*

Zitat von Bommelmütze2

Nee, siehst doch. Keine Reaktion - daher stillschweigend anerkannt. Die sind sich selbst stets genug.


hast schon recht @bommelmütze... da ich so ein ernster typ bin, gehe ich selbst zum lächeln in den keller....




Es steht Dir frei mich vom Gegenteil zu überzeugen. Wo doch die Berliner immer als so humorvoll und sprachgewaltig
("Berliner ...Mundwerk") gelten.

In M.-V. oder hier in (lieber nicht AküFi) Niedersachsen eher weniger.




Puh, dann bin ich ja entschuldigt... dachte schon wenn der Keller bereits belegt ist geh ich mal hoch zu Gilberts Puppen auf den Dachboden, mit denen eine Runde lachen...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 03.03.2011 19:48 | nach oben springen

#65

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 06.03.2011 01:58
von Bommelmütze2 (gelöscht)
avatar

Nun, der Humor der Tscheka ist ja in dem Witz gut beschrieben - auch wenn ihr diese Vergleiche nicht mögt.
Nur, warum treffen sie dann leider doch irgendwie zu?

Fragen an das MfS:


WER HAT WALLENSTEIN ERMORDET?

Tschekist 1: "WIR NICHT!!!! Ich verwehre mich gegen die ständigen Unterstellungen und die Geschichtsverdrehungen
gegen Angehörige des MfS!!!"

Tschekist 2: "Genau! wir haben stets nur den Frieden gesichert! Und außerdem...selbst wenn...
die Leuten von Gehlen haben sicher viel mehr ......"

Tschekist 3: Leute....laßt es. Das macht keinen Sinn.....bei soviel Engstirnigkeit...mit sowas zu diskutieren.
Belassen wir es einfach dabei.


Ja, ist klar. Wenn ihr auf meine Fragen nicht antworten wollt, bleibt Euch das unbelassen. Aber bisher habt ihr in 20 Jahren
mit der Strategie auch nicht viel erreicht.

Gruss Bommelmütze


zuletzt bearbeitet 06.03.2011 02:01 | nach oben springen

#66

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.03.2011 08:59
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

vielleicht solltest du nicht so oft von a nach b über e springen ...................

ich denke dann klappt das auch mit dem nachbarn ,ähhh mit den fragen


ps: meine fragen habe ich immer beantwortet bekommen


nach oben springen

#67

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 08.03.2011 11:18
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

nachtrag:

@ bommelmütze


das mit den humorlosen tschekisten .....da muss ich doch sehr schmunzeln ....meines wissens nach, gehen die nicht in den keller zum lachen


nach oben springen

#68

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.03.2011 19:48
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von HpTGefr82
vielleicht solltest du nicht so oft von a nach b über e springen ...................

ich denke dann klappt das auch mit dem nachbarn ,ähhh mit den fragen


ps: meine fragen habe ich immer beantwortet bekommen



Janos, bei der Art und Weise, wie du sprachlich mit den Herren der bordeauxroten Fraktion umgehst, wundert mich das auch nicht

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#69

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 19.03.2011 00:09
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

@ gert ,

wie gehe ich den mit der ...zitat du : der bordeauxroten Fraktion, zitat ende ...... um? ich denke doch sehr höflich.. verdammt ich bin auch schon so (wie sagtest du : dialektische Schulungen)...dialektisch geschult....


nach oben springen

#70

RE: Das Recht auf Meinungsäußerung hat Vorrang

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 20.03.2011 00:18
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von HpTGefr82
@ gert ,

wie gehe ich den mit der ...zitat du : der bordeauxroten Fraktion, zitat ende ...... um? ich denke doch sehr höflich.. verdammt ich bin auch schon so (wie sagtest du : dialektische Schulungen)...dialektisch geschult....




hast offenbar meine Ironie nicht verstanden, aber das macht nichts


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Altanschließer bekommen recht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von bendix
18 21.12.2015 08:32goto
von Hanum83 • Zugriffe: 723
Rechte der Soldaten in der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von der alte Grenzgänger
144 13.08.2016 08:11goto
von Harsberg • Zugriffe: 8902
Kreativ gegen Rechts :-)
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Barbara
550 28.12.2014 20:59goto
von rei • Zugriffe: 18290
Recht auf Erinnerung?
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von ABV
24 13.07.2014 13:44goto
von Barbara • Zugriffe: 2941
Wie viele "Rechte" darf sich ein Staat gegenüber seinen Bürgern herausnehmen?
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
42 20.12.2013 23:35goto
von S51 • Zugriffe: 2841
Recht auf Arbeit oder Pflicht zur Arbeit in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Nostalgiker
52 29.06.2011 15:34goto
von Polter • Zugriffe: 6883

Besucher
2 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 183 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558537 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen