#61

RE: Sachsen, die Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

in Leben in der DDR 06.12.2010 18:33
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Rabe

Zitat von bendix
Es ist doch eigentlich eine Diskriminierung wenn man Menschen in verschieden Klassen einteilt,meint Ihr nicht auch?
Ich sehe das als eine Erniedrigung an,ja schon hart an der Grenze einer Beleidigung.

Gruß bendix




Einteilung der Menschen in Klassen. Ändert sich etwas, wenn die Menschen in Schichten eingeteilt werden?

z.B. bildungsferne Schicht
z.B. einkommensschwache Schicht
z.B. sozial schwache Schicht

Ausgangspunkt war doch hier ein anderer - Menschen in Sachsen fühlen sich zweitklassig.

Rabe




genau und vielleicht irre ich mich.aber sachsen schufen die grundlage deutschlands(einzelne stämme nicht betrachtet,weil alle sachsen genannt wurden).
also sollten sie stolz sein.
andy


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#62

RE: Sachsen, die Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

in Leben in der DDR 06.12.2010 19:49
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von bendix
Es ist doch eigentlich eine Diskriminierung wenn man Menschen in verschieden Klassen einteilt,meint Ihr nicht auch?
Ich sehe das als eine Erniedrigung an,ja schon hart an der Grenze einer Beleidigung.

Gruß bendix




Deshalb meinte ich-die Überschrift ist Quatsch.Wie war das früher bei der Bahn? Es gab 3 bzw 4 Klassen.....



nach oben springen

#63

RE: Sachsen, die Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

in Leben in der DDR 06.12.2010 21:30
von 94 | 10.792 Beiträge

Menschen in Klassen einteilen, macht doch seit über zwanzig Jahren keiner mehr.
Auch braucht's heute keinen gefestigten (Klassen-)Standpunkt mehr, odär?

Die Baden-Würschtelberger-Sprüche kommen in der Praxis guuuut. *breitgrins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 06.12.2010 21:30 | nach oben springen

#64

RE: Sachsen, die Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

in Leben in der DDR 07.12.2010 07:46
von Pit 59 | 10.165 Beiträge

Die Überschrift des Themas gefällt mir auch nicht.Ich sehe das hier als Spass,so wie man mit allen anderen Bundesländern seinen Spass macht,aber niemals als Diskriminierung oder Beleidigung.Ich habe zwei sehr gute Freunde in Dresden,und wir machen immer unseren Spass und die sind auch nicht eingeschnappt.


nach oben springen

#65

RE: Sachsen, die Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

in Leben in der DDR 07.12.2010 08:08
von bendix | 2.642 Beiträge

Spaß ist so lange Spaß,bis ihn jemand ernst nimmt.
Schön wenn man drüber lachen kann.Aber es sind eben nicht alle gleich.
Ich für mein Teil kann über so etwas lachen,wie Du es beschreibst @Pit,solange es Spaß bleibt.
Was der Dresdner Wissenschaftler da herausgefunden hat,hat mit Spaß aber nicht viel zu tun,das ist schon eine konkrete Aussage über das momentane Befinden einer Region in Deutschland,vorrausgesetzt sie entspricht den Tatsachen.Und das gibt einem schon zu denken.Oder sollte man diese Ergebnisse mit Spaß betrachten?Die Sachsen haben ja wohl auch einen großen Anteil an der Wende.
Mich würde auch mal interessieren wie eine solche Einschätzung anderer Bundesländer aussieht.

In diesem Sinne ist die Überschrift nicht so falsch,ob sie nun gefällt oder nicht,allerdings kann ich dem Gedankengang @Rabe`s nicht ganz folgen,was die Bemerkung mit dem MfS da mit zu tun haben könnte,soll.....achja,Ironie,alles klar

Achtung,off topic:Ich hab jetzt meinen Spaß,gehe Inventur machen,ca. 70 Öl-und Fettsorten wollen geordnet und gezählt sein

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#66

RE: Sachsen, die Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

in Leben in der DDR 07.12.2010 08:20
von Landeposten (gelöscht)
avatar

Hallo bendix,bei soviel Öl-und Fettsorten hast Du ja beim kochen eine wahnsinns Auswahl


nach oben springen

#67

RE: Sachsen, die Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

in Leben in der DDR 07.12.2010 09:06
von bendix | 2.642 Beiträge

So gesehen hast Du recht @Landeposten,aber ich würde dann das Gekochte doch lieber nicht essen wollen und als ungenießbar einstufen.Auch wenn es sich um einzelne Fette handelt die als USDA-H1 eingestuft sind,also für die Lebensmittelherstellung zugelassene Schmierstoffe,natürlich im Produktionsprozess und nicht als Zutat.

http://www.tgmost.ch/schmiertechnik.htm

Hat jetzt in dem Sinne mit Sachsen zu tun,das der Ölvertreter aus Leipzig ist.
Damit stehe ich eindeutig als Verursacher der Abweichung vom Thema fest und bestrafe mich auch gleich selbst

ciao bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
zuletzt bearbeitet 07.12.2010 09:07 | nach oben springen

#68

RE: Sachsen, die Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

in Leben in der DDR 07.12.2010 09:39
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

ich persönlich sehe den begrff"mensch2.klasse "nicht so tragisch.wenn sich "unterschicht "auch besser anhört bleibt es doch das selbe.solange wir nicht von "untermenschen"reden finde ich es ok.wie gesagt,selbst im fernsehen taucht der begriff 2.klasse auf und wir reden ja auch von einer klassengesellschfat.

andy


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 07.12.2010 09:40 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Armut in Deutschland wird immer grösser
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
4 25.02.2015 15:20goto
von schulzi • Zugriffe: 302
Morgen Feiertag in Sachsen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von
76 18.11.2015 11:14goto
von der 39. • Zugriffe: 2922
Landtagswahl in Sachsen-Anhalt
Erstellt im Forum Themen vom Tage von VNRut
23 22.03.2011 21:10goto
von VNRut • Zugriffe: 1244
Drei Menschen in Sachsen-Anhalt erschossen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von VNRut
2 04.03.2011 20:08goto
von Backe • Zugriffe: 469
Flüchtlinge 1. 2. oder 3. Klasse in Deutschland ?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Rabe
0 17.11.2010 23:42goto
von Rabe • Zugriffe: 255
Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
248 19.04.2014 13:32goto
von HG19801 • Zugriffe: 11703
Tag der Deutschen Einheit: Deutschland wird volljährig
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 01.10.2008 18:32goto
von Zermatt • Zugriffe: 366

Besucher
26 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1066 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558786 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen