#81

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.12.2010 12:35
von Grete85 | 840 Beiträge

Hallo zusammen,
mal eine Grundsatzfrage: Was nützt die beste Technik, wenn sie nicht beherrscht wird? Um Gottes willen, ich will keinem zu nahe treten. Ich denke da im Allgemeinen. Ich will damit sagen, was nützt Goliat die dicke Keule, wenn David ihm die Schnürrsenkel verknotet? Es gibt meiner Meinung drei Möglichkeiten. Die der drei M`s, Massen, Menschen und Material um den Gegner weg"zuspülen" oder den Gegner mit kleinen geschickten Aktionen bewegungsunfähig macht und damit zur Aufgabe zwingen. Oder man hält sich da so gut es geht aus der ganzen Sache raus. Ansonsten, gute Miene zu bösen Spiel.

Gruß Grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#82

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2010 23:19
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

halloooooooooooo,


frisch eingetroffen:

mal was vernünftiges über pz technick die ich kenne!!!!!!!










lieber gruß euer Hptgefr


nach oben springen

#83

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2010 23:39
von Gert | 12.355 Beiträge

Zitat von HpTGefr82
halloooooooooooo,


frisch eingetroffen:

mal was vernünftiges über pz technick die ich kenne!!!!!!!










lieber gruß euer Hptgefr





Kannst du diese Scheisstötungsmaschinen mal aus diesem Forum herauslassen ? Das ist ja wohl alles von vorgestern oder so? Einfach abartig dieser Militaristenschrott, oder wie kann man das sonst bezeichnen. Wir sind im 21.Jahrhundert angekommen Hptgefr.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#84

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2010 23:48
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

lieber gert das , ist das 21 jahrhundert. oder siehste streitwagen ,wie bei den römern? das ist doch in deinem sinne ,dass ist das wofür DU steuer geld zahlst! oder willste das bestreiten? und nun stell dich nicht so an!!


zuletzt bearbeitet 27.12.2010 23:50 | nach oben springen

#85

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 27.12.2010 23:57
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert

Zitat von HpTGefr82
halloooooooooooo,


frisch eingetroffen:

mal was vernünftiges über pz technick die ich kenne!!!!!!!










lieber gruß euer Hptgefr





Kannst du diese Scheisstötungsmaschinen mal aus diesem Forum herauslassen ?
nein!!

Das ist ja wohl alles von vorgestern oder so?

auch nein

Einfach abartig dieser Militaristenschrott, oder wie kann man das sonst bezeichnen.

ist kein schrott was ja auch die lehrübung zeigt
Wir sind im 21.Jahrhundert angekommen Hptgefr.
stimmt siehe.....


Gruß Gert



zuletzt bearbeitet 28.12.2010 00:13 | nach oben springen

#86

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.12.2010 00:10
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

nur für gert !!!!!!!!!!!


das sind deine steuergelder.



















so und jetzt kommst du , ich weiß ist alles brd scheiß denn es nie gegeben hat,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,


nach oben springen

#87

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 28.12.2010 00:47
von LO-driver | 750 Beiträge

Aber schön Vorsichtig mit den Steuergeldern umgehen!

Nicht so...http://www.youtube.com/watch?v=14nCaD9SC-U&feature=related

LO-D



zuletzt bearbeitet 28.12.2010 00:48 | nach oben springen

#88

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.01.2011 00:37
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

da ich laut dem user gert , meine "Scheisstötungsmaschinen " raushalten soll, ich es aber nicht kann, muss ich euch das zeigen !!! ist ein super video


@ gert
nimms mir net übel


zuletzt bearbeitet 30.01.2011 00:41 | nach oben springen

#89

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.01.2011 01:02
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

@ sören

du hattest mich mal gefragt ?ich hab lange nach einer anständigen "meldung" gesucht




nach oben springen

#90

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.01.2011 18:22
von SFGA | 1.519 Beiträge

Geile sache erinnert mich an früher. Was immer Nachts gerne geschossen wurde war G36 auf Zwobein und Nachtoptik drauf.
Bis auf Grapi, PzF und MP5 habe ich so ziemlich alles geschossen.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#91

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.01.2011 18:38
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

kennste diese waffe schon?

http://de.wikipedia.org/wiki/HK_GMW


hier in aktion --->


und zum thema nachtschiessen .bei uns war das nachtschiessen mit dem mg3 beliebt,natürlich mit leuchtspur...............................


leider kann ich das video nicht einbetten

http://www.youtube.com/watch?v=Fo1Yu1Ic1yE


nach oben springen

#92

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 30.01.2011 19:37
von Mike59 | 7.972 Beiträge

Zitat von HpTGefr82
kennste diese waffe schon?

http://de.wikipedia.org/wiki/HK_GMW


hier in aktion --->


und zum thema nachtschiessen .bei uns war das nachtschiessen mit dem mg3 beliebt,natürlich mit leuchtspur...............................


leider kann ich das video nicht einbetten

http://www.youtube.com/watch?v=Fo1Yu1Ic1yE



---------------------------------------
mit dem Vorgänger (AGS 17) habe ich schon vor 25 Jahren geschossen. Wenn man dann den technologischen Fortschritt noch beachtet - ist es zwar sehr nett aber nichts besonderes.

Mike59


nach oben springen

#93

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 08.07.2011 11:34
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von GZB1

Im Gegensatz zur weit verbreiteten RPG-7 zündet der Raketenantrieb in der Abschussvorrichtung, beschleunigt den Sprengkopf auf maximale Geschwindigkeit und ist bereits ausgebrannt, bevor die Granate den Lauf verlässt.

Mit der RPG-29 Vampir hat die Hisbollah im letzten Libanonkrieg 2006 den Israelis überraschend mehrere Merkava Panzer weggeschossen! Ebenso gelang es im Jahr 2007 irakischen Widerstandskämpfern in Al-Amarah, mit der RPG-29 einen britischen Challenger 2-Kampfpanzer außer Gefecht zu setzen. Die Tandemhohlladung durchschlug die Panzerung der unteren Wannenfront (die signifikant schwächer ist als an anderen Stellen des Fahrzeuges) des Panzers und verletzte die Panzerbesatzung schwer.

Quelle: Wiki



Hier nochmal näheres dazu:

"...Was ist das Besondere am "Leopard"-Panzer?

Der "Leopard 2A7+", auch unter der Abkürzung "PSO" (Peace Support Operations) bekannt, soll die jüngste und zugleich vielleicht schwierigste Anforderung an schwere Kampfpanzer erfüllen: in städtischen Gebieten kämpfen zu können.

Ursprünglich wurde der rund 60 Tonnen schwere und 1500 PS starke "Leopard 2" für Schlachten gegen gleichwertige Gegner konstruiert - und ist damit in gewisser Weise ein Relikt aus dem Kalten Krieg. Das Gleiche gilt für andere schwere Kampfpanzer wie den amerikanischen "M1 Abrams", den israelischen "Merkava", den britischen "Challenger" und den französischen "Leclerc".

Für aktuelle Konflikte - wie beispielsweise in Afghanistan - ist er nur bedingt geeignet, da er schlicht zu groß und zu schwer ist. Ein "Leopard 2" könnte in kaum ein afghanisches Dorf rollen, ohne zahlreiche Häuser entlang der viel zu engen Straßen zu zerstören.

Zudem stellen Kampfhandlungen in Städten teils völlig andere Anforderungen an einen Panzer als Schusswechsel auf freiem Feld. So verfügt der "Leopard 2A7+" über eine ferngesteuerte Waffenstation auf dem Turmdach: Die Besatzung kann Ziele - auch solche, die in Häusern steil über dem Panzer liegen und mit der 120-Millimeter-Hauptkanone nicht erreichbar wären - mit einem schweren Maschinengewehr oder einem Granatwerfer unter Beschuss nehmen, ohne den Innenraum verlassen zu müssen.

Außerdem verfügt der Typ 2A7+ über ein Räumschild, eine verbesserte Klimaanlage, einen ausgebauten Schutz gegen Minen und einen stärker gepanzerten Turm. Wie nötig das ist, zeigte sich zuletzt 2006 im Libanon-Krieg: Israels "Merkava"-Panzer, die gleiche Gewichtsklasse wie der "Leopard" 2, erwies sich als überraschend verwundbar im modernen Häuserkampf. Rund 50 "Merkavas" wurden durch Panzerabwehrwaffen zerstört oder beschädigt. Rund zwei Dutzend Besatzungsmitglieder starben, mehr als hundert wurden verwundet.

Selbst der neueste Typ, der "Merkava 4", war nicht vollkommen sicher: Fünf Exemplare wurden von modernen Panzerabwehrwaffen außer Gefecht gesetzt. Die Hisbollah-Kämpfer hatten Abwehrraketen aus russischer Produktion mit sogenannten Tandem-Sprengköpfen eingesetzt. Diese Waffen können angeblich selbst aktive Abwehrsysteme wie "Windbreaker" überwinden, mit denen Israel seine "Merkava 4" ausrüsten will.

Ob der "Leopard 2A7+" solchen Angriffen besser widerstehen kann, ist offen. Seine zusätzliche Panzerung soll die Besatzung in erster Linie vor dem Beschuss mit einfachen Panzerfäusten und selbstgebastelten Sprengsätzen schützen, die vorzugsweise von Aufständischen eingesetzt werden...."

aus: http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...72250-7,00.html


zuletzt bearbeitet 08.07.2011 11:42 | nach oben springen

#94

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 08.07.2011 11:37
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Und die mögliche Antwort zum zukünftigen Schutz der Merkava:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...,749328,00.html


zuletzt bearbeitet 08.07.2011 11:37 | nach oben springen

#95

RE: leopard 2a6 vs t90

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 31.08.2011 18:31
von StabsfeldKoenig | 2.648 Beiträge

Jeden Panzer kann man mit einer "Panzerschildköte" (Beton-Buckel, ersatzweise Feldsteine o.ä.) stoppen, indem der Panzer mit seiner Bodenwanne auf einem solchen Hindernis aufsitzt und die ketten drehen in der Luft. Wenn es dann gelingt, ein großes, stark rauchendes Feuer zu erzeugen, gibt irgendwann auch die beste Klima-/ ABC-Schutz-Anlage auf. Und sowas können alle Aufständischen basteln. auch Stacheldraht soll das Fahrwerk von Panzern lahmlegen können (Vietnamesische Taktik zu Panzerabwehr).



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jägerlatein in den Farben der DDR
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von ABV
8 06.02.2012 14:59goto
von S51 • Zugriffe: 1281

Besucher
33 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2507 Gäste und 144 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558269 Beiträge.

Heute waren 144 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen