#1

Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 16:48
von Angelo | 12.391 Beiträge

Potsdam - Eine Versöhnung zwischen Ost und West wird womöglich erst in 20 Jahren erreicht. "Wenn einige alte Menschen nicht mehr da sind, wird die Aufarbeitung der DDR-Geschichte leichter", sagte Wissenschaftler Christian Meier in einer Enquetekommission, die sich mit den Nachwendejahren in Brandenburg beschäftigen soll. Theologe Richard Schröder sprach mit Blick auf die DDR-Vergangenheit von einer "gewaltigen Selbsttäuschung".

Quelle: Berliner Kurier, 27.11.2010


nach oben springen

#2

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 16:52
von Büdinger | 1.502 Beiträge

Ja .dass glaub' ich auch.
Ohne Widerspruch lebt es sich viel leichter ...
Nur - wer soll sich dann noch versöhnen ...

Tschüß


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#3

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 16:53
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Spricht da Richard Schröder über sich?


nach oben springen

#4

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 17:07
von Angelo | 12.391 Beiträge

Wir könnten mit der Versöhnung ja mal hier im Forum anfangen oder ?
Oder dauert das auch noch 20 Jahre

Wir haben hier ja auch sehr unterschiedliche Meinungen und Gruppierungen



Wir könnten und ja mal in diesem Thread alle liebe haben


Das Forum lebt ja von pro und contra


zuletzt bearbeitet 27.11.2010 17:09 | nach oben springen

#5

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 17:13
von P3 | 357 Beiträge

Der Wegfall unbequemer Zeitzeugen macht es sicher leichter, auf einen Nenner zu kommen. Ich frage mich sowieso, weshalb man sich versöhnen soll ? Sind wir nicht alle Brüder und Schwestern ? Die kleinen Meinungsverschiedenheiten tragen wir doch auf einer unteren Ebene aus, oder nicht ?

Gruß
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.


nach oben springen

#6

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 17:18
von PF75 | 3.291 Beiträge

Versöhnung ist ja gut und schön,sie muß aber von beiden seiten gewollt werden.


PS. bei einigen Usern könnte man den Eindruck gewinnen das ihr Weltbild zusammen bricht bei einer Versöhnung und somit gar nicht gewollt ist.(meine persöhliche Meinung)


zuletzt bearbeitet 27.11.2010 17:25 | nach oben springen

#7

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 17:30
von Angelo | 12.391 Beiträge



Uploaded with ImageShack.us


nach oben springen

#8

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 17:34
von Angelo | 12.391 Beiträge

Zitat von PF75
Versöhnung ist ja gut und schön,sie muß aber von beiden seiten gewollt werden.


PS. bei einigen Usern könnte man den Eindruck gewinnen das ihr Weltbild zusammen bricht bei einer Versöhnung und somit gar nicht gewollt ist.(meine persöhliche Meinung)



Meinst du wirklich ?


nach oben springen

#9

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 17:51
von PF75 | 3.291 Beiträge

@ Angelo

oft bekomme ich diesen Eindruck,ändern muß sich immer nur die Gegenseite


nach oben springen

#10

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 17:52
von Angelo | 12.391 Beiträge

Zitat von PF75
@ Angelo

oft bekomme ich diesen Eindruck,ändern muß sich immer nur die Gegenseite



Da ich ja König bin könnte ich doch einfach Frieden ausrufen


zuletzt bearbeitet 27.11.2010 17:53 | nach oben springen

#11

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 17:54
von PF75 | 3.291 Beiträge

Wer nimmt denn heute einen Monarchen denn noch Ernst ?


nach oben springen

#12

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 18:09
von Angelo | 12.391 Beiträge

Zitat von PF75
Wer nimmt denn heute einen Monarchen denn noch Ernst ?



Nun ja in England hat die Queen ja noch einen gewissen Status
Aber du hast schon recht Versöhnung kann nicht befohlen werden sondern muß von allen gewollt sein. Es gab ja mal das schöne Wort hier im Forum "Ewig Gestrige" ich habe öfters auch mal das empfinden das wir nicht im Jahre 2010 leben. Viele wollen oder können mit Ihrer Vergangenheit nicht abschließen. Sicherlich verstehe ich auch den Aspekt das einige in der DDR kein schönes leben hatten,aber da frage ich mich auch öfters, als unbeteiligter warum hatten die Menschen kein schönes Leben ? Lag es vielleicht daran das sie was getan haben was in der DDR nicht erlaubt war ? Wenn ich in Deutschland ein Bank überfalle muß mir klar sein das ich in den Knast komme wenn ich erwischt werde. War das in der DDR nicht auch so.......war mir nicht klar wenn ich fliehe und erwischt werde ins Gefängnis komme ? Und es gab nun mal Menschen in der DDR die darauf aufpassen mußten das eben genau das nicht passiert...es war ein Job und ich bezweifel das jeder diesen Job mit Stolz gemacht hat.....

So und jetzt druff auf den König


zuletzt bearbeitet 27.11.2010 18:26 | nach oben springen

#13

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 18:21
von PF75 | 3.291 Beiträge

@ Angelo

nicht druf auf den König,für den Beitrag erhälst du von mir ein dickes Lob.


nach oben springen

#14

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 18:22
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Angelo

Zitat von PF75
Wer nimmt denn heute einen Monarchen denn noch Ernst ?



Nun ja in England hat die Queen ja noch einen gewissen Status
Aber du hast schon recht Versöhnung kann nicht befohlen werden sondern muß von allen gewollt sein. Es gab ja mal das schöne Wort hier im Forum "Ewig Gestrige" ich habe öfters auch mal das empfinden das wir nicht im Jahre 2010 leben. Viele wollen oder können mit Ihrer Vergangenheit nicht abschließen. Sicherlich verstehe ich auch den Aspekt das einige in der DDR kein schönes leben hatten,aber da frage ich mich auch öfters, als unbeteiligter warum hatten die Menschen kein schönes Leben ? Lag es vielleicht daran das sie was getan haben was in der DDR nicht erlaubt war ? Wenn ich in Deutschland ein Bank überfalle muß mir klar sein das ich in den Knast komme wenn ich erwischt werde. War das in der DDR nicht auch so.......war mir nicht klar wenn ich fliehe und erwischt werde ins Gefängnis komme ? Und es gab nun mal Menschen in der DDR die darauf aufpassen mußten das eben genau das nicht passiert...es war ein Job und ich bezweifel das jeder dieses Job mit Stolz gemacht hat.....

So und jetzt druff auf den König





Na Angelo, wer in der DDR ´ne Bank überfallen hatte gehörte doch in die Klappse, ´nen Inteshop ok, das hätte sich zumindestens gelohnt!!
Schönen Gruß aus Kassel.

PS. War ja sowieso schon OT.


nach oben springen

#15

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 18:34
von PF75 | 3.291 Beiträge

Kann ja mit OT weitermachen,wosch auch für DDR-Geld konnte man sich was kaufen,aber was anderes habe ich von dir auch nicht erwartet.


nach oben springen

#16

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 18:39
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von PF75
Kann ja mit OT weitermachen,wosch auch für DDR-Geld konnte man sich was kaufen,aber was anderes habe ich von dir auch nicht erwartet.




So sieht also bei Dir Versöhnung aus. Jeder darf hier "Spaß" machen, aber auf mir hackste rum?!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#17

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 18:42
von Blanco (gelöscht)
avatar

Hallo Angelo,

Bankraub ist schon immer und überall eine Straftat. Aber das Land seiner Geburt zu verlassen ist Menschenrecht. Wenn ein Staat Menschen mit Gewalt daran hindert, ihr Menschenrecht wahrzunehmen, ist dies ein Verbrechen. Mit Deiner Betrachtungsweise "war mir nicht klar wenn ich fliehe und erwischt werde ins Gefängnis komme ? Und es gab nun mal Menschen in der DDR die darauf aufpassen mußten das eben genau das nicht passiert..." rechtfertigst Du Staatsverbrechen und letztendlich - wenn man diese Sichtweise weiterverfolgt - Naziverbrechen.


nach oben springen

#18

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 18:51
von Angelo | 12.391 Beiträge
zuletzt bearbeitet 27.11.2010 18:52 | nach oben springen

#19

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 18:58
von P3 | 357 Beiträge

Der DDR-Bankräuber musste zu lange auf den Fluchtwagen warten ! Unversöhnlich waren DDR-Geschenke an die werte Westverwandtschaft. Sie landeten, wenn Seiffener Handarbeit, auf dem Dachboden, oder gleich im Müll.


Gruß
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.


nach oben springen

#20

RE: Versöhnung in 20 Jahren?

in DDR Politik Presse 27.11.2010 19:02
von Blanco (gelöscht)
avatar

Holzschnitzkunst aus dem Erzgebirge (z.B. Weihnachtspyramiden) waren schon ganz gern gesehen und begehrt in Westdeutschland.


nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2881 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556880 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen