#61

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 14:16
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
ich schlage vor, das wortspiel "armee der einheit" zum unwort des jahres 2010 zu erklären...





Hallo Gilbert : diese Forderung aus deinem Mund = volles Verständnis
Die Frage ist nur, wieviel Menschen wirst du für diese Forderung gewinnen ?

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#62

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 15:20
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert


Gottseidank nirgendwo Alfred, und das ist gut so. Nach meiner Überzeugung dürfen sie alle Berufe in Deutschland ausführen, die ihnen Spass machen aber nicht mehr Polizei, Armee und andere Sicherheitsorgane. Dafür haben sie sich in einer offenen, freien Gesellschaft durch ihre Vergangenheit disqualifiziert.



das du ständig pauschalisierst @gert, ist mir ja bekannt, auch das du ein verfechter im hiesigen forum des nur "schwarz-weiß denkens" bist.
das du neuerdings auch noch auf worthüsen wie "offenen, freien gesellschaft" stehst, war mir bisher noch nicht bekannt...

p.s. auch in deiner o.g. aussage zeigst du, das du überhaupt keine ahnung von der materie hast


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#63

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 15:54
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von exgakl

Zitat von Gert

Zitat von Alfred
Gert,

zeig mir doch bitte mal die Stelle, wo Mitarbeiter des MfS verlangt haben, dass sie in die Bundeswehr übernommen werden wollten.

Danke !




Gottseidank nirgendwo Alfred, und das ist gut so. Nach meiner Überzeugung dürfen sie alle Berufe in Deutschland ausführen, die ihnen Spass machen aber nicht mehr Polizei, Armee und andere Sicherheitsorgane. Dafür haben sie sich in einer offenen, freien Gesellschaft durch ihre Vergangenheit disqualifiziert.

Gruß Gert





Hallo Gert,

ich findes nicht gut, dass Du alle ehemaligen MfS-Mitarbeiter über einen Kamm scherst. Ich denke schon, dass man da differenzieren sollte zwischen Menschen die zweifelsfrei Unrecht begangen haben und Menschen die der Firma "nur" angehörten.

VG exgakl





Warum soll ich mir eine solche Mühe machen ? . Warum sollte ich annehmen, dass in dem Verein auch Leute waren, die eine demokratische Gesinnung hatten ? Alle Informationen über diese Einheit , die in der Öffentlichkeit sind, sprechen dagegen. Übrigens mit ihren ideologischen Gegnern zu ihrer Zeit, als sie noch die Macht hatten, sind sie in gleicher Weise umgegangen, die wurden nicht mit Samthandschuhen angefasst. Wieso sollte man mit ihnen heute rücksichtsvoll umgehen ? Das ist eine Vokabel, die im Wortschatz eines MfS- Manns nicht vorkommt. Wie sagt der Volksmund so schön : wer austeilen kann muss auch einstecken können. oder man sieht sich immer 2 x im Leben. passen wie die Faust aufs Auge, diese Volksweisheiten.

Viele Grüße aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#64

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 16:01
von Peter1960HH | 125 Beiträge

ach gilbert, nimm es gelassen, der gert ist nicht der schlechtesten einer.

nicht immer verfällt er seiner prägung, der auch er über die jahrzehnte nicht entgehen konnte.

schon der umstand, dass es ihm ab und zu gelingt, aus bestimmten denkschematas heraus zu kommen, macht es für mich interessant, mich mit seinen gedanken zu beschäftigen - UND ihm ab und zu denkanstöße anzubieten - so wie mich auch einige seiner äußerungen durchaus zum nachdenken anregen.

mehr hier im forum zu erwarten, ist kaum drin.

das gert in seinem zitat völlig daneben liegt - und zwar in allen passagen - ist nicht unbedingt seine absicht, sondern reine geselschaftliche realität.

es darf eben nicht sein, dass bestimmte personengruppen in bestimmten tätigkeiten aktiv sind - die öffentlichkeit wäre arg verwirrt.

so ist es eben nicht so, dass ehemlaige mfs-angehörige NICHT in polizei, armee und andere sicherheitsorgane tätig sind - es ist aber SEHRWOHL so, dass sie nicht ALLE berufe ausüben dürfen - der öffentliche dienst ist ihnen zum beispiel fast völlig versagt.

ich gestehe alledings - für bestimmte tätigkeiten dieser gesellschaft sind sie tatsächlich nicht geeignet - vor allem dann, wenn es um die offen und frei im sinne der wirklich mächtigen dieser gesellschaft geht - die werden sie mit sicherheit nicht gewährleisten können.



nach oben springen

#65

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 16:18
von Alfred | 6.841 Beiträge

Gert,

ich habe seit 1989 bei verschiedensten Veranstaltungen Personen erlebt, die meinten sich z.B. zu Fragen des MfS zu äußern.

Leider war es so, dass einige dort nur in schwarz und weiß einteilten oder zum Teil sehr wenig Ahnung von der Materie hatten.

Sollte ich mal hören, das diese Personen einen Sprecher oder einen Chef suchen, werden ich denen "Gert" empfehlen.

Denn mit Deinen Äußerungen disqualifizierst Du dich selbst.


nach oben springen

#66

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 16:19
von exgakl | 7.236 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von exgakl

Zitat von Gert

Zitat von Alfred
Gert,

zeig mir doch bitte mal die Stelle, wo Mitarbeiter des MfS verlangt haben, dass sie in die Bundeswehr übernommen werden wollten.

Danke !




Gottseidank nirgendwo Alfred, und das ist gut so. Nach meiner Überzeugung dürfen sie alle Berufe in Deutschland ausführen, die ihnen Spass machen aber nicht mehr Polizei, Armee und andere Sicherheitsorgane. Dafür haben sie sich in einer offenen, freien Gesellschaft durch ihre Vergangenheit disqualifiziert.

Gruß Gert





Hallo Gert,

ich findes nicht gut, dass Du alle ehemaligen MfS-Mitarbeiter über einen Kamm scherst. Ich denke schon, dass man da differenzieren sollte zwischen Menschen die zweifelsfrei Unrecht begangen haben und Menschen die der Firma "nur" angehörten.

VG exgakl





Warum soll ich mir eine solche Mühe machen ? . Warum sollte ich annehmen, dass in dem Verein auch Leute waren, die eine demokratische Gesinnung hatten ? Alle Informationen über diese Einheit , die in der Öffentlichkeit sind, sprechen dagegen. Übrigens mit ihren ideologischen Gegnern zu ihrer Zeit, als sie noch die Macht hatten, sind sie in gleicher Weise umgegangen, die wurden nicht mit Samthandschuhen angefasst. Wieso sollte man mit ihnen heute rücksichtsvoll umgehen ? Das ist eine Vokabel, die im Wortschatz eines MfS- Manns nicht vorkommt. Wie sagt der Volksmund so schön : wer austeilen kann muss auch einstecken können. oder man sieht sich immer 2 x im Leben. passen wie die Faust aufs Auge, diese Volksweisheiten.

Viele Grüße aus dem Rheinland




Gert warum sollte sich denn dann jemand die Mühe machen Deinen Standpunkt zu verstehen


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#67

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 16:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert


Gottseidank nirgendwo Alfred, und das ist gut so. Nach meiner Überzeugung dürfen sie alle Berufe in Deutschland ausführen, die ihnen Spass machen aber nicht mehr Polizei, Armee und andere Sicherheitsorgane. Dafür haben sie sich in einer offenen, freien Gesellschaft durch ihre Vergangenheit disqualifiziert.



das du ständig pauschalisierst @gert, ist mir ja bekannt, auch das du ein verfechter im hiesigen forum des nur "schwarz-weiß denkens" bist.
das du neuerdings auch noch auf worthüsen wie "offenen, freien gesellschaft" stehst, war mir bisher noch nicht bekannt...

p.s. auch in deiner o.g. aussage zeigst du, das du überhaupt keine ahnung von der materie hast




@Gilbert ich weiss, dass ich keine Ahnung habe und davon viel. Immer noch nicht den arroganten Dünkel des MfS abgelegt ? Die Wirklichkeit hat doch gezeigt, wer mehr Ahnung hatte als das MfS, hat gezeigt wer die "loser" und wer die "winner" sind. Wieder eine Volksweisheit auf diesen Zustand: Hochmut kommt vor dem Fall.

Viele Grüße aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#68

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 17:31
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Alfred
Gert,

ich habe seit 1989 bei verschiedensten Veranstaltungen Personen erlebt, die meinten sich z.B. zu Fragen des MfS zu äußern.

Leider war es so, dass einige dort nur in schwarz und weiß einteilten oder zum Teil sehr wenig Ahnung von der Materie hatten.

Sollte ich mal hören, das diese Personen einen Sprecher oder einen Chef suchen, werden ich denen "Gert" empfehlen.

Denn mit Deinen Äußerungen disqualifizierst Du dich selbst.




Hallo Gilbert war lange genug im Abeitsleben. Nehme kein Jobs mehr an. Bei mir ist nur noch fun, fun , fun, angesagt, wenn du verstehst was ich meine.

Gruß Gert

editiert um 23:34 h. Sorry Gilbert du warst natürlich nicht gemeint, sondern Alfred. Das war ein Freud'scher Versprecher


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 23.11.2010 23:39 | nach oben springen

#69

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 17:39
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert
[quote="Alfred"]Gert,
ich habe seit 1989 bei verschiedensten Veranstaltungen Personen erlebt, die meinten sich z.B. zu Fragen des MfS zu äußern.
Leider war es so, dass einige dort nur in schwarz und weiß einteilten oder zum Teil sehr wenig Ahnung von der Materie hatten.
Sollte ich mal hören, das diese Personen einen Sprecher oder einen Chef suchen, werden ich denen "Gert" empfehlen.
Denn mit Deinen Äußerungen disqualifizierst Du dich selbst.


Hallo Gilbert war lange genug im Abeitsleben. Nehme kein Jobs mehr an. Bei mir ist nur noch fun, fun , fun, angesagt, wenn du verstehst was ich meine.
Gruß Gert[/quote]


die antwort kam von alfred und du schreibst deine antwort an gilbert??


nach oben springen

#70

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 17:43
von exgakl | 7.236 Beiträge

Zitat von HpTGefr82

Zitat von Gert
[quote="Alfred"]Gert,
ich habe seit 1989 bei verschiedensten Veranstaltungen Personen erlebt, die meinten sich z.B. zu Fragen des MfS zu äußern.
Leider war es so, dass einige dort nur in schwarz und weiß einteilten oder zum Teil sehr wenig Ahnung von der Materie hatten.
Sollte ich mal hören, das diese Personen einen Sprecher oder einen Chef suchen, werden ich denen "Gert" empfehlen.
Denn mit Deinen Äußerungen disqualifizierst Du dich selbst.


Hallo Gilbert war lange genug im Abeitsleben. Nehme kein Jobs mehr an. Bei mir ist nur noch fun, fun , fun, angesagt, wenn du verstehst was ich meine.
Gruß Gert





die antwort kam von alfred und du schreibst deine antwort an gilbert??[/quote]


Ist doch egal Janos..... ist doch alles eine Bande von der Stasi, da ist es auch Wurscht wen man anspricht.... (Ironie aus)


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#71

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 17:46
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

wie konnte ich das vergessen karsten? stimmt ja, die von der schtasi sind ja alle gleich (ironie aus)


nach oben springen

#72

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 18:35
von PF75 | 3.293 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von exgakl

Zitat von Gert

Zitat von Alfred
Gert,

zeig mir doch bitte mal die Stelle, wo Mitarbeiter des MfS verlangt haben, dass sie in die Bundeswehr übernommen werden wollten.

Danke !




Gottseidank nirgendwo Alfred, und das ist gut so. Nach meiner Überzeugung dürfen sie alle Berufe in Deutschland ausführen, die ihnen Spass machen aber nicht mehr Polizei, Armee und andere Sicherheitsorgane. Dafür haben sie sich in einer offenen, freien Gesellschaft durch ihre Vergangenheit disqualifiziert.

Gruß Gert





Hallo Gert,

ich findes nicht gut, dass Du alle ehemaligen MfS-Mitarbeiter über einen Kamm scherst. Ich denke schon, dass man da differenzieren sollte zwischen Menschen die zweifelsfrei Unrecht begangen haben und Menschen die der Firma "nur" angehörten.

VG exgakl





Warum soll ich mir eine solche Mühe machen ? . Warum sollte ich annehmen, dass in dem Verein auch Leute waren, die eine demokratische Gesinnung hatten ? Alle Informationen über diese Einheit , die in der Öffentlichkeit sind, sprechen dagegen. Übrigens mit ihren ideologischen Gegnern zu ihrer Zeit, als sie noch die Macht hatten, sind sie in gleicher Weise umgegangen, die wurden nicht mit Samthandschuhen angefasst. Wieso sollte man mit ihnen heute rücksichtsvoll umgehen ? Das ist eine Vokabel, die im Wortschatz eines MfS- Manns nicht vorkommt. Wie sagt der Volksmund so schön : wer austeilen kann muss auch einstecken können. oder man sieht sich immer 2 x im Leben. passen wie die Faust aufs Auge, diese Volksweisheiten.

Viele Grüße aus dem Rheinland





da wird doch das gleiche Denkmuster angewand was man kurz vorher kritisiert hat.
Diese woche hat der Herr Gabriel von der SPD (wenn ich es richtig in Erinnerung habe) gesagt ein Mörder ist nach 15 Jahre Gefängnis rehabilitiert ,einem Soldaten des MfS-Wachregiments wird nach 20 Jahren immer noch seine Vergangenheit vorgeworfen da muß sich endlich mal was ändern.


nach oben springen

#73

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 19:09
von Alfred | 6.841 Beiträge

HpTGefr82 ,

Gert hat ja die Antwort - vielleicht- schon selbst gegeben.

Er schreibt doch, dass er "FUN" hat. Vielleicht hatte er heute schon etwas viel "Fun"" ....


nach oben springen

#74

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 19:30
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Gert
Wieso sollte man mit ihnen heute rücksichtsvoll umgehen ? Das ist eine Vokabel, die im Wortschatz eines MfS- Manns nicht vorkommt.



Schau an schau an... jetzt frage ich mich woher Du diesen Wortschatz wohl kennen willst... neues Wörterbuch zugelegt?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#75

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 19:49
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

@ alfred

Er schreibt doch, dass er "FUN" hat. Vielleicht hatte er heute schon etwas viel "Fun"" ....

tja , was soll man dazu noch sagen? spass haben ja? ohne worte

@ feliks


ich möchte auch so ein wörterbuch haben!!!!!!


nach oben springen

#76

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 19:58
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Janos,

Du regst Dich immer auf wenn Wosch einen Thread zerschrotet. Überleg mal was Du grad machst.


nach oben springen

#77

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 20:03
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

wolfram

der thread ist und war schon schrott ohne mein zutun


guckst du hier---> RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit
in Nachrichten und Schlagzeilen Deutschland und die Welt Diesen Beitrag melden | Gestern 22:53
von Gert

Leute wie habt ihr meinen Thread geschrottet ? Ich habe doch nur auf den großen Zapfenstreich hingewiesen, ein Ereignis dass sowohl bei der Bundeswehr wie bei der Nationalen Volksarmee ein Hochamt war. Und was macht ihr daraus ?



Gruß Gert




noch fragen?


nach oben springen

#78

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 20:05
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Und ? Finde es nur z.K..en was seit dem daraus wurde. Und Du beteiligs Dich fleißig daran das demnächst hier 30 sinnlos vollgeschriebene Seiten stehen.


nach oben springen

#79

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 20:10
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

iss ja gut mann...........................


nach oben springen

#80

RE: Grosser-Zapfenstreich-20-jahre-Armee-der-Einheit

in Themen vom Tage 23.11.2010 22:54
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von exgakl

Zitat von Gert

Zitat von exgakl

Zitat von Gert

Zitat von Alfred
Gert,

zeig mir doch bitte mal die Stelle, wo Mitarbeiter des MfS verlangt haben, dass sie in die Bundeswehr übernommen werden wollten.

Danke !




Gottseidank nirgendwo Alfred, und das ist gut so. Nach meiner Überzeugung dürfen sie alle Berufe in Deutschland ausführen, die ihnen Spass machen aber nicht mehr Polizei, Armee und andere Sicherheitsorgane. Dafür haben sie sich in einer offenen, freien Gesellschaft durch ihre Vergangenheit disqualifiziert.

Gruß Gert





Hallo Gert,

ich findes nicht gut, dass Du alle ehemaligen MfS-Mitarbeiter über einen Kamm scherst. Ich denke schon, dass man da differenzieren sollte zwischen Menschen die zweifelsfrei Unrecht begangen haben und Menschen die der Firma "nur" angehörten.

VG exgakl





Warum soll ich mir eine solche Mühe machen ? . Warum sollte ich annehmen, dass in dem Verein auch Leute waren, die eine demokratische Gesinnung hatten ? Alle Informationen über diese Einheit , die in der Öffentlichkeit sind, sprechen dagegen. Übrigens mit ihren ideologischen Gegnern zu ihrer Zeit, als sie noch die Macht hatten, sind sie in gleicher Weise umgegangen, die wurden nicht mit Samthandschuhen angefasst. Wieso sollte man mit ihnen heute rücksichtsvoll umgehen ? Das ist eine Vokabel, die im Wortschatz eines MfS- Manns nicht vorkommt. Wie sagt der Volksmund so schön : wer austeilen kann muss auch einstecken können. oder man sieht sich immer 2 x im Leben. passen wie die Faust aufs Auge, diese Volksweisheiten.

Viele Grüße aus dem Rheinland




Gert warum sollte sich denn dann jemand die Mühe machen Deinen Standpunkt zu verstehen





@exgakl, die Leute von der weinroten Fraktion werden es sowieso nicht verstehen, weil wenn sie anfangen zu verstehen dann bekommt ihr Gewissen 40 Grad C Fieber und Schüttelfrost. Davor schützen sie sich permanent, und schrecken auch nicht davor zurück, infantile Argumente gegen mich anzuwenden um diese gegen sie gerichteten Diskussionsbeiträge abzuwerten. Früher hätten sie mich kurzerhand zur Klärung eines Sachverhalts zugeführt. Das war vergleichsweise einfach zu der hier im Forum stattfindenden Diskussion.

Also bleiben die anderen, die noch offen sind in ihrer Meinung. Auf diese hoffe ich und da kann jeder für sich entscheiden, wie er das sieht. Der eine wird mich unterstützen, der andere wird gegen mich sein, so ist das nun mal in einer demokratischen Gesellschaft. Damit kann ich gut leben.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 901 Gäste und 84 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557951 Beiträge.

Heute waren 84 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen