#1

Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 13:37
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

hallo liebe experten,

in der hoffnung das der thread nicht gleich wieder "zerlegt" wird,hab ich mal eine frage.kann mir jemand was über die kreisdienststelle eberswalde sagen?( struktur,personal, erwähnungen)

eberswalde ist meine heimatstadt und ich weiß nur das es dort eine kd gab. ist dazu was aktenkundig?


ich bedanke mich schon im vorraus

LG
Janos


nach oben springen

#2

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 13:51
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

sorry, tut mir leid @hptgefr. in keinem der einschlägigen foren ist bisher ein op. mitarbeiter aus dem damaligen bezirk frankfurt/ oder aufgetaucht, der dir evtl. weiterhelfen könnte.
ich bin mir aber sicher, dass die ma der kd eberswalde durch "sket" und dem "stahl und walzwerk" damals nichts zu lachen hatten...


hmmmm erwähnungen.... da hilft wirklich nur: "kreisdienststelle eberswalde" bei google eingeben....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#3

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 13:55
von Angelo | 12.396 Beiträge

20 JAHRE BESETZUNG DER STASIZENTRALE UND RUNDER TISCH

29. Januar 2010:
Das Museum lud zu einer Diskussionsrunde mit Pfarrer Matthias Gürtler und Pfarrer Walter Baaske sowie Zeitzeugen zur Besetzung der MfS-Kreisdienststelle Eberswalde und zum „Runden Tisch“ ein.

Pfarrer Gürtler war an der Besetzung der Stasizentralen in Eberswalde und Frankfurt (Oder) beteiligt. Pfarrer Walter Baaske leitete den „Runden Tisch“ in Eberswalde.

Die MfS-Kreisdienststelle Eberswalde wurde am 4./5. Dezember 1989 von der Bürgerbewegung besetzt: Matthias Gürtler, Jürgen Alpermann, Michael Heims, Karsten Rostalsky, Christian Trill, Lutz Landmann, Elisabeth Schaaf und Lothar Zibell sowie Staatsanwalt Schwelle.

Die Diskussion fand im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Demokratischer Wandel – ein Labyrinth der Erinnerungen“ statt und wurde von Ramona Schönfelder, Kuratorin der Ausstellung, moderiert.

http://www.eberswalde.de/Veranstaltungen...02.0.html#c4323

Hier noch was
http://www.bar-blog.de/thema/frankfurt-oder/


zuletzt bearbeitet 27.10.2010 13:56 | nach oben springen

#4

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 14:03
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

vielen dank für eure bemühungen


ich werd wohl mal google anschmeissen müssen


nach oben springen

#5

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 16:38
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

ich bin mir aber sicher, dass die ma der kd eberswalde durch "sket" und dem "stahl und walzwerk" damals nichts zu lachen hatten...


@ gw

dazu , kommt auch noch das schweine-mast-kombinat, kranbau ehemals ardelt, die papierfabrik, heißt viel fremdarbeiter, dazu war eberswalde auch noch garnisonsstadt. kann mir schon vorstellen dass die ma der kd viel zutun hatten.


nach oben springen

#6

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 18:46
von Jameson | 759 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
sorry, tut mir leid @hptgefr. in keinem der einschlägigen foren ist bisher ein op. mitarbeiter aus dem damaligen bezirk frankfurt/ oder aufgetaucht, der dir evtl. weiterhelfen könnte.
ich bin mir aber sicher, dass die ma der kd eberswalde durch "sket" und dem "stahl und walzwerk" damals nichts zu lachen hatten...


hmmmm erwähnungen.... da hilft wirklich nur: "kreisdienststelle eberswalde" bei google eingeben....



Nahmd Dschilbär,
was meinst Du mit SKET? Stahl-und Walzwerk, Kranbau, Rohrleitungsbau und SVKE waren grosse Betriebe aber SKET? War das nicht in Magdeburg?

Ahoi Jameson



nach oben springen

#7

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 20:30
von Gert | 12.356 Beiträge

@Gilbert zunächst einmal bin ich auch etwas irritiert wie Jameson, denn die Firma Sket lokalisiere ich in Magdeburg ??

ich habe da mal ne Frage zu dem Zitat :
ich bin mir aber sicher, dass die ma der kd eberswalde durch "sket" und dem "stahl und walzwerk" damals nichts zu lachen hatten...
was bedeutet das ? Waren die Arbeiter in den Großbetrieben besonders " aufmüpfig", dass sie einer intensiven Betreuung durch die Firma bedurften ? Oder ist das in einem anderen Zusammenhang zu sehen ?

Viele Grüße aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#8

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 22:04
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

sorry, hiess der kranbau in eberswalde nicht "sket" ? habe ich das wirklich mit magdeburg verwechselt ?


nachtrag: habe soeben "gegoogelt". es war "takraft". entschuldigt bitte....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
zuletzt bearbeitet 27.10.2010 22:08 | nach oben springen

#9

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.10.2010 22:47
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
sorry, hiess der kranbau in eberswalde nicht "sket" ? habe ich das wirklich mit magdeburg verwechselt ?


nachtrag: habe soeben "gegoogelt". es war "takraft". entschuldigt bitte....



GW, so kräftig waren nicht alle Geräte, darum nur TAKRAF
http://www.fahrzeugbilder.de/name/einzel...n~Sonstige.html


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 28.10.2010 08:27
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

mitnichten @gert, da nun mal die sicherung der volkswirtschaft zur vorrangigen arbeit des mfs gehörte und in den zuständigkeitsbereich der kd eberswalde mindestens diese 2 großbetriebe fielen, ist dort eine menge arbeit angefallen...



frage: was verstehst du unter "aufmüpfig" ?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#11

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 28.10.2010 09:47
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
frage: was verstehst du unter "aufmüpfig" ?



War zumindest des erste 'Wort des Jahres' und zwar, moment, 1971 *grins*
http://de.wikipedia.org/wiki/Aufm%C3%BCpfig


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#12

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.11.2010 17:35
von feldwebel88 | 279 Beiträge

auch dieses teil wurde bei takraft gebaut.
baujahr 1993
ist zur zeit mein arbeitsplatz,soll im februar neu umgerüstet werden.

Angefügte Bilder:
DSC00270.JPG

nach oben springen

#13

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.11.2010 19:25
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
mitnichten @gert, da nun mal die sicherung der volkswirtschaft zur vorrangigen arbeit des mfs gehörte und in den zuständigkeitsbereich der kd eberswalde mindestens diese 2 großbetriebe fielen, ist dort eine menge arbeit angefallen...



frage: was verstehst du unter "aufmüpfig" ?




unter "aufmüpfig" verstehe ich gegen den Staat DDR eingestellt. Ich vermute mal dass solche Personen besonders im Focus des MfS standen, kann mich auch irren.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#14

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 25.11.2010 19:50
von Jawa 350 | 676 Beiträge

Zitat von feldwebel88
auch dieses teil wurde bei takraft gebaut.
baujahr 1993
ist zur zeit mein arbeitsplatz,soll im februar neu umgerüstet werden.



Ich hab auch Jetzt 20 Jahre nach der Wende in vielen Häfen der Welt z.B. Brasilien oder Hong Kong diese Kräne mit der Auschrift "VEB Kranbau Eberswalde" in Aktion gesehen. Da kann man nur sagen - DDR Qualitätsprodukt!

MfG
Jawa350


MfG
Jawa350
nach oben springen

#15

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 01.11.2013 22:55
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

guten abend,

das thema lässt mir keine ruhe.mich würde immer noch der konkrete standort der KD eberswalde interessieren.ich weiß ,das sie in der "strasse der jugend" (villa sonnenschein)ihren sitz hatte.wäre heute die "breite strasse".wer hat evt noch ein fernsprechbuch ,bezirk FFO,wo die KD evt verzeichnet ist?wer kennt die damalige adresse mit hausnummer?
danke für eure hilfe oder hinweise....
MkG
HG


zuletzt bearbeitet 01.11.2013 23:10 | nach oben springen

#16

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.11.2013 05:12
von diefenbaker | 585 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #1
hallo liebe experten,

in der hoffnung das der thread nicht gleich wieder "zerlegt" wird,hab ich mal eine frage.kann mir jemand was über die kreisdienststelle eberswalde sagen?( struktur,personal, erwähnungen)

eberswalde ist meine heimatstadt und ich weiß nur das es dort eine kd gab. ist dazu was aktenkundig?


ich bedanke mich schon im vorraus

LG
Janos


Zur KD Eberswalde kann ich Dir zumindest den Schlüssel der Diensteinheit mitteilen, es ist die 05 00 44 wobei die 05 für die BV Franktort/O steht und die 44 für die KD Eberswalde.

Ansonsten habe ich keine spezifischen Informationen zur KD Eberswalde, aber eine gewisse Übersicht über KDs allgemein, die dann halbwegs zutreffend sein dürften, wenn Eberswalde keine große Ausnahme war. Mit dem Diensteinheitenschlüssel kannst Du aus der wahrscheinlich bekannten Mitarbeiterliste von 1989 z.B. die MA der KD herausfiltern.

Wolfgang



nach oben springen

#17

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.11.2013 08:31
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #15
guten abend,

das thema lässt mir keine ruhe.mich würde immer noch der konkrete standort der KD eberswalde interessieren.ich weiß ,das sie in der "strasse der jugend" (villa sonnenschein)ihren sitz hatte.wäre heute die "breite strasse".wer hat evt noch ein fernsprechbuch ,bezirk FFO,wo die KD evt verzeichnet ist?wer kennt die damalige adresse mit hausnummer?
danke für eure hilfe oder hinweise....
MkG
HG


Hast Post!


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#18

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 02.11.2013 08:54
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

vielen dank @werner


nach oben springen

#19

RE: Kreisdienststelle Eberswalde

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 07.03.2014 11:41
von Merkur | 1.021 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #15
guten abend,

das thema lässt mir keine ruhe.mich würde immer noch der konkrete standort der KD eberswalde interessieren.ich weiß ,das sie in der "strasse der jugend" (villa sonnenschein)ihren sitz hatte.wäre heute die "breite strasse".wer hat evt noch ein fernsprechbuch ,bezirk FFO,wo die KD evt verzeichnet ist?wer kennt die damalige adresse mit hausnummer?
danke für eure hilfe oder hinweise....
MkG
HG


Die Anschrift der KD Eberswalde lautete: Straße der Jugend 126 A. Die KD Eberswalde nutzte diese Immobilie von 1953 bis 1990 als Dienstobjekt. Das Grundstück hatte eine Fläche von 3.005 Quadratmetern.

Telefonisch (MfS-intern) war die KD-Eberswalde wie folgt zu erreichen:7-2525 (Bezirksverwaltung FF/O) 2305 (KD Eberswalde) Kannst ja mal anrufen, vielleicht existiert ja noch ein ODH.

Die KD Eberswalde verdient besondere Erwähnung bei der Mitarbeit zur Aufklärung der Tötungsverbrechen an den drei Knaben durch den Koch Erwin H.



Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 475 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen