#461

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 21:43
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von fire-wr im Beitrag #460
ganz abschaffen nen privater hat keine zu besitzen..


gebe deinen führerschein ab! es gibt bus und bahn! ist gut für die umwelt! ein privater hat keinen zu besitzen!


Eisenacher, Feliks D., Wanderer zwischen 2 Welten und Major Tom haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#462

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 21:49
von 94 | 10.792 Beiträge

Spätestens an dieser Stelle möchte ich mit Hinweis auf #8 in diesem Thread bemerken (also falls es sonst noch keiner hat *grins*), dass sich das 'Gespräch' hier sowas von im Kreise dreht, aber sowas auch. Aber ein Frag an den Wandersmann dann doch noch, nur so zum Verständnis (meinerseits): Wenn Alle ein Monopol haben, ja isses denn dann noch ä Monopol *blödfrag*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#463

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 21:49
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #452
Zitat von DoreHolm im Beitrag #447

Ich meine, davon auszugehen, daß durch bewaffnete Bürger die Einbrüche zurückgegangen sind und damit die Vorzüge einer allgemeinen Bevölkerungsbewaffnung hervorzuheben, ist Verwechslung von Ursache und Wirkung. Hatte es schon mal geschrieben: Jetzt mag sowas funktionieren, weil es für eine Kehrtwende mit kurzfristiger Wirkung eigentlich schon zu spät ist. So wie es Larissa und von Anderen schon geschrieben wurde: Mit der Erziehung muß es anfangen, aber das wird auch eine Frage von mind. einer Generation sein, ehe sich hier was positiv bemerkbar macht.


Natuerlich liegt vieles an der Erziehung, gerade an den staatlichen Schulen wo kinder und Jugendliche im derzeitigen Zeitgeist systematisch (d)um(m)erzogen werden.
Aber Tatsache ist und bleibt das sich Verbrecher vor bewaffneten Buergern fuerchten wie Satan vor dem Weihwasser. Unbewaffnete Buerger werden dagegen leichte Opfer fuer Kriminelle.



Und wer garantiert, daß die "Guten", also die bewaffneten rechtschaffenen Bürger, durch widrige Umstände nicht auch irgendwann zum "Desperado", zum Verzweifelten werden. Ich bleibe dabei: Ursache und Wirkung nicht verwechseln.
Wenn ich die Beiträge hier lese, wimmelt es nur so an Verschwörungstheorien. Da wundert mich doch, daß nach so jahrelangen Versuchen der Regierungen, die alle Macht- und Manipulationsmittel dazu hätten, nicht doch inzwischen gelungen ist, die Bevölkerung dort zu haben, wovor einige unserer Verschwörungstheoretiker im Forum hier so vehement warnen.



nach oben springen

#464

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:00
von Schuddelkind | 3.515 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #463
[quote=Wanderer zwischen 2 Welten|p221914][quote=DoreHolm|p221901]


Und wer garantiert, daß die "Guten", also die bewaffneten rechtschaffenen Bürger, durch widrige Umstände nicht auch irgendwann zum "Desperado", zum Verzweifelten werden. Ich bleibe dabei: Ursache und Wirkung nicht verwechseln.
Wenn ich die Beiträge hier lese, wimmelt es nur so an Verschwörungstheorien. Da wundert mich doch, daß nach so jahrelangen Versuchen der Regierungen, die alle Macht- und Manipulationsmittel dazu hätten, nicht doch inzwischen gelungen ist, die Bevölkerung dort zu haben, wovor einige unserer Verschwörungstheoretiker im Forum hier so vehement warnen.


Dore, das liegt nur daran, das der Wind in den letzten Jahren ungünstig war, da konnten die Chemtrails nicht richtig wirken..........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#465

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:07
von Schuddelkind | 3.515 Beiträge

Mal was aus Österreich zu dem Thema: http://www.aap.co.at/publikation_waffe.pdf.


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#466

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:24
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #462
Spätestens an dieser Stelle möchte ich mit Hinweis auf #8 in diesem Thread bemerken (also falls es sonst noch keiner hat *grins*), dass sich das 'Gespräch' hier sowas von im Kreise dreht, aber sowas auch. Aber ein Frag an den Wandersmann dann doch noch, nur so zum Verständnis (meinerseits): Wenn Alle ein Monopol haben, ja isses denn dann noch ä Monopol *blödfrag*


Ich wuerde es eher als EIGENVERANTWORTUNG bezeichnen.


nach oben springen

#467

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:28
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #465
Mal was aus Österreich zu dem Thema: http://www.aap.co.at/publikation_waffe.pdf.


Danke für den Link. Leider werden sich aber wohl unsere die allgemeine Volksbewaffnung wünschenden User davon nicht beeindrucken lassen. Die haben sicher gleich ein paar Studien zur Hand, die genau das Gegenteil aussagen. Ob bei diesen Studien aber alle Aspekte berücksichtigt wurden oder sozusagen von bestimmten Interessengruppen bestimmte Ergebnisse gewünscht wurden, wissen wohl nur diejenigen, die diese Studien erstellt haben einschl. deren Auftraggeber. Sicher ist es ein Unterschied, ob eine solche Untersuchung in einem Staat stattfindet, in dem schon nahezu jeder Haushalt ein oder mehrere Schießeisen besitzt oder ob dieser Zustand noch mehr die Ausnahme als die Regel ist. Bei gleichen Untersuchungsmethoden würden dann auch ganz unterschiedliche Ergebnisse herauskommen.



Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#468

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:40
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #462
Wenn Alle ein Monopol haben, ja isses denn dann noch ä Monopol *blödfrag*
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #466
Ich wuerde es eher als EIGENVERANTWORTUNG bezeichnen.

Nun, dann erschließt sich mir die Aussage in Deinem Beitrag #441 nun noch weniger. Plebsokratie (so nenne ich das jetzt mal) hat mMn recht wenig mit Verantwortung (und sei's nur die Eigene) zu tun. Aber vielleicht liegts auch nur daran, das mir ein Zugang zu Schriften des von Dir in diesem Artikel empfohlenen Verlages schon immer irgendwie recht schwer fiel.
Aber um mal wieder (wenigstens bissel zum Thema zu kommen),warum regt sich eigentlich Keiner bis jetzt über Verbote von (zivilen) Schutzwesten auf? Und gibts die überhaupt? Achso, das war ja die 'gesetzgeberische Hintertüre' im Sinne des WaffG den Waffen gleichgestellt sind folgende ... oder so ähnlich ging der Text. Und NUR eine Waffe 'produziert' Sicherheit, iss klar ...

N8

P.S. @Dore, bei den waffenrechtlichen Bestimmungen beim südlichen Nachbar werden einige Sportschützen hierzulande bissel 'neidisch', besonders was die Behördenkosten bis zum 15. Eintrag angeht. (Hierzulande wirds ab zwei Kurzen dünne und ab fünf 'ä weng eng')


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 17.12.2012 22:45 | nach oben springen

#469

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:40
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Als sie die Raucher holten, habe ich geschwiegen-ich war ja kein Raucher
Als sie die Waffenbesitzer holten, habe ich geschwiegen-ich war ja kein Waffenbesitzer
Als sie mich holten-war keiner mehr da, der seine Stimme hätte erheben können.


Wanderer zwischen 2 Welten und Winch haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.12.2012 22:42 | nach oben springen

#470

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:43
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #463


Und wer garantiert, daß die "Guten", also die bewaffneten rechtschaffenen Bürger, durch widrige Umstände nicht auch irgendwann zum "Desperado", zum Verzweifelten werden. Ich bleibe dabei: Ursache und Wirkung nicht verwechseln.
Wenn ich die Beiträge hier lese, wimmelt es nur so an Verschwörungstheorien. Da wundert mich doch, daß nach so jahrelangen Versuchen der Regierungen, die alle Macht- und Manipulationsmittel dazu hätten, nicht doch inzwischen gelungen ist, die Bevölkerung dort zu haben, wovor einige unserer Verschwörungstheoretiker im Forum hier so vehement warnen.


Garantien kann man nicht geben, denn sowas wie 100%ige Sicherheit wird es niemals geben. Und ich wuerde eher von VerschwoerungsWAHRHEITEN sprechen. Schau Dich doch nur mal um. Die Globalisten haben uns doch schon fast dort wo sie wollen: Gestellte Terroranschlaege" um uns zu entwaffnen und uns militaerische Kampfeinsaetze gegen Laender die uns nie bedrohten schmackhaft zu machen. Sexualkunde fuer kleine Kinder an Grundschulen zusammen mit Evolution statt Schoepfungslehre. Wir werden voll gepumpt mit gefaehrlichen Arzneimitteln. Chemikalien in unserem Trinkwasser. Die Vergiftung der Umwelt mit Chemtrails. Auspluenderung der Buerger durch verbrecherische internationale Bankenkartelle. Hinzu kommt noch mehr finanzielle Ausbeutung durch Steuern und andere Zwangsabgaben um die Buerokratie im Bevormundungsstaat aufrecht zu erhalten. Die Luege vom durch Menschen verursachten Klimawechsel, usw undso fort. Die Liste ist endlos. Ich koennte die ganze Nacht hier sitzen und Beispiele auflisten wie wir Buerger systematisch entrechtet und versklavt werden von den Globalisten und deren Handlangern in "unserer" Regierung.


Eisenacher und Winch haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#471

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:49
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #468
l.
Aber um mal wieder (wenigstens bissel zum Thema zu kommen),warum regt sich eigentlich Keiner bis jetzt über Verbote von (zivilen) Schutzwesten auf? Und gibts die überhaupt?


"Zivile Schutzwesten", sind das kugelsichere Westen? Wenn die jetzt auch schon verboten sind, dann ist das eine riesige Sauerei.


nach oben springen

#472

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:55
von Schuddelkind | 3.515 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #470
Zitat von DoreHolm im Beitrag #463


Und wer garantiert, daß die "Guten", also die bewaffneten rechtschaffenen Bürger, durch widrige Umstände nicht auch irgendwann zum "Desperado", zum Verzweifelten werden. Ich bleibe dabei: Ursache und Wirkung nicht verwechseln.
Wenn ich die Beiträge hier lese, wimmelt es nur so an Verschwörungstheorien. Da wundert mich doch, daß nach so jahrelangen Versuchen der Regierungen, die alle Macht- und Manipulationsmittel dazu hätten, nicht doch inzwischen gelungen ist, die Bevölkerung dort zu haben, wovor einige unserer Verschwörungstheoretiker im Forum hier so vehement warnen.


Garantien kann man nicht geben, denn sowas wie 100%ige Sicherheit wird es niemals geben. Und ich wuerde eher von VerschwoerungsWAHRHEITEN sprechen. Schau Dich doch nur mal um. Die Globalisten haben uns doch schon fast dort wo sie wollen: Gestellte Terroranschlaege" um uns zu entwaffnen und uns militaerische Kampfeinsaetze gegen Laender die uns nie bedrohten schmackhaft zu machen. Sexualkunde fuer kleine Kinder an Grundschulen zusammen mit Evolution statt Schoepfungslehre. Wir werden voll gepumpt mit gefaehrlichen Arzneimitteln. Chemikalien in unserem Trinkwasser. Die Vergiftung der Umwelt mit Chemtrails. Auspluenderung der Buerger durch verbrecherische internationale Bankenkartelle. Hinzu kommt noch mehr finanzielle Ausbeutung durch Steuern und andere Zwangsabgaben um die Buerokratie im Bevormundungsstaat aufrecht zu erhalten. Die Luege vom durch Menschen verursachten Klimawechsel, usw undso fort. Die Liste ist endlos. Ich koennte die ganze Nacht hier sitzen und Beispiele auflisten wie wir Buerger systematisch entrechtet und versklavt werden von den Globalisten und deren Handlangern in "unserer" Regierung.


1. Was du dir an Medikamenten einwirfst, ist in erster Linie deine Sache.
2. Um das Trinkwasser würde ich mir keinen Kopp machen, eher um das, was du in Mineralwasserflaschen zu kaufen kriegst.
3. Bei den Chemtrails musst du nochmal nachbessern. Die Verschmutzen doch nicht die Umwelt, die sind dafür da, uns zu manipulieren und gefügig zu machen................


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#473

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:56
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #467
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #465
Mal was aus Österreich zu dem Thema: http://www.aap.co.at/publikation_waffe.pdf.


Danke für den Link. Leider werden sich aber wohl unsere die allgemeine Volksbewaffnung wünschenden User davon nicht beeindrucken lassen. Die haben sicher gleich ein paar Studien zur Hand, die genau das Gegenteil aussagen. Ob bei diesen Studien aber alle Aspekte berücksichtigt wurden oder sozusagen von bestimmten Interessengruppen bestimmte Ergebnisse gewünscht wurden, wissen wohl nur diejenigen, die diese Studien erstellt haben einschl. deren Auftraggeber. Sicher ist es ein Unterschied, ob eine solche Untersuchung in einem Staat stattfindet, in dem schon nahezu jeder Haushalt ein oder mehrere Schießeisen besitzt oder ob dieser Zustand noch mehr die Ausnahme als die Regel ist. Bei gleichen Untersuchungsmethoden würden dann auch ganz unterschiedliche Ergebnisse herauskommen.


Mehr mehr ueber Waffenrecht in Oesterreich erfahren will sollte GEORG ZAKRAJSEK googeln.


nach oben springen

#474

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 22:59
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #472


1. Was du dir an Medikamenten einwirfst, ist in erster Linie deine Sache.
.


Leider nicht, denn es gibt auch in Deutschland Zwangsimpfungen an Kindern.


nach oben springen

#475

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 23:03
von Schuddelkind | 3.515 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #474
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #472


1. Was du dir an Medikamenten einwirfst, ist in erster Linie deine Sache.
.


Leider nicht, denn es gibt auch in Deutschland Zwangsimpfungen an Kindern.



Natürlich gibt's hier Impfungen, oder sollen unsere Kinder etwa an Kinderkrankheiten erkranken, wie zum Beispiel Poliomyelitis??? Jetzt hackt es aber langsam........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#476

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 23:27
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #475
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #474
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #472


1. Was du dir an Medikamenten einwirfst, ist in erster Linie deine Sache.
.


Leider nicht, denn es gibt auch in Deutschland Zwangsimpfungen an Kindern.



Natürlich gibt's hier Impfungen, oder sollen unsere Kinder etwa an Kinderkrankheiten erkranken, wie zum Beispiel Poliomyelitis??? Jetzt hackt es aber langsam........


Natuerlich gibt es gefaehrliche Krankheiten. Aber die Impfmittel sind noch gefaehrlicher als die Krankheiten selbst.


nach oben springen

#477

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 23:29
von turtle | 6.961 Beiträge

sind wir noch beim Thema??


nach oben springen

#478

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 17.12.2012 23:31
von Schuddelkind | 3.515 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #476
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #475
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #474
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #472


1. Was du dir an Medikamenten einwirfst, ist in erster Linie deine Sache.
.


Leider nicht, denn es gibt auch in Deutschland Zwangsimpfungen an Kindern.



Natürlich gibt's hier Impfungen, oder sollen unsere Kinder etwa an Kinderkrankheiten erkranken, wie zum Beispiel Poliomyelitis??? Jetzt hackt es aber langsam........


Natuerlich gibt es gefaehrliche Krankheiten. Aber die Impfmittel sind noch gefaehrlicher als die Krankheiten selbst.


Entschuldigung, deine Einstellung ist nicht gesund! Frag mal jemanden, der Polio hat............


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#479

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 18.12.2012 23:08
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #477
sind wir noch beim Thema??


Nöö.wieder mal weit ab...


nach oben springen

#480

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 19.12.2012 02:06
von Major Tom | 854 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #472
Bei den Chemtrails musst du nochmal nachbessern. Die Verschmutzen doch nicht die Umwelt, die sind dafür da, uns zu manipulieren und gefügig zu machen................



Und ich dachte schon in diesem Forum wird man von diesem Chemtrailunsinn verschont...


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 91 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2107 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558251 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen