#281

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 30.05.2012 16:27
von Polter (gelöscht)
avatar

Bisher war mein amerikanisch grottenhaft schlecht. Danke für die Auffrischung!


nach oben springen

#282

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 30.05.2012 17:22
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von werner
scorn, im Umkehrschluss bedeutet das, dass es mit rigideren Waffengesetze nicht um den Schutz der Bürger geht, sondern vorbeugend bewirkt werden soll, dass sich der Staat bei zu erwartenden sozialen Unruhen sicher sein kann, keine Gegenwehr mit legalen Waffen zu bekommen.

Und die illegalen Waffen sind dann entweder in den "richtigen Händen" oder in so geringer Stückzahl vorhanden, dass sie kein ernstes Problem darstellen.



rot mark.
Richtig, auch aus meiner Sicht, diese Schlussfolgerung. Ganz besonders ausgeprägt war diese Einstellung beim SED Staat zu beobachten.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#283

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 30.05.2012 18:08
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von ek40
Unglaublich diese Geschichte.
Hoffentlich bleiben wir hier in Deutschland vor solch "Revolverhelden" verschont.
Gut das es hier keine "Bleispritzen" im Supermarkt gibt,um es überspitzt auszudrücken.
Sonst würden wir wohl auch öfters in solch "Mumpelroh" schauen.....oha,da gruselt es mich gleich.....



Jetzt muessen wir aber unterscheiden zwischen bewaffneten Buergern und Staatsdienern. Die Staatsdiener brauchen ihre Waffen nicht im Supermarkt kaufen und duerfen sie auch offen tragen, was den normalen Buergern verwehrt ist. Dadurch ist das Gleichgewicht zwischen Staat und Buerger zu dessen Ungunsten gestoert und die Diener vom Staatsapperat brauchen noch nicht mal eine Knarre um Leuten Unrechtsgesetze aufzuzwingen und das ganze Land auf einen Kurs Richtung Diktatur zu schicken.


nach oben springen

#284

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 30.05.2012 18:11
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von werner
scorn, im Umkehrschluss bedeutet das, dass es mit rigideren Waffengesetze nicht um den Schutz der Bürger geht, sondern vorbeugend bewirkt werden soll, dass sich der Staat bei zu erwartenden sozialen Unruhen sicher sein kann, keine Gegenwehr mit legalen Waffen zu bekommen.

Und die illegalen Waffen sind dann entweder in den "richtigen Händen" oder in so geringer Stückzahl vorhanden, dass sie kein ernstes Problem darstellen.



rot mark.
Richtig, auch aus meiner Sicht, diese Schlussfolgerung. Ganz besonders ausgeprägt war diese Einstellung beim SED Staat zu beobachten.




Genau. Nicht "Chutz des Buergers", sondern dessen Einschuechterung und wehrlos machen ist das Ziel der Politiker die Waffenverbote fordern. Ein Volk ist nur so frei wie sein Waffenrecht.


nach oben springen

#285

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 30.05.2012 18:16
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Larissa

Zitat von kwindish
Pro: Man kann ein schönes Rentnerheim wie diese schützen (Beachte auch doch die Sportler am links!):



Kontra: Ihr nimmt noch einen weiteren Schritt näher gekommen wie Amerika, mit alle ihre Waffenschaden, usw! (Es ist schon halb mitternacht hier in LA...gute Nacht, bis Morgen!)





Ay Kwindish, I like that house and the way it's situated, a wonderful getaway... but the landing 'box' looks very awkward! As for the weapons, never gonna happen in Germany. You know, it's not really the weapons, it's the dumb people using them.
regards and best wishes from Kentuckiana
Larissa




Or rather the dumb people letting the government thugs take away their guns.


nach oben springen

#286

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 30.05.2012 18:41
von 94 | 10.792 Beiträge

Jetzt weiß ich, was ich die letzten Wochen (nicht) vermißte *grins*
Und bevor jetzt ein (W)Anderer Zitate aus dem Zusammenhang rupft ... die kurze und die dann doch einen etwas anderen Sinn ergebende lange Fassung. Und @Pitti, gibts leider ni uff deutsch, aber uff griechisch ... Μολών λαβέ

Bild Dir DEINE Meinung!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#287

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 30.05.2012 18:51
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von 94
Jetzt weiß ich, was ich die letzten Wochen (nicht) vermißte *grins*
Und bevor jetzt ein (W)Anderer Zitate aus dem Zusammenhang rupft ... die kurze und die dann doch einen etwas anderen Sinn ergebende lange Fassung. Und @Pitti, gibts leider ni uff deutsch, aber uff griechisch ... Μολών λαβέ

Bild Dir DEINE Meinung!



Keine Sorge @94 ,ich kann gut griechisch


nach oben springen

#288

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 31.05.2012 00:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten

Zitat von Larissa

Zitat von kwindish
Pro: Man kann ein schönes Rentnerheim wie diese schützen (Beachte auch doch die Sportler am links!):
Kontra: Ihr nimmt noch einen weiteren Schritt näher gekommen wie Amerika, mit alle ihre Waffenschaden, usw! (Es ist schon halb mitternacht hier in LA...gute Nacht, bis Morgen!)



Ay Kwindish, I like that house and the way it's situated, a wonderful getaway... but the landing 'box' looks very awkward! As for the weapons, never gonna happen in Germany. You know, it's not really the weapons, it's the dumb people using them.
regards and best wishes from Kentuckiana
Larissa




Or rather the dumb people letting the government thugs take away their guns.





yeah, exactly!


nach oben springen

#289

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 31.05.2012 07:41
von damals wars | 12.113 Beiträge

Gestern war auf Phönix die Dokumentation zum Thema Waffenbesitz zu sehen:

http://www.phoenix.de/content/phoenix/di...atum=2012-05-30

Vor allem das Ende war sehr aussagekräftig.

Die Eltern der Opfer von Winnenden sollen sich nicht so haben.

Da fehlen einem die Worte.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#290

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 31.05.2012 10:02
von 94 | 10.792 Beiträge

In diesem sachlich recherchierten Beitrag taucht ja auch ein 'alter Bekannter' mit dem von ihm geprägten und trotzdem ominösen Begriff 'Waffenlobby' auf. In einem aktuellen Interview zeigt Dieser, nichts an seiner verschrobenen, ja teilweise sogar unsachlichen Sicht auf die Dinge verändert zu haben.
... http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/inte...r-a-835057.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#291

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 02.06.2012 17:54
von damals wars | 12.113 Beiträge

Ich dachte immer Sportschützen machen so was nicht

http://www.welt.de/vermischtes/weltgesch...din-nieder.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#292

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 02.06.2012 23:22
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von damals wars
Ich dachte immer Sportschützen machen so was nicht



Ich dachte immer Polizisten machen so etwas nicht:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,599327,00.html

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/t...er/6101398.html

nach der Logik von so manchen hier müsste nun der Ruf nach Entwaffnung der Polizei laut werden?!


zuletzt bearbeitet 03.06.2012 09:33 | nach oben springen

#293

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 03.06.2012 09:46
von SCORN | 1.453 Beiträge

Hallo @damals wars,
ich habe den Artikel deiner Verlinkung gelesen. Ist schon sehr interessant muss ich sagen! Ein "Sportschütze" der ein Maschinengewehr in seiner "Waffenkammer" hat?! Das offensichtliche verwenden von Gasflaschen, Diesel und Benzin als geplante Bomben und somit Waffen wirft mehr als eine Frage auf!

Abgesehen davon daß in Deutschland kein Spotschütze ein MG zu Hause haben darf und die Waffe somit illegal war und von keinem "Totalverbot" von Waffen in Privat Hand erfasst worden wäre; dürfte ja nun konseqenterweise eine Verbot von Gasflaschen, Diesel und Benzin stehen da aus ihnen mit einfachsten Mitteln schreckliche Bomben gebaut werden können!

Absurd? Richtig, wer würde schon ein Verbot von Gasflaschen, Benzin und Diesel fordern, diese Dinge werden nur durch Menschen, psychisch Kranken und Verbrechern zu Waffen............

SCORN


zuletzt bearbeitet 03.06.2012 10:02 | nach oben springen

#294

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 03.06.2012 09:51
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von damals wars
Gestern war auf Phönix die Dokumentation zum Thema Waffenbesitz zu sehen:



Da fehlen einem die Worte.



da stimme ich dir zu! Das Wort Dokumentation dürfte im Zusammenhang mit diesem üblen Machwerk nicht gebraucht werden! Nur um ein Beispiel zu nennen: es wird aus einem offenen Brief an das "Aktionsbündnis" Winnenden zitiert, vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen und somit Sinn verzerrend.

um sich ein Bild zu machen hier der ganze offene Brief :

http://www.schuetzengemeinschaft-ffb.de/...20Winnenden.pdf

SCORN


zuletzt bearbeitet 03.06.2012 09:59 | nach oben springen

#295

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 03.06.2012 10:22
von zoni-94 | 176 Beiträge

Hallo Leute
Ich bin Sportschütze (seit 1966), Jäger (seit 1971) und legaler Waffenbesitzer. Prozentual sind die
Straftaten, die mit LEGALEN Waffen begangen werden, so gering, daß man sie vernachlässigen könnte.

Solange es nicht ...."Gleiche Strafe für gleiche Vergehen"...gibt, ist das Waffengesetz für mich reine Willkür
.
Hier mal ein Beispiel, was ich meine: Bei Berlin rammt eine Person mit völlig überhöhter Geschwindigkeit
einen Reisebus = 13 Tote, etliche Verletzte . Urteil: Fahrfehler = Strafe zur Bewährung ausgesetzt.???
Kein Entzug der Fahrerlaubnis auf Lebenszeit, keine Beschlagnahme des gesamten Kfz-Bestandes,..usw.

Jetzt stellt euch mal vor, ich mache auf der Jagd einen "Fahrfehler" und töte EINEN Menschen....
ich werde ALLES los,....Jagdschein, Waffen und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch den Führerschein
(Weil ich ja nicht mehr "Zuverlässig" bin)

Also, zuerst: "Wer einen Menschen verletzt, bzw. tötet, (egal WOMIT) wird dafür bestraft"....
wenn wir dort angekommen sind, sollten wir uns noch einmal über den LEGALEN Waffenbesitz unterhalten

Gruß zoni


nach oben springen

#296

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 03.06.2012 11:28
von Marder | 1.413 Beiträge

[quote="zoni-94"]Hallo Leute
Ich bin Sportschütze (seit 1966), Jäger (seit 1971) und legaler Waffenbesitzer. Prozentual sind die
Straftaten, die mit LEGALEN Waffen begangen werden, so gering, daß man sie vernachlässigen könnte.

Solange es nicht ...."Gleiche Strafe für gleiche Vergehen"...gibt, ist das Waffengesetz für mich reine Willkür
.
Hier mal ein Beispiel, was ich meine: Bei Berlin rammt eine Person mit völlig überhöhter Geschwindigkeit
einen Reisebus = 13 Tote, etliche Verletzte . Urteil: Fahrfehler = Strafe zur Bewährung ausgesetzt.???
Kein Entzug der Fahrerlaubnis auf Lebenszeit, keine Beschlagnahme des gesamten Kfz-Bestandes,..usw.

Jetzt stellt euch mal vor, ich mache auf der Jagd einen "Fahrfehler" und töte EINEN Menschen....
ich werde ALLES los,....Jagdschein, Waffen und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch den Führerschein
(Weil ich ja nicht mehr "Zuverlässig" bin)

Also, zuerst: "Wer einen Menschen verletzt, bzw. tötet, (egal WOMIT) wird dafür bestraft"....
wenn wir dort angekommen sind, sollten wir uns noch einmal über den LEGALEN Waffenbesitz unterhalten

Gruß zoni[/quote

Stimmt!!!

Leider muss der legale Waffenbesitzer unter diesen Anordnungen leiden. Fehlt nur noch, dass die Waffen irgendwo zentral gelagert werden müssen.

Die ganzen Anordnungen helfen nicht, weil nur selten legale Waffen dabei im Spiel sind. Diese Gesetze gehen nur gegen den legalen Waffenbesitzer vor . Die illegalen Waffen sind davon ja nicht betroffen.

Mitlerweise haben wir schon eines der strengsten Waffengesetze der Welt.

In der Schweiz bekommen die Wehrpflichtigen ihre Waffe sogar mit nach Haus und da kann man trotzdem auf die Strasse gehen ohne ständig beschossen zu werden.

MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#297

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 03.06.2012 11:33
von Gert | 12.354 Beiträge

und wozu braucht ihr alle eine Waffe ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#298

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 03.06.2012 11:34
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von Gert
und wozu braucht ihr alle eine Waffe ?





Schon mal was von Jagd gehört??

Oder Schießsport??

MfG Jürgen


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#299

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 03.06.2012 11:49
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Gert
und wozu braucht ihr alle eine Waffe ?




Moin Gert,
es ist zwar ein schlechter Stil mit einer Gegenfrage auf eine Frage zu reagieren, aber hier kann ich es mir nicht verkneifen!
Wozu braucht man Motorräder? Diese verursachen wesentlich mehr Tote als legale Waffen und keiner braucht sie, abgesehen evtl. von der Polzei! Wozu ist in Deutschland der Angelsport erlaubt? Keiner braucht ihn und Fisch gibt es im Supermarkt, darüberhinaus leiden die armen Fische beim Angeln schrecklich! Bergsteigen, der Sport mit den meisten Verletzten und Toten, wer braucht denn diesen Wahnsinn?

Natürlich sind diese Fragen von mir nicht ernst gemeint, aber ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will!

SCORN


zuletzt bearbeitet 03.06.2012 11:49 | nach oben springen

#300

RE: Legaler Waffenbesitz - Pro und Kontra

in Themen vom Tage 03.06.2012 12:18
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN

Zitat von Gert
und wozu braucht ihr alle eine Waffe ?




Moin Gert,
es ist zwar ein schlechter Stil mit einer Gegenfrage auf eine Frage zu reagieren, aber hier kann ich es mir nicht verkneifen!
Wozu braucht man Motorräder? Diese verursachen wesentlich mehr Tote als legale Waffen und keiner braucht sie, abgesehen evtl. von der Polzei! Wozu ist in Deutschland der Angelsport erlaubt? Keiner braucht ihn und Fisch gibt es im Supermarkt, darüberhinaus leiden die armen Fische beim Angeln schrecklich! Bergsteigen, der Sport mit den meisten Verletzten und Toten, wer braucht denn diesen Wahnsinn?

Natürlich sind diese Fragen von mir nicht ernst gemeint, aber ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus will!

SCORN




@Scorn

ich finde dein Vergleich hinkt und zwar gewaltig. Motorräder, Autos oder Flugzeuge sind primär Verkehrsmittel, zu Todesfällen kann es erst kommen bei menschlichem oder technischem Versagen. Das ist zwar für die Betroffenen nicht schön aber offenbar unausweichlich.
Waffen sind primär Werkzeuge zum Töten ob Mensch oder Tier, es ist gleich.
Darin sehe ich den Unterschied und weil ich von meinen Altvorderen gelernt habe " du sollst nicht töten " brauche ich ein solches "Werkzeug" nicht. Ich denke eine Waffe gibt einem nicht unbedingt Sicherheit, denn wenn es jemand auf dich abgesehen hat, wird er versuchen schneller zu sein als du und dann ist die Waffe nutzlos.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556922 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen