#81

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 17.06.2011 23:52
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von glasi

Zitat

Zitat von Thunderhorse

Zitat von glasi
ok. und der GÜST selber. auch westfirma gebaut???




Nein.



also ein ostdeutsches baukombinat? welches?





Dazu gabs, Spezialbaukombinate.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#82

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 17.06.2011 23:56
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von glasi

Zitat

Zitat von Thunderhorse

Zitat von glasi
ok. und der GÜST selber. auch westfirma gebaut???




Nein.



also ein ostdeutsches baukombinat? welches?



--------------------------------
Also die WBK waren territorial an die Bezirke der DDR angegliedert. Sprich - jeder Bezirk hatte ein WBK.
Die BMK als Spezialbau Firmen war nicht an die Bezirke als Verwaltungseinheit gekoppelt. Wurde also zentraler gesteuert.
(Nebenbei, bei der Organisationsgröße hätte Hoch Tief und Co. böse Konkurrenz gehabt. Na dank Treuhand ist das ja Asche)
Also welches BMK für den Bau eingesetzt wurde ist auf die schnelle nicht zu erfahren.
Gruß Mike59


nach oben springen

#83

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 18.06.2011 00:25
von Manfred B. (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Manfred B.
Pitti, es kann gut möglich sein das Deine grauen Zellen dir einen Streich spielen.Beim Bau der A24 (Hmburg- Berlin) gab es genügend Vorfälle. Diesen eben beschriebenen, der ist passiert. Auch ist da mehr passiert, an dieser Grrenze. Meine Erlebnisse aus diesem Bereich, kann Dir auch nicht ein gewisser Hr.Th besser darstellen. Wenn er das kann, müsste er 10000 Füsse haben. Schönen Gruß nach Schwerin.




Es reichten ab und an auch 410 kW oder 1175 kW (x2) oder 1044 kW.

Gewisser Manfred B. oder vielleicht D. 19XX.

TH




Schön was so ein Hubschrauber an PS/ Kw hat.

Bitte keine Unterstellungen bzw. Vermutungen bezüglich meines Namens.


nach oben springen

#84

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 00:40
von Manfred B. (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse

Zitat von glasi

Zitat

Zitat von Thunderhorse

Zitat von glasi
ok. und der GÜST selber. auch westfirma gebaut???




Nein.



also ein ostdeutsches baukombinat? welches?





Dazu gabs, Spezialbaukombinate.




Th, das kann man glauben.

PS.@Th.: Die gesammelten Werke vom MFS über mich, liegen nun wohl behalten (was in den letzten Jahren immer mehr wurde) in meinem Schreibtisch. So wirklich viel, kann mir keiner mehr etwas über die Methoden des MFS weiß machen. Trotzdem @Donnerpferd, Du bist nicht Allwissend und schön für Dich, das Du hinten im Hubschrau- BÄR warst(wenn überhaupt). Man kann eben nicht alles haben.
Schönen Tag noch.


nach oben springen

#85

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 06:30
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wollen Dir alle etwas schlechtes?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#86

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 06:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

An der GÜST Wartha war auch "meine" Firma beteiligt. Das war das BMK Zella-Mehlis.


nach oben springen

#87

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 06:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59
Die BMK (Bau und Montagekombinate) waren mehr für Spezialbauten vorgesehen (Hotels, Schulen, was weiß ich...)
Sorry Pitti53, hab ich nicht bedacht


Industriebau war das. Daneben gab es tatsächlich noch Firmen, wie Spezialbau Potsdam (Ich hoffe, die Bezeichnung ist korrekt). Die hahen unter anderem besondere Vorhaen gemacht.


nach oben springen

#88

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 08:48
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Thunderhorse
P.S.: Wenns genauer Interessiert, Anruf bei HT.


lol, das spanische Präfix nicht vergessen!
... http://www.google.de/search?q=hoch+tief&tbm=nws


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 20.06.2011 08:50 | nach oben springen

#89

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 09:15
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

einfacher wäre - info kommt vor Ort;aber noch ist keiner hier der uns genau was dazu erzählen kann. 6.KG hat doch in dem Bereich Grenzsicherung gemacht/ vor 1985 Batt. Sicherung..da sollten wir doch was finden dazu.


nach oben springen

#90

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 17:54
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

[quote="Mike59
Es reichten ab und an auch 410 kW oder 1175 kW (x2) oder 1044 kW.

TH[/quote]
-------------------------------------------
Ja ja

mit Alouette , Puma und Co ist es immer leicht mal hier und mal dort zu sein

Gruß Mike59[/quote]

Hi Mike59,

bei Bedarf wärs auch mal mit 2 x 1244 kW oder 478 kW gegangen.

Das angefügte Foto wurden aus der 318, vorne links sitzend gemacht.

Regards.

TH

Back to the roots.

Angefügte Bilder:
"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 20.06.2011 17:54 | nach oben springen

#91

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 18:14
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Zitat von glasi
ich habe erlich gesagt vergessen wo mann als westdeutscher von der autobahn runter mußte und dann wiedder drauf wißt ihr das noch



Da gab es die B400, die den DDR-Zipfel umfuhr, an der Stelle, wo die Autobahn unterbrochen war. Diese Straße gibt es heute noch, ist
aber keine Bundesstraße mehr.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#92

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 18:21
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von Thunderhorse
[quote="Mike59
Es reichten ab und an auch 410 kW oder 1175 kW (x2) oder 1044 kW.

TH


-------------------------------------------
Ja ja

mit Alouette , Puma und Co ist es immer leicht mal hier und mal dort zu sein



Gruß Mike59[/quote]

Hi Mike59,

bei Bedarf wärs auch mal mit 2 x 1244 kW oder 478 kW gegangen.

Das angefügte Foto wurden aus der 318, vorne links sitzend gemacht.

Regards.

TH

Back to the roots.[/quote]
--------------------------------------
Um bei Herleshausen und Umgebung zu bleiben. Na von diesem Platz aus aus der 318 sind wohl die angefügten Bilder auch gemacht worden.
Schade das die Mi2 so ein kleines Bild ist.
Quelle: Nicht mehr existierende BGSA M 2

Mike59

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#93

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 18:37
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von Mike59
[--------------------------------------
Um bei Herleshausen und Umgebung zu bleiben. Na von diesem Platz aus aus der 318 sind wohl die angefügten Bilder auch gemacht worden.
Schade das die Mi2 so ein kleines Bild ist.
Quelle: Nicht mehr existierende BGSA M 2

Mike59




Sieht aus wie Dia-Abzüge?

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#94

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 18:39
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Mike59
[--------------------------------------
Um bei Herleshausen und Umgebung zu bleiben. Na von diesem Platz aus aus der 318 sind wohl die angefügten Bilder auch gemacht worden.
Schade das die Mi2 so ein kleines Bild ist.
Quelle: Nicht mehr existierende BGSA M 2

Mike59




Sieht aus wie Dia-Abzüge?

TH



-------------------
Hmm, kann schon mal ein DIA gewesen sein - keine Ahnung.

Mike59


nach oben springen

#95

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 20.06.2011 20:54
von willie | 612 Beiträge

Die Aufnahmen kommen mir aber sehr bekannt vor...Denke mal, die hab ich schon in besserer Qualität gesehen.
Fehlen eigentlich nur noch die Aufnahmen von der Sprengung des alten Brückenviaduktes oberhalb ehemaliger Güst Wartha. Aber vielleicht tauchen die auch noch auf. Zu denen kann ich einiges beitragen.
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
zuletzt bearbeitet 20.06.2011 20:57 | nach oben springen

#96

RE: Grenzöffnung GüST Herleshausen 1989

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 21.06.2011 11:01
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

Da staunt man was das Netz so alles aufzeigen kann- Bilder die nicht von den GT sind...aber hier gelandet sind!

Wir haben Eure Bilder und Ihr unsere- Tauschen?


nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1653 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14354 Themen und 556984 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen