#1

Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 13:34
von Angelo | 12.396 Beiträge

Dem Global Wealth Report der Boston Consulting Group zufolge besaßen Ende 2008 über 400.000 Deutsche ein geschätztes Vermögen von einer Million Euro und mehr. Zu diesen Personen zählen aber nicht hauptsächlich adlige Erben, Lottomillionäre oder Börsenspekulanten mit einem glücklichen Händchen, sondern Unternehmer aus Industrie und Handel sowie der Software- und Medienproduktion. Das Ranking der reichsten Deutschen wird dabei nach Angaben des Manager Magazins derzeit von den Brüdern Karl und Theo Albrecht (Gründer des Aldi-Konzerns) mit einem Vermögen von jeweils rund 17 Milliarden Euro, der Familie Porsche (Besitzer des gleichnamigen Automobilherstellers) mit über 15 Milliarden Euro und Dieter Schwarz (Besitzer der Supermarkt-Ketten Lidl und Kaufland) mit rund 11 Milliarden Euro angeführt.

Diese Summen sind für die meisten „normal verdienenden“ Berufstätigen utopisch. Denn beispielsweise müsste ein kaufmännischer Angestellter im Durchschnitt 40 Jahre lang arbeiten, um überhaupt eine Million zu verdienen, und – was natürlich nicht möglich ist – etwa doppelt so lang, bis er ein entsprechendes Vermögen angehäuft hat. Erst Topverdiener mit einem Monatseinkommen von 6.000 EUR und mehr (z. B. Geschäftsführer, Juristen, Ärzte und Ingenieure) haben es da etwas einfacher.

Die oben genannten und folgenden Personen haben sich ihre Millionen und Milliarden allerdings meist ebenso erst erarbeiten müssen:

Karl und Theo Albrecht (Unternehmer)

So stammen beispielsweise die Brüder Karl und Theo Albrecht aus relativ einfachen, bürgerlichen Verhältnissen und absolvierten zunächst – wenig außergewöhnlich – jeweils eine Lehre im Einzelhandel: Karl Albrecht bei einem Feinkosthändler, Theo Albrecht im Tante-Emma-Laden der Mutter. Ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg übernahmen sie das Familiengeschäft und gründeten Anfang der 60er Jahre die heute bekanntesten Discounter-Ketten in Deutschland (Aldi Nord und Süd). Der Erfolg scheint zum großen Teil vom damaligen Wirtschaftsaufschwung abzuhängen, den die Albrechts geschickt zur stetigen Erweiterung ihres Unternehmens nutzen konnten, sowie der sparsamen Unternehmensführung der beiden Brüder. Denn damals wie heute lautet das Motto von Aldi „weniger ist mehr“, d.h. der Beliebtheitsgrad von Aldi basiert weniger auf einem ausgeklügelten Marketing-Konzept, sondern ist vielmehr dem Verzicht auf zusätzliche Serviceleistungen und dem damit billigeren Produktangebot zu verdanken.

Dietmar Hopp (Unternehmer und Sportmäzen)

Dietmar Hopp, der unlängst durch den rasanten Aufstieg seines gesponserten Fußballvereins TSG Hoffenheim in den Medien präsent wurde, hat ebenfalls nach seinem Informatik-Studium zunächst einmal als „einfacher“ Software-Entwickler angefangen. Erst durch die Gründung des Unternehmens „Systemanalyse und Programmentwicklung“ (die heutige SAP AG) mit ehemaligen Kollegen sowie diverse Beteiligungen an IT-Unternehmen im Laufe der Zeit kam er zu seinem geschätzten Privatvermögen von rund einer Milliarde Euro. Dietmar Hopp und seine Mitstreiter haben es verstanden, den Computerboom Anfang der 70er Jahre zu ihren Gunsten zu nutzen; die SAP AG gehört heute zu den Marktführern im Bereich betriebswirtschaftlicher Software.

Günther Jauch (Fernsehmoderator und -produzent)

Und auch der beliebte TV-Moderator Günther Jauch, der insbesondere durch seine Unterhaltungsshow „Wer wird Millionär?“ sowie sein feines, journalistisches Gespür für Menschen und Situationen selbst zum Multimillionär geworden ist, hat seine Karriere eher normal begonnen: Er besuchte eine Journalistenschule, studierte anschließend einige Semester Politik und Geschichte, verdiente sich nebenbei sein Geld als Radiomoderator (u.a. zusammen mit Thomas Gottschalk) und wechselte dann zum Fernsehen, wo er zunächst kleinere Moderationen übernahm. Endgültig bekannt wurde Günther Jauch erst Mitte 30 durch die Moderation der Sportsendung „das aktuelle sportstudio“, seine Tätigkeit als Fußballkommentator und die Sendung „stern TV“, die mittlerweile von seiner eigenen Firma produziert wird.

Was zeichnet diese Personen aus?

Die Beispiele zeigen, dass finanzieller Erfolg neben Fachkompetenz sowie beruflichem und wirtschaftlichem Know-How erheblich von der richtigen Idee zum richtigen Zeitpunkt bzw. der Fähigkeit, Chancen erkennen und nutzen zu können, abhängt. Zusätzlich spielt die Persönlichkeit eine Rolle, die es ermöglicht, die richtigen beruflichen Kontakte („Vitamin B“) anzuknüpfen. Denn die kreativste Idee und besten Möglichkeiten nützen nichts, wenn die Person nicht über die nötigen personellen Voraussetzungen verfügt (z. B. Engagement, Ausdauer, Durchsetzungsfähigkeit, Entschlusskraft, Belastbarkeit, Sozialkompetenz) und ihre Fähigkeiten nicht erkannt werden oder sie diese mangels Unterstützung aus dem beruflichen Umfeld nicht umsetzen kann.

Quelle: http://arbeits-abc.de/wie-viele-milliona...in-deutschland/


zuletzt bearbeitet 09.10.2010 13:36 | nach oben springen

#2

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 13:37
von Angelo | 12.396 Beiträge

Ackermann verdient zwölf Millionen Euro
Josef Ackermann verdiente insgesamt 11,9 Millionen Euro, wie aus dem Geschäftsbericht der Deutschen Bank hervorgeht. Im Vorjahr hatte Josef Ackermann noch 10,1 Millionen Euro an Grundgehalt, Bonus und Aktienrechten erhalten. Erfahrungsgemäß verdienen einige Manager aus dem mächtigen „Group Executive Committee“ unterhalb des Vorstands und im Investmentbanking deutlich mehr als Ackermann, müssen aber ihre Gehälter nicht offen legen.

Quelle: http://www.focus.de/finanzen/geldanlage/...aid_106565.html


nach oben springen

#3

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 13:55
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Ich habe nicht ganz so viel,bin aber trotzdem zufrieden.



nach oben springen

#4

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 14:33
von Angelo | 12.396 Beiträge

Das Problem an der Sache ist ja das die Reichen immer Reicher werden und die armen immer armer....eine Mittelschicht gibt es in Deutschland nicht mehr


nach oben springen

#5

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 15:21
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Angelo
Das Problem an der Sache ist ja das die Reichen immer Reicher werden und die armen immer armer....eine Mittelschicht gibt es in Deutschland nicht mehr




@ Angelo, bei den Reichen ist das der "Fluch" der Zinseszins -Rechnung

Viele Grüße aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#6

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 15:30
von Danny_1000 | 166 Beiträge

Nun ja, ich denke mal, dass es noch ein anderes Problem (neben weiteren) gibt: Die vielen Milliarden benötigen die ja nicht wirklich zum Leben und Glücklichsein. Was machen manche also mit dem vielen Geld? Sie spekulieren und treiben die Währungen ganzer Volkswirtschaften in eine Krise.

Konzentration von Geld in den Händen weniger bedeutet ja auch Macht in den Händen weniger.
In einer Doku brachte es ein Kommentator sinngemäß mal auf den Punkt: „Bis zu dem Zeitpunkt, als Angela Merkel Joseph Ackermann noch nicht kannte, glaubte sie, Macht zu haben. Heute weiß sie, dass sie nur noch Regierung ist…“

Nach der Finanzkrise sind übrigens noch knapp 80.000 Millionäre in Deutschland dazu gekommen. Ich bin leider nicht dabei.

Gruß
Daniel


Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Voltaire frz. Philosoph 1694 - 1778)
nach oben springen

#7

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 15:30
von Blanco (gelöscht)
avatar

Zitat von Angelo
Das Problem an der Sache ist ja das die Reichen immer Reicher werden und die armen immer armer....eine Mittelschicht gibt es in Deutschland nicht mehr


Das sehen die Reichen nicht so als Problem.


nach oben springen

#8

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 15:37
von Angelo | 12.396 Beiträge

Das ist wirklich eine gute Frage: Was macht man mit so viel Geld ? Anstatt Wasser Geldscheine als Bad nehmen ? Sich jeden Tag einen Ferrari kaufen ? Wenn man 1 Millionen auf der Bank gut anlegt kann man schon super von den Zinsen leben aber was macht einer der 13 Milliarden auf dem Konto hat ? Wie viele Zinsen bekommt der jeden Monat ? Was passiert mit dem ganzen Geld ? Hat man da noch Wünsche ? Schaut euch diesen Typ an der Facebook erfunden hat 16 Milliarden auf dem Konto und das mit 26 Jahren.....und der Witz der lebt ganz normal in einem Stink normalen Haus ohne Luxus


nach oben springen

#9

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 15:42
von Blanco (gelöscht)
avatar

Ich hab da meine Probleme, mir diese Geldbeträge vorzustellen. Für mich ist das zu abstrakt. Ich brauche etwas, was ich mir reell vorstellen kann...

Also ein Bier in meiner Stammkneipe kostet 3 Euro. Und von einer Million könnte ich mir...


nach oben springen

#10

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 15:47
von Angelo | 12.396 Beiträge

Ja solche Geldbeträge sind für uns unvorstellbar......aber es gibt halt auch ab und zu mal Menschen die mal 4 Millionen im Lotto gewinnen nun ja die müßen sich das dann auch vorstellen das sie sich in ihrer Stamm Kneipe vielleicht mal ein Bier mehr kaufen könnten,es gab auch schon Umfragen was denn Menschen machen wenn sie im Lotto gewinnen. Die Meisten Antworten dazu.

Ein schönes Haus
Ein Auto
Ein Mega Urlaub
Und dann was zurück legen für das Alter.....
Spenden für einen guten Zweck ? Bei den meisten Fehlanzeige.


Das sind die Typischen Status-Symbole eins Bürgers.
Haus,Auto, Segel Jacht


nach oben springen

#11

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 16:22
von Blanco (gelöscht)
avatar

Mein Auto, mein Haus, meine Jacht...

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#12

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 16:55
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Angelo
Ja solche Geldbeträge sind für uns unvorstellbar......aber es gibt halt auch ab und zu mal Menschen die mal 4 Millionen im Lotto gewinnen nun ja die müßen sich das dann auch vorstellen das sie sich in ihrer Stamm Kneipe vielleicht mal ein Bier mehr kaufen könnten,es gab auch schon Umfragen was denn Menschen machen wenn sie im Lotto gewinnen. Die Meisten Antworten dazu.

Ein schönes Haus
Ein Auto
Ein Mega Urlaub
Und dann was zurück legen für das Alter.....
Spenden für einen guten Zweck ? Bei den meisten Fehlanzeige.


Das sind die Typischen Status-Symbole eins Bürgers.
Haus,Auto, Segel Jacht


Deshalb halte ich solche grosse Summen,die man im Loto gewinnen kann,für Unsinn.Da hat doch mal eine Nase in England 130 Millionen gewonnen,na bitte ob der damit glücklich wird...? Lieber 130 Leute und jeder 1 Millionen-da hebt auch keiner ab.



nach oben springen

#13

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 19:41
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Angelo
Das Problem an der Sache ist ja das die Reichen immer Reicher werden und die armen immer armer....eine Mittelschicht gibt es in Deutschland nicht mehr



Dadurch ergeben sich natürlich auch Chancen, denn solang der Deutsche satt und zufrieden ist wird es keine gesellschaftlichen Umbrüche in diesem Land geben. Welche Möglichkeiten für Veränderungen sich hier eröffnen hat Hartwig Barthold in seinem Buch "Stirbt die Demokratie?: Die Auflösung der Mittelschicht und ihre Konsequenzen" sehr sachlich beschrieben.

Vielen ehemaligen Mittelschichtlern bedeuten für sie persönlich greifbare Werte wie soziale Sicherheit, Arbeit und ein Dach über dem Kopf inzwischen mehr als für sie so surreale Errungenschaften wie Presse- oder Demonstrationsfreiheit. Für große Teile der sogenannten, und immer größer werdenden, Unterschicht hört ihre neu gewonnene Freiheit nämlich mit dem letzten Euro in der Tasche auf und ab da erfahen sie ganz reell was Armut bedeutet. Welche Gründe sollten sie also haben diese "Freiheit" aktiv zu bejubeln oder gar zu verteidigen? Nein ein Tausch dieser Werte ist für sie in ihren Augen nur positiv.

Je größer die Schere zwischen den Schichten in diesem Land wird, um so unwahrscheinlicher wird der Fortbestand des Staats- und Gesellschaftssystems so wie wir es heute kennen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#14

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 20:13
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Bei 90,1 Mio. Schweizer Franken muss man jeden 246'849 Fr. ausgeben, um den Lohn durchzubringen. Ganz schön schwer. Millionäre haben es nicht leicht.
http://www.blick.ch/news/wirtschaft/cs-c...illionen-143862
Theo


nach oben springen

#15

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 09.10.2010 21:40
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Vielleicht sollten wir den Fred umbenennen in:" Der Fluch der Millionen oder Wie werde ich das verdammte Geld wieder los?" Ich denke mir aber, das es da enorme Unterschiede gibt zu Dem, der aus eigener Kraft und Dem, der nur Erbe der Millionen ist.
Interessant wären für mich immer Recherchen zu Leuten, die immense Kohle im Lotto gewonnen haben und ihre Zeit danach? Also wie das Geld den ganz einfachen Menschen verändert, zu was auch immer?

Rainer-Maria


nach oben springen

#16

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 10.10.2010 00:22
von Eumel | 139 Beiträge

Bevor hier mit großen Summen spekuliert wird oder das Geld gleich investiert wird in windige Unternehmen

Bernt Engelmann, Das ABC des großen Geldes, Köln 1985.

http://www.trend.infopartisan.net/trd0501/t060501.html

Das Buch, auf das sich darin bezogen wird, ist leider etwas älter und es gibt keine Neuauflage, was ich sehr schade finde. Da kann man sehr schön sehen, wie man zu Vermögen kommen kann. Darin wird auch auf die Verflechtung der Finanzen Bezug genommen. Dieses Thema wurde ja die letzten Jahre wieder sehr aktuell. Das Buch ist fast 40 Jahre alt, ist aber immer noch sehr interessant und bei vielen Namen sehr aufschlussreich.

Das soll jetzt keine Werbung sein. Das Buch gibt es wahrscheinlich nicht mal mehr im Buchhandel. Jedenfalls hat es mir doch in mancher Beziehung mehr die Augen geöffnet als jede Vorlesung in BWL oder Marketing es je gekonnt hätten. Es gibt immer Beispiele, dass jemand zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort war. Auch ein Bill Gates konnte gut vermarkten (aber nicht programmieren )

Verändert das Geld den Menschen? Sicherlich! Wie weit, dass ist allerdings eine Frage des Charakters (vielleicht auch des Alters). Ab einer gewissen Summe stellt sich die Frage des Geldes (oder ausgeben desselben) einfach nicht mehr. Für viele geht einfach nur darum, mehr zu haben.


nach oben springen

#17

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 10.10.2010 10:03
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Angelo
Das Problem an der Sache ist ja das die Reichen immer Reicher werden und die armen immer armer....eine Mittelschicht gibt es in Deutschland nicht mehr

Als Gradmesser für den Unterschied zwischen den reichsten und den ärmsten Menschen im Land kann z.B. der "Gini-Koeffizient" herangezogen werden.
vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Gini-Koeffizient

cheers matloh

ps: ja, ok, den Schweden gehts in der Hinsicht noch besser als den Deutschen (nur in der 2009er Version der Grafik zu sehen).


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#18

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 10.10.2010 10:08
von Gohrbi | 575 Beiträge

Das mit der Mille ist schon schwer zu schaffen.
Ich hatte es 2001 fast bis dahin geschafft und dann haben sie über Nacht 500.000€ draus gemacht.
Wieder nichts mit Millionär.


nach oben springen

#19

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 10.10.2010 10:09
von Angelo | 12.396 Beiträge

Zitat von Gohrbi
Das mit der Mille ist schon schwer zu schaffen.
Ich hatte es 2001 fast bis dahin geschafft und dann haben sie über Nacht 500.000€ draus gemacht.
Wieder nichts mit Millionär.




Dumm gelaufen


zuletzt bearbeitet 10.10.2010 10:10 | nach oben springen

#20

RE: Wie viele Millionäre gibt es in Deutschland?

in Themen vom Tage 10.10.2010 10:43
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Gohrbi
Das mit der Mille ist schon schwer zu schaffen.
Ich hatte es 2001 fast bis dahin geschafft und dann haben sie über Nacht 500.000€ draus gemacht.
Wieder nichts mit Millionär.

Hat Dir jemand das Geld gestohlen?
Oder hattest Du das Geld sowieso nur virtuell (als kurzzeitigen Börsenwert von Aktien etc.)?

cheers matloh

ps: nachdem Angelo die Frage aus seinem Post rausgenommen hat muss ich sie jetzt stellen...


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Deutschland und die Welt - wie werden wir gesehen?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Dandelion
29 14.08.2015 16:56goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1190
Deutschland Grenzenlos
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von der glatte
3 10.10.2014 10:13goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 928
Amerikas geheimer Krieg in Deutschland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
34 14.03.2014 14:58goto
von suentaler • Zugriffe: 1944
Deutschlands Beziehungen zu Russland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Kurt
44 30.12.2013 10:52goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1986
Was bedeutet Armut, vor allem Kinderarmut in Deutschland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
10 02.11.2011 19:29goto
von Hackel39 • Zugriffe: 568
Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
248 19.04.2014 13:32goto
von HG19801 • Zugriffe: 11703
Tag der Deutschen Einheit: Deutschland wird volljährig
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 01.10.2008 18:32goto
von Zermatt • Zugriffe: 366

Besucher
24 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3381 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558328 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen