#1

Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 09:37
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Hallo,

ist zwar etwas kurzfristig, aber ich stelle den Link hier mal trotzdem ein:

http://www.youtube.com/thenobelprize?feature=ticker


Gruß,

Sven


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
nach oben springen

#2

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 09:59
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Nach Obama, welche Überraschung liefert das Kommittee dieses Jahr? Ich bin für Schabowski für seinen Beitrag zum Fall der Mauer.
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Schabowski
Theo


nach oben springen

#3

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 13:29
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Nach der Entscheidung m letzten Jahr geht es dieses Jahr noch tiefer in den Keller und diese Jury disqualifiziert sich einmal mehr selbst. Unglaublich diese Entscheidung.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#4

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 14:04
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Ich finde es geht in Ordnung das Liu Xiaobo den Nobelpreis bekommt. Bei aller Liebe, mit Dr. Helmut Kohl hätte ich - obgleich seiner Verdienste um die Deutsche Einheit - arge Schwierigkeiten als Preisträger gehabt. Dann hätte man Ihm 1990 den Preis verleihen sollen. Aber da war Michail Gorbatschow dran!!


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
zuletzt bearbeitet 08.10.2010 14:04 | nach oben springen

#5

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 19:51
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Nach der Entscheidung m letzten Jahr geht es dieses Jahr noch tiefer in den Keller und diese Jury disqualifiziert sich einmal mehr selbst. Unglaublich diese Entscheidung.



Zumindestens eine Provokation gegenüber China bzw. reiht sich ein in die Versuche die Lage dort zu destabilisieren und paßt zu der derzeitigen angespannten Situation USA vs China.
Bevor die USA ihre globale Hegemonialstellung aufgeben, werden sie versuchen China im inneren zu destabilisieren.
Daneben sehe ich keinen Bezug der Person dieses Friedensnobelpreisträgers zu den latenten kriegsgefährdeten Konflikten wie Iran, Nord Korea, Afghanistan, Irak usw.


nach oben springen

#6

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 20:07
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Neben den beiden hätte es ja auch noch 235 andere Kanditaten gegeben, von denen sicher der eine oder andere den Preis weitaus mehr verdient hätte.

Das ist doch keine Veranstaltung mehr um im Sinne von Nobel Persönlichkeiten für ihre Leistungen zu ehren, sondern um aktiv Politik im Sinne gewisser westlicher Kreise durchzusetzen. Die Verleihung an Xiaobo soll lediglich ein Zeichen setzen, die Oppsoition in China stützen und ist letztendlich nicht mehr als eine unberechtigte Einmischung in innere Angelegenheiten der Volksrepublik China.

Zitat
Friedensnobelpreis für einen Nobody

Die USA haben es wieder einmal geschafft. Nach dem Vorjahresgewinner Barack Obama , konnten Sie bei der Preisvergabe 2010 wieder ihren Kandidaten durchbringen und Erzfeind China eins auswischen. Der chinesische Dissident Liu Xiaobo erhält den Friedensnobelpreis 2010.

Erneut scheitert das Komitee an sich selbst und verleiht den Preis an eine umstrittene Person.Der Friedensnobelpreis für Liu Xiaobo erfüllt keinerlein Nutzen und wird wirkungslos bleiben.Was bleibt ist die Erkenntnis, dass dieses Komitee sich augenscheinlich lenken lässt und Preise verleiht an Personen, die nach den Statuten des Friedensnobelpreises kein Anrecht auf ihn haben.

Nach Vorgabe des Stifters Alfred Nobel, soll er an denjenigen vergeben werden, „der am meisten oder am besten auf die Verbrüderung der Völker und die Abschaffung oder Verminderung stehender Heere sowie das Abhalten oder die Förderung von Friedenskongressen hingewirkt“ und damit „im vergangenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen erbracht“ hat.

Leider hat Liu Xiaobo keine dieser Kriterien erfüllt und das Komitee macht sich erneut lächerlich indem es zeigt, dass der Friedensnobelpreis nicht mehr wert ist als ein 95. Platz beim Jassturnier.
http://www.schweizmagazin.ch/topnews/460...nen-Nobody.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#7

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 20:24
von Huf (gelöscht)
avatar

Lieber Feliks,

dass Ihr Tschekisten dagegen moniert, dass ein Mensch, der aktiv für wahre Demokratie und Menschenrechte kämpft, den Friedensnobelpreis erhält, war mal wieder klar!
Und Eure demagogische Propagandamaschine funktioniert auch wieder!
Nehmt es zur Kenntnis und seid still, dieser Mann setzt sich im Interesse eines großen Volkes ein!
Diese Entscheidung ist gefallen.
Oder dachtest Du, dass Herr Krenz ein Kandidat sei?

Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass Ihr nur zum Provozieren in diesem Forum seid, alles beäugt und Kommunistenkram von Euch gebt!

Huf


nach oben springen

#8

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 20:26
von Huf (gelöscht)
avatar

Sicherlich hättest Du, @Feliks mit Deinen Gesinnungsgenossen auch eine entsprechende Verbalattacke in der Reserve gehabt, wenn Herr Kohl der Preisträger geworden wäre!

Huf


nach oben springen

#9

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 21:10
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Zitat von Huf
Lieber Feliks,

dass Ihr Tschekisten dagegen moniert, dass ein Mensch, der aktiv für wahre Demokratie und Menschenrechte kämpft, den Friedensnobelpreis erhält, war mal wieder klar!
Und Eure demagogische Propagandamaschine funktioniert auch wieder!
Nehmt es zur Kenntnis und seid still, dieser Mann setzt sich im Interesse eines großen Volkes ein!
Diese Entscheidung ist gefallen.
Oder dachtest Du, dass Herr Krenz ein Kandidat sei?

Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass Ihr nur zum Provozieren in diesem Forum seid, alles beäugt und Kommunistenkram von Euch gebt!

Huf



Lieber Huf trotz der persönlich gehaltenen Vorwürfe erlaube ich mir Dir mal fplgende Fragen zu stellen:

Wie sehe ich China derzeit unter einem westlichen Regierungssystem aus ?

Wäre es wirtschaftlich eben so erfolgreich ?

Wäre die innere Einheit noch gewährleistet oder gäbe es Bürgerkrieg und Seperatismus ?

War die Entwicklung der letzten Jahre in China nicht von Gewinn an Freiheit und Lebensqualität für breite Kreise gekennzeichnet ?

Kann es sein, dass es Kräfte gibt die die rasante Entwicklung in China mit Sorge in Bezug auf ihre Machtposition sehen ?

Man soll den Chinesen ihren eigenen Weg lassen und nicht immer unsere Maßstäbe ansetzen.
Wenn in einer Zeit in der sich ein Wirtschaftskonflikt größeren Ausmaßes andeutet, eine solche Entscheidung gefällt wird, darf man die ja noch hinterfragen und bitte was hat das mit "Kommunistenkram" zu tun ?

P.S. Deutschland wäre gut beraten ein gutes außenpolitisches Verhältnis zu China aufrecht zu erhalten.

Gruß AMW

und bitte was hat das mit deinen


nach oben springen

#10

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 21:23
von Huf (gelöscht)
avatar

Hallo AMW,

Deinem Fragekatalog entnehme ich, dass unsere Gedanken gar nicht so weit auseinander liegen!
Aus meinem Verständnis heraus sollte die Welt dem großen chinesischen Volk seine Selbstbestimmung belassen. Möglicherweise entsteht ja in China u.a. auch dank der bekämpften Opposition der Weg in ein Gesellschaftssystem, dass nach unseren Maßstäben nicht möglich erscheint. Aber dies ist Sache der Chinesen.
Die Wahrnehmung in der Welt begrüßt den Willen freiheitlicher Kräfte in China, und deshalb wurde Herr X (bitte entschuldige, aber ich spreche nicht chinesisch) so hoch geehrt.

Huf


nach oben springen

#11

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 21:25
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Huf
Sicherlich hättest Du, @Feliks mit Deinen Gesinnungsgenossen auch eine entsprechende Verbalattacke in der Reserve gehabt, wenn Herr Kohl der Preisträger geworden wäre!

Huf


lieber huf,
in einigen punkten gbe ich feliks recht und hier mal was.was ich nie sagte.ich war 18 moate an der grenze,durfte 3 monate zur nva reserve und november 89 sollte ich wieder 3 monate zur reserve.von armee hatte ich so die schnauze voll das sie mich laufend zogen so das ich auch an das abhauen dachte(nur nie wieder in einer resikompanie wie prenzlau).insofern bin ich kein chekist oder wie das geschrieben wird.
aber dem kohl einem verbrecher der gelder um die ecke brachte den preis überhaupt zuzutrauen sagt alles.demnächst wird er für die besten gefängnisausbrüche verteilt oder wie?einmal vor gericht ist für mich nie wieder preisverdächtig.
und wer war kohl?ein jasager zu seiner industrie die gewinne machte,die wende machten andere.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 08.10.2010 21:27 | nach oben springen

#12

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 21:28
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Huf

Die Wahrnehmung in der Welt begrüßt den Willen freiheitlicher Kräfte in China, und deshalb wurde Herr X (bitte entschuldige, aber ich spreche nicht chinesisch) so hoch geehrt.

Huf



Kleine Anmerkung:

Meines Wissens steht im asiatischen Raum der Nachname vorne - mithin kann man von Herrn Liu sprechen - das kann man auch als Nichtchinese so eben noch.

Gruss

icke



nach oben springen

#13

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 21:29
von Huf (gelöscht)
avatar

@EK82/2, Dein Beitrag war schwer zu lesen, vermutlich standest Du unter dem Einfluss schöngeistiger Getränke, dennoch habe ich den Inhalt Deiner Aussage gut verstanden!

Gute Nacht!

Huf


nach oben springen

#14

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 21:44
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

huf,ich sehe es alles einfach als arbeiter und so schreibe ich auch,gedankenfrei.um rechtschreibung mache ich mir keine sorgen,bei laufenden rechtschreibreformen kann es wie im lotto sein.in 100 jahre ist meine schreibweise vielleicht richtig grins.
huf aus heutiger sicht denke ich schon manchmal nach das aus mir einem nicht staasüberzeugten kommunisten aber ehrenbewußten grenzsoldaten nach der 2. reserveeinberufung fast ein staatseind geworden wäre.aber nicht weil ich den stat hasste,sondern weil ich die schnauze von armee voll hatte und jedesmal wenn ich vater wurde.mir nahmen sie wohl die eingabe an honecker wegen wohnung krumm.aber aus der reserve 89 wurde ja ein mobilmachungsbefehl.
das war damals,aber nobelpreis für kohl wäre ich auch dagegen.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#15

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 21:46
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von Huf
Lieber Feliks,

dass Ihr Tschekisten dagegen moniert, dass ein Mensch, der aktiv für wahre Demokratie und Menschenrechte kämpft, den Friedensnobelpreis erhält, war mal wieder klar!
Und Eure demagogische Propagandamaschine funktioniert auch wieder!
Nehmt es zur Kenntnis und seid still, dieser Mann setzt sich im Interesse eines großen Volkes ein!
Diese Entscheidung ist gefallen.
Oder dachtest Du, dass Herr Krenz ein Kandidat sei?

Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass Ihr nur zum Provozieren in diesem Forum seid, alles beäugt und Kommunistenkram von Euch gebt!

Huf


. mehr brauch man dazu nicht zu sagen. danke huf.



nach oben springen

#16

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 21:51
von Huf (gelöscht)
avatar

@EK82/2, ich habe Dich gelesen und verstanden!

Es ist gut, wenn wir uns unsere Meinung auf diesem Wege mitteilen können, denn wer interessiert sich sonst dafür?

Schönes Wochenende!

Huf


nach oben springen

#17

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 08.10.2010 22:22
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

huf es würden sich viel mehr dafür interessieren,aber solange lügen auf beiden seiten existieren wird es der jugend langweilg.geschichte ist eindutig und wir haben in zeitloch.die brd vergist ganz gerne ihre geschichte im 1000 jährigen reich und wie sie danach mit der geschichte umging,dafür betreibt sie aber jetzt aufarbeitung mit aller macht bis an die grenzen der lüge zur feststellung das es allen arbeitern grausam erging in der ddr.klar man ist ja nicht betroffen,immer schön vor der fremden tür kehren.da könnte man fast denken keiner in der brd hätte früher heil geschriehen und alles unheil ging vom osten aus.
der osten wehrt sich dagegen und sagt argumente das der westen aus provitgier alles kaput geredet hat,hohe arbeitslosigkeit,der westen war lange alleinproduzent,soweit richtig.falsche argumente sind das der osten ja gar ein friedensstaat war, wo er doch auf krieg ausbildete und eine höhere sollstärke in den objekten hatte.die grenze war ein mittel zum zweck der machtstärke.international oft umstritten,aber nicht angreifbar.politik ist eine hure und wir wissen doch heute schön wie die schulkinder über die ddr verblödet werden.
angeblich gab es im osten ja nur knast und plattenbauten.hallo?plattenbauten?komisch das über die plattenbauten im westen nie geredet wird,aber vor anderen türen kehren verwirft fragen.
manchmal denke ich,man sollte gar nicht so viel denken.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#18

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 09.10.2010 00:24
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von glasi

Zitat von Huf
Lieber Feliks,

dass Ihr Tschekisten dagegen moniert, dass ein Mensch, der aktiv für wahre Demokratie und Menschenrechte kämpft, den Friedensnobelpreis erhält, war mal wieder klar!



. mehr brauch man dazu nicht zu sagen. danke huf.




@Glasi wie wärs mit einer eigenen Meinung?

@Huf "Wahre Demokratie" ein schönes Wort... so wie hier in der BRD?

Immer öfter bekommen solche Preise Personen die gegen ihre eigene Regierung kämpfen und rein zufällig die Interessen des Westens vertreten, dieser klatscht auch sofort begeistert Beifall und fordert die Freilassung von Xiaobo. Da frage ich mich doch mit welchem Recht? Ebenso könnte China die Aufhebung des Verbotes der EAE-ANV im Baskenland und die Freilassung inhaftierter Anhänger fordern. Auch hätte man ihrem Vorsitzenden den Friedensnobelpreis verleihen können, tritt er doch vollkommen gewaltfrei lediglich auf politischer Ebene für ein unabhängiges, freies und selbstbestimmtes Baskenland ein.

Na hier wäre das Geschrei aber groß.

Mit der Vergabe dieses Preises werden doch heute rein machtpolitische Ziele durchgesetzt um die "Segnungen" des Kapitalismusses und sein Staatssystem jedem Staat dieser Erde aufzuzwängen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 09.10.2010 00:30 | nach oben springen

#19

RE: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises heute ab 10 Uhr live!

in Themen vom Tage 09.10.2010 08:54
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Vorposter
... für ein unabhängiges, freies und selbstbestimmtes Baskenland ein.
Na hier wäre das Geschrei aber groß...


Naja, nachdem Spanien für sein Vorgehen rund um die Gesetze, die diese Verbote ermöglichen, sowieso schon unter Kritik steht, wäre das Geschrei vermutlich sehr überschaubar gewesen.
Sogar der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat sich mit diesem Fall bereits beschäftigt.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
grüne Krankenwagen wer hat sie damals live gesehen?
Erstellt im Forum Fahrzeuge der DDR Grenztruppen von Patrick
2 02.12.2013 23:17goto
von Eisenacher • Zugriffe: 2009
Die Royale Hochzeit Live im TV
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
90 31.05.2011 20:58goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 4292

Besucher
20 Mitglieder und 77 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2160 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557797 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen