#61

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.04.2014 20:21
von andyman | 1.871 Beiträge

Was iss ´n das für ein Spiel,oder darf das keiner wissen?Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
diegrenzgängerin und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.04.2014 20:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@diegrenzgängerin

Das muss ich jetzt nicht verstehen. Von welcher Behörde schreibst Du, die ich ins Spiel bringe? Von Frau Margas, die emsig alle Dokumente und Fotos sammelt? Von Frau Margas, die die Inselbesucher über die Insel führt und Dir genau sagen kann, wo wann welche Flucht über die Ostsee begann? Ist sie Dir mal auf die Füße getreten?

Falls Du wieder einen schlechten Tag erwischt haben solltest, dann vergebe ich dir schon mal. Im übrigen muss ich leider feststellen, dass mein Horizont für Gespräche mit Dir als nicht ausreichend scheint. Da hilft auch keine "Liebe" und erst recht kein Regenbogen. Ich gehe jetzt erst mal Holz hacken.

LG von der Moskwitschka


Schuddelkind und Grenzverletzerin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.04.2014 20:52 | nach oben springen

#63

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.04.2014 23:33
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Hier helfen auch nur noch Pillen.....aber die anderen.....


Intellektuelle spielen Telecaster
diegrenzgängerin und andyman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.04.2014 23:49
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #57
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #56
Nach all den Beiträgen, sie gelesen gelesen habe,
bin ich irritiert, was ich verstanden habe ist, es ging nicht um die HULAS, sondern um die Autorisierung eines Fotos. Ja, was soll denn das. Da ist eine Diskussion vom Zaun gebrochen worden, eine wichtige, und dann heißt es, April, April!!!??? Geht es um Wahrheit, oder Spekulation. In diesem Sinne, habe die vielen anzweifelnden Beiträge zu den HULAS gelesen, könnte ich ja auch eine These vertreten und sagen: Es hat an der Mauer keine Toten gegeben, die deswegen getötet wurden, weil sie aus der DDR fliehen wollten. Ja, da sagt mal was. Ein Aufschrei??? Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Weil ich mir das nicht vorstellen kann, hat es das auch nicht gegeben (Buchenwald lässt grüßen). Also. Lärm um nichts? Jeder, der etwas in diesem Forum schreibt, übernimmt Verantwortung für seine Worte. In der DDR heiligte der Zweck die Mittel. Es ging nur um Überleben und Sicherheit. Menschen und Tiere hatten sich anzupassen und wenn nicht, wurden sie passend gemacht. Auch ich war an einer Laufleine, wie viele andere Menschen auch. Ein Schritt, in die falsche Richtung und dann konnte jeder, so ein armer Hund werden.
Lass es mal auf dich wirken
diegrenzgänerin


Das was du @diegrenzgängerin verstanden hast ist das eine. Das was geschrieben wurde ist etwas ganz anderes. Versuch doch einfach einmal den ganzen Tread von vorne zu lesen und höre einfach bei dem #25 auf! Denn dort wurde die Frage welche die Grundlage für diesen Tread bildete beantwortet. Alles andere von dir ist mehrheitlich am Thema des Tread vorbei - das nervt.

Nun, ich versuche ja auch ...sagen wir mal ...nett zu bleiben...aber ..soviel Müll habe ich lange nicht gelesen...hmmm...ich sage mal so: latent aggressiv die Dame...und ja...es nervt!!
So mal lax gefragt....'liebe' @diegrenzgängerin ...was willst du uns 1. Sagen und 2. was machst du hier etablierte User auf deine blöde arrogante Art an...Wenn du bestimmte Zusammenhänge nicht verstehst...können wir dir auch nicht helfen!!!


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

diegrenzgängerin und Schuddelkind haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 20:23
von diegrenzgängerin | 65 Beiträge

Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #64
Zitat von Mike59 im Beitrag #57
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #56
Nach all den Beiträgen, sie gelesen gelesen habe,
bin ich irritiert, was ich verstanden habe ist, es ging nicht um die HULAS, sondern um die Autorisierung eines Fotos. Ja, was soll denn das. Da ist eine Diskussion vom Zaun gebrochen worden, eine wichtige, und dann heißt es, April, April!!!??? Geht es um Wahrheit, oder Spekulation. In diesem Sinne, habe die vielen anzweifelnden Beiträge zu den HULAS gelesen, könnte ich ja auch eine These vertreten und sagen: Es hat an der Mauer keine Toten gegeben, die deswegen getötet wurden, weil sie aus der DDR fliehen wollten. Ja, da sagt mal was. Ein Aufschrei??? Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Weil ich mir das nicht vorstellen kann, hat es das auch nicht gegeben (Buchenwald lässt grüßen). Also. Lärm um nichts? Jeder, der etwas in diesem Forum schreibt, übernimmt Verantwortung für seine Worte. In der DDR heiligte der Zweck die Mittel. Es ging nur um Überleben und Sicherheit. Menschen und Tiere hatten sich anzupassen und wenn nicht, wurden sie passend gemacht. Auch ich war an einer Laufleine, wie viele andere Menschen auch. Ein Schritt, in die falsche Richtung und dann konnte jeder, so ein armer Hund werden.
Lass es mal auf dich wirken
diegrenzgänerin


Das was du @diegrenzgängerin verstanden hast ist das eine. Das was geschrieben wurde ist etwas ganz anderes. Versuch doch einfach einmal den ganzen Tread von vorne zu lesen und höre einfach bei dem #25 auf! Denn dort wurde die Frage welche die Grundlage für diesen Tread bildete beantwortet. Alles andere von dir ist mehrheitlich am Thema des Tread vorbei - das nervt.

Nun, ich versuche ja auch ...sagen wir mal ...nett zu bleiben...aber ..soviel Müll habe ich lange nicht gelesen...hmmm...ich sage mal so: latent aggressiv die Dame...und ja...es nervt!!
So mal lax gefragt....'liebe' @diegrenzgängerin ...was willst du uns 1. Sagen und 2. was machst du hier etablierte User auf deine blöde arrogante Art an...Wenn du bestimmte Zusammenhänge nicht verstehst...können wir dir auch nicht helfen!!!



Hoffe Du hattest Deinen Spass,
aber Deine Oberflächlichkeit mit einer ernsten Sache umzugehen, ist ja wohl das Letzte . Kann Dir nur sagen, hab weiter Deinen Spaß, aber lass mich außen vor und überleg, was Du sagst und was Du schreibst, die Pillen gönne ich Dir sehr zu Deinem Wohlergehen, denn ich nehme keine. Du nervst, weil Du keine Erfahrungen hast, in einem Grenzgebiet aufgewachsen zu sein. Du weißt gar nichts, deswegen bist Du arrogant und nicht ich. Deine Anmaßung über mich zu urteilen, Frau des Spasses, weise ich zurück. Bevor man über einen Menschen urteilt, sollte man wenigstens eine Tag in seinen Mokassins gelaufen sein - Indianerweisheit - Und ich sage Dir, habe erfolgreich zwei Kinder großgezogen, die sorgen beide auch für Deine Rente, habe meine an Demenz erkrankte Mutter mit meinem Mann sechs Jahre zu Hause gepflegt, ja dann komm Du doch mal mit Deinem Spassballong und Deiner Arroganz, die einfach nur schrecklich ist. Lebe, Dein freies ungezügeltes Leben, aber, mache das meine nicht schlecht, denn, das steht Dir nicht zu.
Will keine Antwort von Dir, viel Spaß auf Deiner Insel
Habe gesagt, will keine Antwort von Dir,
warum diese Quatsch Antwort, lass mich einfach in Ruhe
Will mit Dir keinen Kontakt mehr
akzeptiere das endlich


zuletzt bearbeitet 22.04.2014 19:25 | nach oben springen

#66

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 20:34
von diegrenzgängerin | 65 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #44
Hallo Grenzgängerin,
ich kenne die Gegend nicht und glaub dir alles.
Meine Frage
Warum oder wieso konntest du und deine Eltern dort leben ? Gab es dort kein Speergebiet oder so etwas ähnliches?
Mal was lustiges aus meiner Kindheit.
Ich war damals oft mit den Elter in Neuendorf, bin damals ca 1955 mit dem Dampfer auf die Insel Vilm gefahren, Den tollen uralten Wald konnten wir besichtigen.


nach oben springen

#67

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 20:35
von diegrenzgängerin | 65 Beiträge

Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #66
[quote=thomas 48|p347207]Hallo Grenzgängerin,
ich kenne die Gegend nicht und glaub dir alles.
Meine Frage
Warum oder wieso konntest du und deine Eltern dort leben ? Gab es dort kein Speergebiet oder so etwas ähnliches?
Mal was lustiges aus meiner Kindheit.
Ich war damals oft mit den Elter in Neuendorf, bin damals ca 1955 mit dem Dampfer auf die Insel Vilm gefahren, Den tollen uralten Wald konnten wir besichtigen.

[/quo
Der zweite Weltkrieg war überstanden,
von zwei Frauen. Die eine war meine Großmutter und die andere meine Mutter. Der Großvater verstarb 1939 an Diabetes. Haus und Grundstück blieben im Besitz meiner Großmutter. In diesem Haus kamen viele Flüchtlinge nach dem Krieg unter. Meine Oma und meine Mutter sorgten sich um jeden. Nach dem Staatsexamen als Krankenschwester, was meine Mutter 1945 in Dresden ablegte, wurde ihr ein Medizinstudium angeboten, sie sagte ab, weil ihr wichtig war, sich um ihre Mutter zu sorgen. Die fand sie in einem furchtbaren Zustand vor, als sie von Dresden heimkehrte. Meine Oma war bereit zum Abtransport in irgendein Lager, Anordnung der russischen Besatzer. Denn die hatten die gezählten Hühner, in Scheine umgewandelt, die wir nicht besaßen. Der Vorwurf Sabotage reichte, um eine Frau über 70 Jahre alt, irgendwohin abzutransportieren, wo sie schnell ihren Tod gefunden hätte. Meine Mutter hat bei der Behörde der Roten Armee erfolgreich interveniert. Später bekam sie die Stelle der Gemeindeschwester für Zarrentin. Ein harter Job in der Nachkriegszeit. Sie hat ihn gemeistert, unter Aufbietung all ihrer Kräfte und mit ungewöhnlichen Aufträgen, tausche Wodka gegen Penicillin bei den Engländern. Unsere Familie blieb im Sperrgebiet aus Rücksicht auf meine Großmutter, die es nicht verkraftet hätte, ich mein ihre Seele, sich wieder in einer neuen Heimat zurecht zu finden. Diese respektvolle Entscheidung meiner Eltern, teile in jeder Beziehung. Denn ich habe das Leben mit meiner Großmutter sehr genossen und alle Lebensweisheiten, die sie mir vermittelte, gehören zu meinem Ich.
Ich hoffe, ihr könnt jetzt verstehen, warum wir blieben. Oft geht es um mehr als Entbehrungen, manchmal geht es auch darum zu bleiben und zu verstehen.
Und das Sperrgebiet kam, erlegte uns Dinge auf, die ich keinem Menschen wünsche. Aber es war unser Zuhause und wir richteten uns so gut es eben ging ein. 1964 verstarb meine Großmutter. Meine Eltern waren beruflich etabliert im Grenzort. Meine Schwester und ich besuchten die Schule, erfolgreich, haben beide das Abitur in Boizenburg abgelegt. Immer war die Frage, gehen, oder bleiben. Meine Eltern blieben und ich kann sie gut verstehen. Habe sechs Jahre lang meine an Demenz erkrankte Mutter mit Hilfe meines Mannes in meiner neuen Heimat im Rheinland gepflegt. Seit einem Jahr konnte ich die Arbeit nicht mehr leisten und gab Mutti in ein gutes Pflegeheim. Besuche sie regelmäßig und bin oft traurig, wenn ich diese ehemals so tatkräftige Frau, so schwach erleben muss. Da kann ich nur Streicheln und ihr Lieder vorsingen., vom Frühling und ich bin mir nicht sicher, was sie dabei fühlt. Aber sie kommt zu Ruhe.
Grüße Euch


zuletzt bearbeitet 22.04.2014 19:01 | nach oben springen

#68

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 20:50
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #65
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #64
Zitat von Mike59 im Beitrag #57
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #56
Nach all den Beiträgen, sie gelesen gelesen habe,
bin ich irritiert, was ich verstanden habe ist, es ging nicht um die HULAS, sondern um die Autorisierung eines Fotos. Ja, was soll denn das. Da ist eine Diskussion vom Zaun gebrochen worden, eine wichtige, und dann heißt es, April, April!!!??? Geht es um Wahrheit, oder Spekulation. In diesem Sinne, habe die vielen anzweifelnden Beiträge zu den HULAS gelesen, könnte ich ja auch eine These vertreten und sagen: Es hat an der Mauer keine Toten gegeben, die deswegen getötet wurden, weil sie aus der DDR fliehen wollten. Ja, da sagt mal was. Ein Aufschrei??? Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Weil ich mir das nicht vorstellen kann, hat es das auch nicht gegeben (Buchenwald lässt grüßen). Also. Lärm um nichts? Jeder, der etwas in diesem Forum schreibt, übernimmt Verantwortung für seine Worte. In der DDR heiligte der Zweck die Mittel. Es ging nur um Überleben und Sicherheit. Menschen und Tiere hatten sich anzupassen und wenn nicht, wurden sie passend gemacht. Auch ich war an einer Laufleine, wie viele andere Menschen auch. Ein Schritt, in die falsche Richtung und dann konnte jeder, so ein armer Hund werden.
Lass es mal auf dich wirken
diegrenzgänerin


Das was du @diegrenzgängerin verstanden hast ist das eine. Das was geschrieben wurde ist etwas ganz anderes. Versuch doch einfach einmal den ganzen Tread von vorne zu lesen und höre einfach bei dem #25 auf! Denn dort wurde die Frage welche die Grundlage für diesen Tread bildete beantwortet. Alles andere von dir ist mehrheitlich am Thema des Tread vorbei - das nervt.

Nun, ich versuche ja auch ...sagen wir mal ...nett zu bleiben...aber ..soviel Müll habe ich lange nicht gelesen...hmmm...ich sage mal so: latent aggressiv die Dame...und ja...es nervt!!
So mal lax gefragt....'liebe' @diegrenzgängerin ...was willst du uns 1. Sagen und 2. was machst du hier etablierte User auf deine blöde arrogante Art an...Wenn du bestimmte Zusammenhänge nicht verstehst...können wir dir auch nicht helfen!!!



Hoffe Du hattest Deinen Spass,
aber Deine Oberflächlichkeit mit einer ernsten Sache umzugehen, ist ja wohl das Letzte . Kann Dir nur sagen, hab weiter Deinen Spaß, aber lass mich außen vor und überleg, was Du sagst und was Du schreibst, die Pillen gönne ich Dir sehr zu Deinem Wohlergehen, denn ich nehme keine. Du nervst, weil Du keine Erfahrungen hast, in einem Grenzgebiet aufgewachsen zu sein. Du weißt gar nichts, deswegen bist Du arrogant und nicht ich. Deine Anmaßung über mich zu urteilen, Frau des Spasses, weise ich zurück. Bevor man über einen Menschen urteilt, sollte man wenigstens eine Tag in seinen Mokassins gelaufen sein - Indianerweisheit - Und ich sage Dir, habe erfolgreich zwei Kinder großgezogen, die sorgen beide auch für Deine Rente, habe meine an Demenz erkrankte Mutter mit meinem Mann sechs Jahre zu Hause gepflegt, ja dann komm Du doch mal mit Deinem Spassballong und Deiner Arroganz, die einfach nur schrecklich ist. Lebe, Dein freies ungezügeltes Leben, aber, mache das meine nicht schlecht, denn, das steht Dir nicht zu.
Will keine Antwort von Dir, viel Spaß auf Deiner Insel



Rot: Wenn ich mir deinen Beitrag so durchlese, komme ich zu dem Schluss: Du solltest mal drüber nachdenken........


Intellektuelle spielen Telecaster
diegrenzgängerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#69

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 20:51
von diegrenzgängerin | 65 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #68
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #65
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #64
Zitat von Mike59 im Beitrag #57
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #56
Nach all den Beiträgen, sie gelesen gelesen habe,
bin ich irritiert, was ich verstanden habe ist, es ging nicht um die HULAS, sondern um die Autorisierung eines Fotos. Ja, was soll denn das. Da ist eine Diskussion vom Zaun gebrochen worden, eine wichtige, und dann heißt es, April, April!!!??? Geht es um Wahrheit, oder Spekulation. In diesem Sinne, habe die vielen anzweifelnden Beiträge zu den HULAS gelesen, könnte ich ja auch eine These vertreten und sagen: Es hat an der Mauer keine Toten gegeben, die deswegen getötet wurden, weil sie aus der DDR fliehen wollten. Ja, da sagt mal was. Ein Aufschrei??? Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Weil ich mir das nicht vorstellen kann, hat es das auch nicht gegeben (Buchenwald lässt grüßen). Also. Lärm um nichts? Jeder, der etwas in diesem Forum schreibt, übernimmt Verantwortung für seine Worte. In der DDR heiligte der Zweck die Mittel. Es ging nur um Überleben und Sicherheit. Menschen und Tiere hatten sich anzupassen und wenn nicht, wurden sie passend gemacht. Auch ich war an einer Laufleine, wie viele andere Menschen auch. Ein Schritt, in die falsche Richtung und dann konnte jeder, so ein armer Hund werden.
Lass es mal auf dich wirken
diegrenzgänerin


Das was du @diegrenzgängerin verstanden hast ist das eine. Das was geschrieben wurde ist etwas ganz anderes. Versuch doch einfach einmal den ganzen Tread von vorne zu lesen und höre einfach bei dem #25 auf! Denn dort wurde die Frage welche die Grundlage für diesen Tread bildete beantwortet. Alles andere von dir ist mehrheitlich am Thema des Tread vorbei - das nervt.

Nun, ich versuche ja auch ...sagen wir mal ...nett zu bleiben...aber ..soviel Müll habe ich lange nicht gelesen...hmmm...ich sage mal so: latent aggressiv die Dame...und ja...es nervt!!
So mal lax gefragt....'liebe' @diegrenzgängerin ...was willst du uns 1. Sagen und 2. was machst du hier etablierte User auf deine blöde arrogante Art an...Wenn du bestimmte Zusammenhänge nicht verstehst...können wir dir auch nicht helfen!!!



Hoffe Du hattest Deinen Spass,
aber Deine Oberflächlichkeit mit einer ernsten Sache umzugehen, ist ja wohl das Letzte . Kann Dir nur sagen, hab weiter Deinen Spaß, aber lass mich außen vor und überleg, was Du sagst und was Du schreibst, die Pillen gönne ich Dir sehr zu Deinem Wohlergehen, denn ich nehme keine. Du nervst, weil Du keine Erfahrungen hast, in einem Grenzgebiet aufgewachsen zu sein. Du weißt gar nichts, deswegen bist Du arrogant und nicht ich. Deine Anmaßung über mich zu urteilen, Frau des Spasses, weise ich zurück. Bevor man über einen Menschen urteilt, sollte man wenigstens eine Tag in seinen Mokassins gelaufen sein - Indianerweisheit - Und ich sage Dir, habe erfolgreich zwei Kinder großgezogen, die sorgen beide auch für Deine Rente, habe meine an Demenz erkrankte Mutter mit meinem Mann sechs Jahre zu Hause gepflegt, ja dann komm Du doch mal mit Deinem Spassballong und Deiner Arroganz, die einfach nur schrecklich ist. Lebe, Dein freies ungezügeltes Leben, aber, mache das meine nicht schlecht, denn, das steht Dir nicht zu.
Will keine Antwort von Dir, viel Spaß auf Deiner Insel



Rot: Wenn ich mir deinen Beitrag so durchlese, komme ich zu dem Schluss: Du solltest mal drüber nachdenken........


nach oben springen

#70

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 20:52
von diegrenzgängerin | 65 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #68
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #65
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #64
Zitat von Mike59 im Beitrag #57
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #56
Nach all den Beiträgen, sie gelesen gelesen habe,
bin ich irritiert, was ich verstanden habe ist, es ging nicht um die HULAS, sondern um die Autorisierung eines Fotos. Ja, was soll denn das. Da ist eine Diskussion vom Zaun gebrochen worden, eine wichtige, und dann heißt es, April, April!!!??? Geht es um Wahrheit, oder Spekulation. In diesem Sinne, habe die vielen anzweifelnden Beiträge zu den HULAS gelesen, könnte ich ja auch eine These vertreten und sagen: Es hat an der Mauer keine Toten gegeben, die deswegen getötet wurden, weil sie aus der DDR fliehen wollten. Ja, da sagt mal was. Ein Aufschrei??? Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Weil ich mir das nicht vorstellen kann, hat es das auch nicht gegeben (Buchenwald lässt grüßen). Also. Lärm um nichts? Jeder, der etwas in diesem Forum schreibt, übernimmt Verantwortung für seine Worte. In der DDR heiligte der Zweck die Mittel. Es ging nur um Überleben und Sicherheit. Menschen und Tiere hatten sich anzupassen und wenn nicht, wurden sie passend gemacht. Auch ich war an einer Laufleine, wie viele andere Menschen auch. Ein Schritt, in die falsche Richtung und dann konnte jeder, so ein armer Hund werden.
Lass es mal auf dich wirken
diegrenzgänerin


Das was du @diegrenzgängerin verstanden hast ist das eine. Das was geschrieben wurde ist etwas ganz anderes. Versuch doch einfach einmal den ganzen Tread von vorne zu lesen und höre einfach bei dem #25 auf! Denn dort wurde die Frage welche die Grundlage für diesen Tread bildete beantwortet. Alles andere von dir ist mehrheitlich am Thema des Tread vorbei - das nervt.

Nun, ich versuche ja auch ...sagen wir mal ...nett zu bleiben...aber ..soviel Müll habe ich lange nicht gelesen...hmmm...ich sage mal so: latent aggressiv die Dame...und ja...es nervt!!
So mal lax gefragt....'liebe' @diegrenzgängerin ...was willst du uns 1. Sagen und 2. was machst du hier etablierte User auf deine blöde arrogante Art an...Wenn du bestimmte Zusammenhänge nicht verstehst...können wir dir auch nicht helfen!!!



Hoffe Du hattest Deinen Spass,
aber Deine Oberflächlichkeit mit einer ernsten Sache umzugehen, ist ja wohl das Letzte . Kann Dir nur sagen, hab weiter Deinen Spaß, aber lass mich außen vor und überleg, was Du sagst und was Du schreibst, die Pillen gönne ich Dir sehr zu Deinem Wohlergehen, denn ich nehme keine. Du nervst, weil Du keine Erfahrungen hast, in einem Grenzgebiet aufgewachsen zu sein. Du weißt gar nichts, deswegen bist Du arrogant und nicht ich. Deine Anmaßung über mich zu urteilen, Frau des Spasses, weise ich zurück. Bevor man über einen Menschen urteilt, sollte man wenigstens eine Tag in seinen Mokassins gelaufen sein - Indianerweisheit - Und ich sage Dir, habe erfolgreich zwei Kinder großgezogen, die sorgen beide auch für Deine Rente, habe meine an Demenz erkrankte Mutter mit meinem Mann sechs Jahre zu Hause gepflegt, ja dann komm Du doch mal mit Deinem Spassballong und Deiner Arroganz, die einfach nur schrecklich ist. Lebe, Dein freies ungezügeltes Leben, aber, mache das meine nicht schlecht, denn, das steht Dir nicht zu.
Will keine Antwort von Dir, viel Spaß auf Deiner Insel



Rot: Wenn ich mir deinen Beitrag so durchlese, komme ich zu dem Schluss: Du solltest mal drüber nachdenken........


nach oben springen

#71

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 20:53
von Schuddelkind | 3.507 Beiträge

Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #70
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #68
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #65
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #64
Zitat von Mike59 im Beitrag #57
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #56
Nach all den Beiträgen, sie gelesen gelesen habe,
bin ich irritiert, was ich verstanden habe ist, es ging nicht um die HULAS, sondern um die Autorisierung eines Fotos. Ja, was soll denn das. Da ist eine Diskussion vom Zaun gebrochen worden, eine wichtige, und dann heißt es, April, April!!!??? Geht es um Wahrheit, oder Spekulation. In diesem Sinne, habe die vielen anzweifelnden Beiträge zu den HULAS gelesen, könnte ich ja auch eine These vertreten und sagen: Es hat an der Mauer keine Toten gegeben, die deswegen getötet wurden, weil sie aus der DDR fliehen wollten. Ja, da sagt mal was. Ein Aufschrei??? Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Weil ich mir das nicht vorstellen kann, hat es das auch nicht gegeben (Buchenwald lässt grüßen). Also. Lärm um nichts? Jeder, der etwas in diesem Forum schreibt, übernimmt Verantwortung für seine Worte. In der DDR heiligte der Zweck die Mittel. Es ging nur um Überleben und Sicherheit. Menschen und Tiere hatten sich anzupassen und wenn nicht, wurden sie passend gemacht. Auch ich war an einer Laufleine, wie viele andere Menschen auch. Ein Schritt, in die falsche Richtung und dann konnte jeder, so ein armer Hund werden.
Lass es mal auf dich wirken
diegrenzgänerin


Das was du @diegrenzgängerin verstanden hast ist das eine. Das was geschrieben wurde ist etwas ganz anderes. Versuch doch einfach einmal den ganzen Tread von vorne zu lesen und höre einfach bei dem #25 auf! Denn dort wurde die Frage welche die Grundlage für diesen Tread bildete beantwortet. Alles andere von dir ist mehrheitlich am Thema des Tread vorbei - das nervt.

Nun, ich versuche ja auch ...sagen wir mal ...nett zu bleiben...aber ..soviel Müll habe ich lange nicht gelesen...hmmm...ich sage mal so: latent aggressiv die Dame...und ja...es nervt!!
So mal lax gefragt....'liebe' @diegrenzgängerin ...was willst du uns 1. Sagen und 2. was machst du hier etablierte User auf deine blöde arrogante Art an...Wenn du bestimmte Zusammenhänge nicht verstehst...können wir dir auch nicht helfen!!!



Hoffe Du hattest Deinen Spass,
aber Deine Oberflächlichkeit mit einer ernsten Sache umzugehen, ist ja wohl das Letzte . Kann Dir nur sagen, hab weiter Deinen Spaß, aber lass mich außen vor und überleg, was Du sagst und was Du schreibst, die Pillen gönne ich Dir sehr zu Deinem Wohlergehen, denn ich nehme keine. Du nervst, weil Du keine Erfahrungen hast, in einem Grenzgebiet aufgewachsen zu sein. Du weißt gar nichts, deswegen bist Du arrogant und nicht ich. Deine Anmaßung über mich zu urteilen, Frau des Spasses, weise ich zurück. Bevor man über einen Menschen urteilt, sollte man wenigstens eine Tag in seinen Mokassins gelaufen sein - Indianerweisheit - Und ich sage Dir, habe erfolgreich zwei Kinder großgezogen, die sorgen beide auch für Deine Rente, habe meine an Demenz erkrankte Mutter mit meinem Mann sechs Jahre zu Hause gepflegt, ja dann komm Du doch mal mit Deinem Spassballong und Deiner Arroganz, die einfach nur schrecklich ist. Lebe, Dein freies ungezügeltes Leben, aber, mache das meine nicht schlecht, denn, das steht Dir nicht zu.
Will keine Antwort von Dir, viel Spaß auf Deiner Insel



Rot: Wenn ich mir deinen Beitrag so durchlese, komme ich zu dem Schluss: Du solltest mal drüber nachdenken........




Und was wird das jetzt?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#72

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 20:57
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

@diegrenzgängerin

sach mal klappt das heute noch mit dem zitieren und text einstellen? sieht sonst doof aus.....


Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.04.2014 22:02 | nach oben springen

#73

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 23:55
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@diegrenzgängerin

Ich mische mich zwar ungern ein - Mit den Mokassins ist so eine Sache. Reinschlüpfen in die der anderen kann man da nur, wenn sie einem ohne Erwartungen, aus reiner Freundlichkeit, angeboten werden. In der Hoffnung, dass man eine gemeinsame Sprache findet.

Bei Dir habe ich den Eindruck, dass Du ausgelatschte Filzlatschen anbietest. Die können zwar auch sehr kuschlig sein. Doch sind Deine Latschen wie Elbkähne, wo man mehr rutscht, als Halt findet.

LG von der Moskwitschka


Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.04.2014 23:56
von Grenzverletzerin | 1.182 Beiträge

Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #65
Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #64
Zitat von Mike59 im Beitrag #57
Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #56
Nach all den Beiträgen, sie gelesen gelesen habe,
bin ich irritiert, was ich verstanden habe ist, es ging nicht um die HULAS, sondern um die Autorisierung eines Fotos. Ja, was soll denn das. Da ist eine Diskussion vom Zaun gebrochen worden, eine wichtige, und dann heißt es, April, April!!!??? Geht es um Wahrheit, oder Spekulation. In diesem Sinne, habe die vielen anzweifelnden Beiträge zu den HULAS gelesen, könnte ich ja auch eine These vertreten und sagen: Es hat an der Mauer keine Toten gegeben, die deswegen getötet wurden, weil sie aus der DDR fliehen wollten. Ja, da sagt mal was. Ein Aufschrei??? Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Weil ich mir das nicht vorstellen kann, hat es das auch nicht gegeben (Buchenwald lässt grüßen). Also. Lärm um nichts? Jeder, der etwas in diesem Forum schreibt, übernimmt Verantwortung für seine Worte. In der DDR heiligte der Zweck die Mittel. Es ging nur um Überleben und Sicherheit. Menschen und Tiere hatten sich anzupassen und wenn nicht, wurden sie passend gemacht. Auch ich war an einer Laufleine, wie viele andere Menschen auch. Ein Schritt, in die falsche Richtung und dann konnte jeder, so ein armer Hund werden.
Lass es mal auf dich wirken
diegrenzgänerin


Das was du @diegrenzgängerin verstanden hast ist das eine. Das was geschrieben wurde ist etwas ganz anderes. Versuch doch einfach einmal den ganzen Tread von vorne zu lesen und höre einfach bei dem #25 auf! Denn dort wurde die Frage welche die Grundlage für diesen Tread bildete beantwortet. Alles andere von dir ist mehrheitlich am Thema des Tread vorbei - das nervt.

Nun, ich versuche ja auch ...sagen wir mal ...nett zu bleiben...aber ..soviel Müll habe ich lange nicht gelesen...hmmm...ich sage mal so: latent aggressiv die Dame...und ja...es nervt!!
So mal lax gefragt....'liebe' @diegrenzgängerin ...was willst du uns 1. Sagen und 2. was machst du hier etablierte User auf deine blöde arrogante Art an...Wenn du bestimmte Zusammenhänge nicht verstehst...können wir dir auch nicht helfen!!!



Hoffe Du hattest Deinen Spass,
aber Deine Oberflächlichkeit mit einer ernsten Sache umzugehen, ist ja wohl das Letzte . Kann Dir nur sagen, hab weiter Deinen Spaß, aber lass mich außen vor und überleg, was Du sagst und was Du schreibst, die Pillen gönne ich Dir sehr zu Deinem Wohlergehen, denn ich nehme keine. Du nervst, weil Du keine Erfahrungen hast, in einem Grenzgebiet aufgewachsen zu sein. Du weißt gar nichts, deswegen bist Du arrogant und nicht ich. Deine Anmaßung über mich zu urteilen, Frau des Spasses, weise ich zurück. Bevor man über einen Menschen urteilt, sollte man wenigstens eine Tag in seinen Mokassins gelaufen sein - Indianerweisheit - Und ich sage Dir, habe erfolgreich zwei Kinder großgezogen, die sorgen beide auch für Deine Rente, habe meine an Demenz erkrankte Mutter mit meinem Mann sechs Jahre zu Hause gepflegt, ja dann komm Du doch mal mit Deinem Spassballong und Deiner Arroganz, die einfach nur schrecklich ist. Lebe, Dein freies ungezügeltes Leben, aber, mache das meine nicht schlecht, denn, das steht Dir nicht zu.
Will keine Antwort von Dir, viel Spaß auf Deiner Insel


Sprach ich nicht die subtile Arroganz an? Dein Beitrag strotzt nur so davon! Deine Mokassins-Weisheit würde ich an deiner Stelle erst mal selbst berücksichtigen, bevor du so einen Text loslässt. Sag mal, kann es sein, dass du dir erst die Lampen ausschießst, bevor du dich hier einloggst? Offensichtlich bist du nicht in der Lage, die hier vorgegebenen Themen in einem sinnvollen Zusammenhang zu reflektieren.


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.

diegrenzgängerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.04.2014 11:40
von andyman | 1.871 Beiträge

hallo,@all
Dieser Thread ist so unverständlich wie sonst irgendwas.Schade um die verlorene Zeit des Lesens.Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
diegrenzgängerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.04.2014 19:20
von diegrenzgängerin | 65 Beiträge

Zitat von andyman im Beitrag #75
hallo,@all
Dieser Thread ist so unverständlich wie sonst irgendwas.Schade um die verlorene Zeit des Lesens.Lgandyman

Danke für diesen Beitrag,
denn ich habe auch nicht verstanden, worum es darin geht. Eine Provokation, ein Spiel. Das ist traurig, weil es alle Tatsachen über HULAS in ein Licht der Unwahrscheinlichkeit bringt. Das ist das Problem. Denn meine Beiträge über die HULAS, sind dadurch diskreditiert worden. Das ist einfach schade. Denn keiner will wissen, wie es war und keiner will wissen, was ich gesehen habe. Es wird einfach angezweifelt und in den
Dreck gezogen und verballhornt, siehe den Thread über HULAS auf Hiddensee. Worum geht es eigentlich, um die Wahrheit, oder Spassspekulationen die dieser Thread enthält. Das ist ein Schlag in das Gesicht, der Menschen, die im Sperrgebiet gelebt haben und dagegen wehre ich mich. Gegen den Spaß, der diese Menschen verspottet, ohne zu fragen, wie sie ihr Schicksal getragen haben. Und da kenne ich viele Schicksale, aber keiner interessiert sich dafür. Diese Blindheit sorgt für unseren Untergang
Ernsthaftigkeit wünsche ich uns beiden
Grüße von Karin


nach oben springen

#77

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.04.2014 19:29
von exgakl | 7.223 Beiträge

Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #76
Zitat von andyman im Beitrag #75
hallo,@all
Dieser Thread ist so unverständlich wie sonst irgendwas.Schade um die verlorene Zeit des Lesens.Lgandyman

Danke für diesen Beitrag,
denn ich habe auch nicht verstanden, worum es darin geht. Eine Provokation, ein Spiel. Das ist traurig, weil es alle Tatsachen über HULAS in ein Licht der Unwahrscheinlichkeit bringt. Das ist das Problem. Denn meine Beiträge über die HULAS, sind dadurch diskreditiert worden. Das ist einfach schade. Denn keiner will wissen, wie es war und keiner will wissen, was ich gesehen habe. Es wird einfach angezweifelt und in den
Dreck gezogen und verballhornt, siehe den Thread über HULAS auf Hiddensee. Worum geht es eigentlich, um die Wahrheit, oder Spassspekulationen die dieser Thread enthält. Das ist ein Schlag in das Gesicht, der Menschen, die im Sperrgebiet gelebt haben und dagegen wehre ich mich. Gegen den Spaß, der diese Menschen verspottet, ohne zu fragen, wie sie ihr Schicksal getragen haben. Und da kenne ich viele Schicksale, aber keiner interessiert sich dafür. Diese Blindheit sorgt für unseren Untergang
Ernsthaftigkeit wünsche ich uns beiden
Grüße von Karin


dabei steht es doch ganz eindeutig im ersten Beitrag des Themas....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
diegrenzgängerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#78

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.04.2014 19:32
von Mike59 | 7.941 Beiträge

Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #76
Zitat von andyman im Beitrag #75
hallo,@all
Dieser Thread ist so unverständlich wie sonst irgendwas.Schade um die verlorene Zeit des Lesens.Lgandyman

Danke für diesen Beitrag,
denn ich habe auch nicht verstanden, worum es darin geht. Eine Provokation, ein Spiel. Das ist traurig, weil es alle Tatsachen über HULAS in ein Licht der Unwahrscheinlichkeit bringt. Das ist das Problem. Denn meine Beiträge über die HULAS, sind dadurch diskreditiert worden. Das ist einfach schade. Denn keiner will wissen, wie es war und keiner will wissen, was ich gesehen habe. Es wird einfach angezweifelt und in den
Dreck gezogen und verballhornt, siehe den Thread über HULAS auf Hiddensee. Worum geht es eigentlich, um die Wahrheit, oder Spassspekulationen die dieser Thread enthält. Das ist ein Schlag in das Gesicht, der Menschen, die im Sperrgebiet gelebt haben und dagegen wehre ich mich. Gegen den Spaß, der diese Menschen verspottet, ohne zu fragen, wie sie ihr Schicksal getragen haben. Und da kenne ich viele Schicksale, aber keiner interessiert sich dafür. Diese Blindheit sorgt für unseren Untergang
Ernsthaftigkeit wünsche ich uns beiden
Grüße von Karin



Also liebe Karin,

dein oben als Zitat zu lesender Beitrag ist eine Verkehrung der Tatsachen.
Deine Empörung über HULAS sei dir unbenommen, jedoch haben wir dazu schon diverse Beiträge welche dem Thema wohl auch gerecht werden.
Hier in diesem Tread ging es um einen Doppelzaun auf Hiddensee !! welcher im Verdacht stand eine Hundelaufanlage gewesen zu sein. Was in diesem konkreten Fall bezogen auf das Bild nicht der Fall war.
Auf diesen Sachstand wurdest du wiederholt hingewiesen - hat dich aber nicht interessiert.


andyman und diegrenzgängerin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.04.2014 19:44
von diegrenzgängerin | 65 Beiträge

Ja,
wer weiß das schon. Ich kann nur über die HULAS berichten, die ich selber mit meinen eigenen Augen gesehen habe. Leider. werden meine Informationen in diesem Forum immer wieder angezweifelt und in Frage gestellt .Zeugen dafür habe ich genug. Mein Ex-Ehemann- Hat in Sonneberg an der, Grenze gedient, mein Sohn und meine Tochter. Aber, es kann ja nicht sein, was nicht sein darf und insofern könnte es schwierig sein, als jemand, der etwas weis, was keiner mehr wissen will, jeder hat seine Leiche im Keller.
Danke nochmal
War wichtig für mich, denn ich habe schon an meinem Verstand gezweifelt
Mir geht es um Wahrheit und Aufrichtigkeit
das ist sehr schwer
Ich kenne das selber
Grüße von dergrenzgängerin


nach oben springen

#80

RE: Die DDR Grenze und Hundelaufanlage bei Hiddensee

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.04.2014 19:53
von Lutze | 8.028 Beiträge

Zitat von diegrenzgängerin im Beitrag #79
Ja,
wer weiß das schon. Ich kann nur über die HULAS berichten, die ich selber mit meinen eigenen Augen gesehen habe. Leider. werden meine Informationen in diesem Forum immer wieder angezweifelt und in Frage gestellt .Zeugen dafür habe ich genug. Mein Ex-Ehemann- Hat in Sonneberg an der, Grenze gedient, mein Sohn und meine Tochter. Aber, es kann ja nicht sein, was nicht sein darf und insofern könnte es schwierig sein, als jemand, der etwas weis, was keiner mehr wissen will, jeder hat seine Leiche im Keller.
Danke nochmal
War wichtig für mich, denn ich habe schon an meinem Verstand gezweifelt
Mir geht es um Wahrheit und Aufrichtigkeit
das ist sehr schwer
Ich kenne das selber
Grüße von dergrenzgängerin

immer locker bleiben,
deine Aufregung kann ich verstehen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
diegrenzgängerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2377 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557032 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen