#21

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 15.09.2010 22:47
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat Merkur:Bist du dir sicher, dass das angegebene Verhältnis so stimmt ?
Zitat Gilbert: @zermatt, darf ich fragen, worauf dein fachwissen beruht ?

Hallo Zermatt : mir kommt bei der Rückfragestellung und ihrer besonderen Fragetechnik bestimmter Leute in diesem Forum immer das Bild des Vernehmungsraumes in HSH in den Sinn. Ich grübele die ganze Zeit warum ??
Hast du nicht auch diesen Eindruck ?

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#22

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 15.09.2010 23:15
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

@ gert


meinst du das beantworten einer frage mit einer gegenfrage? weil sonst kann ich nichts verwerfliches an der frage stellung finden.


zuletzt bearbeitet 15.09.2010 23:17 | nach oben springen

#23

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 04:53
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert

Hallo Zermatt : mir kommt bei der Rückfragestellung und ihrer besonderen Fragetechnik bestimmter Leute in diesem Forum immer das Bild des Vernehmungsraumes in HSH in den Sinn. Ich grübele die ganze Zeit warum ??
Hast du nicht auch diesen Eindruck ?

Gruß Gert



Kannst Du Näheres über Dein Verhör in HSH berichten?

seaman


nach oben springen

#24

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 06:48
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Feliks D.
Gert eine Frage, ist Doping in der BRD gesetzlich verboten und eine Straftat?

Mach Dich doch mal schlau, aber nicht wundern.




http://www.gesetze-im-internet.de/amg_1976/__6a.html

Wenns näher interessiert kann sich bei der uni-marburg schlau machen.
http://www.uni-marburg.de/fb01/lehrstueh...erzeichnisx.pdf

Am Rande angemerkt, kenne auch ehemalige Sportler der DDR, einige haben Gesundheitliche Probleme auf Grund von .....!




Schön und gut der Link zum AMG, allerdings ist damit Doping immer noch keine Straftat für den betreffenden Sportler und das AMG bezieht sich auf Arzneimittel. Dazu hatte ich im folgenden Text jedoch schon etwas geschrieben.

@Gert Ich lausche gespannt deiner Antwort an @seaman


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 16.09.2010 06:48 | nach oben springen

#25

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 07:57
von enrico (gelöscht)
avatar

wenn man mal richtig liest steht da vernehmungsraum...aber vielleicht will man das ja nich richtig lesen


nach oben springen

#26

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 08:00
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von enrico
wenn man mal richtig liest steht da vernehmungsraum...aber vielleicht will man das ja nich richtig lesen



Na ja, dann wird man eben den Vernehmungsraum von damals beschreiben können,wenn er so plötzlich und unerwartet
vor dem virtuellen Auge auftaucht.
Ich könnte jeden Fleck/Detail meines Vernehmungsraumes beschreiben

seaman


zuletzt bearbeitet 16.09.2010 08:03 | nach oben springen

#27

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 08:55
von Merkur | 1.026 Beiträge

Zitat von Gert
Zitat Merkur:Bist du dir sicher, dass das angegebene Verhältnis so stimmt ?
Zitat Gilbert: @zermatt, darf ich fragen, worauf dein fachwissen beruht ?

Hallo Zermatt : mir kommt bei der Rückfragestellung und ihrer besonderen Fragetechnik bestimmter Leute in diesem Forum immer das Bild des Vernehmungsraumes in HSH in den Sinn. Ich grübele die ganze Zeit warum ??
Hast du nicht auch diesen Eindruck ?

Gruß Gert



Weißt Du @Gert, so ein Forum soll es an sich haben, dass ab und an mal Fragen gestellt werden. Das soll in einer Diskussion gar nicht so selten sein. Wenn Du damit ein Problem hast, kannst Du Dich gern mit Deinem Spiegel unterhalten, der wird in der Regel keine Fragen stellen. Auch mir werden hier ab und zu solche gestellt und ich hatte noch nie "das Bild eines Vernehmungsraumes" vor mir. Das liegt daran, dass ich die Wahl habe zu antworten, wenn ich meine Argumentation untermauern kann oder ich antworte halt nicht, wenn ich erkenne, dass mein Beitrag vielleicht doch nicht so toll war. Außerdem kann ich den Fragesteller auch einfach ignorieren, wenn ich merke, dass er sachlich und fachlich im Abseits steht.
Vielleicht ist aber auch nur meine Phantasie nicht so ausgeprägt, wie die mancher User.
Und nun grübele schön weiter über HSH und den Vernehmungsraum....



zuletzt bearbeitet 16.09.2010 08:57 | nach oben springen

#28

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 09:25
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert


Hallo Zermatt : mir kommt bei der Rückfragestellung und ihrer besonderen Fragetechnik bestimmter Leute in diesem Forum immer das Bild des Vernehmungsraumes in HSH in den Sinn. Ich grübele die ganze Zeit warum ??
Hast du nicht auch diesen Eindruck ?


hmmm, warum fällt mir @gert immer mit den selben plattheiten und der gleichen keule auf ?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#29

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 20:50
von Thunderhorse | 4.024 Beiträge

"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#30

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 22:02
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von seaman

Zitat von Gert

Hallo Zermatt : mir kommt bei der Rückfragestellung und ihrer besonderen Fragetechnik bestimmter Leute in diesem Forum immer das Bild des Vernehmungsraumes in HSH in den Sinn. Ich grübele die ganze Zeit warum ??
Hast du nicht auch diesen Eindruck ?

Gruß Gert



Kannst Du Näheres über Dein Verhör in HSH berichten?

seaman




Seaman, wo habe ich denn geschrieben dass ich verhört wurde ?. Dem Schöpfer oder wem auch immer sei dank, konnte ich diesen Raum als freier Mensch besichtigen im Rahmen einer Führung durch dieses Gebäude, das alle hier nur HSH nennen.
Was ich damit sagen wollte, ist, dass hier an bestimmten Stellen, wenn man etwas schreibt, was auch manchmal Meinungsäußerung ist, sofort Nachfragen von bestimmten Leuten kommen, die da nach dem Schema laufen: bitte nennen sie Name, Adresse, Telefonnummer usw.. Ziel ist natürlich, diese eine Diskussion abzuwürgen, weil sie genau wissen, dass der andere diese konkreten Daten nicht zur Hand hat. . Ich konnte mir also vorstellen, dass es in diesem Raum in HSH ähnlich gelaufen ist, höchstwahrscheinlich für die eine Seite unter schlimmen Qualen, für den Hausherren ein simpler 9 to 5 Job.


Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#31

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 16.09.2010 22:12
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Gert
Was ich damit sagen wollte, ist, dass hier an bestimmten Stellen, wenn man etwas schreibt, was auch manchmal Meinungsäußerung ist, sofort Nachfragen von bestimmten Leuten kommen, die da nach dem Schema laufen: bitte nennen sie Name, Adresse, Telefonnummer usw.. Ziel ist natürlich, diese eine Diskussion abzuwürgen, weil sie genau wissen, dass der andere diese konkreten Daten nicht zur Hand hat. . Ich konnte mir also vorstellen, dass es in diesem Raum in HSH ähnlich gelaufen ist, höchstwahrscheinlich für die eine Seite unter schlimmen Qualen, für den Hausherren ein simpler 9 to 5 Job.



Wenn ich auch aus Deiner Sicht die Herleitung nachvollziehen kann, verstehen kann ich sie nicht denn sie geht an jeglicher Realität vorbei. Hier im Forum ebenso wie in der von Dir angesprochenen Zeit und für einen 9 to 5 Job hättest Du in die Produktion (Teile davon) gehen müssen, aber nicht zum MfS. Leider muss ich Die an dieser Stelle vollkommende Unwissenheit konstatieren.

Danke für die Links zum Thema @Thunder, werde ich mir einmal ansehen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 16.09.2010 22:15 | nach oben springen

#32

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 17.09.2010 10:18
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert


Hallo Zermatt : mir kommt bei der Rückfragestellung und ihrer besonderen Fragetechnik bestimmter Leute in diesem Forum immer das Bild des Vernehmungsraumes in HSH in den Sinn. Ich grübele die ganze Zeit warum ??
Hast du nicht auch diesen Eindruck ?


hmmm, warum fällt mir @gert immer mit den selben plattheiten und der gleichen keule auf ?




das übliche Totschlagargument Gilbert, oder ?

Trotzdem wünsche ich nen schön' Tach

Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#33

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 17.09.2010 10:30
von Gert | 12.368 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Gert
Was ich damit sagen wollte, ist, dass hier an bestimmten Stellen, wenn man etwas schreibt, was auch manchmal Meinungsäußerung ist, sofort Nachfragen von bestimmten Leuten kommen, die da nach dem Schema laufen: bitte nennen sie Name, Adresse, Telefonnummer usw.. Ziel ist natürlich, diese eine Diskussion abzuwürgen, weil sie genau wissen, dass der andere diese konkreten Daten nicht zur Hand hat. . Ich konnte mir also vorstellen, dass es in diesem Raum in HSH ähnlich gelaufen ist, höchstwahrscheinlich für die eine Seite unter schlimmen Qualen, für den Hausherren ein simpler 9 to 5 Job.



Wenn ich auch aus Deiner Sicht die Herleitung nachvollziehen kann, verstehen kann ich sie nicht denn sie geht an jeglicher Realität vorbei. Hier im Forum ebenso wie in der von Dir angesprochenen Zeit und für einen 9 to 5 Job hättest Du in die Produktion (Teile davon) gehen müssen, aber nicht zum MfS. Leider muss ich Die an dieser Stelle vollkommende Unwissenheit konstatieren.

Danke für die Links zum Thema @Thunder, werde ich mir einmal ansehen.




Feliks ich habe natürlich keine andere Antwort erwartet. Offenbar hast du das von mir gezeichnete Bild ( 9 to 5 Job ) auch nicht verstanden, aber es macht nichts.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#34

RE: DDR-Funktionär verhöhnt Dopingopfer

in DDR Staat und Regime 17.09.2010 18:56
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

Hallo Ihr alle
Es ist bloß Schade das der Herr Köö zu DDR Zeiten als stellv.DTSB Funkionär sein gehalt bekommen hat und jetzt einen auf einen Buchautor
seine minimale Rente erweitern will es weis doch jeder der zu zonen Zeiten im Sport war das es keine Dopingmittel gab ausser Vitamine
A,B, C, was dise zu beteuden hatten kann ich auch nicht mehr sagen .

grüsse aus Sachsen


nach oben springen


Besucher
18 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1446 Gäste und 115 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558806 Beiträge.

Heute waren 115 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen