#61

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 26.09.2010 09:00
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59

... In die Reihe der Propagandaaktionen mithilfe Stillers gehörte auch sein Buch von 1986, das "Im Zentrum der Spionage" hieß und mit fünf Auflagen ein Bestseller wurde. Neben tatsächlichen Erlebnissen des Überläufers fanden sich hier vom BND vorgegebene Desinformationen, zum Beispiel über die Dauer seiner Arbeit als Doppelagent.

Mike59




@Freedom, manchmal braucht man nur die beiträge in einem thread zu lesen um antworten auf eigene fragen zu bekommen. ob sich dann einem auch der sinn erschliest ist natürlich nicht klar.

gruss
SCORN


zuletzt bearbeitet 26.09.2010 09:02 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#62

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 26.09.2010 09:21
von Freedom (gelöscht)
avatar

Wir wissen doch nun warum Desinformationen, in der damaligen Zeit, in die Welt gesetzt wurden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#63

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 26.09.2010 09:50
von Merkur | 1.021 Beiträge

Zitat von Freedom
Wir wissen doch nun warum Desinformationen, in der damaligen Zeit, in die Welt gesetzt wurden.



Warum denn ?



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#64

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.09.2010 18:16
von Merkur | 1.021 Beiträge

"Verehre zu tiefst Werner Stiller" Der ist nicht schlecht @Freedom
Ich hoffe nur, dass Du genau weißt, wen Du da verehrst.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#65

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.09.2010 19:10
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von Merkur
"Verehre zu tiefst Werner Stiller" Der ist nicht schlecht @Freedom
Ich hoffe nur, dass Du genau weißt, wen Du da verehrst.



Kannst du heute Nacht noch schlafen?

Markus (Mischa) Wolf werde ich bestimmt nicht verehren - nebst seiner Clique.


zuletzt bearbeitet 27.09.2010 19:22 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#66

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.09.2010 19:22
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Freedom
Wir wissen doch nun warum Desinformationen, in der damaligen Zeit, in die Welt gesetzt wurden.




Warum denn nun?

seaman


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#67

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.09.2010 19:49
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Freedom
[...Markus (Mischa) Wolf werde ich bestimmt nicht verehren - nebst seiner Clique.



Der hat seine Leute, seine Familie und seine Lebensauffassungen aber nicht verraten. Bei S. liegt die Vermutung nahe, dass dies egal wem und wann nur eine Frage des Preises wäre.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#68

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 28.09.2010 13:14
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Freedom
Wir wissen doch nun warum Desinformationen, in der damaligen Zeit, in die Welt gesetzt wurden.



Fairerweise hätte ich eine Antwort von Dir erwartet....

seaman


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#69

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.12.2011 08:45
von damals wars | 12.189 Beiträge

Es gibt da noch so einen schöne Spruch: Wenn es früh an der Tür klingelt, ,muss es nicht immer der Milchmann sein.
Den wird der Stiller auch beherzigen und den Rest seines Lebens Angst haben.
War es das wert?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#70

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.12.2011 10:07
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Du meinst in etwa so wie P.?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#71

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.12.2011 11:15
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge

Lustig ist das nicht!!! Zum Beispiel musst der Lokführer Harry Deterling immer wieder umziehen. Von der DDR zum Topterroristen gemacht (laut Neuem Deutschland haben er und sein Heizer einen Zug auf offener Strecke angehalten, um den Schnellzug Hamburg-Berlin auffahren zu lassen und viele Leute zu töten).
http://books.google.ch/books?id=LO7zgDtt...20harry&f=false
Es ist offensichtlich, dass man Leute aus den eigenen Reihen bei der Stange halten wollte.
Theo


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#72

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.12.2011 11:17
von Kimble | 397 Beiträge

Immer diese Abkürzungen, da komme ich als Laie oft nicht mehr mit.
Wer oder was ist denn nun schon wieder "P." ?

Stiller war bestimmt in einer verzweifelten Situation wenn er so hastig flüchten mußte.
Oder war man ihm schon ganz dicht auf den Fersen ?
Egal, der Mann hat wohl sehr richtig entschieden ganz schnell abzuhauen. Das hat sicher seinen A.... grettet.
Ist doch, bei all dem was er an Schaden angerichtet hat, allemal besser als wie z.B. später Teske zu enden.

Die er dann im Westen möglicherweise verraten hat, waren das nicht auch selbst Verräter ?
Wer als Agent in Feindesland unterwegs ist, der kennt in der Regel auch das Risiko und wird dafür auch gut entlohnt.

Jeder hat seinen Preis. Stiller hat nachgerechnet und seine Entscheidung getroffen.
Und bei dieser Rechnung wird es nicht nur um Geld gegangen sein.

Wegen dem Überläufer S. wurde jedenfalls keiner hingerichtet so weit ich das mitbekommen habe.
Und das finde ich gut.


Kannten Sie die DDR ? "Ja, flüchtig"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#73

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.12.2011 11:20
von eisenringtheo | 9.179 Beiträge
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#74

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 27.12.2011 15:05
von Polter (gelöscht)
avatar

Nach Google, nach Leseproben und Rezensionen ( z.B. Amazon: Unseriös, aber spannend ) hier die Einschätzung eines Herrn
Armin Wagner, Bundespräsidialamt:
" Werner Stiller ist stets ein Abenteurer geblieben, clever, aber alles andere als ein Intellektueller oder ein politischer Kopf; ein hedonistisch veranlagter, den Frauen zugeneigter Mann auf der beständigen Suche nach dem persönlichen Vorteil.[2] So couragiert er bei seinem Übertritt gehandelt hat, so wenig taugt er als Sympathieträger. Seine Familie in der DDR hat er unvorbereitet im Stich gelassen, moralisch sicherlich der wundeste Punkt in seinem Leben. Für ehemalige Vorgesetzte im MfS ist er, fast müßig es zu erwähnen, ein Verräter. Die Spione, deren Identitäten von Stiller den westlichen Diensten offenbart wurden, erlitten im Einzelfall ein trauriges Schicksal, bezeichnenderweise allerdings nicht im Westen, sondern nachdem sie sich rechtzeitig in die DDR abgesetzt hatten, wo sie mit den Dingen des Lebens nicht klarkamen. Die eigentlichen Opfer waren deren ahnungslose Kinder – Opfer zuallererst nicht von Stillers Seitenwechsel, sondern der Spionagetätigkeit ihrer Väter.[3] Selbst verraten zu werden, blieb Berufsrisiko in einem Gewerbe, das Werner Stiller weniger aufgrund politischer Weltanschauung als vielmehr nach persönlichem Temperament, Charakter und Karrierestreben wählte. Nicht der Mensch Stiller, wohl aber der „Fall Stiller“ behält Bedeutung für eine als Verflechtungsgeschichte gelesene Historiographie deutscher Nachrichtendienste im Kalten Krieg. "

Hier mehr:http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/...onen/2011-2-104


zuletzt bearbeitet 27.12.2011 15:05 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#75

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 06.01.2012 15:59
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Du meinst in etwa so wie P.?


Also wenn jetzt der Fall Plüschke gemeint ist, zumindest wurde @Eiseringtheo nicht wiedersprochen,
frage ich mich was das mit dem Thema zu schaffen hat.
@S51 erwähnte vor einiger Zeit einen etwas anders gelagerten Tathintergrund und weiß da vielleicht ä bissel mehr? ...
Muß man heute noch Angst vor der Stasi haben?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#76

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 06.01.2012 19:36
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von 94

Zitat von Feliks D.
Du meinst in etwa so wie P.?


Also wenn jetzt der Fall Plüschke gemeint ist, zumindest wurde @Eiseringtheo nicht wiedersprochen,
frage ich mich was das mit dem Thema zu schaffen hat.
@S51 erwähnte vor einiger Zeit einen etwas anders gelagerten Tathintergrund und weiß da vielleicht ä bissel mehr? ...
Muß man heute noch Angst vor der Stasi haben?




Bei P. ist man heute genauso weit wie damals.
Hr. Stiller war immerhin bei einer prominenten Beisetzung der letzten Jahre durchaus akzeptierter und respektierter Gast. Nichts von Feindschaft und er hätte das bestimmt nicht gemacht, gäbe es so etwas. Ich halte es für einen grundfalschen Ansatz Vorgehensweise analog berühmter Filmfiguren auf das tatsächliche Leben bezogen anzuwenden oder vielleicht zu versuchen herbeizureden. Für sinnlos, gefährlich und in gewisser Weise unanständig überzogen obendrein. Tschuldigt, wenn ich das so direkt schreibe. Vorbei ist vorbei.
Unsere Vorväter, soweit sie das noch können, reichen sich auf den Schlachtfeldern der vergangenen Jahrzehnte die Hände und wir bekommen das nicht hin? Obwohl es nicht mal "Schlachtfelder" waren?


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#77

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 06.01.2012 19:52
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von S51

Zitat von 94
[quote="Feliks D."]Du meinst in etwa so wie P.?


Also wenn jetzt der Fall Plüschke gemeint ist, zumindest wurde @Eiseringtheo nicht wiedersprochen,
frage ich mich was das mit dem Thema zu schaffen hat.
@S51 erwähnte vor einiger Zeit einen etwas anders gelagerten Tathintergrund und weiß da vielleicht ä bissel mehr? ...
Muß man heute noch Angst vor der Stasi haben?




Bei P. ist man heute genauso weit wie damals.
Hr. Stiller war immerhin bei einer prominenten Beisetzung der letzten Jahre durchaus akzeptierter und respektierter Gast. quote]


Hallo,

wenn Du die Beisetzung von GO M. Wolf meinst, dies sehe ich anders. Man konnte ihn - Stiller - ja nicht vom Platz verweisen.


zuletzt bearbeitet 06.01.2012 19:53 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#78

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 06.01.2012 19:56
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Alfred
...wenn Du die Beisetzung von GO M. Wolf meinst, dies sehe ich anders. Man konnte ihn - Stiller - ja nicht vom Platz verweisen.



Treffer, doch warum von hinten?


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#79

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 06.01.2012 20:00
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von S51

Zitat von Alfred
...wenn Du die Beisetzung von GO M. Wolf meinst, dies sehe ich anders. Man konnte ihn - Stiller - ja nicht vom Platz verweisen.



Treffer, doch warum von hinten?




Hallo,

"von hinten" ? Dies verstehe ich jetzt nicht.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#80

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 07.01.2012 11:20
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Alfred
"von hinten" ? Dies verstehe ich jetzt nicht.

a tergo? oder was meint jetzt S51?

Dieser Stiller war unter den 1500 Trauergästen doch in guter Gesellschaft. Schön auch eine der Grabreden:
"Lebensmut und Lebenslust seien für Wolf kategorische Maxime wie lustvolles Bedürfnis" gewesen, umschrieb Manfred Wekwerth das, was Kritiker Machtmissbrauch und Vorteilsnahme nennen.
Quelle: berliner-zeitung.de


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
15 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 554 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558389 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen