#261

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 11:32
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #258
..... Es ist ein dreckiges Geschäft und für mich käme so etwas nie in Frage. Verrat ist einer der schlimmsten Eigenschaften, die Menschen haben können.




@Gert, Verrat ist doch keine Eigenschaft eines Menschen! Verrat kan man verüben, wobei es aber fast immer grundverschiedene Wertungen dieser Sache gibt! Beste aktuelle Beispiele sind doch Mannings und Snowden! Auch ist doch "Aufklärung" nicht zwingend mit Verrat gleich zu setzen!
Das es bei Spionage auch um Verrat gehen kann liegt in der Natur dieses Gewerbes, aber wie gesagt gibt es immer 2 Seiten der Betrachtungsweise!

So hat z.B. der User KID in seiner aktiven Zeit als Spion nach eigenen Angaben nie Geheimnisse verraten welche die Sicherheit der USA direkt betrafen sondern immer nur aktive oder geplante Aktionen und Maßnahmen der US Nachrichtendienste gegen den Warschauer Pakt!

Dieses ganze Thema ist zu Umfang- und Facettenreich als dass man ein Grundsätzliches Urteil fällen kann! Ich würde keinem Land der Welt das Recht auf Spionage und Spionageabwehr absprechen wollen - wäre wohl auch Sinnlos da es so oder so betrieben wird!

SCORN


werner, Kurt, Gert und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#262

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 11:35
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #261
Zitat von Gert im Beitrag #258
..... Es ist ein dreckiges Geschäft und für mich käme so etwas nie in Frage. Verrat ist einer der schlimmsten Eigenschaften, die Menschen haben können.




@Gert, Verrat ist doch keine Eigenschaft eines Menschen! Verrat kan man verüben, wobei es aber fast immer grundverschiedene Wertungen dieser Sache gibt! Beste aktuelle Beispiele sind doch Mannings und Snowden! Auch ist doch "Aufklärung" nicht zwingend mit Verrat gleich zu setzen!
Das es bei Spionage auch um Verrat gehen kann liegt in der Natur dieses Gewerbes, aber wie gesagt gibt es immer 2 Seiten der Betrachtungsweise!

So hat z.B. der User KID in seiner aktiven Zeit als Spion nach eigenen Angaben nie Geheimnisse verraten welche die Sicherheit der USA direkt betrafen sondern immer nur aktive oder geplante Aktionen und Maßnahmen der US Nachrichtendienste gegen den Warschauer Pakt!

Dieses ganze Thema ist zu Umfang- und Facettenreich als dass man ein Grundsätzliches Urteil fällen kann! Ich würde keinem Land der Welt das Recht auf Spionage und Spionageabwehr absprechen wollen - wäre wohl auch Sinnlos da es so oder so betrieben wird!

SCORN




das sehe ich ähnlich, habe gerade in einem anderen Thema geschrieben:

Für mich ist Snowden auch kein Verräter, er hat ja sein Wissen nicht an eine "gegnerische Macht" verkauft, sondern "Freunde" seiner Dienstherren informiert.

und zur Ergänzung die Weltöffentlichkeit.


Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#263

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 12:12
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #261
Zitat von Gert im Beitrag #258
..... Es ist ein dreckiges Geschäft und für mich käme so etwas nie in Frage. Verrat ist einer der schlimmsten Eigenschaften, die Menschen haben können.




@Gert, Verrat ist doch keine Eigenschaft eines Menschen! Verrat kan man verüben, wobei es aber fast immer grundverschiedene Wertungen dieser Sache gibt! Beste aktuelle Beispiele sind doch Mannings und Snowden! Auch ist doch "Aufklärung" nicht zwingend mit Verrat gleich zu setzen!
Das es bei Spionage auch um Verrat gehen kann liegt in der Natur dieses Gewerbes, aber wie gesagt gibt es immer 2 Seiten der Betrachtungsweise!

So hat z.B. der User KID in seiner aktiven Zeit als Spion nach eigenen Angaben nie Geheimnisse verraten welche die Sicherheit der USA direkt betrafen sondern immer nur aktive oder geplante Aktionen und Maßnahmen der US Nachrichtendienste gegen den Warschauer Pakt!

Dieses ganze Thema ist zu Umfang- und Facettenreich als dass man ein Grundsätzliches Urteil fällen kann! Ich würde keinem Land der Welt das Recht auf Spionage und Spionageabwehr absprechen wollen - wäre wohl auch Sinnlos da es so oder so betrieben wird!

SCORN





auch richtig wie du es umschreibst, aber Grundvoraussetzung ist die innere Bereitschaft so etwas zu tun, also man muss geeignet sein. Ich bin es nicht.Ich habe im Leben immer mit offenem Visier " gekämpft " und dabei ging/geht es mir gut.
Und ich hielt dich immer für einen als was du dich ausgibst, Seemann. Die Überraschung ist dir gelungen.

rot mark. also das ist für mich Haarspalterei. In Westberlin wurden auch die Interessen der USA und der Verbündeten in der Nato vertreten.
Ich möchte das aber nicht weiter kommentieren, weil ich die Einzelheiten nicht kenne und weil ich nicht wieder die ganze Meute der "sozialistischen
Kettenhunde" an meiner Wade hängen haben will.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 30.07.2013 12:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#264

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 12:31
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #263
[
......Und ich hielt dich immer für einen als was du dich ausgibst, Seemann. Die Überraschung ist dir gelungen.......





du schließt also aus meinem Beitrag dass ich etwas "damit zu tun habe/hatte"? nur weil man die Nachrichtendienste in Ost und West, Nord und Süd nicht verdammt und eine grundsätzliche Existenzberechtigung sieht muss man Spion sein?

@Gert, das kannst auch du nicht ernst meinen, auch wenn du kein Insider auf diesem Gebiet sein solltest! Wenn man in diesem Gewerbe "aktiv" ist dann outet man sich bestimmt nicht in einem Forum! Und das ist ziemlich sicher!



Gruß
SCORN


zuletzt bearbeitet 30.07.2013 12:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#265

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 12:34
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #263



rot mark. also das ist für mich Haarspalterei. In Westberlin wurden auch die Interessen der USA und der Verbündeten in der Nato vertreten.
Ich möchte das aber nicht weiter kommentieren, weil ich die Einzelheiten nicht kenne und weil ich nicht wieder die ganze Meute der "sozialistischen
Kettenhunde" an meiner Wade hängen haben will.



Hallo Gert,

Ich wußte gar nicht, daß unter den Mitgliedern dieses Forums ehemalige Angehörige der Feldgendarmerie der faschistischen Wehrmacht sind.
http://de.wikipedia.org/wiki/Feldj%C3%A4..._Nachkriegszeit
Kommen Dir Deine Kraftausdrücke manchmal nicht selbst etwas primitiv vor?
Übrigens, vom Thema (Werner Stiller) driftest Du schon etwas ab.

Viele Grüße,

Kurt


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#266

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 12:54
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #264
Zitat von Gert im Beitrag #263
[
......Und ich hielt dich immer für einen als was du dich ausgibst, Seemann. Die Überraschung ist dir gelungen.......





du schließt also aus meinem Beitrag dass ich etwas "damit zu tun habe/hatte"? nur weil man die Nachrichtendienste in Ost und West, Nord und Süd nicht verdammt und eine grundsätzliche Existenzberechtigung sieht muss man Spion sein?

@Gert, das kannst auch du nicht ernst meinen, auch wenn du kein Insider auf diesem Gebiet sein solltest! Wenn man in diesem Gewerbe "aktiv" ist dann outet man sich bestimmt nicht in einem Forum! Und das ist ziemlich sicher!



Gruß
SCORN



Zitat Scorn :
seaman-
der laut User Gerd in der Kloake arbeitete..
..

und wie soll ich das Zitierte dann deuten, wenn nicht so wie ich es tat ? Ist auch egal. Ich klinke mich aus dieser Diskussion aus weil sie für mich zu nichts führt-
Nur eine Frage habe ich noch zu dem rot mark. Das kann ja wohl auch nicht ganz richtig sein, denn namentlich ist KID und eine andere Userin im Forum bekannt. ? Gilt das nur für Enttarnte ? Warten die nicht Enttarnten noch auf neue Auftraggeber und geben deshalb ihre Anonymität nicht auf ?Was anderes macht ja 24 Jahre nach DDR keinen Sinn.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#267

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 12:56
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #258
Zitat von seaman im Beitrag #251
Schade,
was aus diesem thread -bewusst?-gemacht wird.

seaman-
der laut User Gerd in der Kloake arbeitete.....



@seaman tut mir leid für dich, das war deine Entscheidung, es zu tun. Mitleid erzeugt deine Bemerkung bei mir nicht.Wenn du solche Tätigkeiten ausgeführt hast, fällst du mit unter diese Gruppe Personen, zu denen ich diese Bemerkung gemacht habe. Der Bürger kann nicht sortieren , das ist ein Spion 1. Klasse und das ist einer 2. Klasse. Es ist ein dreckiges Geschäft und für mich käme so etwas nie in Frage. Verrat ist einer der schlimmsten Eigenschaften, die Menschen haben können. Das ist eine ethische Frage für mich. Da kann auch der Zweck nicht die Mittel heiligen, wie man das in der DDR versuchte schön zu reden mit dem Begriff " Kundschafter des Friedens ". Wie sagte Mielke , "alles Käse, Jenossen".




Gert,
welche ethischen Vorstellungen Du hast,welche Meinung zur Arbeit von Geheimdiensten bei Dir besteht interessiert mich persönlich hier die Bohne.
Da hilft auch nicht die Selbstüberschätzung als Mutter Teresa Mitleid und Bedauern zu vergeben.Darum wurdest Du nicht gebeten.
Nun wieder zum Thema Stiller,Gert.

seaman-
oder war Seemann gemeint?


zuletzt bearbeitet 30.07.2013 13:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#268

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 12:59
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #266

Nur eine Frage habe ich noch zu dem rot mark. Das kann ja wohl auch nicht ganz richtig sein, denn namentlich ist KID und eine andere Userin im Forum bekannt.




ich gehe davon aus dass sie mit hoher wahrscheinlichkeit nicht mehr aktiv sind!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#269

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 16:36
von KID | 234 Beiträge

Ich finds immer interessant, wenn Leute meinen, sie seien nur ganz 'einfache' Menschen. Sie haetten daher keine Neigung zu X oder Y. Pol Pot war ein einfacher Mensch, Idi Amin auch. Caligula hasste den roemischen Senat, weilte gerne unter den normalen Soldaten... Einfach bedeutet nicht gleich gut.

'Einfache' Menschen sehen die Welt sehr oft in schwarz/weiss, weils eben 'einfacher' ist. Gut und schlecht, Kapitalist vs Kommunist...

Die Japaner sagen, dass ein Mensch ohne Widersprueche noch nicht gelebt hatte, dass er nicht mal ein richtiger Mensch ist. Ich teile diese Meinung. Was Stiller betrifft, ist es genauso.

Jens


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#270

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 16:47
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Ich habe keine Ahnung von Geheimdiensten und dessen Aktionen,aber ich denke mir,gebe es diese nicht,so wuerden Regierungen machen was sie wollten,und keiner gebietet ihnen Einhalt.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#271

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 17:49
von connies9 | 78 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #250
Woher beziehst Du Dein Insiderwissen? Du bist doch Mitte der sechziger Jahre abgehauen und kannst, zu dem was danach passierte, nun wirklich nur eingeschränkt Auskunft geben.
Kurt


@Kurt, ein DDR-Bürger wusste demnach über diesen Sachverhalt deutlich besser Bescheid als ein Westdeutscher? Woher sollte er diese Informationen bekommen?

Ich habe Gerts Beitrag so verstanden, dass er meinte, DDR-Richter mussten ihr Strafmaß auf Wunsch Ulbrichts/Honeckers korrigieren. Leider ist das keine Fiktion.

@Alfred, das DDR-Gesetz der Todesstrafe galt doch bei Stillers Flucht, auch lange danach, oder nicht? Wurde Stiller nicht in Abwesenheit zum Tode verurteilt?



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#272

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 17:57
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von connies9 im Beitrag #271
Wurde Stiller nicht in Abwesenheit zum Tode verurteilt?

Nö. Also nicht gerichtlich. Allerdings sollen laut einem Spiegelartikel mal die Worte "Tot oder lebendig" gefallen sein.
Allerdings auch mit einem Nachsatz ... 'Lebendig ist aber besser.'
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13690413.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#273

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 17:58
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von connies9 im Beitrag #271
Zitat von Kurt im Beitrag #250
Woher beziehst Du Dein Insiderwissen? Du bist doch Mitte der sechziger Jahre abgehauen und kannst, zu dem was danach passierte, nun wirklich nur eingeschränkt Auskunft geben.
Kurt


@Kurt, ein DDR-Bürger wusste demnach über diesen Sachverhalt deutlich besser Bescheid als ein Westdeutscher? Woher sollte er diese Informationen bekommen?

Ich habe Gerts Beitrag so verstanden, dass er meinte, DDR-Richter mussten ihr Strafmaß auf Wunsch Ulbrichts/Honeckers korrigieren. Leider ist das keine Fiktion.

@Alfred, das DDR-Gesetz der Todesstrafe galt doch bei Stillers Flucht, auch lange danach, oder nicht? Wurde Stiller nicht in Abwesenheit zum Tode verurteilt?



Ja, zum Zeitpunkt der Flucht von Stiller gab es noch die Todesstrafe in der DDR. Ich habe nichts anderes behauptet. Fakt ist, Stiller lebt.
Ob Stiller in Abwesenheit zum Tode verurteilt wurde, keine Ahnung. Damit habe ich mich nicht beschäftigt.
Da müsste ich mich mal informieren.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#274

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 18:05
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #273
Da müsste ich mich mal informieren.

Seeeehr guter Entschluß!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#275

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 18:10
von connies9 | 78 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #273
Fakt ist, Stiller lebt.
Ob Stiller in Abwesenheit zum Tode verurteilt wurde, keine Ahnung. Damit habe ich mich nicht beschäftigt.
Da müsste ich mich mal informieren.


Ich denke, es ist nicht das Verdienst des MfS, dass Stiller lebt. Das es hierüber Zweifel gibt, verwundert mich. Stiller wurde in Abwesenheit zum Tode verurteilt worden, für seine Ergreifung wurde eine Million Mark ausgelobt. Ein gewisser Herr Kratsch hat dies bestätigt.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#276

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 18:14
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von connies9 im Beitrag #275
Zitat von Alfred im Beitrag #273
Fakt ist, Stiller lebt.
Ob Stiller in Abwesenheit zum Tode verurteilt wurde, keine Ahnung. Damit habe ich mich nicht beschäftigt.
Da müsste ich mich mal informieren.


Ich denke, es ist nicht das Verdienst des MfS, dass Stiller lebt. Das es hierüber Zweifel gibt, verwundert mich. Stiller wurde in Abwesenheit zum Tode verurteilt worden, für seine Ergreifung wurde eine Million Mark ausgelobt. Ein gewisser Herr Kratsch hat dies bestätigt.




Wo steht denn, das der Ltr. der Spionageabwehr General Kratsch dies gesagt hat und an wen wurden denn die 1 Million Mark ausgelobt ? Ich kann mich nicht erinnern, dass es eine solche "Belohnung" gab.


passport hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#277

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 18:15
von passport | 2.626 Beiträge

Zitat von connies9 im Beitrag #275
Zitat von Alfred im Beitrag #273
Fakt ist, Stiller lebt.
Ob Stiller in Abwesenheit zum Tode verurteilt wurde, keine Ahnung. Damit habe ich mich nicht beschäftigt.
Da müsste ich mich mal informieren.


Ich denke, es ist nicht das Verdienst des MfS, dass Stiller lebt. Das es hierüber Zweifel gibt, verwundert mich. Stiller wurde in Abwesenheit zum Tode verurteilt worden, für seine Ergreifung wurde eine Million Mark ausgelobt. Ein gewisser Herr Kratsch hat dies bestätigt.




Ist schon wieder Märchenstunde angesagt ?

passport


Pitti53 und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#278

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 19:06
von Harzwanderer | 2.921 Beiträge

Immerhin das ND schreibt auch, dass damals ein Kopfgeld von einer Million Mark (vermutlich West) auf Werner Stiller ausgesetzt war und das Todesurteil schon gesprochen.

Zitat
Vielleicht hatte der Kollege, der in letzter Minute mitwollte und nicht avisiert war, den Überläufer verschreckt, zu dessen Ergreifung angeblich Erich Mielke seinerzeit ein Kopfgeld von einer Million Mark ausgesetzt hatte und gegen den vorgeblich schon das Todesurteil gesprochen war. Mag sein, dass Stiller immer noch Rache fürchtete.



http://www.neues-deutschland.de/artikel/...e-war-toll.html


connies9 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.07.2013 19:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#279

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 19:12
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #278
Immerhin das ND schreibt auch, dass damals ein Kopfgeld von einer Million Mark (vermutlich West) auf Werner Stiller ausgesetzt war und das Todesurteil schon gesprochen.

Zitat
Vielleicht hatte der Kollege, der in letzter Minute mitwollte und nicht avisiert war, den Überläufer verschreckt, zu dessen Ergreifung angeblich Erich Mielke seinerzeit ein Kopfgeld von einer Million Mark ausgesetzt hatte und gegen den vorgeblich schon das Todesurteil gesprochen war. Mag sein, dass Stiller immer noch Rache fürchtete.


http://www.neues-deutschland.de/artikel/...e-war-toll.html




Im ND steht :

"Verleger Christoph Links betonte: »Dass es eine Kopfgeldprämie und ein Todesurteil gab, ließ sich bei unseren Recherchen nicht erhärten.« Deshalb ist davon auch nicht die Rede in Stillers zweitem Buch, das – so Links – »keine Heldengeschichten mehr bietet«."


Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#280

RE: 1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus

in Spionage Spione DDR und BRD 30.07.2013 19:13
von Harzwanderer | 2.921 Beiträge

Ja, das schließt aber das Vorherige nicht aus.


connies9 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
17 Mitglieder und 77 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3119 Gäste und 168 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557081 Beiträge.

Heute waren 168 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen