#21

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.09.2010 23:43
von PP 141 (gelöscht)
avatar

Zitat von SFGA



Wie weit sind die Chopper eingedrungen? Ich denke mal das die wussten x+10 dann die MI´s da .




Schrieb es ja schon mal, jede Menge Ahnung .Denke mal vollständig mit dem Posten als UvD an der Bar ausgelastet.

Gruß vom stolzen Grenzfuchs


nach oben springen

#22

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.09.2010 23:54
von SFGA | 1.519 Beiträge

Ach ja Thema vorhin nicht lesen können! Jetzt auf mich einschießen Schlussfolgerung: Du weichst vom Thema ab ohne (warscheinlich) Ahnung zu haben!

Also zurück zum Thema!


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#23

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.09.2010 03:28
von Nomex | 254 Beiträge

Vom BGS werden zu sehen gewesen sein die
Alouette II bzw. SA-318 C,
UH-1 N "Twin Huey bzw. Bell 212 und
Puma bzw. SA 330 oder Cougar bzw. SA 332
Die Länderpolizei flog damals in aller Regel die
BO 105 (das fliegende Ei)
Eine Liste der bei der Bundeswehr eingesetzten Hubschraubermuster gibt es hier
Von der US-Army sind mit folgende Typen in Erinnerung
OH 58 A Kiowa (zivil Jet Ranger) ,
UH-1D u. UH-1H (Bell 205) und
AH-1G Cobra
Das sind die Typen die in den 80er Jahren zum Einsatz gekommen sein sollten. Früher sind sicher auch andere Muster wie z. B. die Sikorsky S-58/H-34 bzw. deren britisches Gegenstück Westland Whirlwind
Muß schon ein besonderes Bild gewesen sein als sie bei der "Schlacht von Gorleben" der Mil Mi-4 gegenüberstanden.

Gruß Nomex


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Günther Zieschong: "Mir hätten das System erst mal leasen solln...."
nach oben springen

#24

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.09.2010 07:00
von a1 otti | 188 Beiträge

Nicht zu vergessen von den Briten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Westland_Lynx
http://de.wikipedia.org/wiki/A%C3%A9rospatiale_SA_341/342

und vor allen ganz spektakulär, wenn man die mal aus der Nähe gesehen hat:

http://de.wikipedia.org/wiki/Boeing_Vertol_CH-47

Ralf



nach oben springen

#25

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.09.2010 08:16
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Nomex
Vom BGS werden zu sehen gewesen sein die
Alouette II bzw. SA-318 C,
UH-1 N "Twin Huey bzw. Bell 212 und
Puma bzw. SA 330 oder Cougar bzw. SA 332
Die Länderpolizei flog damals in aller Regel die
BO 105 (das fliegende Ei)
Eine Liste der bei der Bundeswehr eingesetzten Hubschraubermuster gibt es hier
Von der US-Army sind mit folgende Typen in Erinnerung
OH 58 A Kiowa (zivil Jet Ranger) ,
UH-1D u. UH-1H (Bell 205) und
AH-1G Cobra
Das sind die Typen die in den 80er Jahren zum Einsatz gekommen sein sollten. Früher sind sicher auch andere Muster wie z. B. die Sikorsky S-58/H-34 bzw. deren britisches Gegenstück Westland Whirlwind
Muß schon ein besonderes Bild gewesen sein als sie bei der "Schlacht von Gorleben" der Mil Mi-4 gegenüberstanden.

Gruß Nomex



@Nomex,

beim BGS respektive der BW war die Bell UH-1D im Einsatz, nicht die Version "N".
Die Bell 212, http://www.rth.info/typen/typen.php?show=bell212
UH-1N „Twin Huey“
Die UH-1N Twin Huey basiert auf dem zweimotorigem Typ Bell 212. Sie besitzt zwei Pratt & Whitney Canada PT6T-3/T400 Turbo Twin Pac-Turbinen mit 1.800 WPS (1.342 kW) für die U.S. Navy, das U.S. Marine Corps und die US-Luftwaffe (USAF).

Bell 205 ist die zivile Version der Bell UH-1..

Bei der AH-1 kam auch die Version S zum Einsatz.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#26

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.09.2010 11:25
von Nomex | 254 Beiträge

Zitat von Thunderhorse
beim BGS respektive der BW war die Bell UH-1D im Einsatz, nicht die Version "N".
Bei der AH-1 kam auch die Version S zum Einsatz.



Zumindest der BGS ist die UH-1N geflogen, guckst du hier

Bei der Cobra hast du recht die war wohl in mehreren Versionen im Einsatz.

Ist eigentlich bekannt ob die BW auch größeres Gerät wie z.B. die CH-53G an der Grenze zum Einsatz gebracht hat?

Gruß Nomex


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Günther Zieschong: "Mir hätten das System erst mal leasen solln...."
nach oben springen

#27

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.09.2010 12:01
von Büdinger | 1.503 Beiträge

Hallo @ all ,

zu meiner Zeit in der Ausbildung an der OHS (1979-1982) wurden uns folgende Hubschraubertypen beim BGS gelehrt:

Alouette II
Bell 212
Bell UH-1D
SA 330 „Puma”
Bo 105

Zur Zeit werden folgende Hubschrauber bei der Bundespolizei geflogen:

aktuelle Hubschrauber Bundespolizei


Tschüß


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#28

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.09.2010 16:24
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Nomex

Zitat von Thunderhorse
beim BGS respektive der BW war die Bell UH-1D im Einsatz, nicht die Version "N".
Bei der AH-1 kam auch die Version S zum Einsatz.



Zumindest der BGS ist die UH-1N geflogen, guckst du hier

Bei der Cobra hast du recht die war wohl in mehreren Versionen im Einsatz.

Ist eigentlich bekannt ob die BW auch größeres Gerät wie z.B. die CH-53G an der Grenze zum Einsatz gebracht hat?

Gruß Nomex




Insoweit Falsch:
UH-1N ist die militärische Version.
Der BGS erhielt die zivile Version, also die Bell 212.

Für die BW gab es im Bezug auf den Einsatz von Luftfahrzeugen im Grenzbereich zum WP identische Weisungen analog dem AUfenthalt von Kräften der BW am Boden.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#29

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.09.2010 22:33
von Schreiber | 258 Beiträge

Zusammen,

ich habe schon mal früher im Forum geschrieben (siehe unten) zu den Flugkünsten der Briten.
Durch diesen Thread habe ich jetzt auch den Typ der HS SA341/342 heraus bekommen.

--------------------------------------------------------------------------------

Zusammen

in den Thread wurde lange nichts neues zugefügt.
Hier ein kleiner Beitrag zum BT 11.

Kann sich jemand vorstellen auf so einen BT11 als Führungspunkt
an der Strasse B-B (Bockelnhagen Ost + Bartollfelde West) in einer
Nachtschicht auf dem Fenstersims im Halbbogen zu Schlafen.
Ich muß anmerken der Führungspunkt hatte Elektro-Heizung.

Als Schreiber hat man nach der Nachtschicht noch andere Aufgaben
und ich durfte mal abnicken.

Auf diesen Führungspunkt hatte ich noch ein anderes Erlebnis, das
die Spätschicht schnell vorbei gehen ließ.
Die Engländer haben uns Ihre Flugkünste mit den Hubschraubern
vorgeführt.
Es waren jedenfalls 2 Hubschrauber welcher Typ kann ich nicht mehr
sagen. Sie kamen angeflogen und haben sich genau gegenüber vom
Führungspunkt postiert - so standen Sie ca. 2-5 min Auge im Auge.
Wir haben Medung gemacht und abgewartet.
Dann haben wir Ihre Flugkünste bestaunt.
Knappt über den Boden in die Schlucht geflogen, dann wieder gegenüber
unseren BT 11 posiert und das 2x.

Innerlich haben wir applautiert und die Schicht ging schnell um.
Ja die guten bzw. interesanten Dinge merkt man sich.

Gruß

Reinhard


==================================================
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius


nach oben springen

#30

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.09.2010 12:02
von VNRut | 1.485 Beiträge

Zitat
Zitat von @ SFGA: Wie weit sind die Chopper eingedrungen?



Meistens flogen die Hubi´s nur unsere Grenzabschnitte ab und blieben kurz in der Luft stehen, wenn Grenzer (Hundeführer) die Hunde fütterten oder Arbeiten durch Bau-Pioniere im Sperrgebiet angesagt waren. Und davon gab es damals bei uns genug. So wurden alte Mauerstücke durch neue höhere L-Schalen-Mauerstücke ersetzt und mit ein (Asbest)-Rohre gekrönt. Ständig wurden die Freiflächen mit Traktoren gepflügt und mit Unkrautvernichtungsmittel gespritzt. Signalgeräte, Grenzsignal-zäune, Schaltschränke für die Licht-Trassen, Tore und BT-Elektronik wurden überprüft und gewartet. Manche Tage ein kommen und gehen von Handwerkern.

Es gab ein paar wagemutige Piloten, die überflogen auch mal unseren Abschnitt und unsere Beobachtungstürme. In wie weit eine Berechtigung zum Überfliegen durch alliierte Truppen vorlag kann ich nicht beurteilen, da ich keine Unterlagen zur Lufthoheit kannte. Wir Grenzsoldaten mussten dieses Vorkommnis als Provokation "Verletzung Luftraum" mit allen erkennbaren Aufklärungsmerkmalen an die Führungsstellen durch geben. Was der KGS (Kommandierende der Grenzsicherung) immer alles so wissen wollte. Ein Postenführer meldete damals zurück: "Pilot hat rosa Unterwäsche an" - das war natürlich der Knaller im Abschnitt und die BT-Besatzungen krümmten sich vor lachen. Nur der Postenführer hatte nach der Schicht nichts mehr zu lachen.

Gruß VN_Rut


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen

#31

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 19:14
von missionstourist (gelöscht)
avatar

im berliner luftraum gab es die Berlin control Zone - BCZ- 20 miles mit zentrum Berlin Allied Security Control (das ehmalige volksgericht im Kleistpark) mit maximal 9000 ft höhe / diese zone war frei für allierte maschinen (civil & militär,mit allierte maschine ist gemeint nur US,UK, F und Sovietische fluggesellschaften oder militär) Durch übersetzungfehler von den 4. mächtige gab es eine subtilität zwischen fixwings und andere, in jedenfall für französiche hubschrauber bis in den 80. zu BCZ karte müsste es was geben bei www.brixmis.co.uk oder 16va.be


nach oben springen

#32

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 19:39
von Tor 6 (gelöscht)
avatar

bei uns gabs nur 3 typen:
1. Alouette II
2. Bell UH1D
3. BO105

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#33

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 19:55
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Ich kenne aus meiner Zeit --74/75 nur die Alouette und die Bell.Ich kann mich aber nicht mehr dran erinnern,das jemals der GZD zu meiner Zeit hieß es noch ZGD Helikopter besaßen.


nach oben springen

#34

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 20:14
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

At Thunderhorse,

ist bekannt ?das in den siebzigern eine "Glaskuppel" gemeint vielleicht Alouette?,näher kenn ich mich da nicht aus über den Böllerberg geflogen ist?
Aus deiner Erfahrung,wenn Fotos gemacht wurden,gibs da eine Chnance heranzukommen?
Gruss BO


nach oben springen

#35

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 20:27
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von missionstourist
im berliner luftraum gab es die Berlin control Zone - BCZ- 20 miles mit zentrum Berlin Allied Security Control (das ehmalige volksgericht im Kleistpark) mit maximal 9000 ft höhe / diese zone war frei für allierte maschinen (civil & militär,mit allierte maschine ist gemeint nur US,UK, F und Sovietische fluggesellschaften oder militär) Durch übersetzungfehler von den 4. mächtige gab es eine subtilität zwischen fixwings und andere, in jedenfall für französiche hubschrauber bis in den 80. zu BCZ karte müsste es was geben bei www.brixmis.co.uk oder 16va.be



Hallo Missionstourist, warst du bei der französischen MVM?


nach oben springen

#36

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 20:36
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von missionstourist
im berliner luftraum gab es die Berlin control Zone - BCZ- 20 miles mit zentrum Berlin Allied Security Control (das ehmalige volksgericht im Kleistpark) mit maximal 9000 ft höhe / diese zone war frei für allierte maschinen (civil & militär,mit allierte maschine ist gemeint nur US,UK, F und Sovietische fluggesellschaften oder militär) Durch übersetzungfehler von den 4. mächtige gab es eine subtilität zwischen fixwings und andere, in jedenfall für französiche hubschrauber bis in den 80. zu BCZ karte müsste es was geben bei www.brixmis.co.uk oder 16va.be




Geregelt war dies in der:
In den Flugvorschriften DAIR/P 45 71 Kontrollzone-Berlin 1946,

dort wird von Luftfahrzeugen gesprochen/geschrieben.

Text liegt mir vor.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#37

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 20:40
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Boelleronkel
At Thunderhorse,

ist bekannt ?das in den siebzigern eine "Glaskuppel" gemeint vielleicht Alouette?,näher kenn ich mich da nicht aus über den Böllerberg geflogen ist?
Aus deiner Erfahrung,wenn Fotos gemacht wurden,gibs da eine Chnance heranzukommen?
Gruss BO



Gemeint ist der "Böller"?

Drüber nicht.
Ich kenne Luftaufnahmen vom TÜP.
War ja nicht so weit vom Grenzverlauf entfernt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#38

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 20:46
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Boelleronkel
At Thunderhorse,

ist bekannt ?das in den siebzigern eine "Glaskuppel" gemeint vielleicht Alouette?,näher kenn ich mich da nicht aus über den Böllerberg geflogen ist?
Aus deiner Erfahrung,wenn Fotos gemacht wurden,gibs da eine Chnance heranzukommen?
Gruss BO



Gemeint ist der "Böller"?

Drüber nicht.
Ich kenne Luftaufnahmen vom TÜP.
War ja nicht so weit vom Grenzverlauf entfernt.





Ja, gemeint ist der Böller!
Wie kann ich die auch "kennenlernen"?
Jo,nahe dran!
Gruss BO


nach oben springen

#39

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 21:03
von willie | 612 Beiträge

Hi BO,
bin oft mitgeflogen und hab auch einige Luftaufnahmen vom Bereich "Böller" gemacht. Allerdings aus großer Höhe, um den Böllerbereich einsehen zu können. Aber immer von Westseite aus! Sah vielleicht manchmal so aus, als ob wir auf DDR-Gebiet geflogen sind, war aber absolut nicht der Fall! Leider sind keine in meinem Besitz.
Gruß Willie
Waren damals Aufnahmen für den "dienstgebrauch" und gingen zum Kommando.


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#40

RE: Eingesetzte Hubschraubertypen durch BGS; BGP, GZD

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.11.2010 21:10
von don71 (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker
Ich kenne aus meiner Zeit --74/75 nur die Alouette und die Bell.Ich kann mich aber nicht mehr dran erinnern,das jemals der GZD zu meiner Zeit hieß es noch ZGD Helikopter besaßen.


So wars auch 71, 72 im GR 42. Jürgen


nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1559 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557528 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen