#1

Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.02.2009 13:49
von Angelo | 12.396 Beiträge

Auf dieser Seite können Sie Fotos der ehemaligen DDR Grenze bei Bad Hersfeld sehen. Die Fotos wurden im Jahre 1988 aufgenommen und zeigt deutlich die Teilung von Hessen und Thüringen.

Hier sieht man das Grenztor das direkt auf der A4 richtung Eisenach gestanden hat. vor der Wende war hier schluss. Heute ist die A4 wieder voll befahrbar. Das Bild stammt aus dem Jahre 1988 also genau 1 Jahr vor der Wende.


Hier sieht man den unmittelbaren Grenzbereich im Raum Bad Hersfeld. Der Zaun und ein Wachturm BT 9. Es war ein bedrohlicher Anblick, aber für die Bürger von Bad Hersfeld eher normal.


nach oben springen

#2

Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 23.03.2010 17:46
von Angelo | 12.396 Beiträge

Das waren noch Zeiten


nach oben springen

#3

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 23.03.2010 18:45
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Also Angelo, Bad Hersfeld liegt dort kilometerweit entfernt von diesem Ort.
Es müßte sich um Obersuhl handeln, wenn ich es richtig sehe.
Guck mal hier beim Nachtrag:
Grenzexkursion nach Wildeck Obersuhl

Aber sag mal: Hattest Du das nicht schon mal eingestellt?


zuletzt bearbeitet 23.03.2010 18:48 | nach oben springen

#4

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 23.03.2010 19:04
von Angelo | 12.396 Beiträge

das ist von früher schaue doch mal auf das datum


nach oben springen

#5

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 23.03.2010 19:24
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Wirklich von früher,wie heisst es doch so schön:Auf dieser Seite können Sie....



nach oben springen

#6

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 24.03.2010 14:08
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von Heldrasteiner
Also Angelo, Bad Hersfeld liegt dort kilometerweit entfernt von diesem Ort.
Es müßte sich um Obersuhl handeln, wenn ich es richtig sehe.
Guck mal hier beim Nachtrag:
Grenzexkursion nach Wildeck Obersuhl

Aber sag mal: Hattest Du das nicht schon mal eingestellt?



Ich bin auch der Meinung, dass das Obersuhl war, eines der Streifengebiete war genau auf der Trasse der nicht fertiggestellten Autobahn.

Gruß H.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#7

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 24.03.2010 14:32
von clauschristian | 8 Beiträge

...ich denk mal, die Anwohner werden sich bedankt haben, dass die A4 wieder voll befahrbar war


nach oben springen

#8

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 24.03.2010 18:44
von manudave (gelöscht)
avatar

Na klar waren die froh - waren ja dann schließlich schneller an der Arbeit - IM WESTEN


nach oben springen

#9

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 30.08.2013 00:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harsberg im Beitrag #6

Zitat von Heldrasteiner
Also Angelo, Bad Hersfeld liegt dort kilometerweit entfernt von diesem Ort.
Es müßte sich um Obersuhl handeln, wenn ich es richtig sehe.
Guck mal hier beim Nachtrag:
t912f78-Grenzexkursion-nach-Wildeck-Obersuhl.html

Aber sag mal: Hattest Du das nicht schon mal eingestellt? [ich auch]


Ich bin auch der Meinung, dass das Obersuhl war, eines der Streifengebiete war genau auf der Trasse der nicht fertiggestellten Autobahn.

Gruß H.




Das obere Foto ist direkt am Ende der A4 aufgenommen. Rechts neben der Straßensperre befand sich der sog. OP Romeo Forward der Amerikaner. Es handelte sich hier um eine Sandsackstellung der US-Armee mit Blickrichtung Osten.


nach oben springen

#10

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 30.08.2013 06:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zuerst war ich erschrocken, das Bad Hersfeld so nahe an der Grenze war.......

Aber ich habe mit der A4 in Grenznähe zeitliche Probleme. Die kann unmittebar an der Grenze unmöglich zu ende sein?
Man baute ja extra die Werrabrücke 1983/84, damit brauchte man Wartha nicht mehr und man konnte doch schon damals bis zur Abfahrt Wommen zur B400 fahren?


nach oben springen

#11

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.09.2013 16:18
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von William Wallace im Beitrag #9
Zitat von Harsberg im Beitrag #6

Zitat von Heldrasteiner
Also Angelo, Bad Hersfeld liegt dort kilometerweit entfernt von diesem Ort.
Es müßte sich um Obersuhl handeln, wenn ich es richtig sehe.
Guck mal hier beim Nachtrag:
t912f78-Grenzexkursion-nach-Wildeck-Obersuhl.html

Aber sag mal: Hattest Du das nicht schon mal eingestellt? [ich auch]


Ich bin auch der Meinung, dass das Obersuhl war, eines der Streifengebiete war genau auf der Trasse der nicht fertiggestellten Autobahn.

Gruß H.




Das obere Foto ist direkt am Ende der A4 aufgenommen. Rechts neben der Straßensperre befand sich der sog. OP Romeo Forward der Amerikaner. Es handelte sich hier um eine Sandsackstellung der US-Armee mit Blickrichtung Osten.




Diese hier!?

Angefügte Bilder:
A4OPRomeoForward.jpeg

nach oben springen

#12

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.09.2013 17:19
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von EMW im Beitrag #10
Zuerst war ich erschrocken, das Bad Hersfeld so nahe an der Grenze war.......

Aber ich habe mit der A4 in Grenznähe zeitliche Probleme. Die kann unmittebar an der Grenze unmöglich zu ende sein?
Man baute ja extra die Werrabrücke 1983/84, damit brauchte man Wartha nicht mehr und man konnte doch schon damals bis zur Abfahrt Wommen zur B400 fahren?


Wartha wurde / wird schon noch gebraucht . Es hat sich nur der Grenzübergang von der Landstraße in den Bereich der A4 verschoben damals.
Ob die Herleshäuser so rege das Stück A4 nutzten, um nach Wommen zu fahren zweifel ich mal an.



nach oben springen

#13

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.09.2013 17:25
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von Angelo im Beitrag #1
Auf dieser Seite können Sie Fotos der ehemaligen DDR Grenze bei Bad Hersfeld sehen. Die Fotos wurden im Jahre 1988 aufgenommen und zeigt deutlich die Teilung von Hessen und Thüringen.

Hier sieht man das Grenztor das direkt auf der A4 richtung Eisenach gestanden hat. vor der Wende war hier schluss. Heute ist die A4 wieder voll befahrbar. Das Bild stammt aus dem Jahre 1988 also genau 1 Jahr vor der Wende.


Hier sieht man den unmittelbaren Grenzbereich im Raum Bad Hersfeld. Der Zaun und ein Wachturm BT 9. Es war ein bedrohlicher Anblick, aber für die Bürger von Bad Hersfeld eher normal.




Das mittlere Foto ist oberhalb Obersuhls aufgenommen. Der BT steht IMHO noch, auf dem "eingezäunten" Gelände links ( östlich ) davon befinden sich heute die Hallen einer Druckgußbude.



silberfuchs60 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.09.2013 22:07
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von uffz_nachrichten im Beitrag #12
Zitat von EMW im Beitrag #10
Zuerst war ich erschrocken, das Bad Hersfeld so nahe an der Grenze war.......

Aber ich habe mit der A4 in Grenznähe zeitliche Probleme. Die kann unmittebar an der Grenze unmöglich zu ende sein?
Man baute ja extra die Werrabrücke 1983/84, damit brauchte man Wartha nicht mehr und man konnte doch schon damals bis zur Abfahrt Wommen zur B400 fahren?


Wartha wurde / wird schon noch gebraucht . Es hat sich nur der Grenzübergang von der Landstraße in den Bereich der A4 verschoben damals.
Ob die Herleshäuser so rege das Stück A4 nutzten, um nach Wommen zu fahren zweifel ich mal an.


Sofern meine Erinnerung mich nicht trügt, ich pendelte ab März 1990 am Wochenende von Frankfurt/M. nach Hause, konnte man vom Westen aus per A4 nicht nach Wommen, denn die Wommener Brücke war nicht vollständig.
Dieses Stück A4 war glaub 2 mal Osten, also aus Hersfeld kommend, erst West bis zur letzten Abfahrtmöglichkeit, dann Stück Osten (dort wo die Autobahn nicht fertig war), im Bereich kurz vor der Wommener Brücke bis Werrabrücke wieder Westen, dann wieder Osten.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#15

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.09.2013 01:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #11
Zitat von William Wallace im Beitrag #9
Zitat von Harsberg im Beitrag #6

Zitat von Heldrasteiner
Also Angelo, Bad Hersfeld liegt dort kilometerweit entfernt von diesem Ort.
Es müßte sich um Obersuhl handeln, wenn ich es richtig sehe.
Guck mal hier beim Nachtrag:
t912f78-Grenzexkursion-nach-Wildeck-Obersuhl.html

Aber sag mal: Hattest Du das nicht schon mal eingestellt? [ich auch]


Ich bin auch der Meinung, dass das Obersuhl war, eines der Streifengebiete war genau auf der Trasse der nicht fertiggestellten Autobahn.

Gruß H.




Das obere Foto ist direkt am Ende der A4 aufgenommen. Rechts neben der Straßensperre befand sich der sog. OP Romeo Forward der Amerikaner. Es handelte sich hier um eine Sandsackstellung der US-Armee mit Blickrichtung Osten.



Diese hier!?




Exakt, das war die alte Stellung der Amerikaner


nach oben springen

#16

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.09.2013 15:45
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #14
Zitat von uffz_nachrichten im Beitrag #12
Zitat von EMW im Beitrag #10
Zuerst war ich erschrocken, das Bad Hersfeld so nahe an der Grenze war.......

Aber ich habe mit der A4 in Grenznähe zeitliche Probleme. Die kann unmittebar an der Grenze unmöglich zu ende sein?
Man baute ja extra die Werrabrücke 1983/84, damit brauchte man Wartha nicht mehr und man konnte doch schon damals bis zur Abfahrt Wommen zur B400 fahren?


Wartha wurde / wird schon noch gebraucht . Es hat sich nur der Grenzübergang von der Landstraße in den Bereich der A4 verschoben damals.
Ob die Herleshäuser so rege das Stück A4 nutzten, um nach Wommen zu fahren zweifel ich mal an.


Sofern meine Erinnerung mich nicht trügt, ich pendelte ab März 1990 am Wochenende von Frankfurt/M. nach Hause, konnte man vom Westen aus per A4 nicht nach Wommen, denn die Wommener Brücke war nicht vollständig.
Dieses Stück A4 war glaub 2 mal Osten, also aus Hersfeld kommend, erst West bis zur letzten Abfahrtmöglichkeit, dann Stück Osten (dort wo die Autobahn nicht fertig war), im Bereich kurz vor der Wommener Brücke bis Werrabrücke wieder Westen, dann wieder Osten.



Die Autobahn durch den Zipfel gab´s schon, allerdings nicht so schön ausgebaut wie heut. Die Wommener Brücke war doch IMHO komplett, stand aber ziemlich sinnfrei in der Landschaft rum. Was gefehlt hat war die Brücke bei Untersuhl ( Ortsangabe: 7-Pfeiler?->ehem. Grenzer der Untersuhler GK. sollten das genauer wissen, ich war nur auf der SIK ). Ein paar "Backstein-Pfeiler" stehen dort noch heute, für die neue Brücke wurden höhere Betonpfeiler gebaut. Bin auch von 1990 bis 92 fast täglich von ESA nach RoF zur Arbeit, war´n schlimmes Gegurke. Zu Anfangs noch A4 bis Abfahrt Wommen, dann die B400, über Nentershausen durch´n Wald Richtung Bebra usw hinwärts.
Heimzu das selbe, später auch über Obersuhl->Gerstungen und die Trasse oder über Neustädt->Sallmanshausen->Lauchröden->..., je nachdem, wie die Straßen fertig wurden.
Heutzutage führen viele Wege nach Rom, wenn aber mal wieder Stau im Zipfel ist schadet es nicht, wenn man die "alten" Schleichwege von damals noch kennt



nach oben springen

#17

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 09.09.2013 19:37
von 94 | 10.792 Beiträge

Neben den Weihetalbrücke, im Jargong nur Siebenpfeiler genannt, gabs im weiteren Verlauf noch eine Bauruine, mir nur als Zweipfeiler bekannt. Eine weitere nichtfertige Brücke. Die war für Gängersignaturen und Grenzergräber fast noch beliebter ...
Nach der Wende wurden 5 der 7 Pfeiler gesprengt, so das man die Reste verwechseln könnte.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#18

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 10.09.2013 20:38
von uffz_nachrichten | 475 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #17
Neben den Weihetalbrücke, im Jargong nur Siebenpfeiler genannt, gabs im weiteren Verlauf noch eine Bauruine, mir nur als Zweipfeiler bekannt. Eine weitere nichtfertige Brücke. Die war für Gängersignaturen und Grenzergräber fast noch beliebter ...
Nach der Wende wurden 5 der 7 Pfeiler gesprengt, so das man die Reste verwechseln könnte.


Also war das bei Untersuhl 7-Pfeiler.



nach oben springen

#19

RE: Die alte A4 und die DDR Grenze bei Bad Hersfeld im Jahre 1988

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 18.09.2013 19:53
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #17
Neben den Weihetalbrücke, im Jargong nur Siebenpfeiler genannt, gabs im weiteren Verlauf noch eine Bauruine, mir nur als Zweipfeiler bekannt. Eine weitere nichtfertige Brücke. Die war für Gängersignaturen und Grenzergräber fast noch beliebter ...
Nach der Wende wurden 5 der 7 Pfeiler gesprengt, so das man die Reste verwechseln könnte.

Na ich gehe mal davon aus das die Werra Tal Querung gemeint ist. Die Baustoffe lagen wohl für das Brückenbauwerk bereit - ob im vollem Umfang kann ich nicht sagen - auf alle Fälle wurden die behauenen Quader in den 50er Jahren abtransportiert und wurden für den Brückenneubau über die Werra bei Dorndorf (B84) genutzt.
Ich gehe mal davon aus es blieb noch etwas übrig und wurde an anderer Stelle verbaut.


zuletzt bearbeitet 18.09.2013 19:54 | nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3396 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558329 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen