#1

Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.08.2010 15:56
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

mal ein kurzer einblick...








* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#2

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.08.2010 19:12
von efbe | 53 Beiträge

Grüsse euch,

hatten auch eine Kaserne vom Wachregiment ( Wilhelmshagen / Erkner ) bei uns gehabt. Blos um die hat jeder von uns ein grossen Bogen gemacht. Wenn sie zu uns auf den Sportplatz kamen führten sie sich auf, naja nicht gerade von der besten Seite. Da waren das Grenzausbildungrgiment besser angesehen gewesen.

Gruss EFBE


nach oben springen

#3

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.08.2010 22:19
von Ehemalige (gelöscht)
avatar

Ich finde, sie hatten schon ne harte Ausbildung.


nach oben springen

#4

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.08.2010 23:02
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Ehemalige
Ich finde, sie hatten schon ne harte Ausbildung.




Nabend,

frag ich mal büdde ...was war dort anders?als bei GT oder NVA konnte da nix entdecken


nach oben springen

#5

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.08.2010 23:11
von Ehemalige (gelöscht)
avatar

Hallo, die Ausbildung war ja mit "Video 3" nicht zu Ende. Ich weiß nur, das es in den 3 Jahren, die die Soldaten ja meist dabei waren, noch einige Feldlager, egal bei welcher Temparatur und dann auch immer diesen Härtekomplex, gab.


zuletzt bearbeitet 12.08.2010 23:12 | nach oben springen

#6

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.08.2010 23:21
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Ehemalige
Hallo, die Ausbildung war ja mit "Video 3" nicht zu Ende. Ich weiß nur, das es in den 3 Jahren, die die Soldaten ja meist dabei waren, noch einige Feldlager, egal bei welcher Temparatur und dann auch immer diesen Härtekomplex, gab.



Hm..das mag schon so sein,nur Feldlager bei jedem Wetter kennt in diesem Forum hier wohl fast Jeder und Härtekomplex stellt kein
Fremdwort dar.
In Bezug auf Wetter,na da lies Dich mal im Forum ein.
Wetter spielte im Sinne von Wetter,nie eine Rolle.


nach oben springen

#7

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.08.2010 23:47
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Mein Bruder war dort und ich kann nur einen sehr hohen Ausbildungsstand bestätigen.
Sport und Nahkampfausbildung zumindestens bei seiner Einheit auf einen hoheh Nivau, mit den Grenztruppen nicht zu vergleichen.
Schießausbildung auch wesentlich komplexer und vielseitiger. Waren ja auch doch recht selektiert und anders als bei den Grenztruppen freiwillig dabei.
Hat nach seiner WR Zeit Rennsteiglauf übrigens ohne spezielles Training in recht guter Zeit absolviert.


nach oben springen

#8

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 00:04
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Altermaulwurf
Mein Bruder war dort und ich kann nur einen sehr hohen Ausbildungsstand bestätigen.
Sport und Nahkampfausbildung zumindestens bei seiner Einheit auf einen hoheh Nivau, mit den Grenztruppen nicht zu vergleichen.
Schießausbildung auch wesentlich komplexer und vielseitiger. Waren ja auch doch recht selektiert und anders als bei den Grenztruppen freiwillig dabei.
Hat nach seiner WR Zeit Rennsteiglauf übrigens ohne spezielles Training in recht guter Zeit absolviert.




at Altmaulwurf,

auf den Videos ist nichts Besonderes zu sehen....so war es gemeint.
Das es Unterschiede in den jeweiligen Einheiten gegeben hat,ist schon klar,nur in den Beiträgen nicht zu erkennen.
P.S. Scheiben auf StÜP mit "roter Farbe im oberen Bereich" in Rhütnick waren sie mal gelb angemalt,hab ich nie gesehen und auch keine gepolsterten Auflagen für die AK.
Schon etwas irritierend...


nach oben springen

#9

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 08:52
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Boelleronkel


auf den Videos ist nichts Besonderes zu sehen....so war es gemeint.



ich fand die filme, auch wenn es damals so eine art werbemaßnahme war, schon sehr interessant. zeigt sie doch z.t. die gesamte bandbreite des wachregimentes. die tatsächliche körperliche härte kommt, wie immer bei solchen filmen, nicht hervor...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
zuletzt bearbeitet 13.08.2010 08:55 | nach oben springen

#10

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 10:31
von Gert | 12.354 Beiträge

@AMW

Zitat : Mein Bruder war dort und ich kann nur einen sehr hohen Ausbildungsstand bestätigen.

aber was hat's genützt ? Als die Stunde X kam, auf die sie sich seit dem 17.06.1953 vorbereiteten, fiel alles zusammen wie ein Kartenhaus. Ich begreife es bis heute nicht, wie easy und friedlich das Ende der DDR eingeläutet wurde.Gottseidank sage ich, denn die chinesische Lösung wäre in Deutschland verheerend gewesen.

Viele Grüße Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#11

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 10:41
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat : Mein Bruder war dort und ich kann nur einen sehr hohen Ausbildungsstand bestätigen.

Zitat von Gert

Ich begreife es bis heute nicht, wie easy und friedlich das Ende der DDR eingeläutet wurde.


@gert, zeigt das nicht auch den hohen ausbildungsstand? man blieb seinen eid treu....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#12

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 11:38
von VNRut | 1.485 Beiträge

Wie auf dem Video des Wachregiments zu sehen, so ging es in unserer Grenztruppen-Ausbildung zu. Ich fand nichts besonderes, was ich auch verstehen kann, denn welche Armee zeigt schon spezielle Ausbildungen in Werbefilme für´s öffentliche Fernsehen.

So fand ich die medizinische Untersuchung lächerlich, den alle die angetreten waren zum GWD mussten das Ausbildungsprogramm durchziehen. So gab es einen Soldaten bei uns auf der Kompanie der eine chronische Magenentzündungen oder ein Magengeschwür hatte. Er absolvierte seine Ausbildung, bei denen er oft zusammen brach und wir ihn mitziehen mussten, bis zum bitteren Ende der Ausbildung (6 Monate) und wurde erst kurz vor der Versetzung in den Grenzregimenter in die Schreibstube versetzt. Mir tat der Bursche leid, zumal da er nur geringe Mengen Nahrung in der kurzen Speisezeit aufnehmen konnte. Er sollte eigentlich lt. Ärzte mehrere Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen und dazu jede Mengen Pillen, was Ausbildungstechnisch nicht ging und er total anmagerte. Sein Aussehen glich zuletzt einen KZ-Häftling.

Den Kontakt zur Firma halten, das kenne ich auch noch. Wir wurden mehrmals verdonnert einen Brief an die Kollegen zu schreiben, um zu behaupten wie schön es bei der Armee ist, was ich heute als Werbekampagne deuten würde. Ich glaube der Brief hängt noch zwischen meinen persönlichen Unterlagen (Personalakte) meiner damaligen Firma. Werde ihn zum Lachen mal wieder vorholen.

Aber es gab auch härtere Sachen. So mussten z.B. ausgesuchte Soldaten aus mehreren Grenzkompanien unseres Regiments mit den Soldaten der GSSD eine reale kriegsähnliche Gefechtsübung praktizieren. Die war so hart, das einige Soldaten (zu deutsch) ihre Galle raus geko...t haben. Mir blieb zum Glück diese Erfahrung von Ausbildung erspart.

Gruß VN_Rut


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
zuletzt bearbeitet 22.08.2010 15:57 | nach oben springen

#13

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 14:09
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Eine Einheit,die nicht zum Ernstfall kam.Was haben die Herrn nach 1989 gemacht ?



nach oben springen

#14

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 15:23
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Zermatt
Eine Einheit,die nicht zum Ernstfall kam.Was haben die Herrn nach 1989 gemacht ?



...sind nach hause gegangen....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#15

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 19:51
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Zermatt
Eine Einheit,die nicht zum Ernstfall kam.Was haben die Herrn nach 1989 gemacht ?



...sind nach hause gegangen....




Und etwas später durfte dann auch der größte Teil derer die da auf den Straßen standen und Plakate trugen für lange Zeit nach Hause.

Späte Gerechtigkeit


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#16

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 21:24
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Zermatt
Eine Einheit,die nicht zum Ernstfall kam.Was haben die Herrn nach 1989 gemacht ?



...sind nach hause gegangen....




Und etwas später durfte dann auch der größte Teil derer die da auf den Straßen standen und Plakate trugen für lange Zeit nach Hause.

Späte Gerechtigkeit



Sach doch einfach Demonstranten...



nach oben springen

#17

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 22:03
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Um wieder zum Thema zu kommen


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#18

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 23:14
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Mist ,Fehlermeldung.Ich solls später noch mal probieren...



nach oben springen

#19

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.08.2010 23:20
von LO-driver | 750 Beiträge

Sind diese Videos aus "dem Panzerschrank"?

2. Bild: So viele Sportfeste, auch beim BFC, haben sicher die vielen DDR-Meistertitel - im Fussball eingebracht. (+Schiedsrichterleistung)

3. Bild: Als Spielzeug für den Nachwuchs im eigenen Kindergarten gedacht?

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#20

RE: Das Wachregiment des MfS "Feliks Dzierzynski"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 14.08.2010 03:44
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Um wieder zum Thema zu kommen





Hi felkis,

sehr, sehr schöner marsch ...., wer hat ihn koponiert????; ABER ICH BEVORZUGE DEN HIER .
http://www.youtube.com/watch?v=TpAdoxR6Cic&feature=related

kameradschaftliche
LG
janos


nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1538 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557528 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen