#21

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 17:53
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von Angelo

Zitat von Thunderhorse



Wo ist das festgeschrieben, dass die US-Army bzw. BAOR weiterhin Besatzungsmacht in Deutschland sind!!!

Lies mal hier:
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...gsrecht.html#t1

oder hier:
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/...tatg/gesamt.pdf



TH



Wenn sie es nicht wären da gäbe es keine Keine US Army mehr hier oder ?
Ich kann ja mit der Bundewehr auch nicht einfach in die Schweiz gehen und da eine Kaserne aufmachen oder ?





Thunderhorse hat aber recht. Es gibt keine Besatzungsmächte mehr in Deutschland. Die Amis dürfen die Kasernen weiter benutzen. Bei uns sind auch noch paar Engländer, Tauchgruppe. Sind halt Gäste. Und das sind die Amis auch.

Meinetwegen könnten die aber aus Deutschland gehen.


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#22

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:01
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Angelo

Zitat von Thunderhorse



Wo ist das festgeschrieben, dass die US-Army bzw. BAOR weiterhin Besatzungsmacht in Deutschland sind!!!

Lies mal hier:
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...gsrecht.html#t1

oder hier:
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/...tatg/gesamt.pdf



TH



Wenn sie es nicht wären da gäbe es keine Keine US Army mehr hier oder ?
Ich kann ja mit der Bundewehr auch nicht einfach in die Schweiz gehen und da eine Kaserne aufmachen oder ?





Lies Dich mal durch.

Lesen bildet bekanntlich.
Hängt im anderen Beitrag übrigens noch ein Teil 3 dran.

http://www.arrc.nato.int/rear_hq/Documen...%20Brochure.pdf


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 06.08.2010 18:04 | nach oben springen

#23

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:04
von Angelo | 12.396 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Angelo

Zitat von Thunderhorse



Wo ist das festgeschrieben, dass die US-Army bzw. BAOR weiterhin Besatzungsmacht in Deutschland sind!!!

Lies mal hier:
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...gsrecht.html#t1

oder hier:
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/...tatg/gesamt.pdf



TH



Wenn sie es nicht wären da gäbe es keine Keine US Army mehr hier oder ?
Ich kann ja mit der Bundewehr auch nicht einfach in die Schweiz gehen und da eine Kaserne aufmachen oder ?





Lies Dich mal durch.

Lesen bildet bekanntlich.
Hängt im anderen Beitrag übrigens noch ein Teil 3 dran.




Ach bist du wieder nett heute zu mir.......
Habe ich deine Ehre wieder mal gekränkt


nach oben springen

#24

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:06
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von EK 82/2
warum nicht angelo,das wäre mal was anderes.also ich wäre dafür jetzt mal in österreich die bw als besatzungsmacht zu stationieren,nur so zur sicherheit das sie uns nicht wieder so einen verrückten weltveränderer rüber schicken.grins,das war jetzt spass.



Streitkräfteaufenthaltsabkommen

Ergänzt werden NATO-Truppenstatut und PfP-Truppenstatut durch Vereinbarungen, die auf der Grundlage des Streitkräfteaufenthaltsgesetzes (Bundesgesetzblatt 1995 II S. 554) abgeschlossen werden. Das Streitkräfteaufenthaltsgesetz erlaubt der Bundesregierung, Vereinbarungen mit ausländischen Staaten über Einreise und vorübergehenden Aufenthalt ihrer Streitkräfte in Deutschland zum Zwecke von Übungen, Durchreise auf dem Landwege und Ausbildung von Einheiten durch Rechtsverordnung in Kraft zu setzen. Es ermöglicht somit die Regelung von Fragen, die in NATO-Truppenstatut bzw. PfP-Truppenstatut nicht hinreichend geregelt sind, wie etwa Umweltschutz, Telekommunikation oder Gesundheitsschutz. Solche Streitkräfteaufenthaltsabkommen hat die Bundesregierung bisher mit Polen (Abkommen vom 23. August 2000), Tschechien (Abkommen vom 31. Juli 2003), Österreich (6. November 2007) und Estland (21. November 2007) abgeschlossen.

Quelle:
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...rungsrecht.html


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#25

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:11
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Angelo

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Angelo

Zitat von Thunderhorse



Wo ist das festgeschrieben, dass die US-Army bzw. BAOR weiterhin Besatzungsmacht in Deutschland sind!!!

Lies mal hier:
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...gsrecht.html#t1

oder hier:
http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/...tatg/gesamt.pdf



TH



Wenn sie es nicht wären da gäbe es keine Keine US Army mehr hier oder ?
Ich kann ja mit der Bundewehr auch nicht einfach in die Schweiz gehen und da eine Kaserne aufmachen oder ?





Lies Dich mal durch.

Lesen bildet bekanntlich.
Hängt im anderen Beitrag übrigens noch ein Teil 3 dran.




Ach bist du wieder nett heute zu mir.......
Habe ich deine Ehre wieder mal gekränkt





I wo!!!
Grins.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#26

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:14
von 94 | 10.792 Beiträge

Achtung, OffTopic und IRONIE

Den http://de.wikipedia.org/wiki/6._August kreuz ich mal im Kalender an!
Ein Donnergaul lernt das Zitieren, Chapeau!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#27

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:18
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von 94
Achtung, OffTopic und IRONIE

Den http://de.wikipedia.org/wiki/6._August kreuz ich mal im Kalender an!
Ein Donnergaul lernt das Zitieren, Chapeau!




Na, zuviel im Regen gestanden!!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#28

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:30
von Angelo | 12.396 Beiträge

Ein Apfel für das Donnerpferd


nach oben springen

#29

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:40
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Angelo
Ein Apfel für das Donnerpferd




O.K.. Dann fangt mal an bzw. macht weiter, den Threat so langsam zu zerhunzen.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 06.08.2010 18:41 | nach oben springen

#30

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:48
von Angelo | 12.396 Beiträge

Ich mach den Thread nicht kaputt....ganz im gegenteil ich hatte eine schöne Unterhaltung du meintest ja das ich lesen sollte weil lesen bildet.
Also jetzt schiebe mir nicht die Schuld in die Schuhe das ich den Thread kaputt mache. Besatzungsmacht hin oder her. Fakt ist das die Amis noch da sind und auch nicht gehen werden und das hat seine Gründe. Deutschland ist und bleibt ein Strategisch wichtiger Punkt für die USA dan sie im Kriegsfalle von hier aus Weltweit agieren können. Egal ob sie jetzt hier sein dürfen oder weil sie es müßen. Ja der Kalte Krieg ist vielleicht vorbei aber wer weiß denn heute ob es irgendwann nicht wieder einen neuen gibt ? Und genau dieses Hintertürchen hält sich die USA offen.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.08.2010 18:49 | nach oben springen

#31

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:51
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

angelo recht gebe,wir tauschten uns aus und es gibt fakten die ich zwar nicht verstehen muß,aber ich muß sie akzeptieren.wer auch immer solche verträge machte.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#32

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 06.08.2010 18:53
von Angelo | 12.396 Beiträge
nach oben springen

#33

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 23.06.2016 08:42
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von EK 82/2 im Beitrag #11
danke angelo das mit der truppenunterstützung verstehe ich und sehe es auch ein,aber das die usa kommen und gehen kann wann sie will möchte ich nicht einsehen.wozu machten wir denn nach der wende endlich einen friedensvertrag?ich würde sogar noch einsehen das die us army mit ihren abwehrraketen somit europa besser schützen kann,aber nie das sie besatzer bleiben.
was wenn morgen die russen sagen,eh ich will wieder besatzer sein.

Die US Truppen sind nicht mehr Besatzer. Die hier stationierten Truppen sind als NATO Truppe hier stationiert. Neben den Amerikanern sind auch noch Britische Soldaten in Deutschland stationiert, die aber in den nächsten Jahren komplett abziehen werden.Die Stationierung regelt der NATO Truppenstatut Vertrag.Die USA pachten Gelände, wo sie ihre Kasernen haben vom deutschen Staat und zahlen dabei nicht wenig Geld dafür.Sind also auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber.Im Gegensatz zu den ehemaligen Russischen Militär Liegenschaften, die heute noch verseucht sind und das betreten lebensgefährlich sein kann, sind die Truppenübungsplätze in Westdeutschland(Grafenwöhr,Hohenfels, ect) ein Naturparadies.Was das Thema Friedensvertrag angeht, frage ich mich immer wieder, warum brauchen wir unbedingt einen Friedensvertrag? Deutschland hat mit jeden ehemaligen Feindstaat wirtschaftliche Beziehungen, wir gehören zu den größten Industrienationen auf dieser Welt, sind Mitglied der UNO, Deutschland ist ein Soveräner Staat, so soverän wie jeder andere Staat auch,der Mitglied in der EU ist.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 23.06.2016 10:05
von Fritze | 3.474 Beiträge

Deutschland ist ein Soveräner Staat, so soverän wie jeder andere Staat auch,der Mitglied in der EU ist.

Der war gut ! Bist Du ein Augenzeuge ?


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 23.06.2016 12:34
von bürger der ddr | 3.627 Beiträge

Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #33
Zitat von EK 82/2 im Beitrag #11
danke angelo das mit der truppenunterstützung verstehe ich und sehe es auch ein,aber das die usa kommen und gehen kann wann sie will möchte ich nicht einsehen.wozu machten wir denn nach der wende endlich einen friedensvertrag?ich würde sogar noch einsehen das die us army mit ihren abwehrraketen somit europa besser schützen kann,aber nie das sie besatzer bleiben.
was wenn morgen die russen sagen,eh ich will wieder besatzer sein.

Die US Truppen sind nicht mehr Besatzer. Die hier stationierten Truppen sind als NATO Truppe hier stationiert. Neben den Amerikanern sind auch noch Britische Soldaten in Deutschland stationiert, die aber in den nächsten Jahren komplett abziehen werden.Die Stationierung regelt der NATO Truppenstatut Vertrag.Die USA pachten Gelände, wo sie ihre Kasernen haben vom deutschen Staat und zahlen dabei nicht wenig Geld dafür.Sind also auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber.Im Gegensatz zu den ehemaligen Russischen Militär Liegenschaften, die heute noch verseucht sind und das betreten lebensgefährlich sein kann, sind die Truppenübungsplätze in Westdeutschland(Grafenwöhr,Hohenfels, ect) ein Naturparadies.Was das Thema Friedensvertrag angeht, frage ich mich immer wieder, warum brauchen wir unbedingt einen Friedensvertrag? Deutschland hat mit jeden ehemaligen Feindstaat wirtschaftliche Beziehungen, wir gehören zu den größten Industrienationen auf dieser Welt, sind Mitglied der UNO, Deutschland ist ein Soveräner Staat, so soverän wie jeder andere Staat auch,der Mitglied in der EU ist.


Warum fallen dann geschätzte Besatzungskosten von 30 Mrd. € an?



suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 23.06.2016 13:13
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #35
Zitat von coldwarrior67 im Beitrag #33
Zitat von EK 82/2 im Beitrag #11
danke angelo das mit der truppenunterstützung verstehe ich und sehe es auch ein,aber das die usa kommen und gehen kann wann sie will möchte ich nicht einsehen.wozu machten wir denn nach der wende endlich einen friedensvertrag?ich würde sogar noch einsehen das die us army mit ihren abwehrraketen somit europa besser schützen kann,aber nie das sie besatzer bleiben.
was wenn morgen die russen sagen,eh ich will wieder besatzer sein.

Die US Truppen sind nicht mehr Besatzer. Die hier stationierten Truppen sind als NATO Truppe hier stationiert. Neben den Amerikanern sind auch noch Britische Soldaten in Deutschland stationiert, die aber in den nächsten Jahren komplett abziehen werden.Die Stationierung regelt der NATO Truppenstatut Vertrag.Die USA pachten Gelände, wo sie ihre Kasernen haben vom deutschen Staat und zahlen dabei nicht wenig Geld dafür.Sind also auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber.Im Gegensatz zu den ehemaligen Russischen Militär Liegenschaften, die heute noch verseucht sind und das betreten lebensgefährlich sein kann, sind die Truppenübungsplätze in Westdeutschland(Grafenwöhr,Hohenfels, ect) ein Naturparadies.Was das Thema Friedensvertrag angeht, frage ich mich immer wieder, warum brauchen wir unbedingt einen Friedensvertrag? Deutschland hat mit jeden ehemaligen Feindstaat wirtschaftliche Beziehungen, wir gehören zu den größten Industrienationen auf dieser Welt, sind Mitglied der UNO, Deutschland ist ein Soveräner Staat, so soverän wie jeder andere Staat auch,der Mitglied in der EU ist.


Warum fallen dann geschätzte Besatzungskosten von 30 Mrd. € an?


Die Kosten für die Stationierung sind im Nato Truppenstatut geregelt.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 23.06.2016 13:15
von bürger der ddr | 3.627 Beiträge

Und die Besatzungskosten im GG Art. 120



nach oben springen

#38

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 23.06.2016 13:29
von damals wars | 12.186 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
coldwarrior67 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 23.06.2016 13:32
von suentaler | 1.923 Beiträge

#33
Immer wieder schön, wie manche ständig das herbeten, was ihnen Jahrzehnte lang eingebläut worden ist, ohne auch nur einmal zu hinterfragen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
bürger der ddr, Fritze und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Die Reste des Kalten Krieges in Deutschland

in Das Ende der DDR 23.06.2016 21:31
von Fritze | 3.474 Beiträge

"Es sind die glücklichen Sklaven ,der Freiheit größter Feind !"


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
suentaler und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sperrmittelhäuschen und Sperren im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von B Man
33 09.09.2016 21:02goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 2845
Spionagefilme zum Kalten Krieg
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von eisenringtheo
12 23.08.2015 17:03goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1496
Deutsche gegen Devisen / Ein Geschäft im Kalten Krieg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
7 13.01.2014 17:13goto
von Mike59 • Zugriffe: 1157
Grenze und Gladio, ein Hinweis auf den heissen kalten Krieg.
Erstellt im Forum DDR Bilder von SET800
4 24.02.2011 19:58goto
von glasi • Zugriffe: 1966
Der Kalte Krieg in Farbe (1945 bis 1962)
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Angelo
0 11.11.2010 12:32goto
von Angelo • Zugriffe: 1284
AGENTENGRUPPE EFFINGER: Die Kalten Krieger von Pritzwalk
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 24.08.2010 18:43goto
von SFGA • Zugriffe: 1816
DDR Agenten im Kalten Krieg TV Doku
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
1 11.12.2013 12:02goto
von VNRut • Zugriffe: 2353
Haben die Geheimdienste in Ost und West dazu beigetragen dass aus dem Kalten Krieg kein Heisser wurde?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SCORN
36 13.03.2010 14:54goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3225
Die Reste des Kalten Krieges in Hessen: Die Ray Barracks Friedberg
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
2 29.03.2009 12:16goto
von Angelo • Zugriffe: 3715

Besucher
8 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 93 Gäste und 18 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558373 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen