#1

Aufbau der DDR Grenze mit Schutzstreifen und KFZ Sperre

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.02.2009 08:18
von Angelo | 12.396 Beiträge

Ich möchte auf dieser Seite nochmal auf die Sperrzone eingehen. Die DDR hatte eine 5 km Sperrzone vor der Grenze zur BRD eingerichtet. In dieser 5 Kilometer Sperrzone durfte man nur mit einer Sondergenehmigung eintreten. Der Grenzzaun im Aufbau und in der Struktur waren fast vollkommen. Wenn es die Grenze zur DDR heute noch geben würde, dann wäre der Schutzwall wohl mit Hightech Überwachen ausgestattet. Eine DDR Grenze im Jahre 2008 würde wohl über GPS Infrarot und Radar-Überwachung bestehen.



Hier auf diesem Foto sieht man eine ehemalige Warntafel mit der Aufschrift "Schutzstreifen Betreten und Befahren Verboten" Na das hätte wohl auch keiner versucht den DDR-Schutzstreifen zu befahren.


Hier auf diesem Foto kann man erkennen wie der Grenzstreifen zur BRD aufgebaut war. Erst folgte der Schutzzaun dann kam ein ca 5 Meter breiter gepflügter Streifen der ständig locker gehalten wurde damit man jede Fussspur auch deutlich erkennen konnte. Anschliessend folgte der Kolonnenweg mit der Lichtstrasse. Die Lichtsperre machte die Grenze zur DDR auch in der Nacht zu einem Objekt das man auch noch Kilometerweit sehen konnte.



Hier auf diesem Foto kann man nochmal deutlich den KFZ-Sperrgraben sehen,dieser KFZ Sperrgraben sollte verhindern das man mit einem PKW oder sogar LKW die Grenzanlagen einfach umzufahren. Dieses Bild stammt vom Point Alpha bei Fulda.


nach oben springen

#2

RE: Aufbau der DDR Grenze mit Schutzstreifen und KFZ Sperre

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 16.12.2011 23:49
von KAMÜ | 198 Beiträge

Der Spurenstreifen vor dem KFZ-Sperrgraben betrug keine 5m sondern 6m,Die Beschilderung über das Sperrgebiet lag ca.5km von der Grenze entfernt, mit einem Seitlichen Abstand von ca. 200m, so das man diese Beschilderung auch sah.Wer lesen konnt und wollte, hat verstanden, das ich dort als fremde Person nicht zu suchen habe.Die Beschilderung über den Schutzstreifen war ca 10m bis 25m vor den Grenzsignalzaun aufgestelltund auch mit einer seitlichen entfernung von ca. 200m aufgestellt.beste Grüße KAMÜ



nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2302 Gäste und 153 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558045 Beiträge.

Heute waren 153 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen