#41

RE: STASI bremst ostdeutsches Wachstum

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 29.07.2010 12:41
von Musiker12 | 822 Beiträge

Ist das wieder schön hier. Kinski, hattest Du Nachtdienst oder Langeweile oder wolltest Du nur mal wieder Stimmung machen?

Ich bin wie Altmauswurf ebenso gespannt an was das MfS noch alles schuldig ist , ein paar Ideen häte ich das auch noch.



nach oben springen

#42

RE: STASI bremst ostdeutsches Wachstum

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 29.07.2010 12:55
von Angelo | 12.396 Beiträge

Zitat von kinski112
Habt Ihr Probleme ?
Feliks hast Du vor jemanden Angst,plagt Dich Dein Gewissen weil du User Wosch gleich zitierst ? Es ensteht ja der Eindruck Du
bist auf Konfrontation aus.
Und Angelo ich denke das Forum ist dafür da, um sich zu informieren auch über DDR-Vergangenheitsbewältigung.
Warum verdeidigst Du Mitglied Feliks D.ständig wenn es um das Thema MfS geht ? Warum bekommt er keine gelbe Karte angedroht.

Ich finde das ist nicht witzig

http://de.wikipedia.org/wiki/Konfrontation




Ich verteidige Feliks? Das ist mir aber neu


nach oben springen

#43

RE: STASI bremst ostdeutsches Wachstum

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 29.07.2010 13:47
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von kinski112

PF75 mir geht es darum, wenn was geschrieben wird über das Thema "MfS" soll man bei der Wahrheit bleiben und sich der Vergangenheit stellen und wenn User was wissen wollen über die Geschichte des "MfS" soll auch entsprechend geantwortet werden, vernünftig und sachlich.
Ich gebe Dir vollkommen Recht, dass dann immer in eine andere Richtung gelenkt wird der Thread, warum melden sich solche User überhaupt an hier im Forum, diese Frage stelle ich vor allem an User Feliks.



Da du gerne eine sachliche Antwort möchtest werde ich deinen Wunsch gerne erfüllen, auch wenn du dir die Antwort bereits selbst gegeben hast. Ich habe hier ca. 5 Monate mitgelesen bis ich mich entschlossen habe mich anzumelden. Grund war der bei dir erste rot markierte Ausspruch. Hier wurden teilweise Geschichten erzählt die einfach nicht länger unwidersprochen bleiben durften.




Hallo!
Ich klinke mich hier nur ein da mein werter Name schon des öfteren in diesem Thread erwähnt wurde und zwar als erstes von Dir Feliks, obwohl im Grunde genommen überhaupt kein Anlaß dazu bestand. Ist mir eigentlich auch egal wenn Du meinst es müßte sein. Ich werde dir jetzt auch nicht den Vorwurf machen, mich damit provozieren zu wollen um mich zu irgendwelchen Äusserungen hinreißen zu lassen, die Du dann wieder auf Deine Weise kommentieren könntest! Ne Feliks, ich wollte nur mal darauf hinweisen, daß Dein Einstiegsbeitrag nach 5 monatigem Mitlesen in diesem Forum sich schon auf Unwahrheiten bezog, die Du dann auf meinen Vorhalt auch einräumtest, mit der Begründung Deine Anonymität schützen zu müssen! Soviel nur zu Deiner "Seriösität" im Hinblick im Umgang mit der Wahrheit. Nachzulesen wäre das im Thread über Frauen in der NVA, oder bei den GT?? Denke mal daß sich noch Alles an Ort und Stelle befindet!
Was dieses mit dem Thema dieses Thread´s zu tun hat? Gar nichts!! Genau so wenig, wie mei von Feliks in den Raum geworfene Name meiner Wenigkeit!
Sorry liebe Adminstratoren sollte nur mal etwas zum Nachdenken sein!

Schönen Gruß aus Kassel.

PS: Ob die STASI das ostdeutsche Wachstum bremste interessiert mich im Nachhinein nicht, an dieser Diskussion werde ich mich auch voraussichtlich nicht beteiligen, ich hoffe, ich kann Euch damit etwas beruhigen.


nach oben springen

#44

RE: STASI bremst ostdeutsches Wachstum

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 29.07.2010 14:33
von wosch (gelöscht)
avatar

[quote="seaman"]
Dazu gehören Leute,die zu lange im Tankwagen gesessen haben(bei uns gabs immer ne Giftmilch)


Danke für die Blumen Seaman, die Dämpfe haben mir nicht geschadet fallst Du das vermuten solltest! Ich hatte nämlich eine Möglichkeit frische Lauft zu bekommen. Außerdem finde ich die ca 20 Minuten im Gegensatz zu Etlichen die mehrere Jahre auf ihre Ausreise warten mußten nicht all zu lange!! Und so ´nen Oberleutnant als Jungstasi zu bezeichnen ist schon ´ne leichte Untertreibung!!
Alles Banane?

Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 301 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558175 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen