#1

Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 13.07.2010 11:29
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

zur zeit wird bei ebay.de folgende empfangskarte des uft 771 angeboten:





meine fragen dazu:

- wer bekam ein uft 771 ?
- musste man dafür eine prüfung ablegen ?
- was ist das für ein dienstgrad auf der abgebildeten empfangskarte ?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#2

RE: Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 13.07.2010 11:37
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Also ständige Besitzer waren Zug-, Gruppenführer, stellvertr. Zugführer, KC, StKc, Polit, etc.
Diese bekamen dann auch diese Empfangskarte. Ähnlich wie bei den Waffen wurden entweder
die Empfangskarte oder das Gerät beim Nachrichten-Uffz aufbewahrt. Zeitweilige Ausgabe zum
Einsatz gab es dann für alle übrigen Postenführer. Diese wurden durch Unterschrift des Empfangenden
sowie die Rückgabe durch Unterschrift des Ausgebenden quittiert. Ähnlich verhielt es sich bei den
PSE.
Eine Ausbildung oder Prüfung war nicht notwendig, da das Gerät relativ einfach zu bedienen war.
Lediglich bei unserer Ausbildung in Perleberg wurde das UFT ausführlich durchgenomen.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#3

RE: Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 13.07.2010 12:00
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Kann man mit den alten Unterlagen reich werden,weil ich habe sowas auch noch im Bestand allerdings von der Feuerwehr ! Sieht aber genau so aus wie auf dem Bildern abgebildet die Grafik !
Habe da noch Bedienungsanleitungen,Sendekarten,Nachweißführung,etc. !


zuletzt bearbeitet 13.07.2010 12:02 | nach oben springen

#4

RE: Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 13.07.2010 14:22
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

- wer bekam ein uft 771 ?
nach Einführung des Funksystem U700, ab ca. 1984/85 bei den GT d. DDR wurden vorrangig die Grenzaufklärer mit dem Handsprechgerät UFT 771 (70 cm Band) ausgerüstet. Soweit mir noch bekannt ist, wurden teilweise Reservegeräte in den GK`s vorgehalten, welche bei Bedarf insbesondere an GSZ-Trupp, an die K2 Streife sowie an die Kompanieführung ausgegeben wurden. Die Ausgabe der Geräte, die Ladung der Sammler, sowie der Austausch defekter UBT 70.1 sowie defekter Antennen oder Tragevorrichtungen oblag dem Nachrichtenunteroffizier. Gleichlaufend zur Ausstattung mit den UKW Handsprechfunkgeräten, erfolgte in den vorhandenen Kraftfahrzeugen die Ausrüstung mit UKW Funkgeräten. Die Komonenten bestanden aus einem UBS i.V.m. einem UFS. Verschiedene Komponenten für unterschiedliche Anwendungen waren vorhanden. So konnte u.a. das Bedienteil UBS 71 C 90 mit einer Gruppenruf, als auch mit Einzelrufplatinen bestückt werden. Beim UBS 75 mußte eine Platine kodiert werden.
In der ersten Zeit erfolgte die Ausgabe der Geräte in der Nachweisführung durch ein E/A Nachweisbuch. Die E/A Karten wurden erst später eingeführt.
- musste man dafür eine prüfung ablegen ?
Nein. Es gab maximal eine Unterweisung. Im Gegensatz dazu mußte u.a. bei den VP-Bereitschaften eine Betriebsberechtigung zur Nutzung von UKW Funktechnik abgelegt werden.
- was ist das für ein dienstgrad auf der abgebildeten empfangskarte ?
Leider etwas undeutlich zu erkennen. Ich würde auf Fähnrich tippen.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#5

RE: Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 13.07.2010 17:07
von Mike59 | 7.948 Beiträge

Ein UFT hat jeder Postenführer bekommen, kurze Einweisung und los gings.

Tja der Dienstgrad auf der Karte - keine Ahnung - soll bestimmt Fhr. = Fähnrich sein, könnte aber auch Thüringer sein, habe nur noch nicht gewusst das dies ein Dienstgrad ist.

Mike59


nach oben springen

#6

RE: Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 14.07.2010 07:40
von küche69 | 428 Beiträge

Zitat von Mike59
Ein UFT hat jeder Postenführer bekommen, kurze Einweisung und los gings.

Tja der Dienstgrad auf der Karte - keine Ahnung - soll bestimmt Fhr. = Fähnrich sein, könnte aber auch Thüringer sein, habe nur noch nicht gewusst das dies ein Dienstgrad ist.

Mike59




Gut gebrüllt Löwe finde ich richtig lustig, "könnte auch Thüringer" sein, ich hab mich gerade krum gelacht, am Laptop. Kann aber selber auch nicht sagen, welcher Dienstgrad das sein soll. aber ich tippe auch auf "Fähnrich", der "Gute" hatte sicherlich eine bescheidene Handschrift oder noch Restalk vom Vortag drin, ist aber nur als Spaß gedacht, fals der jenige es lesen sollte! Also nicht zu ernst nehmen!

Gruß sagt Küche69 06/88-10/89 6.GK

____________

"Wer nicht mit beiden Augen sieht, wird nie die ganze Wahrheit sehen!"



nach oben springen

#7

RE: Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 14.07.2010 19:37
von Rotten (gelöscht)
avatar

Ähnliche Empfangskarten hatten wir in der seemännischen Rettungsbootsmann-/Feuerschutzmannausbildung 1989 in der DDR.
Die Abkürzung könnte demnach Tnr. = Teilnehmer bedeuten.
Rotten


nach oben springen

#8

RE: Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 12.05.2011 16:16
von StabsfeldKoenig | 2.638 Beiträge

Gleiche Geräte hatten wir auch bei der Bahn (Rangierfunk, S-Bahn-Abfertigung und Baudienst). Die Einweisung erfolgte einfach bei der Einarbeitung am Arbeitsplatz, so hat mir als Lehrling die diensthabende Aufsicht kurz das Gerät erklärt und nachdem ich dann noch 2-3 mal bei der Abfertigung zugeschaut hatte, dürfte ich selber ran.



nach oben springen

#9

RE: Empfangskarte UFT 771

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 12.05.2011 18:22
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig
Gleiche Geräte hatten wir auch bei der Bahn (Rangierfunk, S-Bahn-Abfertigung und Baudienst).


Ähnlich meinste bestiimt, odär? IMHO hatte die Bahn 'nur' die 721er ... http://www.greenradio.de/uft721.htm


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen


Besucher
18 Mitglieder und 65 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1559 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557529 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen