#101

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 20:49
von Hans | 2.166 Beiträge

och- manchmal schon. Oder Öfters? Qu.: BSTU zeigt den "Zwischengang " in der Güst Friedrichstr./Zimmerstraße

73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
zuletzt bearbeitet 23.10.2013 20:53 | nach oben springen

#102

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 20:59
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Ich denke mal, die mussten außer der Uniform auch noch einen Dienstausweis haben, oder nicht? Spätestens nach dem Hauptmann von Köpenick war das wohl Vorschrift, oder?


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#103

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 21:15
von passport | 2.640 Beiträge

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #102
Ich denke mal, die mussten außer der Uniform auch noch einen Dienstausweis haben, oder nicht? Spätestens nach dem Hauptmann von Köpenick war das wohl Vorschrift, oder?


@4.Zug 4.Kompanie GAR-40

schau mal hier !


keine Sicht durchs Brandenburger Tor

passport


nach oben springen

#104

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 21:22
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Ja so ist es! Die Uniform ist der Ausweis..
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co..._-_19811109.pdf
Am von @hans eingestellten Bild überrascht deshalb, dass der Uniformierte kontrolliert wird.
Theo


nach oben springen

#105

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 21:24
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Ist nicht wahr!? Wieder ein Mythos, an den ich glaubte, zerstört. Wenn das bekannt geworden wäre, dann wären ganze Armeen von Alliierten durch die Grenze marschiert und ihr hättet euch nur gewundert, wo die wohl alle her kamen ... von einem Freundschaftstreffen mit den Sowjets ...


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#106

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 21:26
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #104
Ja so ist es! Die Uniform ist der Ausweis..
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co..._-_19811109.pdf
Am von @hans eingestellten Bild überrascht deshalb, dass der Uniformierte kontrolliert wird.
Theo


überrascht mich auch


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#107

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 21:31
von Harzwanderer | 2.933 Beiträge

Die West-Alliierten hatten Anweisung, sich an der Grenze und sonst ausschließlich von Sowjets aber keinesfalls von DDR-Offiziellen kontrollieren zu lassen. Die haben sie grundsätzlich ignoriert. Siegerrecht stand über dem deutschen Recht.


nach oben springen

#108

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 21:41
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Das Herausschmuggeln von DDR Bürgern durch US Soldaten hat seinerzeit in amerikanischen Zeitungen einige Wellen aufgeworfen.
http://news.google.com/newspapers?nid=11...J&pg=6894,49316
(Das Bild mit der Maus nach links schieben, dann kommt ein sehr dramatische Zeichnung
http://news.google.com/newspapers?nid=18...&pg=4306,698613
http://news.google.com/newspapers?nid=33...pg=7003,7421020
Theo


nach oben springen

#109

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 22:39
von passport | 2.640 Beiträge

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #105
Ist nicht wahr!? Wieder ein Mythos, an den ich glaubte, zerstört. Wenn das bekannt geworden wäre, dann wären ganze Armeen von Alliierten durch die Grenze marschiert und ihr hättet euch nur gewundert, wo die wohl alle her kamen ... von einem Freundschaftstreffen mit den Sowjets ...


@4.Zug 4.Kompanie GAR-40

Natürlich gab es ein Kontroll - und Überwachungssystem der Allierten durch die PKE Güst Friedrichstr. Das war selbstverständlich intern. Bei unseren Schulungen wurden wir von verhinderten Fluchten mit allierten Uniformen an dieser Güst unterrichtet.

passport


nach oben springen

#110

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 23.10.2013 23:49
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #109
Bei unseren Schulungen wurden wir von verhinderten Fluchten mit allierten Uniformen an dieser Güst unterrichtet.

Fand auch die nicht stattgefundenen Flucht, der umlakierte Lada mit den Schaufensterpuppen, Erwähnung?

Die angebliche Flucht ... http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13518152.html
war nur ein Fake ... http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13518886.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 23.10.2013 23:49 | nach oben springen

#111

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 01:48
von diefenbaker | 585 Beiträge

Zitat von Hans im Beitrag #101
och- manchmal schon. Oder Öfters? Qu.: BSTU zeigt den "Zwischengang " in der Güst Friedrichstr./Zimmerstraße

73 Hans


Ein ganz erstaunliches Foto!
Wenn die Quelle BStU ist mache ich mir Gedanken, unter welchen Umständen und mit welcher Zielsetzung es wohl zustande gekommen ist.

Wolfgang



nach oben springen

#112

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 09:37
von Hans | 2.166 Beiträge

Hi.....
Leider, das Foto ist "nackt" - ich hab keine Erläuterung dazu.
Vieleicht etwas für Uniformspezialisten? Mit US-Uniformen kenn ich mich nicht aus.
Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#113

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 11:30
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Da der Uniformierte berührt wird, könnte es eine Schulung sein. Kenntnis der Uniformen der "Besatzerarmeen"?? Die Eiskremverkäufermütze ist typisch für die US Armee. Wurde in der Schweizer Armee auch eingeführt und später vom Barett abgelöst, ein hässliches Teil, aber leichter zu verstauen, als Schildmütze oder das Képi.
ot: http://www.vtg.admin.ch/internet/vtg/de/...009dreglweb.pdf


connies9 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#114

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 11:45
von Hans | 2.166 Beiträge

Hi,
Das mit Schulung währe ja eine Möglichkeit. Allerdings : Der Ort? Na,ja- wie gesagt , das Bild ist "nackt".
Und: Theo, ich dachte immer, das Bürokratie und "tolle" Vorschriften nur in Deutschland blühen. Ist wohl doch nicht so. Deinen Link hab ich mir mit viel Vergnügen reingezogen.
Danke.
73, Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#115

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 13:01
von Lutze | 8.039 Beiträge

eine Frage hätte ich dazu,
es gab viele Sperrgebiete in der DDR,
die waren mit Schildern gekennzeichnet,
roter Mast mit schwarzer Schrift auf weißen Untergrund,
in 4 Sprachen waren sie aufgestellt,
diese Sperrgebiete waren für die Alliierten der Westmächte
Tabuzonen,
gab es da Zwischenfälle mit den Westmächten?,
wie wurden diese Sperrgebiete überwacht?,
gab es solche Schilder oder ähnliches auch in der Bundesrepublik
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#116

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 13:05
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

1Für Auslandeinsätze können Ausrüstungsgegenstände abgegeben werden,
die in Farbe oder Ausführung von der Standardausrüstung abweichen.

aus Theos Vorschrift entnommen, wo im Ausland sollte die Schweizer "Bergpolizei" eingesetzt werden, bei UN- Missionen?


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#117

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 13:08
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

gefunden:

1Diese Abzeichen zeigen, dass der Träger seinen Einsatz unter einem
ausländischen Mandat (UNO/OSZE) leistet. Sie werden nur während der
Dauer des Einsatzes getragen.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#118

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 13:48
von Sperrbrecher | 1.661 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #115
eine Frage hätte ich dazu,
es gab viele Sperrgebiete in der DDR,
die waren mit Schildern gekennzeichnet,
roter Mast mit schwarzer Schrift auf weißen Untergrund,
in 4 Sprachen waren sie aufgestellt,
diese Sperrgebiete waren für die Alliierten der Westmächte
Tabuzonen,
gab es da Zwischenfälle mit den Westmächten?,
wie wurden diese Sperrgebiete überwacht?,
gab es solche Schilder oder ähnliches auch in der Bundesrepublik
Lutze

Diese "Tabuzonen" gab es in allen Besatzungszonen und wurden mit schöner Regelmäßigkeit von den Fahrzeugen der Militärmissionen ignoriert.
Die deutsche Polizei durfte die Angehörigen der MM nicht kontrollieren, sondern nur blockieren bis Angehörige der jeweiligen Besatzungsmacht eintrafen.

Die MM der westlichen Mächte waren m.W. in Potsdam stationiert, die sowjetische in Frankfurt am Main. Daneben gab es auch noch MM anderer Staaten. So fungierte z.B. die polnische MM lange Jahre in Westberlin u.a. auch als Konsulat, wo man sich ein Visum für Polen besorgen konnte.

Im Raum Dresden an der Autobahn konnte ich oft die Fahrzeuge der US-MM beobachten, wie sie sich mit dem sie verfolgenden BMW des MfS ein Hase und Igel Spiel lieferten. Wenn die Genossen vom MfS fragten, in welche Richtung die Amis gefahren sind, haben wir sie immer in die entgegengesetzte Richtung geschickt. Die Sympathien waren immer auf Seiten der Amerikaner. Allerdings hatte ich so leise Zweifel, ob das überhaupt echte Amis waren, denn sie sprachen akzentfreies Deutsch.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 24.10.2013 13:53 | nach oben springen

#119

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 14:09
von andyman | 1.881 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #115
eine Frage hätte ich dazu,
es gab viele Sperrgebiete in der DDR,
die waren mit Schildern gekennzeichnet,
roter Mast mit schwarzer Schrift auf weißen Untergrund,
in 4 Sprachen waren sie aufgestellt,
diese Sperrgebiete waren für die Alliierten der Westmächte
Tabuzonen,
gab es da Zwischenfälle mit den Westmächten?,
wie wurden diese Sperrgebiete überwacht?,
gab es solche Schilder oder ähnliches auch in der Bundesrepublik
Lutze

Hallo @Lutze In #94 hab ich mich dazu geäußert,regelmäßig wurden die Tabuzonen ignoriert was aber ohne Folgen blieb.LG andyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#120

RE: Alliierte freies Geleit in ganz Berlin?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 24.10.2013 14:35
von passport | 2.640 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #115
eine Frage hätte ich dazu,
es gab viele Sperrgebiete in der DDR,
die waren mit Schildern gekennzeichnet,
roter Mast mit schwarzer Schrift auf weißen Untergrund,
in 4 Sprachen waren sie aufgestellt,
diese Sperrgebiete waren für die Alliierten der Westmächte
Tabuzonen,
gab es da Zwischenfälle mit den Westmächten?,
wie wurden diese Sperrgebiete überwacht?,
gab es solche Schilder oder ähnliches auch in der Bundesrepublik
Lutze




@Lutze

mal die Suchfunktion einschalten. Hin - und wieder funktioniert diese sogar !

Die Militärverbindungsmissionen in der DDR


passport


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 78 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3287 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558524 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen