#1

Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 10:32
von willie | 613 Beiträge

Hab hier mal was zum Nachdenken.

http://nachrichten.t-online.de/datenschu..._42077234/index

Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#2

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 10:50
von nolle (gelöscht)
avatar

Da fällt mir nur James Orwell`s "1984" ein.
So langsam wird es gruselig in Deutschland.
Wie wäre es denn mit dem schwarzen Brett, bei der Gemeinde oder Bezirksamt?

tschüß


nach oben springen

#3

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 11:26
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Es gäbe auf dem Arbeitsmarkt sicher noch ein paar Bewerber mit langjähriger Berufserfahrung.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#4

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 11:31
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Es gäbe auf dem Arbeitsmarkt sicher noch ein paar Bewerber mit langjähriger Berufserfahrung.



Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#5

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 11:47
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Es gäbe auf dem Arbeitsmarkt sicher noch ein paar Bewerber mit langjähriger Berufserfahrung.




Kannst Du einige Ex-Kollegen empfehlen?

In nicht all zu ferner Zeit bekommen wir einem Chip unter die Haut, mit allen Infos über uns.


nach oben springen

#6

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 12:14
von SFGA | 1.519 Beiträge

Die haben einen an der Waffel! Dann weiß ja meine Nachbarin (Post) wie es in unserem viertel dann steht zum ko....
Als wenn es nichts wichtigeres geben würde!


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#7

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 13:32
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Könnte glatt ne Meldung am 1. April sein


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
zuletzt bearbeitet 25.06.2010 13:33 | nach oben springen

#8

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 13:41
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Harsberg
Könnte glatt ne Meldung am 1. April sein



Ist es aber nicht... http://www.n-tv.de/politik/Post-soll-BA-...icle939515.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#9

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 13:43
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Was ist in diesem Lande nur los????
Wer macht endlich diesen durchgeknallten in Berlin die Jacke von hinten zu ????


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#10

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 13:44
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von Harsberg
Könnte glatt ne Meldung am 1. April sein



Ist es aber nicht... http://www.n-tv.de/politik/Post-soll-BA-...icle939515.html




Das weiß ich,
aber hat den die Post so viel qualifizierte Mitarbeiter


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#11

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 13:48
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Es gäbe auf dem Arbeitsmarkt sicher noch ein paar Bewerber mit langjähriger Berufserfahrung.





Ironie verlass mich nie !


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#12

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 13:50
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Harsberg

aber hat den die Post so viel qualifizierte Mitarbeiter



Mann könnte die Sache entweder in ein Niedriglohnland outsorcen wie es bei Datenerfassung oftmals gemacht wird, Leiharbeiter einstellen, die Sache an die örtliche Postagentur im REWE-Markt delegieren oder ganz kostengünstig durch anzulernende 1€-Jobber erledigen lassen.

Nun genug der bitterbösen Ironie ob dieses ernsten Themas, auch wenn ich mir sicher bin dies ist erst der Anfang...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#13

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 14:57
von VNRut | 1.486 Beiträge

Da soll mir Keiner sagen, das Deutschland kein Schnüffelstaat geworden ist. Und mit Datenschutz hat diese Aktion erst recht nichts zu tun. Diese Datenbearbeitung gehört ausschließlich in die Hände von Beamten der Jobcenter/ARGE und nicht den Verteiler-Zentren der Post.

Das die Behörde überlastet ist, kenne ich aus eigenen Quellen, aber warum müssen sie auch alles doppelt und dreifach sammeln. Gefragt wären Steuerberater zur Unterstützung in diesen Ämtern, weil viele Mitarbeiter der ARGE/Jobcenter noch nicht mal eine BWA von Klein-Unternehmen lesen bzw. auswerten können. Oft kommt es zu Klagen beim Sozialgericht, was schon gewollt beabsichtigt ist.

VN_Rut


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
zuletzt bearbeitet 25.06.2010 15:17 | nach oben springen

#14

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 17:11
von Mike59 | 7.965 Beiträge

.....

Kannst Du einige Ex-Kollegen empfehlen?

......
----------------------
Ich denke die sind alle als Taxifahrer unterwegs? Nennst nur deinen Namen, deine Aderesse kennen sie ja angeblich.

Mike59


nach oben springen

#15

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 17:47
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Meine Frau, vor ca. 25 Jahren im Zusammenhang mit Kurzarbeit ihrer alten Firma Kontakt mit den Arbeitsamt bzw Agentur, bekam Ende letzten Jahres einen Brief selbiger Stelle mit den Beschluss über ihre "Verhartzung" und gleichzeitiger Sperre wegen nicht erscheinens beim Amt.
Name, Vorgangsnummer alles da, also rechtskräftiger Beschluss. Frau natürlich aufgeregt und mit Angst den die Arbeitsagentur hat inzwischen ja einen gewissen Ruf. Ich dort angerufen, nach ewiger Warteschlange - Sachverhalt geschildert - langes warten und im barschen Befehlston Anweisung erhalten Beschluss sofort einschicken. Die Dame dann gefragt welchen Bildungsabschluss sie mir zubilligt und "Verantwortlichen" verlangt - wieder ewiges Warten - Sachverhalt Verantwortlicher Amtsdame ( AD )geschildert - AD verneint Zuständigkeit - Warteschleife neue AD - Sachverhalt wieder geschildert, AD legt auf .

Ich habe dann natürlich Widerspruch per Einschreiben mit Rückschein und Kopie verschickt und Terminsetzung zur Richtigstellung und Kostennote meinerseits angekündigt. Reaktion Arbeitsagentur - Keine.

Das ging so noch eine Weile , wieder angerufen - gleiche Spiel, irgendwann erfahren das es zu einer Verwechslung kam.
Wollte dann wissen wie der Name meiner Frau da mit reinkommt obwohl 25 Jahre mit Agentur in X Stadt nichts zu tun, merkwürdige Antwort erhalten sinngemäß jeder der einmal Leistung erhielt wäre immer in "Beabeitung" bzw. erfaßt (?) !!!

Der Aufhebungsbschluss kam aber nicht, wieder neue Fristsetzung, Drohung mit Anwalt und Presse - keine Reaktion - wieder ............wir kochten vor Wut, vor allem über das arrogante freche Auftreten der MA der Arbeitsagentur.

Irgendwann dann endlich Aufhebungsbescheid, aber keine Unkostenerstattung

Wieder vom Neuen , mehrfach einfach aufgelegt obwohl ich betont freundlich war. Nach erneuter Drohung mit Presse, was auch wirklich schon vorbereitet war, dann endlich ein halbwegs zivilisierter "Verantwortlicher" wo mit Entschuldigung und Kostenzusage das Problem aus der Welt geschafft wurde.

Wie kamen wir ins Blickfeld dieser Behörde ? Wir hatten einige für meine Verhältnisse größere aber völlig legale Transaktionen auf unseren Konto - sind wir da ins Raster gerutscht ?

In Zukunft soll das noch über die Post laufen !!! ich lach mich tot, da kommt noch mehr weg - wer haftet dann eigentlich ? Der Arbeitslose mit einer Sperrzeit ?

Briefverkehr liegt übrigens vor......................


nach oben springen

#16

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 17:52
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Mike59
Ich denke die sind alle als Taxifahrer unterwegs?



Na klar, Taxi Sharia (1). 'Wo du wolle? - ...fahre Memphis!' Deswegen empfehle ich auch die Jungs (und Mädels) vom Frauenhofer (2) für diesen Job. Ansonsten hab ich den Eindruck, hier unterhalten sich Blinde über die Farbe. (Oh, das gibt jetzt wieder Dresche für den OvA). Digitale Archivierung ist nun wirklich nichts Neues (3). Und unser demokratisch gewählter Staat macht mir da wenig Angst, viel zu unflexibel, dieser Haufen, um Data Mining (4) effektiv zu betreiben. Dieses erst macht elektonische Daten zu einem Gläsernen Irgendwas (bei Bedarf ersetzten durch Bürger, Steuerzahler, Arbeitsloser, ...)

Zitat von turtle
In nicht all zu ferner Zeit bekommen wir einem Chip unter die Haut, mit allen Infos über uns.


In noch näherer Zukunft kommt aber erst mal das hier (5). Mein Tipp, sich vor dem 1.11. mit einem NICHT-biometrischen s/w-Bild 3,5x4,5cm und 7½ Euronen zum Bürgeramt begeben. Damit verschiebt sich die 84er-Zukunft wenigsten um zehn Jahre.


(1) http://de.wikipedia.org/wiki/Taxi_Sharia
(2) http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,481984,00.html
(3) http://www.zdnet.de/it_business_strategi...-39188393-1.htm
(4) http://de.wikipedia.org/wiki/Data_Mining
(5) http://www.personalausweisportal.de/cln_...karte_node.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 25.06.2010 17:53 | nach oben springen

#17

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 19:49
von X-X-X (gelöscht)
avatar

Das waere auch noch ein Grund, warum Deutschland als Ueberwachungsstaat und Polizeistaat von den Meisten Amis betrachtet wird. Diese Uebergriffe in die Privatsphaeren der Bevoelkerung waeren hier nicht geduldet. Deutschland ist einfach ueber-reguliert. Es reicht langsam, sonst wird die alte DDR eingeholt. Was dann?

Jens


nach oben springen

#18

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 20:17
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

KID das Stadium ist wohl schon längst überschritten.von den heutigen Übewrwachungsmöglichkeiten konnte das MfS nicht mal träumen


nach oben springen

#19

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 25.06.2010 21:28
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Die Überwachung des Volkes wird immer bleiben,ob damals so wie heute und in Zukunft..Ja warum--es ist die Angst der Herschenden vor dem Volk..Und wenn eine Gesellschaftsform ihr eigenes Volk nicht mit nimmt auf ihren Weg--dann ist es zum Untergang verdonnert auch wenn es eine Demokratie ist.


nach oben springen

#20

RE: Post soll Briefe von Arbeitslosen öffnen

in Themen vom Tage 26.06.2010 01:19
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Das Einscannen von Briefen ist doch schon seit vielen Jahren üblich. Die Post handelt dabei im Auftrag und in Abstimmung mit den Empfängern, darunter auch Behörden. So weiß ich es jedenfalls vom Finanzamt das die Post da mitmischt ?! Stimmt das noch,wenn ja weiß jemand noch andere Behörden wo die da schnüffeln !?


zuletzt bearbeitet 26.06.2010 01:19 | nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 77 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1878 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558009 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen