#1

Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 24.06.2010 19:28
von Udo E. (gelöscht)
avatar

Hallo,
Meine Frage: Wurde dieses Handsprechfunkgerät bei den GT geführt?


Gruß Udo E.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 25.06.2010 16:38 | nach oben springen

#2

RE: Ausrüstung

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 24.06.2010 20:00
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Udo E.
Hallo,
Meine Frage: Wurde dieses Handsprechfunkgerät bei den GT geführt?

http://www.DDR-Grenzer.blogspot.com

Gruß Udo E.



UFT 721, ja. Ab etwa Mai 1983 wurde ihre Einführung probeweise diskutiert. Ab ca. August/September bekamen wir in Schierke die ersten Geräte, offensichtlich waren sie bereits gebraucht. Denn Taschen und Antennen waren bereits stark abgegriffen. Am Anfang haben wir sie nur bei den GAK genutzt, denn es waren nur wenige. Später dann wurden die mobilen Geräte auf der FüSt durch stationäre ersetzt. Etwa ab Frühsommer 1984 erhielten wir dann UFT 771, die waren dann neu.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#3

RE: Ausrüstung

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 24.06.2010 21:14
von Udo E. (gelöscht)
avatar

Danke S51, kann ich dann in meinem Blog stellen
Gruß Udo E

http://www.DDR-Grenzer.blogspot.com


zuletzt bearbeitet 24.06.2010 21:15 | nach oben springen

#4

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 24.06.2010 21:32
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Udo E.
Hallo,
Meine Frage: Wurde dieses Handsprechfunkgerät bei den GT geführt?

http://www.DDR-Grenzer.blogspot.com

Gruß Udo E.




Schauste mal hier:
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....pic=10042&st=15&
Beitrag vom: Samstag, 04.April 2009, 16:17 Uhr

GAK mit UFT721


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#5

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 24.06.2010 23:26
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Die "UFT 721" wurden auch von den ABVS und Feuerwehr im Dienst benutzt.In Meiningen war das die 152.350 MHZ ! Das gute war wenn man den Drehschalter Kanalwahl auf die 3 gestellt hatte , war der VP Kanal des ODH drauf und man konnte den Sprechfunkverkehr mithören der VP ! Auch musste erst der Tonruf gedrückt werden und der ODH meldete sich mit "Sperber04 kommen", erst dann durfte man seinen Spruch absetzen. Waren schon verrückte Zeiten.Wir wurden auch über den VP Funk alarmiert, so ein Funkgerät natürlich ohne Sprechgeschirr hatte jeder Feuerwehrmann bei sich zu tragen. Das sah immer geil aus in der Stadt mit so einem Funkgerät zu laufen. In der ARD hast du die Alarmierung auch mitbekommen weil die genutze Frequenz auch vom Sender Kreuzberg
mit genutzt wurde. Da wußte in MGN jeder Einwohner der gerade ARD schaute das die FF MGN alarmiert worden ist.


nach oben springen

#6

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.06.2010 00:36
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Wir hatten ab 1985 bei den GT das UFT 771 als Handgerät neben den mobilen und stationären Entsprechungen.
Sahen ähnlich aus wie die geräte auf den Bildern, mit 12 Kanälen. Auf den geräten waren der Kanalschalter, ein Ein-
und Lautstärkeschalter und ein kleiner Knopf zur Rauschunterdrückung. Einen 3.knopf wie auf den Bildern gab es da nicht.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#7

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.06.2010 00:45
von willie | 612 Beiträge

Moin Tommi,
hab das Funkgerät UFT 771 öfter bei GAK`S Ab 1985 feindwärts eingesetzt gesehen. Hab ich oft dokumentiert, dienstlich.
Leider keine eigenen Aufnahmen vorhanden. Schade auch. Aber ich guck noch mal meine eigenen Negative nach.
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#8

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.06.2010 04:22
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Habe mal aus meinem Privatbesitz Bedienungsanleitung für das "UFT 435" als PDF-Datei eingestellt.
Ob das bei den GT benutzt wurde weiß ich nicht. Wer Interesse hat kann es ja abspeichern.

Vielleicht weiß aber auch jemand wo dieses Funkgerät eingesetzt wurde und kann kurz was dazu posten.


Dateianlage:
zuletzt bearbeitet 25.06.2010 04:27 | nach oben springen

#9

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.06.2010 08:01
von rustenfelde | 676 Beiträge

Also ich hatte schon ab 1981 das UFT 771 beim Grenzdienst im Einsatz.

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#10

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.06.2010 12:18
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von TOMMI
... UFT 771 (...) mit 12 Kanälen



Erwähnen möchte ich an dieser Stelle besonders die Kanäle 11 und 12. Da das stationäre Funkgerät auf der FüSt nur die Kanäle 1 bis 10 unterstützte, wurden diese beiden Kanäle gern als nichtmithörbarer Postenfunk benutzt. Nicht nur aus diesem Grund hatte ich gern auch ein kleines UFT mit auf der 'Hütte'.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#11

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.06.2010 16:38
von EK 81/2 | 46 Beiträge

Diese Handfunkgeräte sind doch ne feine Sache gewesen. Zu meiner Zeit durften wir uns mit der R 126 bzw. mit dem R 105(?) bedienen und durch die Gegend tragen. Oft war es aber so, dass bei betreten des Grenzabschnitt mit der Fundgeräten keine Verbindung zustande kam und man die Dinger gleich auf dem LO gelassen hat. Entweder war der Akku schon leer oder sonst irgend welcher technischer Defekt lag vor.


nach oben springen

#12

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.06.2010 16:52
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von rustenfelde
Also ich hatte schon ab 1981 das UFT 771 beim Grenzdienst im Einsatz.

Gruß RF


---------------------
Ich habe mal in meinem WDA nachgesehen, da steht was von UGZ 775, UFS 772 und UFZ 772 von 1986. Siehe Bild.

http://www.qsl.net/dl7utg/fwk.htm

Mike59

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 25.06.2010 17:13 | nach oben springen

#13

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 25.06.2010 23:54
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von kinski112
Habe mal aus meinem Privatbesitz Bedienungsanleitung für das "UFT 435" als PDF-Datei eingestellt.
Ob das bei den GT benutzt wurde weiß ich nicht. Wer Interesse hat kann es ja abspeichern.
Vielleicht weiß aber auch jemand wo dieses Funkgerät eingesetzt wurde und kann kurz was dazu posten.



soweit ich weiß, wurden diese Geräte überwiegend bei der Volksmarine eingesetzt bzw. zum geringen Teil auch bei der Grenzbrigade Küste.Das neben dem UFT 435 zu sehende UFT 422 wurde u.a. bei der Reichsbahn eingesetzt.

Angefügte Bilder:
Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#14

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.06.2010 00:02
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

die Handsprechfunkgeräte UFT 721 waren (oder sind es noch) zwei Meter Geräte. Bis zu vier Kanäle konnten beschaltet werden. Bei der DVP z.b. Kanal 1 mit 152,375 MHz. Gleichfalls für das zwei Meter Band waren die Handsprechgeräte UFT 727. Für den 70 cm Bereich waren die Handsprechgeräte UFT 771. Letztere wurden ab Beginn der achtziger Jahre bei den Grenztruppen eingeführt. Die Handsprechgeräte der UFT 721 Serie wurden noch 1989 bei der Granatwerferbat. zum Sprechfunkverkehr eingesetzt.

Angefügte Bilder:
Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
zuletzt bearbeitet 26.06.2010 00:05 | nach oben springen

#15

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.06.2010 00:08
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

U700/U600 Technik

Angefügte Bilder:
Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#16

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.06.2010 00:23
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Da habe ich ja noch ein gutes Gedächtnis, weil ich 152,350 MHZ geschrieben habe. Ja wenn man die UFT 721,
5 Jahre Pflege und Wartung durchführte vergisst man das nicht so schnell. Bin auch von 1990-2008 Funkgerätewart bei der FF gewesen mit Nachweißführung und Ausgabe der FME " Swissphone-Quatro,Joker und Memo an die Kameraden der FF .Bin auch im Besitz der BOS-Sprechfunkerlaubnis und Ausbilder für Sprechfunk im BOS-Sprechfunkdienst (FwDV810) TBKG.


zuletzt bearbeitet 26.06.2010 00:24 | nach oben springen

#17

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.06.2010 01:48
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

@112: es gab Handsprechfunkgeräte im Bereich 152,xxx MHz im 25 Mhz Raster. In meiner Sammlung befinden sich aber auch FuG mit 164,xxx MHz und 176,xxx MHz. Alle Geräte sind UFT 721.
Übrigens hat VARTA sogar noch bis ca. 2001 passende 9,6 Volt Akkus für die Geräte produziert.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#18

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.06.2010 02:10
von js674 | 231 Beiträge

Hoffe es frunst mit dem Anhang.

gruß Jens


Dateianlage:
"Sein Erbe hochzuhalten und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten ist kein Widerspruch.
Tradition zu bewahren heißt nicht Asche aufzubewahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten"
(Hans-Josef Menke)

CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.06.2010 06:46
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von js674
Hoffe es frunst mit dem Anhang.

gruß Jens



Moin Jens, Dein pdf Anhang funktioniert


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#20

RE: Ausrüstung Handsprechfunkgerät

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 26.06.2010 08:16
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Zitat von js674
Hoffe es frunst mit dem Anhang.

gruß Jens



Hallo Jens danke für den Anhang.Super hatte ich noch nicht gehabt in meiner Sammlung.Nur gut das ich die Dinger und Mobilstationen nicht dem Schredder überlassen habe ,obwohl das Vorschrift war beim aussondern der alten Funktechnik mit
Nachweißprotokoll. Aber im Container der Funktechnik Werkstatt habe ich noch manches brauchbares gefunden damals 1991-1992 !


nach oben springen


Besucher
23 Mitglieder und 54 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1369 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557751 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen