#1

Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 16.06.2010 06:56
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Info: Fahrzeuge der DDR Grenztruppen



Mit freundlicher Genehmigung des Rechteinhabers: http://www.militaerverein.de


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#2

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 08.10.2013 10:53
von Marbacher | 49 Beiträge

Hier einer im Einsatz



nach oben springen

#3

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 08.10.2013 11:02
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Super, wann und wo genau?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#4

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 08.10.2013 16:33
von Marbacher | 49 Beiträge

Kann ich Dir leider nicht mehr sagen. War zwischen 87-89 irgendwo im GR 3



Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 20:45
von Vogtländer (gelöscht)
avatar



Zwar nicht ganz GT,aber es gibt sie noch!


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 20:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #5


Zwar nicht ganz GT,aber es gibt sie noch!

Für die Zeit damals, nicht schlecht! Aber heute, musste nicht haben, richt auch etwas streng! Als Nostalgiefahrzeug, nichts dagegen. Das ist es aber auch schon gewesen!!!!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#7

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 21:10
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ja,diese Version hat noch strenge Gerüsche.Die VW-Version hätte ich gern mehr gesehen,aber nun gut-Geschichte soll Geschichte bleiben!


nach oben springen

#8

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 21:39
von polsam | 574 Beiträge

Was mich bei dem abgebildeten B1000 Bus stutzig macht, ist dieser eigenwillig angebrachte Suchscheinwerfer auf der Fahrerseite.
Hat jemand aus dem Forum ein Bild von diesem Fahrzeug aus der Zeit als es im Einsatz war?

Ich stelle mal ein paar Bilder von B1000 ein, die ich in diesem Jahr im Blaulichtmuseum aufgenommen habe.










nach oben springen

#9

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:05
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat
Für die Zeit damals, nicht schlecht! Aber heute, musste nicht haben, richt auch etwas streng! Als Nostalgiefahrzeug, nichts dagegen. Das ist es aber auch schon gewesen!!!!



Der Geruch ist doch für die hinten dran.

Warum nicht haben, als Alltags und Nutzfahrzeug?
Ich gerne jederzeit, der Barkas war ein feines Fahrzeug für den täglichen Gebrauch.
Robust und Wartungsarm und schlicht, gutes Fahrverhalten, Laderaum gross, davon träumen viele VAN`s heute.
Ich hab den Barkas rund 2 Jahre immer wieder gefahren, als Bus/VAN, als Pritsche, ich fuhr ihn gern, er war auch wendig und agil für seine Motorisierung.
Die Federung war auf unseren Strassen weich, gut, manchmal bei Wellen hopste er etwas vorn hoch, man sass ja vorm Rad.

Aber im grossen und ganzen, würde man mir so einen heute hinstellen und ich müsste damit arbeiten, hätte ich damit kein Problem.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
polsam hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:08
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat
Was mich bei dem abgebildeten B1000 Bus stutzig macht, ist dieser eigenwillig angebrachte Suchscheinwerfer auf der Fahrerseite.



Den gabs wirklich so, die Bilder stimmen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#11

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:11
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Die Geräumigkeit-volle Zustimmung!Der Duft-na,gewöhnen kann man sich ja wieder dran und bräuchte dann auch weniger Fluppen.Vom Fahrverhalten kann ich ihn leider nicht beurteilen,weil ich ihn (noch) nicht gefahren bin.Praktich und in vielen Variationen war er jedenfalls.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #9

Zitat
Für die Zeit damals, nicht schlecht! Aber heute, musste nicht haben, richt auch etwas streng! Als Nostalgiefahrzeug, nichts dagegen. Das ist es aber auch schon gewesen!!!!


Der Geruch ist doch für die hinten dran.

Warum nicht haben, als Alltags und Nutzfahrzeug?
Ich gerne jederzeit, der Barkas war ein feines Fahrzeug für den täglichen Gebrauch.
Robust und Wartungsarm und schlicht, gutes Fahrverhalten, Laderaum gross, davon träumen viele VAN`s heute.
Ich hab den Barkas rund 2 Jahre immer wieder gefahren, als Bus/VAN, als Pritsche, ich fuhr ihn gern, er war auch wendig und agil für seine Motorisierung.
Die Federung war auf unseren Strassen weich, gut, manchmal bei Wellen hopste er etwas vorn hoch, man sass ja vorm Rad.

Aber im grossen und ganzen, würde man mir so einen heute hinstellen und ich müsste damit arbeiten, hätte ich damit kein Problem.


Na, na , LO, nun übertreibst Du etwas! Wen ich jeden Tag meine Fahrerei mit einen B1000 machen soll!Dann wäre ich am Arbeitstagende mehr als bratfertig( ohne Lenkhilfe, Fernbedienung, Klima u.s.w.)! Wen man sein Geld mit einem Transporter verdienen muss, dann auch etwas Luxus! Oder man bezahlt mir, das ich mit einem DDR-Transporter durch Sachsen fahre! Glaube, aber kaum das Du es an Freude zu diesem Fahrzeug machen würdest! Oder? Privat, ist was anderes!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#13

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:19
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ei gucke da, ä Glimaanlache will der Steffen da och noch?Na,nu wirds aber üppig mit der Wunschliste für Weihnachten!


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:24
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Äppel mit Birnen vergleichen angesagt ?
Dat Dingens is vor 30 Jahren gefahren ! Der T 3 ist ooch nich mit nem Vito von heute zu vergleichen !


LO-Wahnsinn und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #13
Ei gucke da, ä Glimaanlache will der Steffen da och noch?Na,nu wirds aber üppig mit der Wunschliste für Weihnachten!

Habe ich schon in meinem Sprinter, Wünsche zu Weihnachten, sind so, das ich ab nächstes Jahr weder das eine noch das andere in einem Firmenauto brauche, da Rentner!!!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #14
Äppel mit Birnen vergleichen angesagt ?
Dat Dingens is vor 30 Jahren gefahren ! Der T 3 ist ooch nich mit nem Vito von heute zu vergleichen !


Genau das ist das Problem bei diesen Vergleichen.....


nach oben springen

#17

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:38
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Gefahren hat er sich wie ein Sofa was sich ständig bewegt.
Nun gut, das beste Sofa im Osten war noch immer der Wolga21

Also man war immer in Bewegung, es gab im Osten ja viele Wellen, die hat er nicht so gut weg geschluckt, dazu war die Drehstabfederung zu starr.
Aber trotzdem bewegte er sich dann gemächlich auf und ab.
Bei ganz heftigen Wellen in Aneinanderkettung, hatte er aber seine Probleme, er hopste dann wie ein Pferd was man einreiten muss, das war bei der Pedalbedienung, vorallem wenn man Bremsen musste, nicht immer einfach.
Auf Schüttelpisten tat die Drehstabfederung ihren Dienst bestens, insgesamt, im Vergleich zu heutigen vergleichbaren Fahrzeugen wie dem Sprinter o.ä., ein Rückenfreundliches Fahrzeug.

Natürlich mit heutigen Fahrzeugen kaum zu vergleichen, für den Stand damals, als er entwickelt wurde, aber mit Sicherheit ein Top Produkt und auch noch heute für bestimmte Einsätze einsatzfähig.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#18

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #16
Zitat von FRITZE im Beitrag #14
Äppel mit Birnen vergleichen angesagt ?
Dat Dingens is vor 30 Jahren gefahren ! Der T 3 ist ooch nich mit nem Vito von heute zu vergleichen !


Genau das ist das Problem bei diesen Vergleichen.....

Ich vergleiche nichts! Für die Zeit damals, war es ein gutes Fahrzeug! Habe ihn selbst eine Weile gefahren, aber doch nicht heute! So hatte ich es verstanden! Wen ich falsch liege, bitte Aufklärung! Er wurde von Leuten gebaut die etwas vom Autobau verstanden! Aber eben leider mit dem Zweitaktmotor, alles andere ist für die Zeit damals gut gewesen!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#19

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #17
Gefahren hat er sich wie ein Sofa was sich ständig bewegt.
Nun gut, das beste Sofa im Osten war noch immer der Wolga21

Also man war immer in Bewegung, es gab im Osten ja viele Wellen, die hat er nicht so gut weg geschluckt, dazu war die Drehstabfederung zu starr.
Aber trotzdem bewegte er sich dann gemächlich auf und ab.
Bei ganz heftigen Wellen in Aneinanderkettung, hatte er aber seine Probleme, er hopste dann wie ein Pferd was man einreiten muss, das war bei der Pedalbedienung, vorallem wenn man Bremsen musste, nicht immer einfach.
Auf Schüttelpisten tat die Drehstabfederung ihren Dienst bestens, insgesamt, im Vergleich zu heutigen vergleichbaren Fahrzeugen wie dem Sprinter o.ä., ein Rückenfreundliches Fahrzeug.

Natürlich mit heutigen Fahrzeugen kaum zu vergleichen, für den Stand damals, als er entwickelt wurde, aber mit Sicherheit ein Top Produkt und auch noch heute für bestimmte Einsätze einsatzfähig.



LO, nun vergleiche bitte den B1000 nicht mit dem Wolga! Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Der Wolga( Viertakter) ein 3 Gang gemütlicher Reisewagen( Sofa stimmt, mit der breiten durchgehenden Bank vorn) und der B1000 Zweitakttransporter! Der eine zum fahren der andere zum transportieren!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#20

RE: Barkas B1000

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 17.08.2014 22:57
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Geräumig waren beide!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein heilsamer Schock-oder die etwas andere Weihnachtsgeschichte
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
0 25.12.2014 00:56goto
von ABV • Zugriffe: 895
Suche Barkas B1000
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von emmes
5 13.10.2014 05:28goto
von Sicherheitsrisiko • Zugriffe: 1023
Zeitschriften aus dem Westen für das MfS
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Lutze
26 02.06.2013 18:25goto
von passport • Zugriffe: 1026
Autos in der DDR
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Vogtländer
356 21.05.2016 19:43goto
von damals wars • Zugriffe: 22092
Spurensuche - Wer hat Infos zu den Versorgungslagern der GT?
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von Monte
5 21.12.2014 07:43goto
von Krepp • Zugriffe: 964
Parteiauftrag teilweise erfüllt!
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Nostalgiker
72 17.10.2014 04:07goto
von G. Michael • Zugriffe: 6140
Informationen über den Trabant Kübel gesucht
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Patrick
6 09.07.2012 11:47goto
von Hajo • Zugriffe: 1678
Gefangenentransport in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Stabsfähnrich
70 08.05.2012 19:14goto
von Harra318 • Zugriffe: 7131
spezielle Krankenwagen beim MfS / MDI ?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Patrick
52 15.09.2012 16:03goto
von Patrick • Zugriffe: 7317

Besucher
31 Mitglieder und 89 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2728 Gäste und 184 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557619 Beiträge.

Heute waren 184 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen