#41

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:15
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Zermatt

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Hallo zusammen, wollt nochmal auf meinen Text von gestern und der Bemerkung mit dem "Dritten Weltkrieg" zurückkommen. Es war unüberlegt von mir und irgendwie auch falsch,dies so zu formulieren, denn für den Frieden standen wir ( ich bezieh das wir mal auf meine damalige Ansicht der Sache) ja vorn am Zaun I.
Und die Freunde hinter uns und sie werden erst Recht keine Lust gehabt haben, sich auf irgendwelche Spielchen diesbezüglich mit Irgendjemanden einzulassen.

R-M-R


Du sprichst in Rätseln,worum gehts,hab ich was verpasst ?



---------------------
nichts neues
Mike59


nach oben springen

#42

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:19
von willie | 613 Beiträge

Hi Boelleronkel,
haste recht. Super Gegend und von Deinem Standort idealer Blick in das Werratal. Konnte man sehr gut auf Herleshausen,mit Schloß, Wommen mit Schloß und Autobahnviadukt (heute Brücke A4), Sallmannshausen-gegenüber sog. Bergkamm Kirchwaldskopf mit Schneise für KW, K6 und GZ1 blicken........Landschaftlich ne schöne Ecke.
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
zuletzt bearbeitet 16.06.2010 21:20 | nach oben springen

#43

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:21
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von willie
Hi Th, Hi Mike,
besagte Aufnahme ist nicht von mir! Hab ich bei Google - Bilder -Sallmannshausen und anschließend im NVA-Forum gefunden.
Hoffe ja nicht, daß ich gegen Urheberrechte verstoßen habe. Das Foto diente mir nur als Übersichtsaufnahme.
Ne Mike, geplündert wurde nichts!
Gruß Willie



Hi Willi,

schauste mal hier:
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....pic=5110&st=255

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#44

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:28
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von willie
Hi Th, Hi Mike,
besagte Aufnahme ist nicht von mir! Hab ich bei Google - Bilder -Sallmannshausen und anschließend im NVA-Forum gefunden.
Hoffe ja nicht, daß ich gegen Urheberrechte verstoßen habe. Das Foto diente mir nur als Übersichtsaufnahme.
Ne Mike, geplündert wurde nichts!
Gruß Willie



Hi Willi,

schauste mal hier:
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....pic=5110&st=255

TH



Hallo TH,
du lässt auch nichts auf dir sitzen, alle Achtung.
Aber mal zurück zum Thema. Betonbunker am Turm ! Ich kann mich nicht erinnern das neben einem BT egal ob BT11 oder BT 9 sich ein Splitterbunker befunden hatte. Kann es sich bei dem Bunker mit BT und KFZ Abstellfläche um eine Füst FB 3 handeln?
Nur mal so am Rande bemerkt.

Mike59


nach oben springen

#45

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:28
von willie | 613 Beiträge

Hi Th,
vielen Dank. Da erkennt man gleich einige Dinge wieder. Heute kaum noch was zu finden. Ich bin im August mal wieder in der Gegend dort. Mal sehen ob man noch was entdecken kann. Vielleicht mal ne längere Fußstreife machen. Schaun ma mal.
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#46

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:33
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von willie
Hi Boelleronkel,
haste recht. Super Gegend und von Deinem Standort idealer Blick in das Werratal. Konnte man sehr gut auf Herleshausen,mit Schloß, Wommen mit Schloß und Autobahnviadukt (heute Brücke A4), Sallmannshausen-gegenüber sog. Bergkamm Kirchwaldskopf mit Schneise für KW, K6 und GZ1 blicken........Landschaftlich ne schöne Ecke.
Gruß Willie



..............................................................................................................................................................................
Yes Willi,

landschaftlich wirklich phantastisch und bei klarem Wetter,biss uffn Teller der Kohlroulade
Gruss vom Berg


nach oben springen

#47

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:34
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Zermatt, ich bin kein Freund von alten Texten kopieren, es bezog sich also auf meinen Text von gestern kurz nach Mitternacht und mike, alter Lästerer, schon gut, wenn man den Arsch in der Hose hat, auch mal nen Fehler zu korrigieren.
Hättest du es drauf? Oder checkst du deine Texte vorher Zehnmal auf Richtigkeit und ....ja nicht geschrieben, was eventuell blamieren könnte?
Hast du ein Schwein, das mir das Wort"Klugs.... "nicht unter die Tasten kam. Kann natürlich auch sein, das ich vollkommen falsch lag, dann vergiss meine Zeilen, bevor du sie gelesen hast.

R-M-R


nach oben springen

#48

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:35
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von Thunderhorse

Zitat von willie
Hi Th, Hi Mike,
besagte Aufnahme ist nicht von mir! Hab ich bei Google - Bilder -Sallmannshausen und anschließend im NVA-Forum gefunden.
Hoffe ja nicht, daß ich gegen Urheberrechte verstoßen habe. Das Foto diente mir nur als Übersichtsaufnahme.
Ne Mike, geplündert wurde nichts!
Gruß Willie



Hi Willi,

schauste mal hier:
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....pic=5110&st=255

TH



Hallo TH,
du lässt auch nichts auf dir sitzen, alle Achtung.
Aber mal zurück zum Thema. Betonbunker am Turm ! Ich kann mich nicht erinnern das neben einem BT egal ob BT11 oder BT 9 sich ein Splitterbunker befunden hatte. Kann es sich bei dem Bunker mit BT und KFZ Abstellfläche um eine Füst FB 3 handeln?
Nur mal so am Rande bemerkt.

Mike59





Die Zwei-Mann Bunker gab es bei manchen FÜSt-Gelände, die beginnend ab 1972/73 errichtet wurden.
Bedanden sich seitlich an den FP-3.
Schau mal hier:
http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=10042
Donnerstag, 14.August 2008, 14:53 Uhr
Der BBu ist etwas durch das Copywright verdeckt.
Kein Einzelfall, aber auch nicht an jeder FÜSt-G..

TH


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#49

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:37
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Zermatt, ich bin kein Freund von alten Texten kopieren, es bezog sich also auf meinen Text von gestern kurz nach Mitternacht und mike, alter Lästerer, schon gut, wenn man den Arsch in der Hose hat, auch mal nen Fehler zu korrigieren.
Hättest du es drauf? Oder checkst du deine Texte vorher Zehnmal auf Richtigkeit und ....ja nicht geschrieben, was eventuell blamieren könnte?
Hast du ein Schwein, das mir das Wort"Klugs.... "nicht unter die Tasten kam. Kann natürlich auch sein, das ich vollkommen falsch lag, dann vergiss meine Zeilen, bevor du sie gelesen hast.

R-M-R


-------------

Nee haue meine Texte einfach nur so raus - sch.... drauf

Mike59


nach oben springen

#50

RE: Betonbunker am Turm

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.06.2010 21:45
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Die Zwei-Mann Bunker gab es bei manchen FÜSt-Gelände, die beginnend ab 1972/73 errichtet wurden.
Bedanden sich seitlich an den FP-3.
Schau mal hier:
http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=10042
Donnerstag, 14.August 2008, 14:53 Uhr
Der BBu ist etwas durch das Copywright verdeckt.
Kein Einzelfall, aber auch nicht an jeder FÜSt-G..

TH[/quote]
----------------------------------------
OK - das gab es bei uns nicht, auch nicht mit so einem hohen BT. Höchsten 3 oder 4 Betonringe.
Ich kann nur sagen die Schichten in diesem Bunker waren "voll Scheiße".
Die "Grenzermacke" lässt grüßen

Mike59


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 322 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen