#1

DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 17:19
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Ein 2 Teiler Film übers Bauen,Meinungen,An-und Aussichten von Berlin,Neubrandenburg und Vieles mehr.
Interessantes aus dem Leben in der DDR,Viel Spass dabei.

und Teil 2 müsste hier funktionieren

Wer sich noch an den Winter 1979 vielleicht in Warnemünde erinnert kommt hier yum Gucken


zuletzt bearbeitet 13.06.2010 17:50 | nach oben springen

#2

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 17:19
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Boelleronkel
Ein 2 Teiler Film übers Bauen,Meinungen,An-und Aussichten von Berlin,Neubrandenburg und Vieles mehr.
Interessantes aus dem Leben in der DDR,Viel Spass dabei. http://www.youtube.com/watch?v=yJVj6gbGuI4
und Teil 2 müsste hier funktionieren http://www.youtube.com/watch?v=0VRQcwTKV9I
Wer sich noch an den Winter 1979 vielleicht in Warnemünde erinnert kommt hier zum Gucken http://www.youtube.com/watch?v=SbRNHnCVdvU


nach oben springen

#3

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 17:44
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Boelleronkel, ein sehr guter Film " DDR-Plattenbauten auf 16mm-Film Teil1. Da sage noch Einer, der Mensch der DDR hatte Schwierigkeiten, seine Meinung zu artikulieren. Da sage noch der Nächste, es sah Alles Grau in Grau aus, so wenn man die Filmausschnitte über Halle-Neustadt/ Dresden/ Weimar und Berlin betrachtet. Und auch mit Kritik wurde im Film nicht gespart.
Und logisch, damals hatte der Mensch der DDR noch Arbeit, und dies jeden Tag.
Ich hatte zur damaligen Zeit eine "Ausbauwohnung "von ca.85qm Größe, Innentoilette und Bad in Leipzig, mit meinen eigenen Händen und Ideen der Familie ausgebaut und war doch in gewisser Weise manchmal "neidisch", wenn Kollegen von mir über Nacht in eine Neubauwohnung mit fliesend warmen Wasser aus der Wand zogen.
Denn mein warmes Wasser kam aus dem Badeofen und der musste erst eingeheizt werden. So saß der Neubaubewohner jeden Abend in der Wanne und wir eben nur jeden zweiten Abend.

R-M-R


nach oben springen

#4

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 17:54
von chucky | 1.213 Beiträge

und doch Rainer war es schön, wo ich mit 18 Jahren mit meiner Freundin die erste Wohnung bezog, hatten wir auch nur Badeofen
dann gings rann und Holz rein


nach oben springen

#5

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 18:02
von PF75 | 3.294 Beiträge

Jaja die häßlichen plattenbauten aus der DDR.Heute baut man in Schweden häuser mit Betonelementen aus Neubrandenburg,also scheinen sie ja nicht so schlecht zu seien und vorallem sind sie ja nicht mehr sozialistisch().


nach oben springen

#6

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 18:05
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von PF75
Jaja die häßlichen plattenbauten aus der DDR.Heute baut man in Schweden häuser mit Betonelementen aus Neubrandenburg,also scheinen sie ja nicht so schlecht zu seien und vorallem sind sie ja nicht mehr sozialistisch().




at PF 75
weisste welche Ecke?ich will demächst da hin und wenns nicht am Ende der Welt ist,mach ich Fotos davon...


nach oben springen

#7

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 18:20
von PF75 | 3.294 Beiträge

@ Bölleronkel

laut zeitung malmö und Stockholm


nach oben springen

#8

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 18:25
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von PF75
@ Bölleronkel

laut zeitung malmö und Stockholm



.............................................................................................................................
Malmö,kann ich schaffen.
Welche Zeitung steht das?
Ists aktuell,dann mach ich Bilder davon,gibs mehr Infos?
Was bauen die Schweden davon,Einfamilienhäuser oder 2 Etagen,gib mal Bescheid.


nach oben springen

#9

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 18:50
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Schöne Filmchen,sicher,so was in der Art gabs auch bei uns,stellenweise real,hier und da übertrieben,Wunschdenken-
wie hiess ein Aussage-der Bürger kann bei der Stadtplanung mitreden.Wie war das nochmal.?



nach oben springen

#10

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 13.06.2010 19:24
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Ich kann mich irren Zermatt, aber Stadtplanung hieß im Sozialismus ...kurze Wege, also kurzer Weg zum Kindergarten, zur Kaufhalle, zur Sporthalle, zur Schwimmhalle und zur Arbeit. Na gut, der Letztere war nicht immer kurz aber hielt sich im Rahmen.
Mein Betrieb hatte zum Beispiel ca. sechs Wartburg Tourist mit Fahrer, die unsere Monteure bis auf und von der Baustelle fuhren.
Nach der Wende, also nach 1989 hatte ich öfters im tiefsten Westen beruflich zu tun und fand eure "Neubaublöcke, überhaupt Kaufhäuser, Schulen usw." echt hässlich, so architektonisch kalt und nichtssagend.
Aber das soll jetzt keine Verurteilung sein, war wohl auch daher geschuldet, weil viele Weststädte vor 1945 in Schutt und Asche gelegt wurden und irgend so ein "Möchtegernarchitekt" sich anschließend austobte, der kaum auf des Bürgers Belange Rücksicht nahm, weil eben...nicht Volkseigen, sondern alles Kleinprivat und Kommunal gewurstelt wurde.
Und ich muss auch sagen, mir haben unsere Neubausiedlungen gefallen, so komisch das klingt, mit viel Kultur, so Malereien, Skulpturen und Sonstigem und vor allem Kinderspielplätzen, die auch gut besucht waren.
Aber du weißt Zermatt, jeder preist seine Heimat, liebt seine Heimat, das ist ganz normal.

R-M-R


nach oben springen

#11

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.06.2010 10:20
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Ich kann mich irren Zermatt, aber Stadtplanung hieß im Sozialismus ...kurze Wege, also kurzer Weg zum Kindergarten, zur Kaufhalle, zur Sporthalle, zur Schwimmhalle und zur Arbeit. Na gut, der Letztere war nicht immer kurz aber hielt sich im Rahmen.
Mein Betrieb hatte zum Beispiel ca. sechs Wartburg Tourist mit Fahrer, die unsere Monteure bis auf und von der Baustelle fuhren.
Nach der Wende, also nach 1989 hatte ich öfters im tiefsten Westen beruflich zu tun und fand eure "Neubaublöcke, überhaupt Kaufhäuser, Schulen usw." echt hässlich, so architektonisch kalt und nichtssagend.
Aber das soll jetzt keine Verurteilung sein, war wohl auch daher geschuldet, weil viele Weststädte vor 1945 in Schutt und Asche gelegt wurden und irgend so ein "Möchtegernarchitekt" sich anschließend austobte, der kaum auf des Bürgers Belange Rücksicht nahm, weil eben...nicht Volkseigen, sondern alles Kleinprivat und Kommunal gewurstelt wurde.
Und ich muss auch sagen, mir haben unsere Neubausiedlungen gefallen, so komisch das klingt, mit viel Kultur, so Malereien, Skulpturen und Sonstigem und vor allem Kinderspielplätzen, die auch gut besucht waren.
Aber du weißt Zermatt, jeder preist seine Heimat, liebt seine Heimat, das ist ganz normal.

R-M-R



Es ist eben doch beeindruckend, wie sehr die Bewohner dieser Betonblöcke doch an ihrem Wohnumfeld hängen, wenn es noch einigermaßen intakt ist.
Trotz großer Strukturprobleme konnte ich bei meinen Wohnungskäufen in Halle feststellen, wie hochprozentig der Vermietungsstand solcher äußerlich seelenloser Mehrfamilienhäuser tatsächlich war.
Irgendwas hielt die Leute in dieser Platte, so daß man mitunter sogar in Kauf nahm eine Sanierung "am lebenden Objekt" auszuhalten.
Ich spiele dabei auf eine mehrfach ausgezeichnete Reportage über Halle Silberhöhe ("Hilfe, wir werden saniert") an, bei der man einen Zwölf(?)geschosser der oberen sieben Etagen beraubte, einfach unvorstellbar, was die durchweg im Haus verbliebenen Mieter ausgehalten haben, oft mit Tränen in den Augen und kurz vor dem Nervenzusammenbruch.
Übrigens, Deine Filmtipps waren große Klasse, vielen Dank dafür, Rainer- Maria.



zuletzt bearbeitet 14.06.2010 10:21 | nach oben springen

#12

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.06.2010 12:24
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Ein weiteres Fundstück,hier aus Magdeburg in Super 8 Format und wie der Film entstand.
Viel Spass dabei----> http://www.youtube.com/watch?v=iZJrMmV-N8c


nach oben springen

#13

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.06.2010 19:10
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Hackel, ich war es nicht, dem der Dank gebührte, "muss dir den Handschuh also zurückgeben, es war Boelleronkel aber wirf ihm den Handschuh nicht ins Gesicht, denn so einen Dank begehrte er nicht".
Spass beiseite, es sind wirkliche gute Filme, sehr realistisch und zeigen sie doch eine Zeit, die man selber erlebt hatte.

R-M-R


nach oben springen

#14

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.06.2010 19:18
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Ja,schöne Filmchen,den vom 1 Mai find ich real,die von den Plattenbauten etwas überzogen,hatte ich ja schon mal geschrieben



nach oben springen

#15

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.06.2010 20:54
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt
Ja,schöne Filmchen,den vom 1 Mai find ich real,die von den Plattenbauten etwas überzogen,hatte ich ja schon mal geschrieben



......................................................................................................................................................
Die Geschichte um Entstehung und den Bau von Plattenbauten oder Grossiedlungen ist wohl lang.
Auch auf westlicher Seite musste man sich damit beschäftigen.Ballungscentren entstanden schnell,Wohnungen mussten her um den Zuzug von vielen Menschen überhaupt realisieren zu können.
Da wird aufgebaut und abgerissen,verändert oder es bleibt wie es ist.
Für den Einzelnen war es sicher immer eine Verbesserung der Wohnung.Ob Zentralheizung,fliessend warmes Wasser etc.
Architektur ist immer auch ein Spiegelbild der Zeit und die Zeiten ändern sich auch.
Diskussion West/Spiegel 80 iger Jahre http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13517136.html


nach oben springen

#16

RE: DDR Filmchen Super 8

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 14.06.2010 21:19
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Boelleronkel, ein langer Text in dem Spiegel -Beitrag und ich habe nicht alles gelesen aber ich würde meinen, da hielt der Sozialismus die Fäden in der Hand, in der Übereinstimmung von den Komponenten Arbeit, preiswertes Wohnen, sozialem Umfeld.
Er hatte es nicht geschafft, leider nicht geschaft, aber er hatte es versucht und war weit in diesen seinen Versuchen.
Ich beziehe den Text auf diese Neubausiedlungen, egal, in welchen Ballungszentren/ Industriezentren der DDR auch immer. Kein anderes System konnte ihm hier das Wasser reichen.

R-M-R


nach oben springen



Besucher
11 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 781 Gäste und 65 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558398 Beiträge.

Heute waren 65 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen