#21

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 09:33
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Herbert, und was ist mit den Denkmälern von Lenin und den ganzen Sozialisten, ich nenn sie mal nicht Kommunisten, denn soweit waren wir noch nicht? Alle plattgemacht und dafür den alten Kaiser Wilhelm wieder auf den Sockel gehieft, Palast der Republik plattgemacht und dafür ne verstaubte alte Preußenkirche wieder neu aufgebaut...gut, das daß Ding wegen Geldmangel erstmal nicht...
Nennt sich das Geschichtsaufarbeitung? Ich denke eher, das nennt sich ganz einfache simple und dumme Denkweise des jeweiligen Sieger in der Geschichte.
Und was lernt der Schüler, na ich weiß nicht?

R-M-R



@R-M-R : Du hast Stalin vergessen

Ps . Gibt es einen Sieger ? Gab es Krieg?

Aber zum Thema. Ich war 1990 das erste Mal in Berlin und da gab es schon fast nichts mehr zu sehn von der Mauer. schade eigentlich


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


zuletzt bearbeitet 15.06.2010 10:27 | nach oben springen

#22

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 16:49
von Freedom (gelöscht)
avatar

Hin und wieder muss ich eine Stadtrundfahrt machen. Klar das die Mehrheit dann fragt: War das alles? Viel zu viel wurde abgerissen. Und die Markierung auf den Straßenbelag nimmt eh keiner wahr.


zuletzt bearbeitet 15.06.2010 16:51 | nach oben springen

#23

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 17:05
von Zermatt | 5.293 Beiträge

1986 war ich für 4 Tage in Berlin. Einen halben Tag lang bin ich mal nur die Mauer langgegangen,immer scharf im Windschatten,so
dicht wie es ging.Beindruckend,aber mit der Zeit auch ein wenig monoton,zu deiner linken halt immer eine weisse Mauer.
Egal,gut das ich es gemacht habe,beim nächsten Besuch einige Jahre später war alles Geschichte....
Solch ein Erlebniss kann dir keiner mehr nehmen.



nach oben springen

#24

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 17:22
von X-X-X (gelöscht)
avatar

Ja, Gilbert, du hast recht. Es handelt sich tatsaechlich um die ehem. Reichsbank.

Jens


nach oben springen

#25

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 19:35
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Ist doch echt interessant wie unterschiedlich unsere Geschichte von uns selber wahrgenommen wird. In dem einen Tread wird das Wort "innerer Reichsparteitag" als der verbale superGAU wahrgenommen und im nächsten Tread wird sich beschwert das die "Berliner Mauer" kaum noch vorhanden ist.
So toben eben immer wieder zwei Seelen in unserer Brust.

Mike59


nach oben springen

#26

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 20:06
von Ernest | 210 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Herbert das ist direkt erweiterungsfähig,............. Jetzt trennen wir es alles schön, wir trennen die Pyramiden von den Pharaonen, die Burgen von den Rittern, die Schlösser von den Edelleuten, die Paläste vom Kaiser und der Kaiserin, die Rittergüter vom Rittergutsbesitzer, die Feldherrenhalle von Adolf dem Tyrannen, den Kreml von Stalin, den Palast von Erich H.
So, und dann feiern wir die schönen alten Zeiten...wie man das immer so heute gerne macht, man verkleidet sich in das Fräulein von Tausendschön oder Peter den
...............

Darüber vergessen wir völlig, das es schon immer Klassenunterschiede in der Gesellschaft gab, das eben das Leben von Fräulein Tausendschön anders verlaufen wäre, wenn sie mal selbst mit hätte Hand anlegen müssen, heraus aus ihrem Palast in die bauernkate hätte wechseln müssen.
Wir, der Schüler hinterfragen also nicht mehr deren Rolle, nein, wir ziehen deren Köstüm an und spielen Theater
Herbert, das ist das Thema für einen Extrafred, ich überlege mal noch.
Und hier im Thema trennen wir den Grenzer vom Kanten, wir nehmen reineweg das Bauwerk...nur schade, da ist nix mehr da außer ein wenig Kolonnenweg und hier und da ein Turm. Aber ich möchte nicht spotten, dazu ist der Fred nicht geeignet.
R-M-R



Hallo Rainer- Maria,
durch den Beitrag von Holtenauer hatte ich beim Nachlesen erst gesehen, daß du ja noch ein zweites Mal geantwortet hast.
Bei deiner ganzen Trennerei da oben (mit Tausendschön und dergleichen) hast du noch vergessen, den Kasperle von der Puppenbühne zu trennen. Aber die lassen wir lieber zusammen, denn für mich wird das jetzt langsam zum Kasperletheater.
Ich weiß nicht was du damit bezweckst. Du zerpflückst einen Beitrag, bis man den Sinn nicht mehr versteht und ziehst dann alles ins Lächerliche.
Das Thema steht oben, also schreibe lieber deine persönliche Meinung dazu, als sich nur immer irgendwo einzuklinken.

Gruß
Herbert


nach oben springen

#27

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 20:15
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ist das verwunderlich @Mike?

Das eine war ein Symbol der mörderischen Ideologie der Nazis, das andere steht nur für ein notwendiges Übel im Kampf der Systeme. An ihr waren West und Ost gleichermaßen Schuld und ihr bestehen rechtfertigt keine Abwertung der DDR, da sie wie gesagt den damaligen Verhältnissen geschuldet war und kein unabdingbarer Wunsch der DDR bzw. ein ein Ausdruck der sozialistischen Ideale war.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 15.06.2010 20:15 | nach oben springen

#28

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 20:42
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Ist das verwunderlich @Mike?

Das eine war ein Symbol der mörderischen Ideologie der Nazis, das andere steht nur für ein notwendiges Übel im Kampf der Systeme. An ihr waren West und Ost gleichermaßen Schuld und ihr bestehen rechtfertigt keine Abwertung der DDR, da sie wie gesagt den damaligen Verhältnissen geschuldet war und kein unabdingbarer Wunsch der DDR bzw. ein ein Ausdruck der sozialistischen Ideale war.


-------------------------------
Also ich differenziere da just in diesem Falle nicht, ich halte es also wie die Masse der Bevölkerung. Die mehr oder weniger erlebte Geschichte wird nach Gusto benutzt und findet somit seinen Platz in der Alltäglichkeit des Lebens. Es ist in etwa so wie wenn ein Atheist "Mein Gott" sagt.

Alter Schwede, ich denke das passt,
sehr schön finde ich auch
so kenne ich meine Pappenheimer,
In die Geschichte ist ja wohl auch folgendes eingegangen,
" ich wünschte es wäre Nacht oder die Preußen kämen"

Die Erde dreht sich eben weiter und bei aller Befindlichkeit - ganz locker bleiben.

Mike59


nach oben springen

#29

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 20:45
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

WAS?Touristen vermissen die Mauer...
Tourist ,wird im Wiki als Reisender beschrieben und bekanntlich soll man Reisende nicht aufhalten.
Wenn Reisende angeblich die Mauer vermissen,dann fahren Sie doch bitte anderswo hin und gucken sich da vielleicht eine
Mauer an.
Auf Szenen,wie die hier im Trailer können die Deutschen heute nähmlich ganz gut verzichten. http://www.youtube.com/watch?v=MW7P1xXCuxg


nach oben springen

#30

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 21:14
von Mike59 | 7.942 Beiträge

@ Boelleronkel

Da ist etwas wahres dran. Meinst du das nun allerdings im speziellen oder im allgemeinen?

Solche Medienwirksamen Aktionen gibt es ja heute auch zur genüge.
Ich kenne Erzählungen von meinen "Alt Kollegen" wo mit den Demonstranten/Blockierern über die Polizeiabsperrung Volleyball gespielt wurde. Und ab dem Zeitpunkt an dem die Presse auftauchte wurden Steine und Mollis geworfen und es gab grosses Geschrei.
Danach war wieder alles vorbei.
Soviel zu den Video Beiträgen.

Mike59


nach oben springen

#31

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 21:19
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Ist das verwunderlich @Mike?

Das eine war ein Symbol der mörderischen Ideologie der Nazis, das andere steht nur für ein notwendiges Übel im Kampf der Systeme. An ihr waren West und Ost gleichermaßen Schuld und ihr bestehen rechtfertigt keine Abwertung der DDR, da sie wie gesagt den damaligen Verhältnissen geschuldet war und kein unabdingbarer Wunsch der DDR bzw. ein ein Ausdruck der sozialistischen Ideale war.


West war gleichermassen Schuld-wie kommste denn darauf ?



nach oben springen

#32

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 21:28
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59
@ Boelleronkel

Da ist etwas wahres dran. Meinst du das nun allerdings im speziellen oder im allgemeinen?

Solche Medienwirksamen Aktionen gibt es ja heute auch zur genüge.
Ich kenne Erzählungen von meinen "Alt Kollegen" wo mit den Demonstranten/Blockierern über die Polizeiabsperrung Volleyball gespielt wurde. Und ab dem Zeitpunkt an dem die Presse auftauchte wurden Steine und Mollis geworfen und es gab grosses Geschrei.
Danach war wieder alles vorbei.
Soviel zu den Video Beiträgen.

Mike59



.................................................................................................................................................................................
Nochmal?

Auf Szenen,wie die im Trailer können die Deutschen heute nähmlich ganz gut verzichten.


nach oben springen

#33

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 21:41
von Mike59 | 7.942 Beiträge

@ Bölleronkel

Darauf können wir wirklich verzichten - da bin ich vollkommen deiner Meinung.
Ich sehe dieses Youtube Filmchen auch aus der Sicht des Heute und wir wissen wie solche Protestaktionen inszeniert werden. Das ist eigentlich das was mich so extrem nervt.
Mike59


nach oben springen

#34

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 21:51
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59
@ Bölleronkel

Darauf können wir wirklich verzichten - da bin ich vollkommen deiner Meinung.
Ich sehe dieses Youtube Filmchen auch aus der Sicht des Heute und wir wissen wie solche Protestaktionen inszeniert werden. Das ist eigentlich das was mich so extrem nervt.
Mike59



..........................................................................................................................................................
Noch einmal....

Auf Szenen wie die im Trailer können die Deutschen heute nähmlich ganz gut verzichten.


nach oben springen

#35

RE: Touristen enttäuscht wo ist die Mauer ?

in Das Ende der DDR 15.06.2010 22:52
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Naja kann ja sein das wir aneinander vorbei reden.

Auf diese Szenen können wir sicher verzichten.

Ähnliche werden uns nicht erspart bleiben-

Mike59


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557105 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen