#21

RE: KrAZ-255b

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 06.02.2012 12:54
von webbel (gelöscht)
avatar

Das stimmt, besonders kompfortabel waren die nicht. :-) Der Tatra mag für den Fahrer besser gewesen sein, hatte auch mehr Platz, aber dafür hat der einem die Ohren "voll geheult". Auf Dauer war die Luftkühlung schon recht unangenehm.
Wir hatten zwei Kraz-255B als Pritsche und einen Muldenkipper Kraz-256 in der Kompanie. Der ohne Allradantrieb und mit Strassenbereifung.
Die mit dem Zweitaktmotor waren Kraz-214.


nach oben springen

#22

RE: KrAZ-255b

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 06.02.2012 13:04
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

eine kraftmaschine der damaligen zeit, beim wohnungsbaukombinat berlin zogen die dinger ganze häuser weg. der hänger mit den plattenpaletten wog oft mehr als 60 tonnen und damit fuhren die obwohl verboten nachts mit 50-60 kmh. hochachtung vor den kraftfahrern.auch der ural war ein primitives, aber gutes fahrzeug. über den benzinverbrauch beim ural reden wir lieber nicht, im gelände satte 100 liter auf 100 km. beide fahrzeuge durfte ich mal fahren. die hatten schon was.
ek 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 06.02.2012 13:12 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einzigartige Bilder "Forstarbeiten" gefunden
Erstellt im Forum Leben in der DDR von berlin3321
8 25.01.2016 11:41goto
von LO-driver • Zugriffe: 1647
Die erste ernsthafte Fluchtidee.
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Freedom
34 02.01.2012 17:01goto
von S51 • Zugriffe: 4682

Besucher
1 Mitglied und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen