#1

URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 14:34
von Angelo | 12.396 Beiträge

Noch wird es nur hinter Vorgehaltener Hand getuschelt aber alle Zeichen deuten darauf hin,das Ursula von der Leyen neue Bundespräsidentin werden soll nach den Wünschen der CDU. Damit wäre sie die Jüngste Frau mit dem höchsten Amt im Staate. Warten wir es mal ab


nach oben springen

#2

URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 14:37
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Dann wird ein Platz für Rütgers frei

http://www.n-tv.de/politik/Von-der-Leyen...icle901408.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 02.06.2010 14:37 | nach oben springen

#3

URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 15:13
von Angelo | 12.396 Beiträge

Nicht Dumm der Schachzug....


nach oben springen

#4

URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 15:17
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Na super, wie ich es gestern schon ahnte, die "Mutter der Nation" wirds wohl werden. Hätte mir da eher den Wulff gewünscht!!

Frau Merkel sucht wohl aber eher jemand, der ohne Murren Ihre Gesetze unterzeichnet. Kopf-Pauschale, PKW-Maut etc. Ich habe immer mehr das Gefühl, der gute Horst hat in weiser Voraussicht seinen Hut genommen.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
zuletzt bearbeitet 02.06.2010 15:20 | nach oben springen

#5

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 15:42
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Prima, 3 Frauen an der Spitze!!


Theo 85/2


nach oben springen

#6

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 15:48
von SFGA | 1.519 Beiträge

Warum nicht Frauen an die MAcht Macht essen Macht sauber Macht wäsche (habe nix gegen frauen)

Die Schlagzeile in einer Tageszeitung Von d. L. , Schäuble und Lammert sind favoriten für die nachfolge.

Ich las mich überraschen


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#7

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 16:04
von Südharzer | 570 Beiträge

Da werden sich Rammstein und ihre Fans freuen.Dann geht die Zensur ihrer Songs durch das K...l weiter!


nach oben springen

#8

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 16:13
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Ne es geht mir hier gar nicht darum ob nun Frauen an der Spitze stehen, aber mit Frau von der Leyen hätte ich doch Probleme. Kommt sie doch aus der gegenwärtigen Bundesregierung, sodass sie bei erfolgreicher Wahl durch die Bundesversammlung Bundespräsidentin würde.

Jetzt kommt aber der Clou, der Bundespräsident muss ja Gesetze unterzeichnen, in 80% der Fälle ein formaler Akt. Der Bundespräsident soll ja unabhängig sein im Amt, und das zweifle ich an, da UvdL aus der Bundesregierung kommt. Sie soll dann Gesetze von Ihren "Kumpels" von der Regierungsbank unterzeichnen. "Ein Schelm der Böses dabei denkt" Und darauf setzt Merkel und die FDP. Ein Ministerpräsident oder ein anderer der der Bundesregierung nicht direkt angehört, könnte da eher passen.

Ich würde Ch. Wulff oder M. Käßmann befürworten.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
nach oben springen

#9

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 16:24
von Rotten (gelöscht)
avatar

...und Alice Schwarzer als Vorzimmerdame.
Rotten


nach oben springen

#10

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 17:13
von 7,62x39 (gelöscht)
avatar

ich würde den posten mit einem duo besetzen,hurvinek &speibel!!!
den beiden sieht man die marionette wenigstens an.egal wer an das amt gehievt wird,für das kleine volk springt nix gutes bei raus.

7,62er


nach oben springen

#11

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 17:17
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Svenni1980


Jetzt kommt aber der Clou, der Bundespräsident muss ja Gesetze unterzeichnen, in 80% der Fälle ein formaler Akt. Der Bundespräsident soll ja unabhängig sein im Amt, und das zweifle ich an, da UvdL aus der Bundesregierung kommt.



Die obige Argumentation hat durchaus etwas für sich, auch wenn ich Frau von der Leyen im Ernstfall eine gewisse Unabhängigkeit zutrauen würde. Denn wenn man sich die Liste der vergangenen Bundespräsidenten so ansieht, sind sie von der jeweiligen Bundesversammlungsmehrheit nach meinem Eindruck immer mit dem Hintergedanken gewählt worden: Aus unserer Partei, also wird er schon nur den Grüß-August machen. Und eigentlich haben fast alle, die ich als politisch denkender Mensch erlebt habe, ihre Unabhängigkeit von den jeweils Regierenden bewiesen.

Gruss

icke



nach oben springen

#12

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 17:31
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Es kam ja auch immer wieder mal der Vorschlag,der Bundespräsident soll direkt vom Volk gewählt werden .
Er vertritt ja auch uns,die Bürger (sollte er zumindest),nicht nur den Staat.Wär das was,so eine Wahl ?



nach oben springen

#13

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 17:42
von Südharzer | 570 Beiträge

Zitat von Zermatt
Es kam ja auch immer wieder mal der Vorschlag,der Bundespräsident soll direkt vom Volk gewählt werden .
Er vertritt ja auch uns,die Bürger (sollte er zumindest),nicht nur den Staat.Wär das was,so eine Wahl ?



Diesen Vorschlag kann man nur begrüßen!
Jetzt gehen bestimmt die Kandidatenvorschläge los.


nach oben springen

#14

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 17:50
von SFGA | 1.519 Beiträge

Würde ich auch begrüßen


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#15

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 19:15
von TOMMI | 1.988 Beiträge

Als Familienministerin war sie ja noch halbwegs OK, jetzt als Arbeitsministerin nur eine Marionette,
als Bundespräsidentin wäre sie eine Katastrophe.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#16

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 19:42
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Nix mit Bürgerwahl, ganz abschaffen diesen unnützen Posten.

Uns im Ausland vertreten kann auch die Bundeskanzlerin und salbungsvolle Reden halten kann sie auch. Ernennungen und Entlassungen werden dann vom Bundesratspräsidenten vorgenommen und die Gesetze kann dieser auch ausfertigen.

Aber wer schafft schon freiwillig so einen schönen Posten ab, da ziehen sie alle an einem Strang die Geldsäcke.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#17

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 19:50
von PF75 | 3.294 Beiträge

Herr Köhler hat trotz seines Rücktritts keine finaziellen Sorgen ihm steht bis zum Lebensende 1 dienstwagen,1 Büro ,Personenschutz und sein Einkommen von 200000 € zu.Wenn ich von meinem Posten als Arbeitnehmer zurück trete krieg ich erstmal 3 Monate kein Geld und dann nur für ein jahr meim Arbeitsloengeld(55%) glaub ich unddas hab ich ja schon im Laufe der Jahre vorfinanziert.
Angeblich will eine Mehrheit der Deutschen frau VDL,mich hat noch keiner gefragt.


zuletzt bearbeitet 02.06.2010 19:59 | nach oben springen

#18

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 20:31
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

das Personalkarussell dreht sich mal wieder. Da ist man doch echt von den Socken, was sich einige Leute so zutrauen. Vom Familienminister zum Arbeitsminister und nun- ein Riesensprung zum höchsten Amt?? Donnerwetter, ich bin zutiefst beeindruckt über solch sagenhaftes Kompetenzvolumen!

mfG torpedoschlosser


nach oben springen

#19

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 22:57
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Am Freitag soll wohl so eine Art Vorentscheidung fallen-Von der Leyen und Schäuble sind im Gespräch.



nach oben springen

#20

RE: URSULA VON DER LEYEN neue Bundespräsidentin ?

in Themen vom Tage 02.06.2010 23:45
von LO-driver | 750 Beiträge

Zitat von PF75
Herr Köhler hat trotz seines Rücktritts keine finaziellen Sorgen ihm steht bis zum Lebensende 1 dienstwagen,1 Büro ,Personenschutz und sein Einkommen von 200000 € zu.Wenn ich von meinem Posten als Arbeitnehmer zurück trete krieg ich erstmal 3 Monate kein Geld und dann nur für ein jahr meim Arbeitsloengeld(55%) glaub ich unddas hab ich ja schon im Laufe der Jahre vorfinanziert.
Angeblich will eine Mehrheit der Deutschen frau VDL,mich hat noch keiner gefragt.




Ja jeder Mensch ist eben Gleich. Der eine so, der andere so.
Politik und Wirtschaftstiere sind schon immer auf der Sonnenseite des Lebens gewesen.
Nur gut am Ende des Lebens sind wir alle Gleich. Da hilft die Kohle auch nichts mehr.

LO-D



nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 83 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1656 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen