#1

"Liebe, Leid und Zonengrenze" der neue Roman

in DDR Grenze Literatur 18.01.2009 09:49
von saupeter (gelöscht)
avatar

Hallo an alle!

Wir sind ein Radeberger Verlag, Hauptaugenmerk liegt auf ostdeutscher Literatur, und haben als Neuerscheinung den Roman "Liebe, Leid und Zonengrenze" ab März 2009 im Programm. Die Autorin Johanna Ancke lernte nach 2000 einen Franzosen kennen, der seit 1965 bzw. seit 1967 in der DDR lebte und mit dieser DDR eine Menge unangenehme Erfahrungen machen musste - er verliebte sich als "Klassenfeind" in eine Dresdnerin. Das politische System kannt ja vieleMenge Möglichkeiten, solche Lieben zu behindern. Seine Lebensgeschichte ist spannend und anrührend zugleich. Ich also Ossi konnte mich selbst noch an diverse Vorfälle aus meiner Jugend erinnern, die in dem Buch angesproche wurden - bei uns klickte es auch oft in der Telefon-Leitung.
Auf jeden Fall lag uns die Veröffentlichung sehr am Herzen, im März 2009 ist es dann so weit. Wer mehr über das Buch erfahren will, kann gern mal unter http://www.debehr-verlag.de oder bei Amazon nachsehen.


nach oben springen

#2

RE: "Liebe, Leid und Zonengrenze" der neue Roman

in DDR Grenze Literatur 18.01.2009 10:47
von turtle | 6.961 Beiträge

Danke für den Hinweis!


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kalinke
Besucherzähler
Heute waren 135 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3943 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14457 Themen und 566400 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen