#41

RE: Roland Koch wirft das Handtuch in Hessen

in Themen vom Tage 27.05.2010 10:26
von mannomann14 | 625 Beiträge

wow,ich bin Beeindruckt,
seit langem mal wieder Selbstkritik
und da sagt R.M-R ,daß Forum schläft ein
mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#42

RE: Roland Koch wirft das Handtuch in Hessen

in Themen vom Tage 27.05.2010 10:29
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59
Ist schon OK, nicht jeder Schuss aus der Hüfte sitzt.

Und Ciao

Mike59




Heiße ja auch nicht "John Wayne", außerdem hatte man mich damals im DDR- Mecklenburg (gab es ja gar nicht, hieß damals Bezirk Schwerin,-Rostock und Neubrandenburg) von der Schule geschmissen, habe daher sicherlich ein paar "Defizite".
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#43

RE: Roland Koch wirft das Handtuch in Hessen

in Themen vom Tage 27.05.2010 10:33
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von mannomann14
wow,ich bin Beeindruckt,
seit langem mal wieder Selbstkritik
und da sagt R.M-R ,daß Forum schläft ein
mannomann




Klar Manno, Selbstkritik muß sein!! bin mal gespannt wer noch Alles dazu fähig ist! vielleicht der "Altermaulwurf" wenn er sich den Link zu der Frau Lopez reingezogen hat??
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#44

RE: Roland Koch wirft das Handtuch in Hessen

in Themen vom Tage 27.05.2010 17:55
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Bei dieser Form der Bestechung wirst Du selten gerichtsverwertbare Beweise finden. Die ganze Geschichte um die Hessische CDU und Größen wie Kanther und Co und ihre Einbeziehung in den Parteispendenskandal zeigen Moral und Denkweise dieser Truppe auf. Gerade aus der Wirtschaft wurde während des Wahlkampfes massiv gegen Ypsilanti geschossen und ich fress Deinen Kühlschrank leer Wosch, wenn die Wirtschaft und speziell die Energieversorger nicht wie früher schon auch, entsprechend protegiert habe. Erinnere mich da an Gratis Strom für Politiker wie dem da,

http://www.sueddeutsche.de/politik/cdu-b...-meyer-1.801790

http://www.udo-leuschner.de/kurzschluss/...luss255-261.htm

Das eine Lopez mit ihrer Vorgeschichte eventuell auch gut gemeinte Hinweise erhielt, die Verdachtsmomente Richtung Energiewirtschaft nicht weiter zu verfolgen kann ich mir gut vorstellen.

Wirtschaft - Korruption und staatstragende Parteien bilden in der BRD eine traditionell feste Größe !

Größen von Kohl angefangen, Kanther, der Flick Brauchitsch PS Skandal die Reihe liese sich endlos fortsetzen. Was nicht bekannt wurde möchte ich gar nicht erst wissen.........

Thema Energiewirtschaft und Ex Kanzler Schröder

Merkst Du was Wosch, Deine "Demokratische" BRD ist nur ein Warenhaus wo Werte, für die Du stehst, von den Herrschenden nur als Güter gesehen werden. Anspruch und Wirklichkeit geht hier weit auseinander.

Allerdings gebe ich Dir Recht, die Lopez hatte sicher auch keinen Grund sich darüber zu äußern.


nach oben springen

#45

RE: Roland Koch wirft das Handtuch in Hessen

in Themen vom Tage 27.05.2010 20:06
von wosch (gelöscht)
avatar

[quote="Altermaulwurf"]

Allerdings gebe ich Dir Recht, die Lopez hatte sicher auch keinen Grund sich darüber zu äußern.



Altermaulwurf, auf Deine Polemik im Hinblick auf den "demokratischen Staat BRD" werde ich hier nicht eingehen, da das Thema "Roland Koch" war in dem Zusammenhang ich die Verhinderung der "Ypsilanti" gewürdigt hatte, an der Roland Koch maßgebenden Anteil hatte, indem er sich den Wählern besser verständlich machen konnte als die "Andrea Y.". Deine von Dir eingestellten Links weiter oben und den Bezug auf die Äußerungen der Frau Lopez haben Dich nicht abhalten können, die Vorwürfe der "Gegenleistungen" an die 4 SPD-Abweichler aufrecht zu halten, obwohl es für solche "Gegenleistungen" keinerlei Anhaltspunkte gab und Frau Lopez sich von den von ihr gemachten nicht haltbaren Äusserungen selbst distanzierte! Das nenne ich ich von Dir: Wider besseres Wissen oder mit Unwissen, mit Absicht, oder ohne Vorsicht eingestellt!!! Deine nachträgliche Antwort auf meinen eingestellten Link über Deine "Kronzeugin" Frau Lopez, macht die Sache nicht besser, nur weil Du bereit bist zuzugeben, daß die "Lopez" nicht gerade die Richtige gewesen wäre, solche von Dir ,als Beweis für nichts Bewiesenes, unhaltbaren Verleumdungen in den Raum zu stellen!
Es wäre von Dir ehrenhaft, wenn Du Dich von diesen von Dir eingestellten "Beispielen" die die " Annahme von eventuellen Gegenleistungen der 4 SPD-Abweichler suggerieren sollten distanzieren würdest, oder aber Belege für ein solches Fehlverhalten auf den Tisch zu legen!! Wenn es allerdings nur Deine persönliche Meinung sein sollte, daß die 4 sich haben kaufen lassen, dann sage das auch deutlich, dagegen hätte ich auch nichts einzuwenden, denn wie Du sicher schon gemerkt haben wirst haben wir zumindestens Meinungsfreiheit in der BRD, mit dem Aufstellen von falschen Behauptungen sieht es allerdings schon etwas anders aus.
Laß mal Kohl, Kanther, Flick und Brauchitsch hier raus, denn es ging um Roland Koch und dann im Hinblick darauf auf die Landtagswahl in Hessen.

Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#46

RE: Roland Koch wirft das Handtuch in Hessen

in Themen vom Tage 27.05.2010 20:15
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Na zumindestens bei der hat man was direkt zu kommen lassen

http://de.wikipedia.org/wiki/Carmen_Everts

Zitat daraus:

"Im November 2009 wurde sie von der zuständigen Auswahlkommission als Referatsleiterin der Landeszentrale für politische Bildung ausgewählt, was massive Kritik hervorrief[3]. Ihr Arbeitsschwerpunkt wird neben dem demographischen Entwicklung die Forschung über die SED-Diktatur sein."

Das passt doch............


nach oben springen

#47

RE: Roland Koch wirft das Handtuch in Hessen

in Themen vom Tage 27.05.2010 20:20
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59
Bloss gut das dieser hessische Westentaschenbelusconi endlich die Segel streicht. Er mag ja alles mögliche gewesen sein - ein Demokrat war der nie. 62,8 % der Wähler wollten ihn jedenfalls nicht als Landesvater und die 39 % Nichtwähler offensichtlich auch nicht. Sein Busenfreund und vermutlicher Nachfolger ist da auch kein Deut besser.

Moin und schönen Tag

Mike59




Mike59, irgendwie ist mir trotzt Allem Dein Aufrechnen suspekt, da man ja auch noch anders rum könnte, ZB: Wieviel (in % )der Wähler wollten Andrea Ypsilanti als Landesmutter nicht? (Der Koch hatte in jedem Falle mehr Stimmen bekommen als Andrea Ypsilanti, ist doch richtig, oder?)Ich überlasse Dir die Lösung dieses Rätsels und könnte es nicht auch sein, daß die 39 % Nichtwähler sie auch nicht haben wollten? Also ich habe mal eben versucht, mir Deine Logik anzueigenen! hoffentlich habe ich damit nicht auch wieder ein "eigentor" geschossen!!?? Na, Du wirst mich schon drauf aufmerksam machen!! Bin jetzt echt gespannt!
Schönen Gruß aus Kassel.


zuletzt bearbeitet 28.05.2010 07:30 | nach oben springen

#48

RE: Roland Koch wirft das Handtuch in Hessen

in Themen vom Tage 27.05.2010 20:34
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Altermaulwurf
Na zumindestens bei der hat man was direkt zu kommen lassen

http://de.wikipedia.org/wiki/Carmen_Everts

Zitat daraus:

"Im November 2009 wurde sie von der zuständigen Auswahlkommission als Referatsleiterin der Landeszentrale für politische Bildung ausgewählt, was massive Kritik hervorrief[3]. Ihr Arbeitsschwerpunkt wird neben dem demographischen Entwicklung die Forschung über die SED-Diktatur sein."

Das passt doch............




Nein, das paßt ganz und gar nicht. Frau Evers hatte sich gerade im Fall "Ypsilanti" auf das Unrecht bezogen daß von der Vorgängerpartei der PDS-Linken, der SED, zu verantworten war, deswegen ist sie doch eine kompotente Besetzung für so ein "Amt"! und wer hier behauptet, dieses war eine Gegenleistung für das nicht gegebene Votum vergißt daß sie dieses Amt vielleicht auch ohne diese Befindlichkeiten bekommen hätte! Daß es "massive Kritik" an ihrer Anstellung gegeben hat ist doch kein Beweis für irgend was!!! Man sollte dabei auch nicht vergessen, aus welchen Reihen diese "massive Kritik" gekommen ist!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558170 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen