#21

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 17:53
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von EDGE-Henning

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von EDGE-Henning
Wartburg 1.3 Polizei



.........sehr schöner Nachbau. Aber immerhin ein 1.3`er



Aber immerhin mit original Teilen zum Teil in Gebäuden des VEB AWE gebaut. Allerdings wurden die Polizeiwagen erst in einem anderen Eisenacher Betrieb wirklich zu Polizeiwagen.




...................kleine Anmerkung: Vom Wartburg 1.3 FStW, welcher ab 1989 bei der DVP eingeführt werden sollte, gab es insgesamt vier Stück welche in der Zentralwerkstatt in Berlin Adlershof zu FStW umgerüstet wurden. Die Fahrzeuge wurden direkt vom Auslieferungslager Neuenhagen zur ZKW gebracht und waren in der Farbgebung grau. Zwei der Fahrzeuge waren mit einem Stahlschiebedach vorgerüstet. Ein Einsatz des W 1.3 im Streifendienst erfolgte nicht mehr. Der Verbleib eines der Fahrzeuge konnte bisher geklärt werden. Das Fahrzeug wurde März/April 1990 zur BdVP Potsdam überführt. Wo die drei restlichen Fahrzeuge verblieben sind?????


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#22

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 18:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja, das wüsste ich auch gerne. Obwohl aber der 1.3 gegenueber dem Serienfahrzeug nicht so große Unterschiede hatte, wie der 353 und 353W.


nach oben springen

#23

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 18:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von EDGE-Henning
Ja, das wüsste ich auch gerne. Obwohl aber der 1.3 gegenueber dem Serienfahrzeug nicht so große Unterschiede hatte, wie der 353 und 353W.



Der 1,3 hatte aber einen wesentlichen Vorteil gegenüber dem 353. Er hatte einen 4.Takt Motor und die rochen wesentlich besser. Dieser 2.Takter Gestank in der DDR war nicht zum Aushalten. Das war vor allem im Winter ein Problem, wenn dann noch der Abgasrauch von den minderwertigen Braunkohlenbriketts aus dem Hausbrand hinzukam. Diese Mischung war schon hard core für die Geruchsnerven,
Wenn ich in Thüringen zu Besuch war, und das vor allem im Winter, so hatte ich diese Geruchsmischung schon kurz hinter der Güst Wartha in der Nase. So viele Lüftungsklappen konnte ich gar nicht schließen, um das Zeug draußen zu halten.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#24

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 18:38
von PF75 | 3.291 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von EDGE-Henning
Ja, das wüsste ich auch gerne. Obwohl aber der 1.3 gegenueber dem Serienfahrzeug nicht so große Unterschiede hatte, wie der 353 und 353W.



Der 1,3 hatte aber einen wesentlichen Vorteil gegenüber dem 353. Er hatte einen 4.Takt Motor und die rochen wesentlich besser. Dieser 2.Takter Gestank in der DDR war nicht zum Aushalten. Das war vor allem im Winter ein Problem, wenn dann noch der Abgasrauch von den minderwertigen Braunkohlenbriketts aus dem Hausbrand hinzukam. Diese Mischung war schon hard core für die Geruchsnerven,
Wenn ich in Thüringen zu Besuch war, und das vor allem im Winter, so hatte ich diese Geruchsmischung schon kurz hinter der Güst Wartha in der Nase. So viele Lüftungsklappen konnte ich gar nicht schließen, um das Zeug draußen zu halten.

Gruß Gert



Gestunken hat es nur in den Nasen "verwöhnter Ausländer",für die einheimischen wars normale Landluft.


nach oben springen

#25

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 18:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert

Zitat von EDGE-Henning
Ja, das wüsste ich auch gerne. Obwohl aber der 1.3 gegenueber dem Serienfahrzeug nicht so große Unterschiede hatte, wie der 353 und 353W.



Der 1,3 hatte aber einen wesentlichen Vorteil gegenüber dem 353. Er hatte einen 4.Takt Motor und die rochen wesentlich besser. Dieser 2.Takter Gestank in der DDR war nicht zum Aushalten. Das war vor allem im Winter ein Problem, wenn dann noch der Abgasrauch von den minderwertigen Braunkohlenbriketts aus dem Hausbrand hinzukam. Diese Mischung war schon hard core für die Geruchsnerven,
Wenn ich in Thüringen zu Besuch war, und das vor allem im Winter, so hatte ich diese Geruchsmischung schon kurz hinter der Güst Wartha in der Nase. So viele Lüftungsklappen konnte ich gar nicht schließen, um das Zeug draußen zu halten.

Gruß Gert



Durchaus. Genauso aber, wie wir zuvor "Westautos" rochen. Das war anders. Heute nicht mehr zu merken, weil die in der Ueberzahl sind.
Und genauso, wie ich heute Sauber-Diesel mit Pipizumischung rieche - ekelhaft. Allerdings, ein richtig eingestellter Zweitakter riecht auch nur im kalten Zustand. Es wird auch immer Geruchsbelästigungen geben, heute gibts doch keine Ladengeschäfte mehr, wo ich von Gerüchen überwältigt werde. Ich bin Asthmatiker und Alergiker. Während mich Wartburgs mit 2-Stroke Engine in keinster Weise stören, ist allein der Besuch einer Drogerie mein privater Supergau.

P.S. auch der Wartburg 353 hätte ein 4- Takter sein können. Selbst der 3-Zylinder war als 4-Takter Produktionsreif.
P.S. 2 Ich finde das Zweitaktprinzip noch lange nicht ausgereitzt.


nach oben springen

#26

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 19:15
von tdk03 | 240 Beiträge

Hallo,

ich habe mal meine Fotos druchgeschaut und folgende gefunden, da ich kein Fachmann bin - ohne Komentar.
Vielleicht kann jemand dazu etwas schreiben.

Aufgenommen 2009 in Magdeburg OMMA (Ost Mobil Meeting Magdeburg)

Grüße Thomas

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#27

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 19:24
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von tdk03
Hallo,

ich habe mal meine Fotos druchgeschaut und folgende gefunden, da ich kein Fachmann bin - ohne Komentar.
Vielleicht kann jemand dazu etwas schreiben.

Aufgenommen 2009 in Magdeburg OMMA (Ost Mobil Meeting Magdeburg)

Grüße Thomas



.................Bilder von Links nach Rechts: Wartburg 353 (trotz Chromstoßstange kein deluxe!!!), Wartburg 1.3 (leider ein Nachbau ... siehe BLB), mein Favorit ein Wartburg 311 Kübel FStW (nur in bunagrün bei der VP Bereitschaft) und Lada 2103 FStW - übrigens Original im restaurierten Zustand.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#28

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 19:49
von Rotten (gelöscht)
avatar

...na das freut mich @Stabsfähnrich und bedankt für die Infos ! Auch auf den Rückseiten der Fotos gibt es keine Datierung , aber 1975-1977 erscheint mir auch plausibel. Deutlich wird es bei ff. Fotos , wenn man hier die Details Mode/Haarschnitt betrachtet.
Rotten

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#29

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 20:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wartburg 353-400. Kübelwagen schwimmfähig im Auftrag MDI. Zugunsten Trabant Kübel nicht gebaut. 11 Exemplare . 4 Prototypen auf Basis Wartburg 353. Aus noch vorhanden Bauteilen entstanden, auf Basis 353W, 7 weitere Fahrzeuge, davon 2 mit 1,3 Liter Renault Motor. Ein Fahrzeug wurde Herrn Mielke zur Verfügung gestellt.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 18.11.2010 20:09 | nach oben springen

#30

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 20:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Kein Polizeiwagen, fährt aber oft und wird von Polizeieskorte begleitet.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#31

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 18.11.2010 20:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wartburg 311 Kübel.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#32

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 19.11.2010 00:18
von P3 | 357 Beiträge

Seine markanten Konturen versetzten eventuelle Verbrecher sofort in Angst und Schrecken, sie verließen in Panik den Tatort. Der Wartburg 353 war nicht nur ein bebiebtes Fahrzeug bei der DVP, auch die NVA nutzte dieses uníverselle, durch seine primitive Bauweíse unverwüstliche Fahrzeug zur Durchsetzung seiner Ziele. In Zeiten des kalten Krieges wurde der Wartburg 353 auch als stählernes Argument zur Abschreckung feindlicher Kräfte genutzt ! Siehe Bild unten !

Gruß
P3

Angefügte Bilder:

Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.


nach oben springen

#33

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 19.11.2010 07:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja, die NVA dürfte auch ein paar Limousinen erhalten haben. Die militärgrünen Fahrzeuge liefen unter der Bezeichnung "MDI-Fahrzeug".


nach oben springen

#34

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 19.11.2010 07:44
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

wie die Bezeichnung lt. Typenkatalog bei der NVA war ist mir unbekannt. Im Typenkatalog des MdI, waren Fahrzeuge, welche in "Zivil" im Bestand waren nach der Fahrzeugbezeichnung mit MdI gekennzeichnet. Beispiel B1000 KK/MdI ( Zivile Lackierung, Ausführung Krankenwagen). Zu Beachten ist hierbei, dass es sich hierbei nicht um einen Krankenwagen handelt, sondern eine Unterscheidung zum B1000 KB (Kleinbus) ist. Der Unterschied bestand darin, dass zwischen dem Fahrerbereich und dem hinteren Teil sich eine Glasscheibe befand und die Seitenfenster im unteren Bereich aus Mattglas bestanden.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#35

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 19.11.2010 10:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dieses Auto fuhr bis vor einigen Jahren beim THW.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#36

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 19.11.2010 10:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Selbstschutz! Dieser Wartburg 353W stand der Betriebspolizei des AWE zur Verfügung.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#37

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 19.11.2010 10:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Selbstverständlich gab es auch Fahrzeuge für die Feuerwehr.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#38

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 02.10.2013 10:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von P3 im Beitrag #32
S...auch die NVA nutzte dieses uníverselle, durch seine primitive Bauweíse unverwüstliche Fahrzeug .
Gruß
P3


Robust sicher, aber primitive Bauweise nicht. Für seine Zeit war das Fahrzeug modern. Zum Serienanlauf kaufte man auch kräftig bei Renault und Dürr Fertigungsanlagen. Das es dann später anders wurde, ist eine andere Geschichte.


nach oben springen

#39

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 16.04.2014 03:03
von hexenmeister67 | 148 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #27

Zitat von tdk03
Hallo,

ich habe mal meine Fotos druchgeschaut und folgende gefunden, da ich kein Fachmann bin - ohne Komentar.
Vielleicht kann jemand dazu etwas schreiben.

Aufgenommen 2009 in Magdeburg OMMA (Ost Mobil Meeting Magdeburg)

Grüße Thomas


.................Bilder von Links nach Rechts: Wartburg 353 (trotz Chromstoßstange kein deluxe!!!), Wartburg 1.3 (leider ein Nachbau ... siehe BLB), mein Favorit ein Wartburg 311 Kübel FStW (nur in bunagrün bei der VP Bereitschaft) und Lada 2103 FStW - übrigens Original im restaurierten Zustand.



Hallo Stabsfähnrich Der Wartburg 1.3 ist wirklich ein Nachbau . Der Wartburg war auch in einen nicht sehr schönen Zustand aber wir haben es noch rechtzeitig geschafft ihn in den Zustand zu versetzen wie er da zu sehen ist. Es war auch ein Kampf ihn dorthin zu bringen weil er unterwegs stehen geblieben ist mit Bremsenschaden aber unser zweiter 1.3 hat ihn auch gegen seinen Willen dahin geschleppt wo er auf den Foto zu sehen ist. . Innen ist er weitgehend zivil ausgestattet.



nach oben springen

#40

RE: Wartburg 353 das Auto Volkspolizei

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 20.04.2014 11:27
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von hexenmeister67 im Beitrag #39
Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #27

Zitat von tdk03
Hallo,

ich habe mal meine Fotos druchgeschaut und folgende gefunden, da ich kein Fachmann bin - ohne Komentar.
Vielleicht kann jemand dazu etwas schreiben.

Aufgenommen 2009 in Magdeburg OMMA (Ost Mobil Meeting Magdeburg)

Grüße Thomas


.................Bilder von Links nach Rechts: Wartburg 353 (trotz Chromstoßstange kein deluxe!!!), Wartburg 1.3 (leider ein Nachbau ... siehe BLB), mein Favorit ein Wartburg 311 Kübel FStW (nur in bunagrün bei der VP Bereitschaft) und Lada 2103 FStW - übrigens Original im restaurierten Zustand.


Hallo Stabsfähnrich Der Wartburg 1.3 ist wirklich ein Nachbau . Der Wartburg war auch in einen nicht sehr schönen Zustand aber wir haben es noch rechtzeitig geschafft ihn in den Zustand zu versetzen wie er da zu sehen ist. Es war auch ein Kampf ihn dorthin zu bringen weil er unterwegs stehen geblieben ist mit Bremsenschaden aber unser zweiter 1.3 hat ihn auch gegen seinen Willen dahin geschleppt wo er auf den Foto zu sehen ist. . Innen ist er weitgehend zivil ausgestattet.



.............zumindest habt ihr Euch grosse Mühe beim Nachbau gegeben. Dachte erst dass es der Warti aus HY ist. Dieser hat jedoch eine BLB, welche aus Vierkantprofil gefertigt wurde. Dafür soll er auch ein "Originaler" sein.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2725 Gäste und 161 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557057 Beiträge.

Heute waren 161 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen