#41

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 19:38
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Ich fand die erste Plastikgeneration eher enttäuschend. Bald lösten sich an den Ecken die Folienschichten voneinander, bildeten Eselsohren und das zu große Format war sehr unpraktisch. Da ist der heutige Perso eindeutig ein Fortschritt.

Wie wurden denn da drauf geheime Zeichen angebracht? UV-Filzer?


elster427 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.11.2013 19:38 | nach oben springen

#42

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 19:42
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #39

Unser großes Problem war eigentlich, ob die in unseren Transporttaschen die Reise auf dem Band in den Trakt
überlebten , oder sich im Nirvana der Transportbänder verabschiedeten.



Wobei im extremen Einzelfall der eine oder andere PA schon verschwunden wurde, aber nicht unbedingt durch die Transportbänder. Als von den "alten" PA die Seriennummer M eingeführt wurde, war das Begehren der sowjetischen Kollegen nach Originalen schon da.

friedliche Grüße Andreas


elster427 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 19:47
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Wie, an der Grenze bekam man den Pass nicht wieder? Was habt Ihr denn dann den "Kunden" erzählt? Wie sollten die denn weiterreisen?


nach oben springen

#44

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 19:53
von elster427 | 789 Beiträge

Die bekamen einen Passersatz in Form einer gebührenfreien Identitätsbescheinigung.
Noch mal - WIR HABEN KEINE DOKUMENTE GEKENNZEICHNET:
Warum auch , wir hatten eine gute Fahndungskiste , wo alle drin waren die uns interessierten.
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#45

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 19:55
von ehem. Hu | 466 Beiträge

@Harzwanderer nee, bitte genau lesen: nicht der Pass, sondern der PA war Objekt der Begierde. Wobei ich jetzt hier den der BRD meine, den ja üblicherweise niemand zum Grenzübertritt benötigte, aber trotzdem hatte man manchmal unheimlich viele Papiere in der Hand.... in der Einreise naturgemäß nicht anwendbar und eben wirklich extreme Einzelfälle...

friedliche Grüße Andreas


zuletzt bearbeitet 06.11.2013 19:56 | nach oben springen

#46

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 19:56
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Das hätte ich direkt nach der Rückkehr bei der West-Polizei gemeldet, damit die den sperren.


nach oben springen

#47

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:01
von elster427 | 789 Beiträge

Also in der Ausreise sind wirklich öffter mal Dokumente liegen geblieben.
PA oder Reisepäße gingen dann an den Führungspunkt.
Zulassungen ,naja , die gingen schon eher mit anderen Reisenden nach
Berlin West und sollten da beim Zoll abgegeben werden.Hmm .. ging nich anders
Gruß Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#48

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:07
von Hans | 2.166 Beiträge

Hi, Gemeinde...
Zu dem kleinen Stück DDR- Ausweise in diesem Treath- ist ja eigentlich ein wenig OT. Es gab-hab ich jedenfalls mal gelernt- acht mit dem bloßen Auge erkennbare Sicherheitsmerkmale im PA- das Loch im Zirkel gehört dazu. Logischerweise-nicht sichtbare hats auch gegeben.
Numerierung- Nach Bezirk also ix für Erfurt- und Zählnummer - keine weitere "Unterscheidung" . Meine war übrigens IX 1274299 war ne "Wunschnummer" hat nen pers. Bezug - war also unvergessbar und ich konnte damals mit einer von PM ganz gut, daher "Wunscherfüllung".
Was anderes war mit einer PM 12 -vorläufiger PA- da konnte man z.B. eindeutig erkennen, ob PA verloren oder in JVA ausgestellt usw. Wenn jemand noch ne PM 12 hat- Siegel betrachten.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#49

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:11
von elster427 | 789 Beiträge

Hi Hans -meine PA Nummer war E 0815 002.Hier gehts aber um die neuen WB PA - genannt Eiskratzer!!
mfg jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#50

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:17
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Das Wort dafür höre ich zum ersten Mal. Die waren auch viel zu wabbelig zum Kratzen.


nach oben springen

#51

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:19
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von Hans im Beitrag #48
... da konnte man z.B. eindeutig erkennen, ob PA verloren oder in JVA ausgestellt usw. Wenn jemand noch ne PM 12 hat- Siegel betrachten.
73 Hans


den gab es auch für Auslandsreisen von Militärangehörigen, ich habe meinen noch (Freundschaftszug der NVA/GT 1981 Minsk-Moskau-Leningrad).

friedliche Grüße Andreas


nach oben springen

#52

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:19
von elster427 | 789 Beiträge

Zitat von Hans im Beitrag #48
Hi, Gemeinde...
Zu dem kleinen Stück DDR- Ausweise in diesem Treath- ist ja eigentlich ein wenig OT. Es gab-hab ich jedenfalls mal gelernt- acht mit dem bloßen Auge erkennbare Sicherheitsmerkmale im PA- das Loch im Zirkel gehört dazu. Logischerweise-nicht sichtbare hats auch gegeben.
Numerierung- Nach Bezirk also ix für Erfurt- und Zählnummer - keine weitere "Unterscheidung" . Meine war übrigens IX 1274299 war ne "Wunschnummer" hat nen pers. Bezug - war also unvergessbar und ich konnte damals mit einer von PM ganz gut, daher "Wunscherfüllung".
Was anderes war mit einer PM 12 -vorläufiger PA- da konnte man z.B. eindeutig erkennen, ob PA verloren oder in JVA ausgestellt usw. Wenn jemand noch ne PM 12 hat- Siegel betrachten.
73 Hans

Es gab im DDR PA mehere Sicherheitsmerkmale.
Da waren die beabsichtigten ,welche vor dem Druck eingearbeitet wurden und
die zufälligen , welche durch Druckausfall in bestimmten Serien entstanden.
Leider habe ich keinen mehr PA um diese herauszusuchen.
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#53

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:21
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Eine Wissenschaft im Osten soll ja gewesen sein, wie die Stempel beim Stempeln jeweils aufgesetzt wurden. Könnt Ihr dazu was sagen? Wurde damit irgendwas vermerkt?


nach oben springen

#54

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:22
von elster427 | 789 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #50
Das Wort dafür höre ich zum ersten Mal. Die waren auch viel zu wabbelig zum Kratzen.

Es war auch nur die Bezeichnung in Drewitz für die Plastikkarte.
mfg Jan der in Drewitz das erste Mal diese Karte in den Händen hielt!!


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:25
von passport | 2.628 Beiträge

Das Wort "Eiskratzer" in Verbindung mit der Plastikkarte als PA kam auch in Mbn. zum Tragen


passport


nach oben springen

#56

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:27
von elster427 | 789 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #53
Eine Wissenschaft im Osten soll ja gewesen sein, wie die Stempel beim Stempeln jeweils aufgesetzt wurden. Könnt Ihr dazu was sagen? Wurde damit irgendwas vermerkt?

Mit dem Stempel wurde Güst , Datum Uhrzeit und Reisekategorie angezeigt.
Das wichtigere war der Buchstabe der bei Einreise unter dem Stempel war oder hinter der Aufschlüßelung
auf dem Transitvisum stand.
Zum Beispiel Transit 2/0/ R
bedeutet zwei Erwachsene ,keine Kinder, und spezieller Buchstabe für die Ausreisefahndung.


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:29
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #53
Eine Wissenschaft im Osten soll ja gewesen sein, wie die Stempel beim Stempeln jeweils aufgesetzt wurden. Könnt Ihr dazu was sagen? Wurde damit irgendwas vermerkt?


Für eine derartige Wissenschaft hatten wir eigentlich keine Zeit. Drauf und weg. Es wurde mal lange Zeit so ein Stempel getestet, der dank Flüssigkeitsbehälters längere Zeit nicht nachgefüllt werden brauchte. Das Teil war wohl aber zu unhandlich und die Farbe spritze durch die Gegend.

friedliche grüße Andreas


nach oben springen

#58

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:31
von elster427 | 789 Beiträge


DAS WAR KEIN STEMPEL;DAS WAR NEN SELBSTZERSTÖHRER!!!!


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#59

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:31
von Lutze | 8.033 Beiträge

wie gut konnte das MfS Pässe bzw. Ausweise fälschen?,
gibt es da Experten darauf?,
ist einer mal mit einen gefälschen Pass vom MfS aufgeflogen,
weil gewisse Zeichen oder Vermerkte nicht korrekt waren?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#60

RE: Geheime Zeichen / Vermerke im Ausweis?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.11.2013 20:32
von ehem. Hu | 466 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #56
[
Zum Beispiel Transit 2/0/ R
bedeutet zwei Erwachsene ,keine Kinder, und spezieller Buchstabe für die Ausreisefahndung.



kennt einer der Drewitzer die Story zwei/zwei/Paula? Also die genau so geschlüsselte Transitvisaanlage aus Mbn./A. (Falls ja, das war ich)

friedliche Grüße Andreas


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das geheime Filmarchiv der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Schlutup
6 17.03.2015 07:21goto
von berlin3321 • Zugriffe: 789
Amerikas geheimer Krieg in Deutschland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
34 14.03.2014 14:58goto
von suentaler • Zugriffe: 1944
Vermerke im Perso der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Schlutup
31 01.04.2013 21:46goto
von Schlutup • Zugriffe: 1592
Die geheimen Grenzfotografen
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von
21 12.02.2012 17:03goto
von Sonne • Zugriffe: 1627
Der "SV-Ausweis" war wichtiger als der Personalausweis
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
12 28.02.2010 19:31goto
von Ahnenforscher • Zugriffe: 3418
Gestern, 29.12.09 22:05 Uhr im MDR: "Geheime Treffen zwischen Ost & West"
Erstellt im Forum Leben in der DDR von josy95
13 30.12.2009 17:27goto
von Andreas67 • Zugriffe: 825
DDR Ausweis
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Kilber
6 13.12.2009 09:37goto
von Kilber • Zugriffe: 2122
Helmut Kohl - Der geheime Zehn-Punkte-Plan
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Sauerländer
21 11.12.2013 15:28goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1549

Besucher
4 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 439 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557446 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen