#1

Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 18:22
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Dezember 1986 feierte der Kommandeur des 1 Grenzbatallions Klettenberg ,Günther D.,seinen Abschied vom
Dienst der GT.Auf der Rückfahrt kam es im Dienstwagen des Kommandeurs zu dem tödlichen Schuss.
Sein hinter ihm sitztender Nachfolger schoss aus seiner Dienstwaffe durch die Vordersitzlehne und
traf seinen bisherigen Vorgestzten tödlich.Der Fahrer hielt an in der Annahme,ein Reifen sei geplatzt,wurde
aber von dem Major angewiesen ,in die Sanitätsabteilung des Regimentes zu fahren.Dort gestand der Schütze den
Todesschuss an seinem Vorgesetzten,was ihm aber zunächst nicht geglaubt wurde.Er wurde dann festgenommen.

Über die Gründe rankten sich die verschiedensten Vermutungen.Diese reichen von einem "Zücken der Pistole
und einer unbeabsichtigen Schussabgabe" über"einen Streit zwischem dem Kommandeur und seinen Nachfolger"
bis hin zu einem"krankhaften Ausfall steuernotwendiger Gehirnpartien infolge des hohen Alkoholkonsums beim
Todesschützen.
Der Major schied aus dem Dienst aus und wurde schliesslich neurologisch behandelt.
Der Tote wurde mit militärischen Ehren auf dem Friedhof Silkerode beigestzt.



nach oben springen

#2

Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 18:44
von S51 | 3.733 Beiträge

In den 90-er Jahren hat es in Berlin-Lichtenberg einen vielleicht ähnlichen Fall gegeben. Ein Angehöriger des StrDVB (Streifendienst Verbrechensbekämpfung, umgangssparachlich "Zivilbeamter/Zivi") hat beim Einsteigen in den Zivilwagen hinten durch den Vordersitz geschossen. Glücklicherweise ging das Geschoss am davor sitzenden Beamten vorbei und in das Funkgerät. Auch hier war die Schußabgabe, wie sich herausstellte, nicht gewollt. Durch private Probleme extremer Art war der Kollege dermaßen durch den Wind, dass er wie durch eine Film gestolpert ist. Gemerkt hat es keiner, erst als "alles passiert" ist, wurde er herausgelöst und in den Innendienst versetzt. Hier ist es noch mal gut gegangen. Solche Dinge passieren.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#3

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 18:49
von Eierfeile (gelöscht)
avatar

sind das "Räuberpistolen" oder gesicherte Erkenntnisse? Da es sich um ziemlich ähnliche Storries handelt, klingt das eher nach Legenden.


nach oben springen

#4

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 18:51
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Eierfeile
sind das "Räuberpistolen" oder gesicherte Erkenntnisse? Da es sich um ziemlich ähnliche Storries handelt, klingt das eher nach Legenden.



Mein Beitrag? Absolut gesichert. Gewissermaßen aus erster Reihe, nur nicht direkt davor...


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#5

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 19:04
von Thunderhorse | 4.010 Beiträge

Zitat von Zermatt
Dezember 1986 feierte der Kommandeur des 1 Grenzbatallions Klettenberg ,Günther D.,seinen Abschied vom
Dienst der GT.Auf der Rückfahrt kam es im Dienstwagen des Kommandeurs zu dem tödlichen Schuss.
Sein hinter ihm sitztender Nachfolger schoss aus seiner Dienstwaffe durch die Vordersitzlehne und
traf seinen bisherigen Vorgestzten tödlich.Der Fahrer hielt an in der Annahme,ein Reifen sei geplatzt,wurde
aber von dem Major angewiesen ,in die Sanitätsabteilung des Regimentes zu fahren.Dort gestand der Schütze den
Todesschuss an seinem Vorgesetzten,was ihm aber zunächst nicht geglaubt wurde.Er wurde dann festgenommen.
Über die Gründe rankten sich die verschiedensten Vermutungen.Diese reichen von einem "Zücken der Pistole
und einer unbeabsichtigen Schussabgabe" über"einen Streit zwischem dem Kommandeur und seinen Nachfolger"
bis hin zu einem"krankhaften Ausfall steuernotwendiger Gehirnpartien infolge des hohen Alkoholkonsums beim
Todesschützen.
Der Major schied aus dem Dienst aus und wurde schliesslich neurologisch behandelt.
Der Tote wurde mit militärischen Ehren auf dem Friedhof Silkerode beigestzt.




Tatsächlich passiert.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....ettenberg&st=15


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#6

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 19:29
von TOMMI | 1.987 Beiträge

Kann ich bestätigen. Das ganze ist passiert. War zu meiner Dienstzeit in Teistungen.
Es wurde bei uns groß und breit ausgewertet. Allerdings wusste ich nicht, dass der betreffende
neurologisch behandelt wurde. Uns erzählte man damals, dass er im Knast sitz, degradiert wird und
einer Mordanklage entgegensieht.
Diese Begebenheit ist auch im Buch von R.Zietz "Erlebnisse an der Grenze im Harz" niedergeschrieben.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#7

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 20:35
von Granate | 132 Beiträge

hey tommy granate hier. mei kc kam damals auch aus teistungen.htmn. heyeer in 1 gk in ellrich .kennst du den????



nach oben springen

#8

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 20:38
von Granate | 132 Beiträge

es wurden viele sachen in ellrich tod geschrieben was mich heute noch zum kochen bringt.



nach oben springen

#9

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 20:44
von Granate | 132 Beiträge

ich nochmal.dieser kc blickte in den lauf,meiner mpi.weil er uns auflaschen wollte.er hatte damals seine lehre gezogen einen gv. nachzumachen.dank mir kam es nicht zu weiteren begegnungen.



nach oben springen

#10

Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 22:43
von turmwache (gelöscht)
avatar

NVA-Tote:
Hallo zusammen, wie ich schon einmal erwähnt hatte gab es im AR-1 während meiner Dienstzeit auch einen Toten als Selbstmörder auf Wache im Doppelzaun - Postenbereich.

Nun weiß ich nicht ob ihr auch diesen VVS - Diavortrag euch ansehen mußtet.
Wir sind dazu in den kinosaal unseres regimentes eingerückt, anwesend waren außerdem 1 sanitäter oder sogar auch ein arzt.
jedenfalls bekamen wir einen farb - diavortrag zusehen mit den schlimmsten tötlichen verletzungen beim unbeabsichtigten schusswaffengebrauch sowie unfällen, alles in allem durch unachtsamkeit, nichtbeachten von dv , neckereien usw geschehen.
es waren sehr schlimme dokumentationen u. einigen von uns wurde so schlecht, daß medizinisches personal im kinosaal helfen mußte - bis zur bewußtlosigkeit waren einige weggetreten.
wir mußten dafür unterschreiben und durften nicht zu hause erzählen.
tw


nach oben springen

#11

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 30.04.2010 23:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

So etwas bekamen wir nicht gezeigt......

ek40


nach oben springen

#12

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 01.05.2010 11:10
von turmwache (gelöscht)
avatar

Zitat von ek40
So etwas bekamen wir nicht gezeigt......

ek40



tja die meisten von uns hat das auch sehr mitgenommen und man denkt doch wohl eimal öfter über so manches mißgeschick nach und bestimmte bilder davon sind mir auch in erinnerung geblieben.
TW


nach oben springen

#13

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 01.05.2010 15:29
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse
Tatsächlich passiert.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....ettenberg&st=15



@Th,
was soll der Link, wenn ich ihn nicht lesen kann, nicht jeder ist in X-Foren gelistet,
Gruß aus Berlin


nach oben springen

#14

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 01.05.2010 21:31
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von dein1945

Zitat von Thunderhorse
Tatsächlich passiert.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....ettenberg&st=15



@Th,
was soll der Link, wenn ich ihn nicht lesen kann, nicht jeder ist in X-Foren gelistet,
Gruß aus Berlin




Mit dem Link,gebe ich Dir mal Recht.
Greso


nach oben springen

#15

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 01.05.2010 21:34
von Sonne | 510 Beiträge

Zitat von Greso

Zitat von dein1945
[quote="Thunderhorse"]Tatsächlich passiert.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....ettenberg&st=15



@Th,
was soll der Link, wenn ich ihn nicht lesen kann, nicht jeder ist in X-Foren gelistet,
Gruß aus Berlin




Danke für die Sachdienlichen Hinweise.


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#16

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 02.05.2010 10:10
von Thunderhorse | 4.010 Beiträge

Zitat von dein1945

Zitat von Thunderhorse
Tatsächlich passiert.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....ettenberg&st=15


@Th,
was soll der Link, wenn ich ihn nicht lesen kann, nicht jeder ist in X-Foren gelistet,
Gruß aus Berlin




Ein Link ist ein Hinweis.

Nicht alle Beiträge in den unterschiedlichsten Foren sind frei zugänglich. Wieso, Weshalb, Warum???
Wird der jeweilige Admin sicherlich sagen können.

Sollte sich der eine oder andere dafür mehr interessiern, besteht die Möglichkeit, sich in den jeweiligen Foren anzumelden.
Man muß ja nicht unbedingt schreiben.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#17

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 02.05.2010 10:29
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse

Zitat von dein1945
[quote="Thunderhorse"]Tatsächlich passiert.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index....ettenberg&st=15


@Th,
was soll der Link, wenn ich ihn nicht lesen kann, nicht jeder ist in X-Foren gelistet,
Gruß aus Berlin




Ein Link ist ein Hinweis.

Nicht alle Beiträge in den unterschiedlichsten Foren sind frei zugänglich. Wieso, Weshalb, Warum???
Wird der jeweilige Admin sicherlich sagen können.

Sollte sich der eine oder andere dafür mehr interessiern, besteht die Möglichkeit, sich in den jeweiligen Foren anzumelden.
Man muß ja nicht unbedingt schreiben.

@Th,
danke für den HINWEIS, aber man muss nicht überall angemeldet sein, auf die Idee bin ich auch selbst schon gekommen, nur was nützt der LINK !
Noch einen schönen Sonntag aus Berlin


nach oben springen

#18

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 02.05.2010 11:11
von Thunderhorse | 4.010 Beiträge

Sollte sich der eine oder andere dafür mehr interessiern, besteht die Möglichkeit, sich in den jeweiligen Foren anzumelden.
Man muß ja nicht unbedingt schreiben.
@Th,
danke für den HINWEIS, aber man muss nicht überall angemeldet sein, auf die Idee bin ich auch selbst schon gekommen, nur was nützt der LINK !
Noch einen schönen Sonntag aus Berlin

Hatte ich schon drauf geantwortet.
Nochmal hervorgehoben.
Sollte sich der eine oder andere dafür mehr interessiern, besteht die Möglichkeit, sich in den jeweiligen Foren anzumelden.
Man muß ja nicht unbedingt schreiben.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#19

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 02.05.2010 13:46
von Büdinger | 1.503 Beiträge

Zitat von Thunderhorse
... Sollte sich der eine oder andere dafür mehr interessiern, besteht die Möglichkeit, sich in den jeweiligen Foren anzumelden.
Man muß ja nicht unbedingt schreiben.



Hallo Thunderhorse ,

man muss sich auch nicht überall anmelden, um eine Forenleiche zu sein.

Mein Verständnis ist derart, wenn ich einen Link setze, dann sollten ohne 'zusätzliche Maßnahmen' alle Zugriff auf die Information haben.

Tschüß


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#20

RE: Todesschuss auf einen Kommandeur

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 06.05.2010 14:32
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

für diese Info muss man sich nicht anmelden:

Zitat
Mittwoch, 28.März 2007, 15:17 Uhr
Report PostQuote Post


Stabsfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 354
Mitgliedsnummer.: 2461
Mitglied seit: 17.11.2006




etwa Anfang der 80er Jahre ist ein Offizier bei einem KFZ-Unfall uns Leben gekommen. Es war wohl im Bereich Heiligenstadt, wenn ich richtig bin. Es ist im Winter und bei glatter abschüssiger Straße ein LKW rechts an eine Mauer gerutscht. Dabei ist der rechts sitzende Offizier mit seiner Pistolentasche (Pistole führte er bei sich) an die Tür gekommen. Es löste sich irgendwie ein Schuß, in dessen Folge der Offz. tödlich getroffen wurde.
Seidem mußten die Pistolen in der Brusttasche getragen werden.

Kennt jemand diesen Sachverhalt?? Wer kann etwas zu diesem sagen.
Aus welcher Einheit war dieser Offizier?ß

Arthur



das ist alles und 6 Antworten,welche nichts mit der Sache zu tun hat....


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der KC auch als Kommandeur der Grenzsicherung?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
61 19.01.2016 11:21goto
von Ratze • Zugriffe: 3605
und morgen Kommandeure
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
24 09.03.2015 06:41goto
von berlin3321 • Zugriffe: 1769
Grenzregiment 24
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
22 07.06.2014 18:18goto
von Nick • Zugriffe: 2006
Unterschied Stabschef des GR und Kommandeur GR
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Schlutup
7 11.06.2014 20:54goto
von FRITZE • Zugriffe: 706
GR-24 Kommandeure
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
2 28.01.2014 21:36goto
von 94 • Zugriffe: 402
Dienen in Berlin
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Rüganer
1 19.02.2010 12:24goto
von Sonne • Zugriffe: 931
Einsatzbereit im Dienstzimmer
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Weichmolch
1 08.11.2009 12:57goto
von Patriot • Zugriffe: 1737
Gesetze und Vorschriften der Grenzsicherung der Deutschen Demokratischen Republik
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Bürger
2 19.04.2009 12:38goto
von Bürger • Zugriffe: 1922

Besucher
22 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 879 Gäste und 84 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557950 Beiträge.

Heute waren 84 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen