#21

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 18:51
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Zermatt

Zitat von Feliks D.
Oha, nun gehts ja rund da.

Taktisch klug, wenn jede Woche 2-3 tot nach Hause kommen dann ist die BW nicht mehr lange dort. Läßt sich dann in der Heimat nicht mehr vermitteln.

Trotzdem tut es mir um die Angehörigen leid.


http://www.n-tv.de/politik/Vier-deutsche...icle825474.html


Was soll das denn ?




Das heißt, dass dieses Vorgehen der Taliban taktisch klug ist. Sie müssen die BW nicht militärisch besiegen, sie müssen ihr nicht einmal Niederlagen beibringen. Sie können sogar jedes Gefecht verlieren, solange nur die BW dabei auch immer 1-2 Soldaten verliert haben sie ihr Ziel erreicht. Bei der letzten Erhebung sprachen sich bereits 67% der Bürger der BRD gegen diesen Einsatz aus, diese war jedoch vor diesen 4 Toten. Wie meinst du würde sie wohl heute aussehen? Diese postheroische westliche Gesellschaft und ihr politisches System vertragen ganz einfach dauerhaft keine eigenen Toten in den Nachrichten. Wie lange wird es dann noch dauern bis die Bundesregierung ihre Truppen dort abzieht?

Dies ist auch den Taliban bewußt und so können sie nur gewinnen, denk einfach mal an Spanien.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 15.04.2010 18:56 | nach oben springen

#22

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 20:04
von TOMMI | 1.988 Beiträge

Kann man nur sagen: Danke, Frau Merkel.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#23

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 20:13
von Rüganer (gelöscht)
avatar

@TOMMI

es ist ja nicht Frau Merkel alleine, es ist die vorhergehende und die jetztige Führungsriege und wahrscheinlich auch ein Teil der Mitglieder der entsprechenden Parteien, die dies alles zu verantworten haben..


nach oben springen

#24

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 20:15
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

mich würde tatsächlich einmal eine stellungnahme der hiesigen user zum thema krieg in afghanistan per umfrage interessieren...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#25

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 20:25
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Welche Antwortmöglichkeiten schweben dir da vor?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#26

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 20:36
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Na ja,wie dem auch sei,jetzt wird es wohl auch der letzte begriffen haben,in Afghanistan ist Krieg,brutaler Krieg.



nach oben springen

#27

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 20:41
von rustenfelde | 676 Beiträge

Es ist Krieg!!!!
Jeder der dahin geht, weis, worauf er sich einlässt!

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#28

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 20:46
von turmwache (gelöscht)
avatar

lo-felix-rüganer tommy u.ä. können wir beim administration anfragen ob er für diese sache ein umfrageformular ,,baut,, ?
bw einsatz in afghanistan beenden.
immer auf dem handy schreiben nervt-entschuldigt bitte wir tragen scho verantwortung mit ----- wenns andere nicht tun jedoch setze ich große hoffnung auf die bundeskanzlerin (steht sogar bei t9drinne) sie kommt aus einem christlichen ostdeutschen elternhaus


nach oben springen

#29

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 20:49
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von turmwache
lo-felix-rüganer tommy u.ä. können wir beim administration anfragen ob er für diese sache ein umfrageformular ,,baut,, ?




Also liebe Admins, wie schaut es aus mit einer Umfragefunktion bei der Eröffnung eines neuen Threads?


Luchs kann das sicher basteln.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#30

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 21:01
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Zitat von rustenfelde
Es ist Krieg!!!!
Jeder der dahin geht, weis, worauf er sich einlässt!

Gruß RF


Ich glaube nicht ernsthaft, dass alle da wissen, worauf sie sich einlassen. Aus Erzählungen älterer Verwandte weiß ich, dass viele Deutsche damals auch voller Euphorie gen Russland gezogen sind, - jede Kugel trifft ja nicht -, und als dann die Kugel kam und sie auf dem Verbandsplatz waren, da mit einem mal war es ihnen klarer.. Nein, ich denke es ist Krieg und da stellt sich die Frage, was wollen wir da? Wenn ein Land einem anderen Land helfen will, dann holt die Leute her, bildet sie aus und schickt sie aufgeklärt und gut ausgerüstet wieder in ihre Heimat.
Eine Umfrage - ich prophezeie, dass 90 Prozent aller sagen, raus da aus Afghanistan, der Rest wird noch ein bisschen von Bündnisverpflichtungen und internationalen Notwendigkeiten reden, aber im Grunde sind alle Forenmitglieder dafür - raus da und keine weiteren toten deutschen Soldaten für ein Engagement in Afghanistan.


nach oben springen

#31

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 21:09
von turmwache (gelöscht)
avatar

rustenfelde
ich war in der 1.msd, kurzzeitig inder RA-1 dann in lehnitz in dem AR-1
1 selbstmord imdoppelzaun gab es in meinen 1,5 jahren nva
1 x mal hat ein soldat die waffentlich niedergelegt und 1 oberleutnant hät um entpflichtung gebeten
was wäre euch geschehen - im beisein 1 vorgesetzten uffz oder offizier nicht den fluchtversuch oder durchbruch zu verhindern
was geschieht mit bw-soldaten


nach oben springen

#32

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 21:11
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen, dieses Gedicht passt gut zum Thema, es ist schon eine ganze Weile her, eigentlich lange Geschichte aber aktueller denn je.

Fritz Räbiger

Mutter, wie weit ist Vietnam...

Chanson*

Vor dem Schlafen fragte mein Kind,

Mutter, wie weit ist Vietnam?
Sehr weit mein Kind, sei still!
Mutter, wie sprechen die Menschen da?
Ganz anders als wir hier, mein Kind.
Mutter, warum ist da Krieg?
Warum? Weil Fremde und Reiche woll`n,
daß Arme dort arm bleiben soll`n,
darum, mein Kind, ist da Krieg.

Mutter, was machen die Kinder im Krieg?
Die Kinder...? die sind...wohl zu Haus...
Mutter, und wenn nun das Haus nicht mehr steht?
Ich weiß es nicht wo sie dann sind...
Mutter, sie müssen doch irgendwo sein?
Ja...irgendwo...mein Kind...
Oder sind sie vielleicht ganz allein?
Ja...manchmal...nicht alle...schlaf ein

Mutter, kommt dieser Krieg auch hierher?
Hierher...? ich hoff`s nicht, mein Kind...
Und wenn doch, nimmt Vater dann auch ein Gewehr?
Vater...? Ja, ganz bestimmt!
Mutter, wenn Vater dann weg ist von uns,
bleiben wir beide zusamm`n?
Mutter...du weinst...
so nah ist Vietnam...?

* Das Chanson wurde von Klaus Schneider vertont.

R-M-R


nach oben springen

#33

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 21:24
von Huf (gelöscht)
avatar


nach oben springen

#34

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 15.04.2010 21:25
von turmwache (gelöscht)
avatar

rustenfeld es gibt keine schwedt mehr und diesen menschen indieser äußerst gefährlichen lage für leib und seele muß in dieser zivilen demokratischen gesellschaft die möglichkeit gegeben werden ihren warum auch immer 1 x eingeschlagenen weg (aus arbeitslosigkeit. anschaffung materieller güter , kein geld für studium i tak dalee)
zu korrigieren
haben wir immer indem alter gewusst was wir taten , auf ältere gehört?
was hindert uns daran inen auf diesem weg mit diesen mitteln hier zu helfen?


nach oben springen

#35

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 16.04.2010 00:36
von Rostocker | 7.725 Beiträge

Wenn ich mir wieder das Thema Afganistan hier an höre. Und lese wie die Meinungen sind zu diesen Krieg den Deutschland da mit führt.Dann frage ich mir,für was und wofür sind wir dort.Es will mir doch keiner Einreden wollen,das es gegen Terrorismus geht und wie zwingend Notwendig das ist.Wer schaft denn den Terrorismus,die Industrienationen selber in dem sie nach Einfluß in Regionen dieser Welt schauen um Profit zu machen.Das sich Völker dagegen zu wehr setzen ist doch ganz normal.Und in Afganistan ist es eine Volksgruppe die sich Taliban nennt und sie entscheiden wie sie leben möchten und nicht Europa und Amerika.Was will man uns noch einheizen,das alle dort Terroristen sind und die freie Welt bedrohen.Ich kann nur Sagen,glaubt den Politikern und ihr könnt hinterher sagen---Mensch was hat man uns beschissen.


nach oben springen

#36

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 16.04.2010 07:59
von rustenfelde | 676 Beiträge

Hallo turmwache,
ich verstehe Deine Fragestellung nicht. Mit Sicherheit hab ich nicht immer auf dass gehört, was mir die damals Älteren geraten haben. Das wird wohl immer so sein.
Wie willst Du denn, und mit welchen Mitteln den Leuten helfen. Mir hat mal jemand gesagt:
Es muß erst wehtun (im übertragenen Sinne- finanziell der körperlich), damit man zur Besinnung kommt.
Nochmal: Krieg ist Sch... und ich frag mich, was wir dort noch sollen! Das Geld, was dort verbrannt
wird, sollte besser, z.B. in die Bildung gesteckt werden!

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#37

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 16.04.2010 10:18
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Was durfte man aus Mündern von Politniks nicht schon Alles hören...

"Wir sind damals sicher etwas blauäugig herangegangen"....
"Die Entwicklung war so nicht abzusehen"
"Man muss bedenken,die Soldaten sind nicht freiwillig da"
"Es ist eine bewaffnete Auseinandersetzung"...
Ja klar,in den Bedingungswerken der Versicherungswirtschaft steht ja auch "Leistungsfreiheit"bei Krieg!
Wenn Politniks nicht die klaren Worte finden und dem Volk vermitteln können,warum, wieso, weshalb und und und...
Wenn es dafür keine Mehrheiten gibt,ist der Einsatz eigentlich ZU ENDE

Mein aufrichtiges Beileid an die Angehörigen.


nach oben springen

#38

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 16.04.2010 14:19
von rustenfelde | 676 Beiträge

"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#39

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 16.04.2010 16:36
von josy95 | 4.915 Beiträge

Ja, traurig! Auch mein Mitgefühl den Angehörigen und Kameraden!

Nun hat es vermutlich auch der letzte steuersubventionierte Sesselpfurzer begriffen, das dort Krieg ist. Und das man mit dem unseligen Geschwafel, den Zerredungskünsten nur das Gegenteil erreicht. Nämlich das, das eine Talliban genau weiß, wie sie deutsche Soldaten am schnellsten aus diesem Land bekommt. Hier macht sich auch das über jahrzehnte eklatante Versagen deutscher Migrationspolitik bemerkbar. Das man in unserem Land Tür und Tor für radikale Mörderbanden geöffnet hat. Die über unsere Steuergelder finanziert, Deutschland als Organisations- und Aufmarschbasis benutzen um hinterher unsere Soldaten zu töten! Man spricht ja sogar von einem geziehltem Anschlag deutscher Tallibankämpfer...!

Da es ja nun mal anscheinend nur wieder um juristische Spitzfindigkeiten und keinen klaren Auftrag geht, der unseren Soldaten den Rücken stärkt, sag ich jetzt auch: Alle deutschen Soldaten schnell aus diesem Land abziehen. Jedes Opfer, jeder Tote ist eines/ einer zu viel!


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#40

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 16.04.2010 17:32
von Eddy1364 (gelöscht)
avatar

Warum heulen die denn alle so rum?? Im "Krieg" fallen nun mal Soldaten!!
Die Politik, rührt die ganze "Scheiße" ein und der "Kleine Mann", muß es,ausbaten. war doch schon immer so gewesen. Klar muß das nicht sein, dass Mütter oder Frauen, ihre Angehörigen,verlieren, aber so viel ich weiß, geht jeder der da unten ist, freiwillig hin, zwecks "Kohle".
Unsere sogenannte "Bundeskanzlerin", verteidigt immer noch diese "sinnlosen" Einsatz, wie man gestern auf "N24.de" gelesen & gehört hat. Mit welchem Recht??????
Wir "Buttern" da Kohle in Millionen € rein, aber dabei, kommt nichts raus!! Und wenn ich höre, wie unsere Soldaten, ausgerüstet sind, dann bin ich sowieso dafür, diesen "Auslandseinsatz, abzubrechen.

Gruß Eddy


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warum zogen , warum ziehen deutsche Soldaten in einen Krieg ?
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von B208
14 12.02.2015 14:39goto
von Klauspeter • Zugriffe: 1052
Deutsche Soldaten in den Irak
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
32 19.06.2014 18:49goto
von josy95 • Zugriffe: 1335
Vom Umgang der DDR mit deutschen Kriegsopfern
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von ABV
40 11.10.2011 17:29goto
von EK 82/2 • Zugriffe: 2986
Wieder tote Bundeswehrangehörige in Afghanistan
Erstellt im Forum Themen vom Tage von mic44
62 29.12.2014 22:20goto
von rei • Zugriffe: 2940
Afghanistan - Wieder 3.Tote
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Jens
181 28.06.2012 23:08goto
von Mike59 • Zugriffe: 11901

Besucher
33 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2507 Gäste und 144 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558269 Beiträge.

Heute waren 144 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen