#61

RE: Originaltondokumente des MfS

in Das Ende der DDR 21.05.2010 17:06
von glasi | 2.815 Beiträge

ich habe mir das ganze von vorne bis hinten angehöhrt. es ist unglaublich. ich habe gelacht , hatte eine gänsehaut, und am ende war es irgendwie traurig. DANKE FÜR DAS REINSTELLEN ABV. LG GLASI



nach oben springen

#62

RE: Originaltondokumente des MfS

in Das Ende der DDR 21.05.2010 18:10
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

Zitat von ABV
@wosch
Ich würde auch nicht sagen, dass es die Volkswut war, die manchen in den Selbstmord trieb. Eher die Erkenntnis einer verlorenen Sache gedient zu haben. Das viele MfS-Mitarbeiter den Untergang der DDR haben kommen sehen,´habe ich bereits an anderer Stelle gesagt. Aber sie konnten eben nicht aus ihrer Haut, sprich dem Apparat dem sie unterstanden, heraus. Für einen Selbstmord dürfte es sicher einige Gründe gegeben haben. Sicher könnte bei einigen hochgestellten Offizieren auch die Angst vor einer strafrechtlichen Verurteilung eine Rolle gespielt haben. Aber der Verlust von Beruf und Ansehen kann manchen auch in den Selbstmord treiben.

Gruß Uwe


hallo ABV,
was den Verlust von Beruf und Ansehen angeht und der Grund für ein Selbstmord war, selbst Minister, Künstler, Wissenschaftler sind von dieser Tragödie betroffen. Auch noch andere redliche Bürger der ehemaligen DDR könnte man dazu benennen.
Ob es jemals dazu eine "wissenschaftliche Aufarbeitung" gibt?. Sehr oft waren es Menschen mit einer starken Haltung zu ihrem Staat/Heimat. Verständlich wird es für einige Forums-Freunde nicht sein.

mfG torpedoschlosser


nach oben springen

#63

RE: Originaltondokumente des MfS

in Das Ende der DDR 21.05.2010 20:44
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von torpedoschlosser

Zitat von ABV
@wosch
Ich würde auch nicht sagen, dass es die Volkswut war, die manchen in den Selbstmord trieb. Eher die Erkenntnis einer verlorenen Sache gedient zu haben. Das viele MfS-Mitarbeiter den Untergang der DDR haben kommen sehen,´habe ich bereits an anderer Stelle gesagt. Aber sie konnten eben nicht aus ihrer Haut, sprich dem Apparat dem sie unterstanden, heraus. Für einen Selbstmord dürfte es sicher einige Gründe gegeben haben. Sicher könnte bei einigen hochgestellten Offizieren auch die Angst vor einer strafrechtlichen Verurteilung eine Rolle gespielt haben. Aber der Verlust von Beruf und Ansehen kann manchen auch in den Selbstmord treiben.

Gruß Uwe


hallo ABV,
was den Verlust von Beruf und Ansehen angeht und der Grund für ein Selbstmord war, selbst Minister, Künstler, Wissenschaftler sind von dieser Tragödie betroffen. Auch noch andere redliche Bürger der ehemaligen DDR könnte man dazu benennen.
Ob es jemals dazu eine "wissenschaftliche Aufarbeitung" gibt?. Sehr oft waren es Menschen mit einer starken Haltung zu ihrem Staat/Heimat. Verständlich wird es für einige Forums-Freunde nicht sein.

mfG torpedoschlosser




@Torpedoschlosser
Einige im Forum können auf Grund ihrer Biographie nicht nachvollziehen, dass man sich für die DDR und ihre Ziele überhaupt engagieren konnte. Das kann man diesen Leuten nicht übelnehmen. Immerhin haben sie ja den wahren Charakter der SED viel früher, auch ohne Wende und spektakuläre Enthüllungen, erkannt. Was sie aber möglicherweise nicht erkennen, dass viele Menschen die DDR auch mit sozialer Gerechtigkeit und den Aufbau einer besseren Gesellschaftsordnung assozierten. Das sind alles Ziele für das sich Engament durchaus lohnte. Nur wurden diese Ziele und Ideale eben leider verraten. Das schlimme ist, dass nicht wenige von den ehrlich engagierten mit den privilegierten Verbrechern auf eine Stufe gestellt werden. Das führt dann nicht selten zu psychischen Problemen, im Extremfall auch zu Suiziden. Traurig, traurig, aber leider wahr.

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#64

RE: Originaltondokumente des MfS

in Das Ende der DDR 22.05.2010 06:51
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von tiroler
an pitti,

ok, werde ihre beiträge noch einmal lesen.
tue ich ihnen unrecht ,dann bitte ich um entschuldigung.

gruss tiroler



Hoi Tiroler....ja du solltest mehr von den beiden lesen....ich bin ja nun auch schon 'ne Weile hier....ich hatte mal 'nen anderen Account hier.....

....hier sind zwei echt am Aufarbeiten....aber ich erkenne auch deutlich das sie Stellung zu ihrer Arbeit beziehen und daraus resultierent eine Verteidigunghaltung....sie sehen bestimmte Dinge so natürlich ganz anders, als ich zB.....oder du....

....ansonsten ist es nicht so toll, wenn du hier in ein Forum kommst, wo man versucht sachlich zu bleiben und dann diese provozierende Sprache sprichst....ich hab das zum Anfang auch getan...das hilft aber niemand....

....ich bin sicher nicht pro-stasi...nein beiweiten nicht...aber sein wir mal froh, das wir hier im Forum welche haben, die damals jeweils verschiedene Posten inne hatten im MfS und sich oft den Fragen stellen, die manch einer hier so hat....

groetjes uit Heelsum

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen


Besucher
30 Mitglieder und 81 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2728 Gäste und 184 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557617 Beiträge.

Heute waren 184 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen