#41

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 09.04.2010 10:54
von 94 | 10.792 Beiträge

_LO-driver_> Da haben die 26PS aber ganz schön zu schnaufen.

Da steckt ja tatsächlich ein Trabbiaggregat drin *verwundertguck*
Dachte bis jetzt eigentlich, ich kenne die Osttypenpalette recht gut.

[Zitat http://www.ifa-dienst.de/wordpress/?page_id=327]
Baujahr: 1959/ Umbau 1972
Type: Kübel/SPW 152 Halle
Hersteller: VEB Automobilwerk Sachsenring Zwickau/ VEB IFA Karosseriewerk Halle
Fahrzeugident-Nr.: 8252
[tatiZ]

Weiß jemand vllcht was näheres über diesen Prototypen?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#42

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 09.04.2010 11:05
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von LO-driver
Hier mal eine Geheime Variante für den Grenzdienst ab 2000! Ist sogar Platz für ne A-Gruppe.
Da haben die 26PS aber ganz schön zu schnaufen. Ob diese Variante die Berge bei Eisfeld gegen den T4 Gewonnen hätte????

Gruß LO-D




24 PS


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#43

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 09.04.2010 11:09
von Affi976 (gelöscht)
avatar

nein 26 PS
VGAffi


nach oben springen

#44

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 09.04.2010 11:13
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Affi976
nein 26 PS
VGAffi



Dann schau mal hier: http://www.ifa-dienst.de/wordpress/?page_id=327


P.S.

Er hat sich auch nicht verschrieben denn bis 1969 hatte der Motor nur 17kW, erst ab 1969 hatte der seine 19,1kW!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 09.04.2010 11:22 | nach oben springen

#45

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 09.04.2010 11:19
von LO-driver | 750 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von LO-driver
Hier mal eine Geheime Variante für den Grenzdienst ab 2000! Ist sogar Platz für ne A-Gruppe.
Da haben die 26PS aber ganz schön zu schnaufen. Ob diese Variante die Berge bei Eisfeld gegen den T4 Gewonnen hätte????

Gruß LO-D




24 PS




Die restlichen 2 PS gabs erst bei Arlarm in der Waffenkammer ausgehändigt.
@94 Leider keine weiteren Infos zum Objekt. Aufnahme ist vom Trabitreffen 16.06.2007 in Zwickau.



nach oben springen

#46

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 12.04.2010 23:39
von Sonny (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Er hat sich auch nicht verschrieben denn bis 1969 hatte der Motor nur 17kW, erst ab 1969 hatte der seine 19,1kW!



16 kW (= 23 PS) waren es ab Werk offiziell --- in dieser Leistungsklasse sind solche kleinen Unterschiede durchaus relevant


nach oben springen

#47

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 13.04.2010 15:47
von SanGefr | 218 Beiträge

Ich habe so den Eindruck, dass die Farbe bzw. die Nr. der Farbe in der Kfz-Zulassung steht, um in allererster Linie evtl. beim Kauf einer neuen Dose Farbe, für kleine Ausbesserungsarbeiten am Pkw, den richtigen Farbton zu erhalten. Viele Farben müssen anhand der Kfz-Zulassung von der Fa. dementsprechend zusammengemixt werden. Ich habe für meinen Ozeanblauen Pkw auch mal einfach nur so eine Farbdose Ozeanblau als Spray gekauft. Die Farbe war viel zu hell. Dann habe ich mir anhand der Kfz-Zulassung Ozeanblau von der Fachfirma zusammenmixen lassen. War fast genauso teuer, nur der Farbton stimmte diesmal.


nach oben springen

#48

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 26.11.2012 19:55
von 94 | 10.792 Beiträge

Dieses Jahr auf der OMMMA, es sah fast so aus als ob eine Phantasie von Lutz Brandt wahr wurde ...


Quelle: fotoarchiv-kunkel.startbilder.de


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#49

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 26.11.2012 20:14
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Das ja mal ne geile Kiste...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#50

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 26.11.2012 20:32
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Mein Trabbi war papyrusweiß mit der Ausstattung Finish-Paket II (das klang doch richtig gut!), im Juni 1990 hat mich damit am Pfänder bei Bregenz ein Japaner ganz neidisch mit seiner Video-Kamera aufgenommen, für ihn war das ein Erlebnis der besonderen Art!

Tschüss

GKUS64


zuletzt bearbeitet 26.11.2012 20:35 | nach oben springen

#51

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 26.11.2012 20:39
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #50
Mein Trabbi war papyrusweiß mit der Ausstattung Finish-Paket II (das klang doch richtig gut!), im Juni 1990 hat mich damit am Pfänder bei Bregenz ein Japaner ganz neidisch mit seiner Video-Kamera aufgenommen, für ihn war das ein Erlebnis der besonderen Art!

Tschüss

GKUS64


Oder vielleicht auch ein Erlebnis der dritten Art. Jaja, die Japaner. Als ich 97 in SW-England zum Sprachkurs war und wir einen Ausflug nach Lands End machten, begegnete uns auch eine Gruppe Japaner. Die waren ganz happy, als sie meine vollmechanische, elektronikfreie EXA sahen.



nach oben springen

#52

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 26.11.2012 22:37
von Schmiernippel | 244 Beiträge

Meiner wurde kurz vor der Wende, also schon 1989 umgespritzt. Olympiablau mit weißem Dach! Bei der Ummeldung hatte der Polizist ein Problem: er wusste wahrscheinlich nicht, wie Olympia... geschreiben wird. Er fing im Fahrzeugbrief an zu schreiben: O.., dann strich er das O durch und schrieb: blau - weiß. Somit stand im Kfz-Brief: Ø blau - weiß.
Kein Witz, leider Realität.
Gruß Schmiernippel



nach oben springen

#53

RE: Durfte man seinen Trabi lackieren wie man wollte ?

in Leben in der DDR 26.11.2012 23:21
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #49
Das ja mal ne geile Kiste...


Das sagst du heute, ihr habt den Platz gehabt, am Steuer. Ihr habt bestimmt wo lang der Wagen fährt. Es war leider nicht “der Zukunft voraus“. Ihr habt lieber den Weg eingeschlagen,“Volle Kraft zurück“.aus dem Trabant war(wäre) noch viel mehr herauszuholen ..........
Harra 318


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 649 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557718 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen