#1

Erinnerung an die Grenztoten

in Presse Artikel Grenze 09.12.2008 21:07
von Angelo | 12.396 Beiträge

Museum auf dem Sickenberg plant das Aufstellen einer Skulpturengruppe

Bad Sooden-Allendorf/ICKENBERG. 26 Menschen starben an der innerdeutschen Grenze, in den Jahren 1945 bis 1989, allein in der Region um das Grenzmuseum Schifflersgrund. Zur Erinnerung soll in der Nähe der Einrichtung eine Skulpturengruppe aus Holz entstehen. Die Ausschreibung für die Umsetzung des Projekts ist für 2009 angesetzt.


Geplant ist ein Kreis aus 26 Stämmen, von denen jeder für ein Opfer steht.

In der Kreismitte sollen weitere zwei Stämme für Ost- und Westdeutschland, die sich annähern, aufgestellt werden. Ausgedacht hat sich das der Museumsbeirat: "Nach unserer Vorstellung lässt sich die Erinnerung so am besten darstellen", erklärt Beiratsmitglied Wolfgang Ruske.

Ungeklärt ist, ob die Opfer auf einer Tafel in die Nähe der Skulpturen genannt werden.

Bislang hat das Museum nur für den Namen des 1982 von DDR-Grenzsoldaten erschossenen Heinz-Josef Große die Erlaubnis der Familie, ihn zu verwenden. Wolfgang Ruske: "Auf keinen Fall werden wir aber Namen auf jeden der Stämme aufbringen, weil es keine Denkmäler sein sollen."


nach oben springen

#2

RE: Erinnerung an die Grenztoten

in Presse Artikel Grenze 12.12.2008 11:07
von turtle | 6.961 Beiträge

Jedes Opfer war ein Opfer zuviel!Deshalb ist es richtig das an dieses Kapitel Deutsch-Deutscher Geschichte erinnert und gedacht wird egal ob das Opfer Flüchtling oder Grenzer war!!


nach oben springen

#3

RE: Erinnerung an die Grenztoten

in Presse Artikel Grenze 26.01.2011 22:12
von harald (gelöscht)
avatar

Denke man sollte alle Denken und für jeden ein Gedenktafel errichten, und wo ich gerade dabei bin zu schreiben, wär kann mir Bitte sagen, welche Einheit bzw welche Kaserne es war an der B 71, zwischen Salzwedel, und Bergen , Dumme??

Mfg harald


nach oben springen

#4

RE: Erinnerung an die Grenztoten

in Presse Artikel Grenze 26.01.2011 22:28
von utkieker | 2.922 Beiträge

Hallo Harald,

Die Grenzkompanie Sebenau lag an der F 71, ich gehörte eine zeitlang zum Sicherungszug GüSt Salzwedel und teilten uns die Kaserne mit der 6.(?) Grenzkompanie in Sebenau

Gruß Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#5

RE: Erinnerung an die Grenztoten

in Presse Artikel Grenze 27.01.2011 00:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Vor der Kompanie Seebenau lag an der 71 aber noch die Kompanie Brietz,wenn man aus Richtung Salzwedel an die ehemalige Grenze in Richtung Cheine fuhr.Die dritte Kompanie für diesen Grenzabschnitt befand sich in Riebau.
@Harald,welche der beiden Kasernen meintest du?
Zu allen Grenzkompanien gibt es hier im Forum auch Fotos bzw.es gab mal welche.
Ich stelle mal ein paar Bilder ein ,von der Brietzer Kompanie ist auch eins dabei.
Sorry,OT geworden.

Gruß ek40

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 27.01.2011 00:35 | nach oben springen

#6

RE: Erinnerung an die Grenztoten

in Presse Artikel Grenze 27.01.2011 00:50
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Angelo

... 26 Menschen starben an der innerdeutschen Grenze, in den Jahren 1945 bis 1989, allein in der Region um das Grenzmuseum Schifflersgrund. ..."



So viele? Was ist da passiert?
In einem Punkt gehe ich freilich nicht mit den Leuten vom Museum mit. Warum kein Denkmal für alle Toten? So ein namenloses Kunstwerk wird doch schon nach kurzer Zeit niemand mehr verstehen. Das endet dann womöglich als Müllhalde.
Es mag nicht jeder Tote in seiner eigentlichen Heimat unumstritten sein. Aus den verschiedensten Gründen. In Bezug auf die Grenze und dort aber sollte man seiner gedenken. Aber doch nicht so, dass es nach zehn oder weniger Jahren schon alles unkenntlich und Schrott ist.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1656 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen