#61

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 03.04.2010 17:51
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Mein Mitgefühl gilt den trauernden Angehörigen dieser Soldaten, ebenso den Angehörigen der erschossen Afghanen, denn auch die hatten Frauen, Kinder und Eltern.
Gleubt tatsächlich irgendjemand, dass man jahrtausend alte Strukturen der Religion, der Clans, der Warlords in diesen Ländern durch Besatzungssodaten, Wiederaufbauhilfe und Geld wirklich ändern kann? Glaubt dies wirklich jemand? Im Irak sind blutige Kämpfe ud Attentate der verfeindeten Religionsströmungen an der Tagesordnung, Tito, der mit eiserner Faust und Terror sein Jugoslawien zusammengehalten hat, als der wegfiel zerbrachen die Strukturen auf dem Balkan, Krieg und Massaker folgten, etnische Säuberungen, dies alles trotzt UNO - Soldaten und NATO - Präsenz. Afghanistan ist hundert mal schlimmer, es hat ständig gegen Eindringlinge gekämpft und die Menschen dort sind stark religiös und kennen zudem noch ihr Gelände. Ob wir nun 10 jahre dort bleiben oder 20, ich behaupte, nach dem Abzug wird die Frau wieder die Burka tragen und es werdn die Männer darauf achten, dass alles streng nach Koran und der Sharia abläuft und irgendein Warlord wird weiter Mohn in seinem Gebiet anpflanzen lassen, denn davon profitiert er und die Bauern haben auch ein Einkommen.
Und weil man die Nase voll hat, sich bis zu einem Abzug der Fremden zu gedulden, greift man diese Fremden und Ungläubigen eben ein bisschen an. Und die produzieren dann solche Pannen, wie die Tanklaster und die jetzt erschossenen 5 Afghanen und stellen sich damit selbst in das Aus...
Schlimm nur, dass Deutsche dort in einem fremden Land für eine aussichtslose Sache sterben. Dies hatten wir schon mal und die Alten schworen sich: niemals wieder eine Waffe in die Hand. Leider hatten wir dies als Grenzer auch schon wieder vergessen, nur jetzt wird es ja wieder sehr aktuell..
Sie sollten alle nach Hause zurück kommen und hier lieber nützliche Dinge tun, vieleicht kommt ja wieder ein Hochwasser...
der Rüganer


nach oben springen

#62

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 14:13
von Klaus K (gelöscht)
avatar

Oh ja, es gibt wieder Tote und der Frau Bundeskanzlerin tut es sooo leid. Wenn ich mich nich täusche ist sie doch dafür, das Deutsche Soldaten dort kämpfen. Wenn sie will kann sie ja mal ihre Kinder hinschicken, mal sehen ob sie ihre Meinung dann ändert.


nach oben springen

#63

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 15:08
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Dazu noch die rechtliche Unsicherheit wann der entsprechende Soldat mal zurückschissen darf.
Nach der Logik unserer Gutmenschen braucht der Taliban nur Zivilisten oder Kinder im Gefolge und niemand darf sich seines Angriffes erwehren.Läufts Dumm, stellt der Taliban seine Flinte in die Ecke und ist Zivilist. Wenn man mit diesen Wertvorstellungen Krieg machen will, kann man es gleich sein lassen.

Krieg ist nun mal ein schmutziges Handwerk !!!

Leider ist die Karre soweit im Dreck, eigentlich kann die Bundeswehr dort nichts mehr richtig machen.

Die Handlungsweise eines Oberst Klein ist eigentlich völlig verantwortungsbewußt und der Siuation angemessen gewesen. Die Trennug Kombattant und Zivilist ist in diesen Konflikten leider nicht mehr vorhanden. Ich als Zivilist hätte mich weitab dieses Tanklasters aufgehalten und nicht seine Nähe gesucht.

Letztendlich muß dieses Volk seinen eigenen Weg in die heutige Zeit finden.

In meiner Firma ist ein Russe und in dessen Verwandtschaft waren einige in Afghanistan. Die wurden in scheinbar friedlichen Dörfern plötzlich von Kindern und Frauen angegriffen und als Reaktion wurde entsprechend das ganze Dorf niedergemacht. Das ist Krieg in einer Form auf den die BW in keinster Weise vorbereitet ist.


zuletzt bearbeitet 04.04.2010 15:09 | nach oben springen

#64

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 15:10
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Die Handlungsweise eines Oberst Klein ist eigentlich völlig verantwortungsbewußt und der Siuation angemessen gewesen. Die Trennug Kombattant und Zivilist ist in diesen Konflikten leider nicht mehr vorhanden. Ich als Zivilist hätte mich weitab dieses Tanklasters aufgehalten und nicht seine Nähe gesucht.

Letztendlich muß dieses Volk seinen eigenen Weg in die heutige Zeit finden.

In meiner Firma ist ein Russe und in dessen Verwandtschaft waren einige in Afghanistan. Die wurden in scheinbar friedlichen Dörfern plötzlich von Kindern und Frauen angegriffen und als Reaktion wurde entsprechend das ganze Dorf niedergemacht. Das ist Krieg in einer Form auf den die BW in keinster Weise vorbereitet ist.


nach oben springen

#65

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 15:25
von westsachse | 464 Beiträge

Ich bin dafür, dass der Bundestag einen Untersuchungsausschuss einsetzt. Es besteht ja die Möglichkeit, dass die Regierung der Bundesrepublik Deutschland diese Militärangehörigen mit Uniform und bewaffnet nach Afghanistan geschickt hat und sie dadurch für Ihren Tod selber verantwortlich sind. Ausserdem muss unbedingt geprüft werden, ob wegen Ihrem provozierendem Verhalten die deutsche Staatsanwaltschaft Anklage erheben müsste.

Es tut mir leid für die Toten.

Westsachse


nach oben springen

#66

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 16:56
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von westsachse
Ich bin dafür, dass der Bundestag einen Untersuchungsausschuss einsetzt. ...ob wegen Ihrem provozierendem Verhalten die deutsche Staatsanwaltschaft Anklage erheben müsste.

Es tut mir leid für die Toten.

Westsachse



Ich bin ein wenig ratlos. Wessen Verhalten soll der Bundestag prüfen? Das unserer Soldaten?
Wir schicken unsere Leute, weil wir Bündnisverpflichtungen erfüllen müssen. Natürlich erzählt man den Soldaten, dass sie dort uns verteidigen, weil die, von welchen sie jetzt dort besemmelt werden, dies ansonsten natürlich bei uns zu Hause tun würden. Da die Politik schon weiß, wie sehr wir alle daran glauben, sorgt sie dafür, dass der Steuerzahler diesen Glauben auch ein bischen vergoldet.
Weil des Deutschen beste und schlimmste Waffe der Bürokrat war und ist, haben wir hinreichend Leute dort, die auf den TÜV der Einsatzfahrzeuge achten. Oder auf die Nähe zur Bevölkerung. Das gleicht mangelnde Funktionalität der Ausrüstung bekanntlich in der Theorie immer aus. Genauso das Problem, das theoretische Ausbildung sich in der Praxis eigentlich nie bestätigt. Diese Weisheit haben wir am Kanten auch gelernt. Da sind sie sich alle gleich.
Und wer glaubt, dass der Bundestag, der dies alles ja abgenickt hat, es nun hinterfragen könnte, wollte, falls er sollte? Ja... mein Glaube reicht irgendwie nicht aus. Sicher ein Gendefekt.
Es ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits haben wir verinnerlicht, dass ein fremdes Land zu besetzen immer böse ist. Andererseits tun unsere Soldaten genau dies. Einerseits haben wir gelernt, dass ein Krieg gegen Besatzer gerecht und in Ordnung ist. Krieg heißt eben auch töten. Andererseits sind die Besatzer eben unsere Soldaten. Vielleicht unser Nachbar. Vielleicht Menschen, die wir achten, schätzen, gerne haben? Die dort töten aber auch getötet werden.
Das gehört zum Soldatenberuf dazu, ja. Doch muss ich auch das Recht haben, Mitleid mit unseren Leuten, mit ihren Familien zu haben. Egal, wie ich zu diesem Krieg stehe. Das Recht nehme ich mir einfach.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#67

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 18:16
von Eierfeile (gelöscht)
avatar

Rüganer, du hast mir voll aus der Seele gesprochen.
Ja, bei der Missionierung von Afghanistan haben sich schon ganz ander den Kopf eingerannt. Jetzt werden unsere Hobby-Soldaten dort hingeschickt und alle sind überrascht und entsetzt, dass es dabei Tote gibt!? Die Politiker vermeiden ja überhaupt anzuerkennen, dass dort Krieg herrscht. Angeblich geht es ja nur um Aufbauhilfe. Ich frage mich, ist das nur Dummheit unserer verantwortlichen Vorturner oder geht es wieder mal um Volksverdummung? Wieviel Soldaten müssen eigentlich noch ihren Weg in die Heimat in Plastesäcken antreten, bis man begreift, dass es Völker auf dieser Erde gibt, denen unsere Art von Demokratieverständnis völlig am Arsch vobei geht. Schlimm nur, dass wieder mal Deutsche wie aufgezogene Trommelaffen dort mitmarschieren.


nach oben springen

#68

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 19:18
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Tja da sind wir wieder im Krieg.
Geht zwar nicht gerade um Lebensraum, aber um Lebensqualität. Kein Öl - keine Lebensqualität. Ich denke es hat auch der allerletzte mitbekommen das es nicht um Mädchenschulen und "Burkafreie Zonen" geht und das Brunnen- und Strassenbau nur ein Feigenblatt der deutschen Politik sind.
Die Politik hat es auch wieder geschaft, dass sich die Soldaten mit der politischen Vorgabe identifizieren. Wie das nur geht?
Ich bin nur unsäglich traurig das unsere Jungens dort sterben für NICHTS um was sich lohnt zu sterben. Weder Demokratie(wie sie vom Westen erwartet wird), noch Gleichheit, noch Brüderlichkeit und Freiheit - von was?
Ich bin für - Politiker an die Front - 3 Monate Strassen- und Brunnenbau in AFG.
Aber 14 Tage bei Caritas, AWO usw. wären auch Hilfreich.

Die Familien aller Gefallenen haben mein tiefstes Mitgefühl!!!!!!!!! Vor lauter Wut habe ich feuchte Augen. Nein Ich könnte eigentlich Schreien.

Nichts aus der Geschichte gelernt, nicht aus der Deutschen und aus der Geschichte Afghanistans gleich gar nichts.

Ich bin wütend.

Mike59


nach oben springen

#69

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 19:32
von PF75 | 3.294 Beiträge

@ Mike 59
Kann mich deinen Aussagen voll anschließen, unsere Außenpolitik ist zum HEULEN.


nach oben springen

#70

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 20:32
von westsachse | 464 Beiträge

@S51
Wessen Verhalten soll der Bundestag prüfen?
Sein eigenes!

Gruß

westsachse


nach oben springen

#71

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 21:45
von S51 | 3.733 Beiträge

Daran glaube ich nicht, nein. Kein bischen. Was in einigen Jahren oder Jahrzehnten werden wird, weiß man nicht. Doch gegenwärtig glaube ich nicht daran.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#72

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 21:55
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Eierfeile
...Jetzt werden unsere Hobby-Soldaten dort hingeschickt und alle sind überrascht und entsetzt, dass es dabei Tote gibt!?



"Hobbysoldaten"? Das waren Fallschirmjäger. Auch so´n Ding. Lt. unserem Obersoldaten haben sie Minen gesucht. Fallschirmjäger suchen Minen? Ich Laie habe gedacht, das machen Pios. Weil speziell dafür ausgebildet und ausgerüstet. Aber man lernt ja nie aus. Vielleicht waren es Fallschirmminen?
Bestimmt hatten die Fallschirmjäger dafür doch die bessere Ausrüstung und Ausbildung.
Fallis machen, dachte ich, Kommandoeinsätze. Zu Karfreitag, sehr christlich und feinfühlig. Was für ein Wunder, das der Gegner sauer war und sauer reagierte. So eine Gemeinheit aber auch.
Diese Äußerungen zu diesem Einsatz hätte sich der Chef vons Ganze dann vielleicht doch besser verkniffen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#73

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 04.04.2010 22:17
von DHF_GT (gelöscht)
avatar

Ich habe gerade Haltung angenommen, und gedenke den Gefallenen Soldaten! Den politischen Sinn werde ich hier nicht weiter kommentieren.
Beste Grüße,
DHF_GT


nach oben springen

#74

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 05.04.2010 00:10
von westsachse | 464 Beiträge

Der Verteidigungsminister wird dann zum Arbeits- und Sozialminister und tritt dann zwei Wochen später zurück.

wesa


nach oben springen

#75

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 05.04.2010 00:51
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Hab heute gerade mal so bei You Tubo geblättert.
Und da kam mir ein Titel in Erscheinung--von Heino gesungen.Er heist--Es steht ein Soldat am Wolgastrand---und es war eine Fotogalerie dazu. Wie sich einige Fotos ähneln,nur das die neuen Fotos aus Afganistan sind. Ja wir als Deutsche standen schon überall in Europa,nur dazu gelernt haben wir nichts.Denn wir stehen wieder nur tausende Kilometeter weit von der Heimat.Aber wie sagt man--vom Bündnispartner lernen,heißt Siegen lernen.Die Parolen haben sich nicht geändert nur einen neuen Namen bekommen.
Also Jungs,regt Euch nicht auf--denn der Stärkere bestimmt die Weltpolitik.der Rest folgt.


nach oben springen

#76

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 05.04.2010 17:27
von turmwache (gelöscht)
avatar

hallo und vielen dank für die ostergrüße!

habe auch mal nefrage. wie kann ich bitte zu diesem beitrag hier direkt fotos hochladen


nach oben springen

#77

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 05.04.2010 17:48
von Rostocker | 7.731 Beiträge

Zitat von turmwache
hallo und vielen dank für die ostergrüße!

habe auch mal nefrage. wie kann ich bitte zu diesem beitrag hier direkt fotos hochladen


Auf Antworten gegen,dort auf Datei anhängen gehen,dort öffnet sich ein kleines Fenster und du kannst dort deine Fotos anhängen,wenn das geschehen ist tipste auf Beitrag speichern--aber das kleine Fenster geöffnet lassen.


nach oben springen

#78

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 05.04.2010 20:47
von turmwache (gelöscht)
avatar

habe hier ein paar bilder hochgeladen
begreifnich, warum nur diese fraktion dagegen ist, es betrifft doch uns alle , ganz deutschland

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#79

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 05.04.2010 20:53
von turmwache (gelöscht)
avatar

die bilder sind im zusammenhang mit dem tanklaster

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#80

RE: Afghanistan - Wieder 3.Tote

in Themen vom Tage 05.04.2010 20:54
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von turmwache
habe hier ein paar bilder hochgeladen
begreifnich, warum nur diese fraktion dagegen ist, es betrifft doch uns alle , ganz deutschland


Na, die bekommen Ihr Geld auch so.

Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 465 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen