#1

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 08:42
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@greso, eine frage hätte ich zu dem von dir eingestellten foto. warum tragen einige ärmelspiegel (siehe grün) andere dagegen nicht (siehe rot) ?

laut meiner kenntnis wurden diese erst 1982 abegschafft.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#2

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 11:37
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
@greso, eine frage hätte ich zu dem von dir eingestellten foto. warum tragen einige ärmelspiegel (siehe grün) andere dagegen nicht (siehe rot) ?
laut meiner kenntnis wurden diese erst 1982 abegschafft.


Hallo GilbertWolzow,Du kannst Fragen stellen,die ich nicht beantworten kann.Das Foto ist 1966 (April)
entstanden und zeigt eine Austausch der Grenzsoldaten.Die rechts stehenden gingen nachhause und waren schon
ab 64-65 an der Grenze,die linken,(war ich dabei) hatten noch 6 Monate.Setze mal noch zwei Bilder rein,die kurz hintereinander entstangen sind .Ich bin selber von den Socken als ich sah,das ich zwei unterschiedliche Dienstuniformen hatte.PS;Schau mal in den Urlaub,habe mal die Karte eingesetzt.Greso

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#3

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 11:58
von Sonne | 510 Beiträge

Hallo Gresco ich staune das Ihr so viel Fotos machen dufte oder war es eigentlich verboten???


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#4

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 12:03
von Greso | 2.377 Beiträge

GilbertWolzow schau mal,1965 hatte ich noch in der Ausbildung eine KVP Uniform.Greso

Mit den Uniformen und Kampfanzügen war das so eine Sache,das ging immer schön langsam.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#5

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 12:06
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von Sonne
Hallo Gresco ich staune das Ihr so viel Fotos machen dufte oder war es eigentlich verboten???


Na sicher war das verboten,und aus der heutigen Sicht habe ich noch zu wenige.Gruß Greso


nach oben springen

#6

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 12:13
von Sonne | 510 Beiträge

Zu unserer Zeit 66/67 hatten auch noch nicht alle einen Fotoapperat nur die "Reichen"-quatsch aber so wars nun mal.


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#7

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 15:01
von Harsberg | 3.242 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
@greso, eine frage hätte ich zu dem von dir eingestellten foto. warum tragen einige ärmelspiegel (siehe grün) andere dagegen nicht (siehe rot) ?

laut meiner kenntnis wurden diese erst 1982 abegschafft.




Gilbert,
die ohne Ärmelpatten war die Dienstuniform Winter, die mit den Ärmelpatten die normale Ausgangsunuform, die aber auch zu besonderen Anlässen zu tragen war.

Gruß H.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#8

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 15:13
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Harsberg

die ohne Ärmelpatten war die Dienstuniform Winter, die mit den Ärmelpatten die normale Ausgangsunuform, die aber auch zu besonderen Anlässen zu tragen war.


danke @harsberg für die erklärung, nur frage ich mich, warum der eine block mit der ausgangsuniform und der waffe angetreten ist. eine art zeremoniell?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#9

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 04.03.2010 19:42
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Harsberg

die ohne Ärmelpatten war die Dienstuniform Winter, die mit den Ärmelpatten die normale Ausgangsunuform, die aber auch zu besonderen Anlässen zu tragen war.


danke @harsberg für die erklärung, nur frage ich mich, warum der eine block mit der ausgangsuniform und der waffe angetreten ist. eine art zeremoniell?



Ich habe oben 2Fotos mit unterschiedlichen Dienstuniformen von mir eingesetzt.Im Sommer hatten wir noch Andere,
die waren so aus Drillichzeug.GilbertWolzow,Du solltest alles richtig lesen,denn ich schrieb doch ,,die rechten gingen nach hause,die linken hatten noch ein halbes Jahr und die hinten mit Waffe,sind aus dem Ausbildungslager zur Grenze gekommen um die die nachhause gehen abzulösen.Noch ein Bild mit meiner Dienstuniform.
Greso

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#10

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 09:04
von Harsberg | 3.242 Beiträge

richtig Greso, der Drillich war eigentlich besser zu tragen, im GD, als der dann eingeführte Kampfanzug, der stank wie die Pest.
Gruß H.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#11

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 10:00
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Greso
GilbertWolzow,Du solltest alles richtig lesen,denn ich schrieb doch ,,die rechten gingen nach hause,die linken hatten noch ein halbes Jahr und die hinten mit Waffe,sind aus dem Ausbildungslager zur Grenze gekommen um die die nachhause gehen abzulösen.


hatte ich doch @greso und trotzdem haben alle 3 blöcke unterschiedliche uniformen bzgl. der ärmelspiegel an.

mit dem zeremoniell meinte ich eher, ob dieses ein offizielles war oder eher brauch ?

danke für deine mühe


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#12

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 11:13
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Greso
GilbertWolzow,Du solltest alles richtig lesen,denn ich schrieb doch ,,die rechten gingen nach hause,die linken hatten noch ein halbes Jahr und die hinten mit Waffe,sind aus dem Ausbildungslager zur Grenze gekommen um die die nachhause gehen abzulösen.


hatte ich doch @greso und trotzdem haben alle 3 blöcke unterschiedliche uniformen bzgl. der ärmelspiegel an.

mit dem zeremoniell meinte ich eher, ob dieses ein offizielles war oder eher brauch ?

danke für deine mühe



-------------------------

Hallo GW,

es schaut mir auf dem Bild so aus als ob die Neuen(mit Waffe) und die Alten(ohne Waffe) in Paradeuniform (Stiefel mit Jacke Ausgangsuniform angetreten sind und die Vize bzw, die neuen EK's in normaler Dienstuniform angetreten sind. Nannte sich Uniform "K2" wenn ich mich noch recht erinnere.
Die Ausgangsuniform ist ja mit Halbschuhen eigentlich keine Dienstuniform.

Mike59


nach oben springen

#13

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 11:59
von Rostocker | 7.715 Beiträge

[quote="Mike59"]

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Greso
GilbertWolzow,Du solltest alles richtig lesen,denn ich schrieb doch ,,die rechten gingen nach hause,die linken hatten noch ein halbes Jahr und die hinten mit Waffe,sind aus dem Ausbildungslager zur Grenze gekommen um die die nachhause gehen abzulösen.


hatte ich doch @greso und trotzdem haben alle 3 blöcke unterschiedliche uniformen bzgl. der ärmelspiegel an.

mit dem zeremoniell meinte ich eher, ob dieses ein offizielles war oder eher brauch ?

danke für deine mühe


-------------------------
---------------------------------------------------------------------------------
So sehe ich das auch,hab das 3mal mitgemacht.Herbst74--Frühjahr75 und bei meinen Heimgang Herbst75


nach oben springen

#14

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 12:03
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Wo sind wir jetzt wieder mal gelandet??



nach oben springen

#15

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 13:39
von Greso | 2.377 Beiträge

Das war ganz offiziel die Verabschiedung und Begrüßung!!Waren doch nur ne kleine GK.

Und die Dienstuniformen mit und ohne Ärmelspiegel,habe ich selber nicht mitbekommen.
Das war ja Umbruchzeit.Ich hatte noch ein Bajonett AK47 und die da neu kamen hatten schon ein Seitengewehr AK47
mit Schere.Greso


nach oben springen

#16

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 13:42
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von Zermatt
Wo sind wir jetzt wieder mal gelandet??



@ Zermatt - Bei der Anzugsordnung. Leute, kommt mal wieder auf das Thema zurück!


nach oben springen

#17

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 19:36
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Greso

Zitat von Sonne
Hallo Gresco ich staune das Ihr so viel Fotos machen dufte oder war es eigentlich verboten???


Na sicher war das verboten,und aus der heutigen Sicht habe ich noch zu wenige.Gruß Greso



Hallo Greso,

ich finde es schoen, dass Du noch soviele Bilder hast und, dass Du die uns hier zur Verfuegung stellst.

Berliner


zuletzt bearbeitet 05.03.2010 19:37 | nach oben springen

#18

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 19:48
von Greso | 2.377 Beiträge

Hallo Berliner,die Bilder sind für mich ,wie Bob Dylan singt,,forever young..

Gruß Greso


nach oben springen

#19

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 19:53
von Thunderhorse | 3.993 Beiträge

Zitat von Greso

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Harsberg

die ohne Ärmelpatten war die Dienstuniform Winter, die mit den Ärmelpatten die normale Ausgangsunuform, die aber auch zu besonderen Anlässen zu tragen war.


danke @harsberg für die erklärung, nur frage ich mich, warum der eine block mit der ausgangsuniform und der waffe angetreten ist. eine art zeremoniell?



Ich habe oben 2Fotos mit unterschiedlichen Dienstuniformen von mir eingesetzt.Im Sommer hatten wir noch Andere,
die waren so aus Drillichzeug.GilbertWolzow,Du solltest alles richtig lesen,denn ich schrieb doch ,,die rechten gingen nach hause,die linken hatten noch ein halbes Jahr und die hinten mit Waffe,sind aus dem Ausbildungslager zur Grenze gekommen um die die nachhause gehen abzulösen.Noch ein Bild mit meiner Dienstuniform.
Greso




Könnt Ihr für die Uniformen nicht einen eigenen Threat aufmachen!!!!
Themenüberschrift hier; Minensprengungen verschoben


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 05.03.2010 19:53 | nach oben springen

#20

RE: Minensprengungen verschoben

in Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ 05.03.2010 20:36
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Greso

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Harsberg

die ohne Ärmelpatten war die Dienstuniform Winter, die mit den Ärmelpatten die normale Ausgangsunuform, die aber auch zu besonderen Anlässen zu tragen war.


danke @harsberg für die erklärung, nur frage ich mich, warum der eine block mit der ausgangsuniform und der waffe angetreten ist. eine art zeremoniell?



Ich habe oben 2Fotos mit unterschiedlichen Dienstuniformen von mir eingesetzt.Im Sommer hatten wir noch Andere,
die waren so aus Drillichzeug.GilbertWolzow,Du solltest alles richtig lesen,denn ich schrieb doch ,,die rechten gingen nach hause,die linken hatten noch ein halbes Jahr und die hinten mit Waffe,sind aus dem Ausbildungslager zur Grenze gekommen um die die nachhause gehen abzulösen.Noch ein Bild mit meiner Dienstuniform.
Greso




Könnt Ihr für die Uniformen nicht einen eigenen Threat aufmachen!!!!
Themenüberschrift hier; Minensprengungen verschoben



---------------------------------------------------------------------------------------
Wollte nur noch kurz hier anmerken.Die K2 wurde in der Winterzeit unter der Winterdienstuniform ein Strick kein Strich getragen also unter FDU und im Objekt.Im Sommer trug man nur die FDU.Außer wenn es im Ausgang ging.Deshalb die Unterschiede auf dem Foto.


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 132 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen