#41

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 09.03.2010 20:22
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von Peppe
Was die Ungarn Urlaube anging und den kleinen Betrag den man umtauschen konnte wo man nie und nimmmer sich Ferien machen konnte. War die Devise; Dumm kann man sein nur zu Helfen muss man sich Wissen ;-)!
Wir haben jedes mal 2 Klappfahrräder von mifa mitgenommen und die schwarz verkauft. Da waren die Ungarn ganz Scharf drauf und unser Urlaub war gerettet :-)!!
FDGB Ferienheim habe ich nie erlebt; Weiss nur das man in 3 Schichten essen gehen musste inkl Bettwäsche und Essbesteck musste alles selbst mitgebracht werden! Ich vergesse nie das Theater mit den Brötchen holen am Morgen beim Bäcker nach 8.00 Uhr gab es nichts mehr :-(
Die Gewinner zu der Zeit waren die, die was an der Ostsee zu vermieten hatten. Die brauchte für nichts anstehen, das brachten alles ihre Urlauber mit :-) ob es die Tiefkühltruhe oder die Thüringerwurst war, egal sogar teils mit Devisen wurde gezahlt hauptsache man hatte ein Bette an der Ostsee!!!
Peppe


Hallo Peppe,das geschriebene von Dir kann ich nur bestätigen und es war so.
Gruß Greso


nach oben springen

#42

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 11.03.2010 14:54
von Enigzi (gelöscht)
avatar

Hi Peppe,

ich weiß ja nicht in welchen ferienheimen Du UL gemacht hast aber Bestecke Und Bettwäsche mitbringen ?? Daran kann ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern.

Grüße

Klaus


nach oben springen

#43

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 06.03.2011 10:18
von Greso | 2.377 Beiträge

Urlaubsplätze im Ausland.
Reisebüro der DDR,im Angebot.
Greso

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#44

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 06.03.2011 11:01
von Pit 59 | 10.125 Beiträge

Bulgarien,Ungarn und Teilweise UDSSR waren schon nicht schlecht.Ich war zu DDR Zeiten sehr viel (auch Heute noch ) in Ungarn,die waren schon westlicher als alle anderen.Habe für die Ungarnfahrten immer ein paar Westmark aufgehoben,denn mit Alu-Chips ist man nicht weit gekommen.


nach oben springen

#45

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 13.08.2011 15:50
von Eisenbahner (gelöscht)
avatar

Urlaub in den 80ern, ja, da habe ich noch so einige Erinnerungen dran. Hauptsächlich fuhren wir jedes Jahr nach Ungarn, wir kannten dort eine Familie, bei der wir jedes Jahr unterkamen. Diese Reisen fanden Mitte der 80er mit dem Nachtzug via Dresden-Prag-Bratislava statt. Bestellt wurden jedes Jahr rechtzeitig Liegewagenplätze, bekommen hat man meistens aber nur Sitzwagen. Aufgrund der hohen Besetzung der Züge in den Sommermonaten war es etwa das Feeling, das man heute vor und nach langen Wochenenden hat. Meine Mutter erzählt heute noch gern, wie stolz war, das meine Blase die lange Fahrt über durchhielt, denn auf Toilette zu kommen war meistens gar nicht so einfach
Dennoch, die Urlaube am Balaton waren immer toll. Auch wenn man alles mögliche mitschleppen musste, um das wenige Geld, das man umtauschen durfte, dort für Eis, Klamotten etc verwenden zu können, so war es jedes Jahr einfach etwas besonderes. 1987 nahmen wir zum ersten mal die Interflug, mein erster Flug in einer IL62 Berlin-Budapest. Die Rückfahrt erfolgte mangels Plätzen dann aber per Zug. 1988 wurde rechtzeitig gebucht, da ging es hin und zurück mit der Interflug Erfurt-Budapest in einer IL18, was mir trotz meiner damals erst 6 Jahre noch lebhaft in Erinnerung ist. Aber auch da waren die Kapazitäten sehr eingeschränkt, so musste meine Schwester bereits einen Tag früher fliegen.
Ansonsten erinnere ich mich noch einen Ostseeurlaub in Göhren auf Rügen. Wir waren da in einem Ferienheim untergebracht, das auch von Westdeutschen Urlaubern frequentiert wurde. Müsste so etwa 1986 gewesen sein. Auf jeden Fall ging es im damals noch vorhandenen Nachtzug bis Bergen, dann via Putbus und mit dem Rasenden Roland nach Göhren. War auch ein toller Urlaub


nach oben springen

#46

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 13.08.2011 20:54
von Anja-Andrea | 902 Beiträge

Mein Vater war ja Offizier der Grenztruppen und so sind wir des öfteren in Ferienheime der NVA/GT gefahren. Ich kann mich noch an Prora erinnern, da war das Ferienheim einer dieser ehemaligen KdF-Bauten, und dort standen zwei ausgemusterte Flugzeuge, meiner Meinung nach eine Jak-9 und eine tschechische Aero-45. Das waren natürlich ideale Spielplätze für uns Kinder. Ein weiteres Ferienheim in dem ich war befand sich in Wernigerode/Harz. Dann waren wir noch in Schwarzenberg im Erzgebirge und in einem Bungalow in Schrampe am Arendsee. Ein weiterer Bungalowurlaub war am Barleber See bei Magdeburg. Dazu war ich mehrere Male in Kinderferienlager der NVA/GT, so zweimal auf Rügen und einmal in Arendsee, Pionierferienlager "Waldemar Estel".
Dann als Jugendlicher und junger Erwachsener natürlich zelten. Da war ich dann mit Kumpels auf dem Campingplatz in Baabe/Rügen. Dort hab ich in den Achzigern mehrere Male gezeltet. Mann, haben wir da Sauforgien veranstaltet, zumeist in der Moritzburg. Dann auch Zelten in Parchau bei Burg.
Über meinen damaligen Betrieb hab ich auch FDGB Ferienplätze bekommen, einmal in Dresden, in einem Hotel auf der Prager Strasse, dann war ich mal in Jägersgrün im Erzgebirge, dort gab es Wernesgrüner Bier bis zum abwinken.............
Mein letzter FDGB Urlaub führte mich nach Hiddensee, "Hotel am Meer". dort hat es mir sehr gut gefallen, auch wenn es auf Hiddensee schon Einschränkungen gab, einige Bereiche waren miltärisches Sperrgebiet, nach Sonnenuntergang durfte man nicht mehr an den Strand. Aber auf der Fähre nach und von Stralsund gab es Radeberger Bier :-)
Ich will hier jetzt nicht den Anschein hervorrufen das der Alkohol das wichtigste war, aber das Radeberger bekam man sonst nicht so oft in der DDR.
Ansonsten gab es noch weitere private Reisen nach Polen, CSSR und Ungarn, meist trampen.

Andreas


http://kaube-blog.de/


zuletzt bearbeitet 13.08.2011 20:56 | nach oben springen

#47

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 30.10.2011 21:29
von Anja-Andrea | 902 Beiträge

In meinem letzten Beitrag in diesem Thread hatte ich ja über den Urlaub in Prora geschrieben, in diesem ehemaligen KdF Heim. Jetzt habe ich durch Zufall ein paar Bilder von damals gefunden unter anderem mit diesen Flugzeugen die damals ich glaube 1966 oder 1967 dort standen. Und natürlich auch von dem KdF-Bau. Falls es jemanden interessiert könnte ich die Bilder in die Fotogalerie hochladen, sie sind mittlerweile digitalisiert. Es sind nur S/W Bilder und die Qualität ist auch nicht so wie Bilder heute sind aber irgendwie doch ein Stück Zeitgeschichte. Also falls Interesse besteht...................Jetzt habe ich gesehen, das es sich um eine Jak-11 und um eine tschechische AERO-45 handelt, also hatten mich meine Erinnerungen nicht getrogen:-)

Andreas

Angefügte Bilder:

http://kaube-blog.de/


zuletzt bearbeitet 30.10.2011 22:51 | nach oben springen

#48

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 30.10.2011 23:28
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Dann mach mal

Ich war da mit Frau natürlich auch im Urlaub.1977 im Februar.Keine typische Urlaubszeit an der Ostsee,aber sehr entspannt,da das Personal zu 100 % anwesend war,aber nur 20% Urlauber.Der Komfort war also hervorragend

In der saison war das sicher andersrum


nach oben springen

#49

RE: Urlaub! Wie war`s in der DDR und BRD früher?

in Mythos DDR und Grenze 31.10.2011 00:31
von mic44 | 183 Beiträge

Ob im Osten oder im Westen,der Urlaub war ,egal wo----zu kurz


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1671 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14354 Themen und 556984 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen