#101

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 10.09.2010 18:35
von Mike59 | 7.942 Beiträge

Zitat von Retter
Sieht Mike 59 aber anders,der kennt sich aus.



Was schreibst du eigentlich für einen Unfug @ Retter? Bist du nicht jener gewesen der schrieb - alles 100%tige die im Schutzstreifen wohnten -

Mike59


nach oben springen

#102

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 10.09.2010 18:51
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

Auf meine Anfragen gibst du keine Antwort! was willst Du hier....Versuchst Du hier Unruhe rein zu bringen! *

Wenn man was behauptet, sollte man auch dazu stehen. Also Äußere Dich und bleib bei der Wahrheit!!


nach oben springen

#103

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 10.09.2010 18:56
von Angelo | 12.391 Beiträge

Kann mir mal jemand erklären wo denn bei diesem Thread jetzt der Brennpunkt liegt ? Also rein Interesse halber ?


nach oben springen

#104

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 09:28
von westsachse | 464 Beiträge

Wie gesagt: Lauchröden hatte 1985 etwa 900 Einwohner und auf keinen Fall nur 100% ige. Wenn man am Kontrollpunkt für den Schutzstreifen stand musste man auch den Bus kontrollieren, der 3-4 Mal am Tag kam. Dabei kamen von den Fahrgästen nicht nur freundliche Bemerkungen - und das in aller Öffentlichkeit. Besonders als das Dorf ringsrum eingezäunt war, was zu dieser Zeit passierte.

Gruß

westsachse


nach oben springen

#105

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 11:11
von Retter (gelöscht)
avatar

Ihr glaubt doch nicht im Ernst das im Schutzstreifen so genannte " normalos " gewohnt haben. Die wurden alle überprüft,und wenn man nur das geringste gefunden hatte,ging es ab.Zwangsausweissungen standen an der Tagesordnung.Meine Verwandten in Lauchöden waren alles Parteimitglieder,ich selbst habe dieses Zeichen nie besessen,und darauf bin ich auch Stolz.Das man Busse Kontrollieren musste das war nun mal Dienstvorschrift,und das habe ich mehr als genug gemacht. Ich will doch hier nichts erfinden oder irgend was,aber man muss ganz einfach bei der wahrheit bleiben. ich will niemand etwas böses,sondern möchte mit allen hier ein gutes Verhältnis.


nach oben springen

#106

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 12:16
von Rotten (gelöscht)
avatar

Die Ortschaft Lauchröden hatte bei der Volkszählung anno 1964 , 1172 Einwohner.
(Quelle : Ortslexikon der DDR , Ausgabe 1971)
Rotten


nach oben springen

#107

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 12:55
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Das nur 100 % im Schutzstreifen gelebt haben,ist wohl nicht ganz korrekt.Freilich gabs auch Bauen oder Arbeiter,also"normale"Bürger,die ihrem Tagewerk nachgingen.Sicher schaute man schon genau hin,wer da lebte,an so einer Schnittstelle,kein Wunder.



nach oben springen

#108

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 14:29
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

Zitat von Retter
Ihr glaubt doch nicht im Ernst das im Schutzstreifen so genannte " normalos " gewohnt haben. Die wurden alle überprüft,und wenn man nur das geringste gefunden hatte,ging es ab.Zwangsausweissungen standen an der Tagesordnung.Meine Verwandten in Lauchöden waren alles Parteimitglieder,ich selbst habe dieses Zeichen nie besessen,und darauf bin ich auch Stolz.Das man Busse Kontrollieren musste das war nun mal Dienstvorschrift,und das habe ich mehr als genug gemacht. Ich will doch hier nichts erfinden oder irgend was,aber man muss ganz einfach bei der wahrheit bleiben. ich will niemand etwas böses,sondern möchte mit allen hier ein gutes Verhältnis.



das Rote wirft Fragen auf.....Du hast die Fahrzeuge Kontrolliert?!....hm, Erkläre mal näher Grenzer bist Du keiner gewesen.....


nach oben springen

#109

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 14:59
von Gohrbi | 566 Beiträge

@Retter, wen willst du eigentlich retten?

Ich glaube erst einmal mußt du uns vor deinen unqualifizierten Aussagen retten. Ich kann dir Dankmarshäuser aufzählen, die weder Parteimitglied noch auf dem Weg zum Bus Kampflieder gesungen haben. Wenn deine Verwandtschaft alles Parteimitglieder waren, dann freu dich und sei Stolz, dass du das bei dir verhindern konntest. In meiner Familie war nur mein Vater in der Partei. Der Rest klammerte sich an ihn,damit sie nicht ausgewiesen wurden.(Achtung IRONIE)
Wer hat dir denn dieses Wissen beigebracht?


zuletzt bearbeitet 11.09.2010 15:01 | nach oben springen

#110

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 17:58
von Retter (gelöscht)
avatar

Du bestätigst meine Aussagen,dafür bin ich Dir sehr Dankbar,denn nicht mal mein Vater war in der Partei.Also erst nachdenken was man schreibt.Und nur so ganz nebenbei,weil Du wissen wolltest wen ich Rette,seit 20 jahren fahre ich als Rettungsassistent auf einem Notarztwagen,da fahre ich auch zu solchen wie Du einer bist.


nach oben springen

#111

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 19:14
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

Das man Busse Kontrollieren musste das war nun mal Dienstvorschrift,und das habe ich mehr als genug gemacht. Ich will doch hier nichts erfinden oder


schön der Reihe nach..erst mal darauf eine Antwort,den hier stimmt was nicht!

20 Jahre ...hm,das heißt 1990 bist Du umgestiegen,oder hast Neu angefangen zu leben?! Vergangenheit?!

Durch deine Antworten kommen immer mehr Fragen auf die Dich betreffen!


nach oben springen

#112

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 19:39
von Büdinger | 1.502 Beiträge

Für mich sind diese Beiträge etwas sehr verwirrend. Ich kriege die einfach nicht auf die Reihe.

Vielleicht hätte ich doch kein Abi machen sollen ...

Tschüß


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#113

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 20:18
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Büdinger
Für mich sind diese Beiträge etwas sehr verwirrend. Ich kriege die einfach nicht auf die Reihe.

Vielleicht hätte ich doch kein Abi machen sollen ...

Tschüß


Ricado,Fachabi hätte auch gereicht....



nach oben springen

#114

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 20:20
von Gohrbi | 566 Beiträge

@Retter, ein Teil wäre ja nun geklärt, wen du rettest.
Zitat von Retter " Ihr glaubt doch nicht im Ernst das im Schutzstreifen so genannte " normalos " gewohnt haben."
Waren meine Eltern und ich abgehobene? Wer hat dir den Floh ins Ohr gesetzt, dass "Normalos" nicht im Sperrgebiet wohnten?
Langsam interessiert mich auch wo du gewohnt hast und wo dein Grenzdienst war.


@Büdinger, hier versucht ein "Fachmann" die Tatsachen zu verdrehen.


zuletzt bearbeitet 11.09.2010 20:22 | nach oben springen

#115

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 20:22
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

@ Retter hat sich zu was geäußert und seine Aussage dazu nicht bestätigt,seit dem versuchen wir eine Antwort zu erhalten,da er sich nicht richtig äußert. schaun wir mal...


nach oben springen

#116

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 20:48
von Büdinger | 1.502 Beiträge

Zitat von Gohrbi
@Retter, ein Teil wäre ja nun geklärt, wen du rettest.
Zitat von Retter " Ihr glaubt doch nicht im Ernst das im Schutzstreifen so genannte " normalos " gewohnt haben."
Waren meine Eltern und ich abgehobene? Wer hat dir den Floh ins Ohr gesetzt, dass "Normalos" nicht im Sperrgebiet wohnten?
Langsam interessiert mich auch wo du gewohnt hast und wo dein Grenzdienst war.


@Büdinger, hier versucht ein "Fachmann" die Tatsachen zu verdrehen.



Hallo Gohrbi ,

mein Beitrag war ironisch - oder besser: zynisch? - gemeint.

Da scheint einer nicht zu wissen, was er noch vor fünf Minuten geschrieben hat.
Ist es gezielte Absicht? Oder ...?

Tschüß

PS: @ Zermatt: Ob das auch geholfen hätte? Habe da so meine Zweifel ...[blush] Gruß B.


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#117

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 21:23
von DresdnerEK89 (gelöscht)
avatar

so ich habe mal was gefunden zu @Retter: geschrieben Dienstag, 07.September 2010, 13:02 Uhr im NVA-Forum

Hallo
Ich habe zur gleichen Zeit auf der GK meinen Dienst abgeleistet.War auch nur Postenführer,also keine besondere Aufgabe oder Rolle.Es ist nur traurig das vieles falsch dargestellt wurde und wird.Wer Ahnung hat weiss genau das man in dieser Zeit und in diesen Grenzabschnitten seinen Kumpel nicht erschießen musste um ab zu hauen,da gab es zig andere Möglichkeiten.Natürlich wurde es zur damaligen Zeit von den Offizieren ( polit ) ganz anders dargestellt.


damit erklärt sich einiges von selber....
Link dazu: http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=5110


nach oben springen

#118

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 11.09.2010 21:26
von Gohrbi | 566 Beiträge

Hallo Gohrbi ,

mein Beitrag war ironisch - oder besser: zynisch? - gemeint.

Da scheint einer nicht zu wissen, was er noch vor fünf Minuten geschrieben hat.
Ist es gezielte Absicht? Oder ...?

Tschüß

PS: @ Zermatt: Ob das auch geholfen hätte? Habe da so meine Zweifel ...[blush] Gruß B.
[/quote]

Zynisch ist gut, ich liebe Sarkasmus. Aaaaber nicht auf MEINE Kosten

Aber das schein das Problem von vielen Foren zu sein, da gibt es immer Thesenwerfer
und wenn es ans Eingemachte geht, dann kneifen sie.

@DresdnerEK89 der Link sagt alles.


zuletzt bearbeitet 11.09.2010 21:41 | nach oben springen

#119

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 12.09.2010 00:58
von westsachse | 464 Beiträge

Es geht um die schöne Ortschaft "Lauchröden". Wenn ich dort nicht meinen Grenzdienst hätte machen müssen wäre es eine Stelle auf dieser Welt, wo ich - minimum- einen Wochenendurlaub verbringen könnte. Wir sind aber dabei, uns schon wieder gegenseitig zu zerfleischen. Vorschlag: Nächstes Treffen in Lauchröden! Dann kann man sich mit Einheimigen unterhalten!??

Gruß

westsachse


nach oben springen

#120

RE: Ortschaft Lauchröden bei Tag/Nacht

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 12.09.2010 05:35
von westsachse | 464 Beiträge
zuletzt bearbeitet 12.09.2010 05:38 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gebäude und Ortschaften am Grenzstreifen
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Duck
8 28.05.2014 14:07goto
von Jobnomade • Zugriffe: 902
Meine Fahnenflucht im Harzvorland am 14.November 1969
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von
37 09.09.2015 02:19goto
von Cambrino • Zugriffe: 13269
Unbekannte Grenzabschnitte - Ortschaften etc.
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Schlutup
17 25.04.2013 13:03goto
von Vogtländer • Zugriffe: 1393
Wald in Flammen Großbrand bei Jüterbog unter Kontrolle
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Svenni1980
2 14.07.2010 14:58goto
von VNRut • Zugriffe: 658
Ortschaft Neuhof
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Buscho
18 08.06.2016 00:15goto
von Kalubke • Zugriffe: 2351
Versuchte "Fahnenflucht" während der A-Gruppe
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von
26 26.05.2013 18:34goto
von ek40 • Zugriffe: 6158
Gesetze und Vorschriften der Grenzsicherung der Deutschen Demokratischen Republik
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Bürger
2 19.04.2009 12:38goto
von Bürger • Zugriffe: 1922
Aktion Ungeziefer: Jahrsau vernichtet durch die DDR Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
0 21.02.2009 12:08goto
von Angelo • Zugriffe: 2594
Grenzbesuche 2006: Die ehemalige DDR Grenze bei Salzwedel
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
21 11.09.2014 00:32goto
von ek40 • Zugriffe: 8959

Besucher
6 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 610 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557108 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen