#41

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 01:58
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Ich hatte auch schon mal angefragt im Forum ob sich einer mal seiner Vergangenheit stellen würde anonym natürlich
,weil mir ist egal ob MFS SS oder wie die alle hießen, nicht eine Antwort mom. doch für was ich das brauche usw.???
Ich finde solche Leute sollten sich hier nicht anmelden im Forum und noch die grosse Klappe haben !

Es ist beschämend, könnt Ihr nicht aufhören damit nach 20 Jahren solche Antworten bekommt man.


Bild MGN Marktplatz 1989 !

Angefügte Bilder:
Marktpatz MGN 98.jpg

zuletzt bearbeitet 01.03.2010 02:12 | nach oben springen

#42

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 06:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von kinski112
Ich hatte auch schon mal angefragt im Forum ob sich einer mal seiner Vergangenheit stellen würde anonym natürlich
,weil mir ist egal ob MFS SS oder wie die alle hießen, nicht eine Antwort mom. doch für was ich das brauche usw.???
Ich finde solche Leute sollten sich hier nicht anmelden im Forum und noch die grosse Klappe haben !

Es ist beschämend, könnt Ihr nicht aufhören damit nach 20 Jahren solche Antworten bekommt man.


Bild MGN Marktplatz 1989 !


Na, solange die Auffassung ist, das MfS ist daselbe, wie die SS oder die DDR ist eine Diktatur wie der Iran, solange also nur Schwarz/Weiss gewaschen wird bzw. solange auf niedrigstem Niveau diskutiert wird ohne sachlich zu sein, solange würde ich mich nicht mal als Kessel-Buntes-Kicker outen.


zuletzt bearbeitet 01.03.2010 06:52 | nach oben springen

#43

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:01
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von kinski112
Ich hatte auch schon mal angefragt im Forum ob sich einer mal seiner Vergangenheit stellen würde anonym natürlich
,weil mir ist egal ob MFS SS oder wie die alle hießen, nicht eine Antwort




Erwartest du eine Antwort wenn den Denken offenbart, dass MfS und SS für dich scheinbar das selbe sind bzw. auf einer Stufe stehen? Du bist ja echt schon auf einer Linie mit dem Knabe und einigen anderen, die dies so in die Welt posaunen.

Scheinbar erschließt sich hier einigen z.B. der Unterschied zwischen Aktenbergen (MfS) und Leichenbergen (SS) nicht.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#44

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:16
von Sonny (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.
Erwartest du eine Antwort wenn den Denken offenbart, dass MfS und SS für dich scheinbar das selbe sind bzw. auf einer Stufe stehen?



Es geht ums Prinzip.


nach oben springen

#45

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Sonny

Zitat von Feliks D.
Erwartest du eine Antwort wenn den Denken offenbart, dass MfS und SS für dich scheinbar das selbe sind bzw. auf einer Stufe stehen?



Es geht ums Prinzip.



Genau deshalb.


nach oben springen

#46

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:26
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Ehemalige Stasi-Mitarbeiter die es noch genug gibt aus dem DDR-Regime trauern dem Stalinismus hinterher, eine unmenschliche, totalitäre Diktatur die im Rahmen politischer „Säuberungen“ vermeintliche und tatsächliche Gegner verhaften, in Schauprozessen zu Zwangsarbeit verurteilen oder hinrichten sowie Millionen weiterer Sowjetbürger und ganze Volksgruppen besetzter Gebiete in Gulag-Strafarbeitslager deportieren lies und ermordete. Sie stehen wegen ihrer Vergangenheit und jetzigen Aktivitäten deshalb unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Ausgerechnet diese wagen es uns in den Dreck zu ziehen und uns zu verleumden. Dabei schreiben sie sowieso nur von einander ab und verbreiten die selben Lügen.
Es ist klar, das Motiv für ihre Verleumdung ist weil irgendwann die Wahrheit ans Tageslicht kommt und weil immer mehr Bürger das schätzen.
Dabei geht es heute nicht mehr um links oder rechts, dieses Denken ist völlig überholt. Sondern es geht nur noch um UNS alle unten, die Massen, gegen SIE da oben, die kleine Minderheit an faschistischen Unterdrückern und Kriegstreibern, bestehend aus der globalen Elite, den Weltbankern, den Konzernbesitzern, und ihre Speichel leckenden Helfershelfer in der Politik und den Medien, welche uns verraten haben, welche die Demokratie zerstören, uns belügen, betrügen, ausbeuten und versklaven.



Bei der letzten Bundestagswahl wurde ich mehrmals gefragt, welche Partei man wählen oder ob man überhaupt wählen sollte. Meine Antwort dazu war, ja übt euer Wahlrecht aus, stärkt die welche sich gegen den Krieg in Afghanistan ausgesprochen haben und wählt das "kleinste Übel", Die Linken.


zuletzt bearbeitet 01.03.2010 08:09 | nach oben springen

#47

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:28
von Sonny (gelöscht)
avatar

Zitat von EDGE-Henning
Na, solange die Auffassung ist, das MfS ist daselbe, wie die SS oder die DDR ist eine Diktatur wie der Iran, solange also nur Schwarz/Weiss gewaschen wird bzw. solange auf niedrigstem Niveau diskutiert wird ohne sachlich zu sein, solange würde ich mich nicht mal als Kessel-Buntes-Kicker outen.



Die Islamische Republik Iran würde ich nicht mit dem Dritten Reich oder der DDR auf eine Stufe stellen.

Das dortige Regime ist doch in vielerlei Hinsicht recht konstruktiv und menschenfreundlich, nicht zuletzt durch die feste Orientierung am Gottesglauben --- trotz vieler Defizite und problematischer Entwicklungen (gerade in den letzten Monaten) ist das für mich kein absoluter Unrechtsstaat, wie es die beiden deutschen Diktaturen waren.


nach oben springen

#48

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:34
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Sonny

Zitat von EDGE-Henning
Na, solange die Auffassung ist, das MfS ist daselbe, wie die SS oder die DDR ist eine Diktatur wie der Iran, solange also nur Schwarz/Weiss gewaschen wird bzw. solange auf niedrigstem Niveau diskutiert wird ohne sachlich zu sein, solange würde ich mich nicht mal als Kessel-Buntes-Kicker outen.



Die Islamische Republik Iran würde ich nicht mit dem Dritten Reich oder der DDR auf eine Stufe stellen.

Das dortige Regime ist doch in vielerlei Hinsicht recht konstruktiv und menschenfreundlich, nicht zuletzt durch die feste Orientierung am Gottesglauben --- trotz vieler Defizite und problematischer Entwicklungen (gerade in den letzten Monaten) ist das für mich kein absoluter Unrechtsstaat, wie es die beiden deutschen Diktaturen waren.





So oft wie ich möchte, paßt dieses Zeichen gar nicht auf den Bildschirm und eigentlich ist es auch noch viel zu harmlos für dich.

An diesem Punkt stelle ich, wie bereits einige User vor mir, die Diskussion mit dir, auch für die Zukunft, ein!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 01.03.2010 07:34 | nach oben springen

#49

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:43
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von kinski112
Zitat von Feliks D. und EDGE-Henning !

Ehemalige Stasi-Mitarbeiter die es noch genug gibt aus dem DDR-Regime trauern dem Stalinismus

Mach mal einen Unterschied zwischen Stalinismus und Sozialismus, vielleicht erkennst dann auch den zwischen SS und MfS

hinterher, eine unmenschliche, totalitäre Diktatur die im Rahmen politischer „Säuberungen“ vermeintliche und tatsächliche Gegner verhaften, in Schauprozessen zu Zwangsarbeit verurteilen oder hinrichten sowie Millionen weiterer Sowjetbürger und ganze Volksgruppen besetzter Gebiete in Gulag-Strafarbeitslager deportieren lies und ermordete. Sie stehen wegen ihrer Vergangenheit und jetzigen Aktivitäten deshalb unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.

Ach stehen wir? Mara schrieb auf der Seite davor, sowas gibt es heute nicht mehr??? Einigt euch mal auf eine Linie!

Ausgerechnet diese wagen es uns in den Dreck zu ziehen und uns zu verleumden.

Erklär mal WER & WIE & WOMIT...Verfolgungswahn?

Dabei schreiben sie sowieso nur von einander ab und verbreiten die selben Lügen.

Was du alles so weißt...

Es ist klar, das Motiv für ihre Verleumdung ist weil irgendwann die Wahrheit ans Tageslicht kommt und weil immer mehr Bürger das schätzen.

Was soll nach 20 Jahren BStU noch an Licht kommen, die Archive sind seit 20 Jahren offen! Hör auf zu träumen, nichts ist besser erforscht als die letzten 40 Jahre deutscher Geschichte

Dabei geht es heute nicht mehr um links oder rechts, dieses Denken ist völlig überholt. Sondern es geht nur noch um UNS alle unten, die Massen, gegen SIE da oben, die kleine Minderheit an faschistischen Unterdrückern und Kriegstreibern, bestehend aus der globalen Elite, den Weltbankern, den Konzernbesitzern, und ihre Speichel leckenden Helfershelfer in der Politik und den Medien, welche uns verraten haben, welche die Demokratie zerstören, uns belügen, betrügen, ausbeuten und versklaven.

Klassenkampf pur was du da beschreibst, hättest du diese Meinung mal schon vor 20 Jahren gehabt...


Bei der letzten Bundestagswahl wurde ich mehrmals gefragt, welche Partei man wählen oder ob man überhaupt wählen sollte. Meine Antwort dazu war, ja übt euer Wahlrecht aus, stärkt die welche sich gegen den Krieg in Afghanistan ausgesprochen haben und wählt das "kleinste Übel", Die Linken.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 01.03.2010 08:14 | nach oben springen

#50

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von kinski112
Zitat von Feliks D. und EDGE-Henning !

Ehemalige Stasi-Mitarbeiter die es noch genug gibt aus dem DDR-Regime trauern dem Stalinismus hinterher, eine unmenschliche, totalitäre Diktatur die im Rahmen politischer „Säuberungen“ vermeintliche und tatsächliche Gegner verhaften, in Schauprozessen zu Zwangsarbeit verurteilen oder hinrichten sowie Millionen weiterer Sowjetbürger und ganze Volksgruppen besetzter Gebiete in Gulag-Strafarbeitslager deportieren lies und ermordete. Sie stehen wegen ihrer Vergangenheit und jetzigen Aktivitäten deshalb unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Ausgerechnet diese wagen es uns in den Dreck zu ziehen und uns zu verleumden. Dabei schreiben sie sowieso nur von einander ab und verbreiten die selben Lügen.
Es ist klar, das Motiv für ihre Verleumdung ist weil irgendwann die Wahrheit ans Tageslicht kommt und weil immer mehr Bürger das schätzen.
Dabei geht es heute nicht mehr um links oder rechts, dieses Denken ist völlig überholt. Sondern es geht nur noch um UNS alle unten, die Massen, gegen SIE da oben, die kleine Minderheit an faschistischen Unterdrückern und Kriegstreibern, bestehend aus der globalen Elite, den Weltbankern, den Konzernbesitzern, und ihre Speichel leckenden Helfershelfer in der Politik und den Medien, welche uns verraten haben, welche die Demokratie zerstören, uns belügen, betrügen, ausbeuten und versklaven.



Bei der letzten Bundestagswahl wurde ich mehrmals gefragt, welche Partei man wählen oder ob man überhaupt wählen sollte. Meine Antwort dazu war, ja übt euer Wahlrecht aus, stärkt die welche sich gegen den Krieg in Afghanistan ausgesprochen haben und wählt das "kleinste Übel", Die Linken.


Ich bitte darum, das nur sowas als Zitat von mir gekennzeichnet wird, was von mir stammt. Obiges ist nicht von mir. Ich bitte um Berichtigung.

Ich trauere auch dem Stalinismus nicht nach. Abgesehen davon waren einige Betonköpfe und Mitläufer wohl stalinisten, der die Mehrheit jedoch ganz gewiss nicht.

Kann man eventuell mal anerkennen, das nicht das Verständnis einiger hier den realismus wiedergeben muss? Ich finde eine sachliche und objektive Aufarbeitung sehr sinnvoll, keineswegs aber subjektive Auspfeifungen. Somit stellt ihr auch auf dieselbe Stufe wie damals die kleinen "Ich weiss was Stasis", die sich wichtig stellten mit kleinigkeiten. Die wirklichen Wendehälse sind heute noch in Amt und Würden und werden sagar hofiert. Leider darf man, in einer Demokratie, nicht Namen nenen, weil die Privatspähre geschützt ist. Ist ja auch gut so. Aber welche Namen da fallen würden, das wäre sehr pikant. Die eigentliche Stasi, die im übrigen in Bereichen tätig war, wo in anderen Ländern mehrere Behörden involviert waren, war ein Nachrichtendienst wie jeder andere. Mit dem Unterschied, das bei den anderen keine Aktenlage bekannt ist.


zuletzt bearbeitet 01.03.2010 07:54 | nach oben springen

#51

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 07:54
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Warntafeln gibt es aus einem bestimmten Grund. Sie sind da um auf eine Gefahr hinzuweisen. Genau so wie im Strassenverkehr. Wer sie missachtet und ignoriert, wird die Konsequenzen tragen. Wer meint er kann viel zu schnell um eine Kurve fahren, wird von der Strasse fliegen.
Ich bin der Meinung dass hier im Moment eine leicht panische Stimmung herrscht was aber keineswegs angebracht ist, denn in der Ruhe liegt die Kraft und es ist an der Zeit, sich Gold oder Gold des kleinen Mannes (Silber) ranzuschaffen..., sonst kauft palettenweise Dosengerichte und oder zieht aufs Land zu Verwandten. Und sollten wir tatsächlich das Glück in der BRD haben, dass wir vom DOW und den Amis nicht so beeinflusst sind, können wir uns wahrscheinlich auf Coop mit Russia einstellen und das unsere Enkel russisch in der Schule lernen !

Wir fahren lieber weiter und werden wohl am nächsten Gebirgspass bei der Abfahrt immer schneller (Bremse versagt) werden um dann in einer Kehre in den Abgrund zu stürzen.



zuletzt bearbeitet 01.03.2010 07:59 | nach oben springen

#52

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 08:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Sonny

Zitat von EDGE-Henning
Na, solange die Auffassung ist, das MfS ist daselbe, wie die SS oder die DDR ist eine Diktatur wie der Iran, solange also nur Schwarz/Weiss gewaschen wird bzw. solange auf niedrigstem Niveau diskutiert wird ohne sachlich zu sein, solange würde ich mich nicht mal als Kessel-Buntes-Kicker outen.



Die Islamische Republik Iran würde ich nicht mit dem Dritten Reich oder der DDR auf eine Stufe stellen.

Das dortige Regime ist doch in vielerlei Hinsicht recht konstruktiv und menschenfreundlich, nicht zuletzt durch die feste Orientierung am Gottesglauben --- trotz vieler Defizite und problematischer Entwicklungen (gerade in den letzten Monaten) ist das für mich kein absoluter Unrechtsstaat, wie es die beiden deutschen Diktaturen waren.



Todesstrafe am Kran, Strafen für Frauen beim Fremdgehen und, und, und. Eine politisch abweichende Meinung sollte man gleich gar nicht haben. Als der Führer mal in Weimar war, na Hallejulia...


nach oben springen

#53

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 08:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von kinski112
Warntafeln gibt es aus einem bestimmten Grund. Sie sind da um auf eine Gefahr hinzuweisen. Genau so wie im Strassenverkehr. Wer sie missachtet und ignoriert, wird die Konsequenzen tragen. Wer meint er kann viel zu schnell um eine Kurve fahren, wird von der Strasse fliegen.
Ich bin der Meinung dass hier im Moment eine leicht panische Stimmung herrscht was aber keineswegs angebracht ist, denn in der Ruhe liegt die Kraft und es ist an der Zeit, sich Gold oder Gold des kleinen Mannes (Silber) ranzuschaffen..., sonst kauft palettenweise Dosengerichte und oder zieht aufs Land zu Verwandten. Und sollten wir tatsächlich das Glück in der BRD haben, dass wir vom DOW und den Amis nicht so beeinflusst sind, können wir uns wahrscheinlich auf Coop mit Russia einstellen und das unsere Enkel russisch in der Schule lernen !

Wir fahren lieber weiter und werden wohl am nächsten Gebirgspass bei der Abfahrt immer schneller (Bremse versagt) werden um dann in einer Kehre in den Abgrund zu stürzen.




Ich verstehe diesen Beitrag nicht so wirklich - aber wenn man seit 20 Jahren den selben Kram hört, wird man Panisch. Jawoll!


nach oben springen

#54

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 08:13
von kinski112 (gelöscht)
avatar



Wie soll man in der Welt sich regen?
Wer Unrecht hat, der büßt's mit Schlägen,
Wer Recht behält, den liebt man nicht,
Und wer neutral bleibt, heißt ein Wicht.


zuletzt bearbeitet 01.03.2010 08:43 | nach oben springen

#55

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 09:05
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von kinski112
Ehemalige Stasi-Mitarbeiter die es noch genug gibt aus dem DDR-Regime Sie stehen wegen ihrer Vergangenheit und jetzigen Aktivitäten deshalb unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Ausgerechnet diese wagen es uns in den Dreck zu ziehen und uns zu verleumden.

Dabei geht es heute nicht mehr um links oder rechts, dieses Denken ist völlig überholt. Sondern es geht nur noch um UNS alle unten, die Massen, gegen SIE da oben, die kleine Minderheit an faschistischen Unterdrückern und Kriegstreibern, bestehend aus der globalen Elite, den Weltbankern, den Konzernbesitzern, und ihre Speichel leckenden Helfershelfer in der Politik ]



schöner beitrag, braucht man eigendlich nichts zu kommentieren oder zu hinterfragen.

nur ne frage meininger: wer ist uns? und was nimmst du zum frühstück? muss gut sein


nach oben springen

#56

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 09:11
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von Sonny


Die Islamische Republik Iran würde ich nicht mit dem Dritten Reich oder der DDR auf eine Stufe stellen.

Das dortige Regime ist doch in vielerlei Hinsicht recht konstruktiv und menschenfreundlich....



@sonny, du wirst mir hoffentlich nachsehen dass ich ein letztes mal auf deine beiträge reagiere, aber es ist einfach zu schön wie du deine gedankenwelt offen legst.


nach oben springen

#57

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 09:14
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN

Zitat von kinski112
Ehemalige Stasi-Mitarbeiter die es noch genug gibt aus dem DDR-Regime Sie stehen wegen ihrer Vergangenheit und jetzigen Aktivitäten deshalb unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Ausgerechnet diese wagen es uns in den Dreck zu ziehen und uns zu verleumden.

Dabei geht es heute nicht mehr um links oder rechts, dieses Denken ist völlig überholt. Sondern es geht nur noch um UNS alle unten, die Massen, gegen SIE da oben, die kleine Minderheit an faschistischen Unterdrückern und Kriegstreibern, bestehend aus der globalen Elite, den Weltbankern, den Konzernbesitzern, und ihre Speichel leckenden Helfershelfer in der Politik ]



schöner beitrag, braucht man eigendlich nichts zu kommentieren oder zu hinterfragen.

nur ne frage meininger: wer ist uns? und was nimmst du zum frühstück? muss gut sein

Zum Frühstück ist mir heute das Brötchen stecken geblieben im Hals



nach oben springen

#58

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 09:40
von Musiker12 | 822 Beiträge

Zitat Sonny:

Zitat
Das dortige Regime ist doch in vielerlei Hinsicht recht konstruktiv und menschenfreundlich....



@Sonny
Ich weiß zwar, dass wir nicht auf einer Welle liegen aber ich habe Dich bislang für recht vernünftig gehalten. Ich wage daran zu zweifeln, dass Du Dich über die Verhältnisse im Iran wirklich äussern kannst denn sonst würdest Du sowas (Zitat) nicht bringen. Ich beschäftige in meinem Betrieb Iraner die Dir Deine Äusserungen ohne Probleme widerlegen können.

@ Kinski
Dem Vergleich mit Deinem Namensgeber hälst Du durchaus stand.



nach oben springen

#59

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 09:50
von seaman | 3.487 Beiträge

Hier kann jeder schreiben was er will,Musiker 12.
Getreu dem Werbeslogan"...und wer hats erfunden.."?
Schade,hatte von diesem Forum mehr erwartet.

seaman


nach oben springen

#60

RE: Originalvideos des MfS aus der BSTU

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 01.03.2010 10:59
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Zitat von Musiker12
Zitat Sonny:

Zitat
Das dortige Regime ist doch in vielerlei Hinsicht recht konstruktiv und menschenfreundlich....



@Sonny
Ich weiß zwar, dass wir nicht auf einer Welle liegen aber ich habe Dich bislang für recht vernünftig gehalten. Ich wage daran zu zweifeln, dass Du Dich über die Verhältnisse im Iran wirklich äussern kannst denn sonst würdest Du sowas (Zitat) nicht bringen. Ich beschäftige in meinem Betrieb Iraner die Dir Deine Äusserungen ohne Probleme widerlegen können.

@ Kinski
Dem Vergleich mit Deinem Namensgeber hälst Du durchaus stand.




Ich bin einer von den Ehrlichen sonst hätte ich mir den Nickname Kinski112 nicht zugelegt übrigens schon seit 1978 !!



zuletzt bearbeitet 01.03.2010 11:00 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Können wir uns nach 25 Jahren die BStU noch leisten
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Signalobermaat
485 04.05.2016 17:52goto
von Signalobermaat • Zugriffe: 16787
Fotoserie: Grenzschleuse "Wurzel" im Harz (BSTU)
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Harzwanderer
27 24.01.2015 16:07goto
von FRITZE • Zugriffe: 2422
Die Zukunft der BStU
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Moskwitschka
106 07.03.2015 15:54goto
von ABV • Zugriffe: 3890
BstU Videos
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Kilber
1 16.06.2013 12:00goto
von Lutze • Zugriffe: 814
Jugendkrawalle am Berliner Alexanderplatz 1977
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Moskwitschka
28 09.06.2013 00:31goto
von Moskwitschka • Zugriffe: 2772
In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassu
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
211 21.02.2014 14:35goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 9748
BStU: Interesse an Stasiunterlagen weiter hoch
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
216 15.04.2016 15:38goto
von Moskwitschka • Zugriffe: 11258
Ein Volk unter Verdacht
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Udo
7 05.03.2010 20:08goto
von Ahnenforscher • Zugriffe: 444
Vorträge und Filme zum Themenkomplex "Stasi"
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von FSK-Veteran
0 16.12.2009 14:42goto
von FSK-Veteran • Zugriffe: 514

Besucher
15 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 554 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558389 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen