#1

Ablegen/Übergabe von Dokumenten an der Grenze

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.02.2010 00:35
von willie | 618 Beiträge

Im Sommer 1984 wurde mir - damals BGS und wohnhaft in Lüderbach Hessen - von einem im Ort lebenden Landwirt berichtet, daß etwa 100m südlich der Straßensperre Rittmannshausen/Lüderbach - Ifta eine männliche Zivilperson Unterlagen (angeblich Fotoaufnahmen??)
an 3 dort feindwärts eingesetzte Grenzsoldaten weitergeleitet haben soll!!??.
Übergabe soll durch niederlegen unmittelbar an der Grenzlinie erfolgt sein.

Landwirt war zuvor auf seinem Acker, der nur unweit von der "Übergabestelle" entfernt war.

Ist vielleicht irgendetwas hierüber bekannt??

Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#2

RE: Ablegen/Übergabe von Dokumenten an der Grenze

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.12.2016 11:33
von Thunderhorse | 4.175 Beiträge

Zitat von willie im Beitrag #1
Im Sommer 1984 wurde mir - damals BGS und wohnhaft in Lüderbach Hessen - von einem im Ort lebenden Landwirt berichtet, daß etwa 100m südlich der Straßensperre Rittmannshausen/Lüderbach - Ifta eine männliche Zivilperson Unterlagen (angeblich Fotoaufnahmen??)
an 3 dort feindwärts eingesetzte Grenzsoldaten weitergeleitet haben soll!!??.
Übergabe soll durch niederlegen unmittelbar an der Grenzlinie erfolgt sein.

Landwirt war zuvor auf seinem Acker, der nur unweit von der "Übergabestelle" entfernt war.

Ist vielleicht irgendetwas hierüber bekannt??

Gruß Willie




Materialschleuse.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: EK Sorbe
Besucherzähler
Heute waren 239 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3369 Gäste und 196 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14465 Themen und 567078 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen