#1

DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 10:32
von Angelo | 12.391 Beiträge

Ich habe vor nicht all zu langer Zeit einen Bericht im Fernsehen gesehen über den Fall der Berliner Mauer dort wurde von Augenzeugen berichtet das es kein Anzeichen dafür gegeben hat das es ein Minenfeld im Grenzstreifen an der innerdeutschen Grenze gegeben hat. Erklärt wurde es damit,das beobachtet wurde das kurz nach der Öffnung der Grenze die Grenztruppen im angeblichen Minenfeld herum spaziert sind ohne das es auch nur eine Explosion gegeben hat. Waren die Minenfelder teilweise nur ein Fake?? Wurde das Minenfeld nur zu Abschreckung einsetzt obwohl es gar keine Minen gab?


nach oben springen

#2

DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 10:34
von exgakl (gelöscht)
avatar

Moin Angelo,

die Minen, die ich kenne, waren die Tretminen der Hunde. Ansonsten sind mir keine bekannt.

VG exgakl


nach oben springen

#3

DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 10:37
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Nachdem was ich hier im Forum gelernt habe, gab es zwar Mienensperren, aber ganz sicher nicht mehr zur Zeit des Mauerfalls. Also ist es auch nicht verwunderlich, wenn die Angehörigen der GT nach dem Mauerfall dort "spazieren" gingen.

Wieso fragt eigentlich der Thread nach Mienen im Berliner Grenzstreifen und der Text spricht dann nur noch allgemein von der "innerdeutschen Grenze"?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#4

DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 10:48
von Alfred | 6.841 Beiträge

Angelo,

in Berlin wurde der Bereich nicht durch Minen gesperrt.

Minen gab es an der Staastgrenze DDR / BRD und dies auch nicht auf der ges. Länge.

Dies spielte u.a. auch im sog. "Honecker - Prozess " eine Rolle und kann in den entsprechenden Unterlagen nachgelesen werden.


zuletzt bearbeitet 22.02.2010 10:50 | nach oben springen

#5

DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 10:53
von Angelo | 12.391 Beiträge

Ich meinte jetzt auch nicht den Streifen zwischen Berlin Ost und West sondern den außen Ring um Berlin West. Dort gab es doch auch Minen Gürtel oder?


nach oben springen

#6

RE: DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 10:57
von exgakl (gelöscht)
avatar

Hallo Angelo,

nein dort gab es den auch nicht....


VG exgakl


nach oben springen

#7

RE: DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 11:14
von Angelo | 12.391 Beiträge

Na dann ist es ja offensichtlich ein Wahrer Mythos


nach oben springen

#8

RE: DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 11:19
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Angelo
Na dann ist es ja offensichtlich ein Wahrer Mythos



Versteh ich nicht. Wenn es um Berlin keine Minen gab (war wohl auch so), kann es auch kein Fake gegeben haben.

gruß
Theo 85/2


nach oben springen

#9

RE: DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 13:08
von Mike59 | 7.939 Beiträge

Zitat von Angelo
Na dann ist es ja offensichtlich ein Wahrer Mythos



Hallo Angelo,

schau mal im Wekipedia wie dort der Mythos beschrieben wird. Der erste Absatz reicht eigentlich.

Mike59


nach oben springen

#10

RE: DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 13:13
von Affi976 (gelöscht)
avatar

@Angelo,
soweit ich gelesen habe, waren an der Grenze Berlin West/Ost aus Sicherheitsgründen keine Minen verlegt worden.
Und genau wie Alfred geschrieben hat, nur zwischen DDR/BRD und eben auch nicht überall.
VG Affi


nach oben springen

#11

RE: DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 14:22
von X-X-X (gelöscht)
avatar

Bin selber durch die Streifen gelatscht. Es gab keine. Punkt. Ende.

Jens


nach oben springen

#12

RE: DDR Mythos "Es gab gar keine Minen in Berliner Grenzstreifen"?

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 14:26
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Im Bereich des Innenringes gab es mit Sicherheit keine Minen, jedenfalls nicht bis 1971


nach oben springen

#13

RE: DDR Mythos

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 17:26
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Mit dem Ausbau der Mauer zur "Modernen Grenze" in den Jahre von 66 bis 71 kam die ganze Palette
von Sicherungsmassnahmen zum Zuge,Minen aber nicht.

Um das ganze Sperrsystem unüberwindlich zu machen,haben sich die Mauerbauer etwas ausgedacht.
Bauentwürfe der "Modernen Grenze" wurden in der NVA Versuchsanlage in Jüterborg durch
Hochleistungsportler "getestet".Das ganze wurde erst gebaut,nachdem auch diese Sportasse an den
Hindernissen scheiterten,nur die wenigsten kammen überhaupt bis zur Betonmauer vor.



nach oben springen

#14

RE: DDR Mythos

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 19:24
von manudave (gelöscht)
avatar

Also Minen gab es in Berlin nicht - das kann man in allen Foren lesen.

Ich frage mich allerdings, ob man evtl. auch in Berlin die Warnschilder aufgestellt hat - also eher zum Einschüchtern...


nach oben springen

#15

RE: DDR Mythos

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 20:06
von Alfred | 6.841 Beiträge

Nein, es gab auch keine Warnschilder, auch nicht als Einschüchterung o.ä.


nach oben springen

#16

RE: DDR Mythos

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 20:14
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Ich freue mich bestätigen zu können, dass es definitiv keine Mienen an der Grenze zu Westberlin gab.
Allerdings habe ich so das Gefühl, dass hier "früher" bzw. "genauer" geschossen wurde.

Einmal habe ich es sogar gehört, leider.......am nächsten Tag erfuhr ich das es wieder einen Toten gab und sein Freund war im Westen....Flucht nach Rudow..
Hier zu lesen: http://www.welt.de/politik/article714833...er_sterben.html

AZ


nach oben springen

#17

RE: DDR Mythos

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 20:15
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

az aufgrund der besonderheit war in berlin die posten dichte erheblich dichter als an der westgrenze


nach oben springen

#18

RE: DDR Mythos

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 20:23
von member (gelöscht)
avatar

es gab keine minen an der berliner mauer, genausowenig wie es einen schiessbefehl gab, letzteres ist auslegungssache
Silvio


nach oben springen

#19

RE: DDR Mythos

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 20:25
von manudave (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53
az aufgrund der besonderheit war in berlin die posten dichte erheblich dichter als an der westgrenze



...und trotzdem zu niedrig...


nach oben springen

#20

RE: DDR Mythos

in Mythos DDR und Grenze 22.02.2010 20:36
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von member
... genausowenig wie es einen schiessbefehl gab, letzteres ist auslegungssache
Silvio



Hatten wir schon diskutiert. Letztlich haben die aber nicht freiwillig geschossen......
AZ


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Berliner Mauer 1989
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von MattiOstwestfale
4 22.09.2014 12:57goto
von bendix • Zugriffe: 1084
Grenzsicherung in der Kanalisation zwischen West und Ost Berlin
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Angelo
52 15.11.2016 11:13goto
von damals wars • Zugriffe: 7844
Mythos Kuba - ein gelungener Versuch des Sozialismus?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Berliner
28 17.03.2010 09:50goto
von GilbertWolzow • Zugriffe: 2450
DDR Mythos? "Einen Werkstatttermin bekam man nur mit Spargel, Geld oder viel, viel Geduld"
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Berliner
24 13.03.2010 19:45goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 2839
DDR Mythos? "Personen die nicht arbeiteten bzw. sich 'asozial' verhielten wurden eingesperrt."
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Berliner
19 26.07.2011 11:42goto
von Nostalgiker • Zugriffe: 2633
DDR Mythos? Der Befehl zum Bau der Berliner Mauer kam aus Moskau
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
0 21.02.2010 09:35goto
von Angelo • Zugriffe: 781
Was ist noch übrig von der Berliner Mauer? Die letzten Mauerspuren
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
41 16.01.2015 18:02goto
von Vogtländer • Zugriffe: 15574
Der Rentertunnel unter dem Todesstreifen der Berliner Mauer
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 24.09.2008 07:43goto
von Angelo • Zugriffe: 1870
Maueropfer: Tote an der Berliner Mauer bis 1989
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Angelo
5 13.08.2013 09:20goto
von Kimble • Zugriffe: 4733

Besucher
38 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1960 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14355 Themen und 556999 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen