#1

Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 15.02.2010 23:32
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Hallo, ich bitte Euch diese Fragen sachlich mir zu beantworten da diese für eine Projektarbeit benötigt wird.
Hoffe doch das ich hier im Thread richtig bin mit den Fragen der Mauer?

Anbei zwei Links wer es noch nicht kennt sehr interessant.

http://www.fr-online.de/_redaktion/slide...d/ddr_1990.html

http://maps.google.de/maps/ms?ie=UTF8&hq...=7&source=embed

Warum wurde die Mauer um West-Berlin gezogen und nicht um Ost-Berlin?

War der Bau der Mauer sinnvoll?

Was wurde anders, als die Mauer gebaut wurde?

Haben welche von Euch daran gedacht zu fliehen? Warum?



Manchmal denkst du,
du würdest alles richtig machen
& erkennst erst später,
dass doch alles falsch war...
& du alles verloren hast,
endgültig...


"Deutschland ist bei Nachbarn so beliebt,
daß es gleich Zwei davon gibt"

Grüsse Franz


zuletzt bearbeitet 15.02.2010 23:47 | nach oben springen

#2

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 15.02.2010 23:49
von icke46 | 2.593 Beiträge

Hallo,
ich weiss ja nicht, für welche Projektarbeit diese Fragen sind - dein Projekt ist es wahrscheinlich nicht, glaube ich zumindest. Es wäre aber schön, näheres über diese Projektarbeit zu hören, weil mir zumindest die erste Frage doch, gelinde gesagt, merkwürdig vorkommt. Ich werde sie dennoch beantworten, auch wenn ich möglicherweise gar nicht das genaue Ziel der Fragen bin, da in den Alt-Bundesländern geboren und aufgewachsen.

Zitat von kinski112


Warum wurde die Mauer um West-Berlin gezogen und nicht um Ost-Berlin?

Meines Erachtens wäre ein Mauerbau im Ostberlin herum - gelinde gesagt - absurd gewesen. Man hätte Ostberlin von Westberlin abgeriegelt, während der Zugang vom DDR-Gebiet her nach Westberlin weiter möglich gewesen wäre. Zweck war ja die Abriegelung Westberlins von Ostberlin und der DDR.

War der Bau der Mauer sinnvoll?
Aus Sicht der Regierenden mit Sicherheit - es ging darum, das wirtschaftliche und personelle Ausbluten der DDR zu verhindern.

Was wurde anders, als die Mauer gebaut wurde?

Nach meiner Ansicht begann danach im Inneren eine gewisse Konsolidierungsphase der DDR, die aber, wie man schlussendlich 1989 sah, nicht zum Erfolg führte.

Haben welche von Euch daran gedacht zu fliehen? Warum?
Dazu bin ich überfragt - siehe Einleitungssatz.




Wie gesagt, nähere Infos über das Projekt, und wer das macht, wären nett.

Gruss

icke



nach oben springen

#3

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 00:19
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Zitat von icke46
Hallo,
ich weiss ja nicht, für welche Projektarbeit diese Fragen sind - dein Projekt ist es wahrscheinlich nicht, glaube ich zumindest. Es wäre aber schön, näheres über diese Projektarbeit zu hören, weil mir zumindest die erste Frage doch, gelinde gesagt, merkwürdig vorkommt. Ich werde sie dennoch beantworten, auch wenn ich möglicherweise gar nicht das genaue Ziel der Fragen bin, da in den Alt-Bundesländern geboren und aufgewachsen.

Zitat von kinski112


Warum wurde die Mauer um West-Berlin gezogen und nicht um Ost-Berlin?

Meines Erachtens wäre ein Mauerbau im Ostberlin herum - gelinde gesagt - absurd gewesen. Man hätte Ostberlin von Westberlin abgeriegelt, während der Zugang vom DDR-Gebiet her nach Westberlin weiter möglich gewesen wäre. Zweck war ja die Abriegelung Westberlins von Ostberlin und der DDR.

War der Bau der Mauer sinnvoll?
Aus Sicht der Regierenden mit Sicherheit - es ging darum, das wirtschaftliche und personelle Ausbluten der DDR zu verhindern.

Was wurde anders, als die Mauer gebaut wurde?

Nach meiner Ansicht begann danach im Inneren eine gewisse Konsolidierungsphase der DDR, die aber, wie man schlussendlich 1989 sah, nicht zum Erfolg führte.

Haben welche von Euch daran gedacht zu fliehen? Warum?
Dazu bin ich überfragt - siehe Einleitungssatz.




Wie gesagt, nähere Infos über das Projekt, und wer das macht, wären nett.

Gruss

icke





Das ist für meine Nichte die macht Ihren Abschluss 10.Klasse und ausgerechnet die hat das Thema bekommen zur "Mauer" !


zuletzt bearbeitet 16.02.2010 00:22 | nach oben springen

#4

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 07:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat
Das ist für meine Nichte die macht Ihren Abschluss 10.Klasse und ausgerechnet die hat das Thema bekommen zur "Mauer" !



Die Eingaben der Fragen in Google hätte schon Antworten geliefert. Ex DDR-Bürger und auch andere beantworten diese Fragen alle paar Minuten neu. Allein die Frage, warum die Mauer um Westberlin, und nicht um OStberlin war, hätte ich mich gar nicht getraut zu fragen. Das Thema war ja nun oder ist sagar so allgegenwärtig, das dies zum Allgemeinwissen gehören sollte.

Aber wenn ich manche Zuschauerquizzfrage im Fernshenen höre, verstehe ich das :-)


zuletzt bearbeitet 16.02.2010 08:05 | nach oben springen

#5

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 08:03
von Danny_1000 | 166 Beiträge

Zitat von kinski112
Hallo, ich bitte Euch diese Fragen sachlich mir zu beantworten da diese für eine Projektarbeit benötigt wird.
Hoffe doch das ich hier im Thread richtig bin mit den Fragen der Mauer?

Warum wurde die Mauer um West-Berlin gezogen und nicht um Ost-Berlin?

Hallo Franz,

Hier ein Link, der dir diese Frage sehr ausführlich beantwortet
http://www.berlinermaueronline.de/geschi...bau-gruende.htm

Zitat von kinski112
War der Bau der Mauer sinnvoll?

Ja, für die DDR auf alle Fälle. Sie erholte sich wirtschaftlich von den negativen Folgen einer offenen Grenze zwischen Ost- und Westberlin und sie hatte die Kontrolle darüber, wer nach Ostberlin und damit in die DDR einreisen und ausreisen wollte.

Für sehr, sehr viele Menschen war der Mauerbau allerdings eine Tragödie. Über Generationen gewachsene Verwandtschaftsbeziehungen zwischen Ost und West wurden über Nacht gekappt. Und es dauerte mehr als 2 Jahre, bis Westberliner im Dezember 1963 ihre Verwandten im Ostteil der Stadt für ein paar Stunden besuchen durften.

Gruß
Daniel


Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Voltaire frz. Philosoph 1694 - 1778)
nach oben springen

#6

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 09:31
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Ich wollte eigentlich das mir welche, also ehemalige die Antworten und ihre Meinung dazu geben. Ist doch mal was anderes als immerzu in Google zu suchen. Wäre ja schön wenn ich noch ein paar Antworten bekommen könnte dazu.

Grüsse Franz

Manchmal denkst du,
du würdest alles richtig machen
& erkennst erst später,
dass doch alles falsch war...
& du alles verloren hast,
endgültig...


"Deutschland ist bei Nachbarn so beliebt,
daß es gleich Zwei davon gibt"


zuletzt bearbeitet 16.02.2010 09:42 | nach oben springen

#7

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 09:40
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Zitat von EDGE-Henning

Zitat
Das ist für meine Nichte die macht Ihren Abschluss 10.Klasse und ausgerechnet die hat das Thema bekommen zur "Mauer" !



Die Eingaben der Fragen in Google hätte schon Antworten geliefert. Ex DDR-Bürger und auch andere beantworten diese Fragen alle paar Minuten neu. Allein die Frage, warum die Mauer um Westberlin, und nicht um OStberlin war, hätte ich mich gar nicht getraut zu fragen. Das Thema war ja nun oder ist sagar so allgegenwärtig, das dies zum Allgemeinwissen gehören sollte.

Aber wenn ich manche Zuschauerquizzfrage im Fernshenen höre, verstehe ich das :-)





Das Allgemeinwissen habe ich schon,aber Deine persönliche Meinung und Antwort würden mich interessieren. Dafür hatte ich ja gedacht das dieses Forum dafür da ist.


zuletzt bearbeitet 16.02.2010 09:41 | nach oben springen

#8

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 09:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Aber Du willst doch eine Facharbeit schreiben. Nicht die anderen. Selbst in diesem Forum hättest Du genügend antworten erhalten.

Ich betreibe ja auch Internetseiten und Foren. Sehr Häufig melden sich Menschen an, die mal eben eine Projektarbeit machen müssen. Mann lässt sich wiederholt die gleichen Fragen beantworten.

Ich habe für einen befreundeten Unternehmer eine Projektarbeit angesehen. Seine Firma stellte Material und das Büro mit Computer. Seine EDV läuft über meine Server. Nun wusste ich, wenn der Junge arbeitet. Weil dann musste ich das W-Lan eingeschaltet lassen. Nun, die Antworten auf seine Fragen in meinem Forum zur Luftfahrt wanderten fast 1:1 in seine Facharbeit. Die Forenteilnehmer erhielten eine 1........


nach oben springen

#9

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 11:15
von rhoenadler (gelöscht)
avatar

also, die frage:

warum keine mauer um ostberlin,
müsste man eigentlich logischerweise selbst beantworten können, siehe bei icke...


nach oben springen

#10

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 11:51
von 94 | 10.792 Beiträge

_EDGE-Henning_> Ich betreibe ja auch Internetseiten und Foren. (...) Seine EDV läuft über meine Server. Nun wusste ich, wenn der Junge arbeitet. Weil dann musste ich das W-Lan eingeschaltet lassen.

@EDGE-Henning Guckst Du §202b StGB :o

Antworten ins /dev/nul oder hier klicken


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 17.02.2010 09:37 | nach oben springen

#11

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 12:03
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von EDGE-Henning
Aber Du willst doch eine Facharbeit schreiben. Nicht die anderen. Selbst in diesem Forum hättest Du genügend antworten erhalten.

Ich betreibe ja auch Internetseiten und Foren. Sehr Häufig melden sich Menschen an, die mal eben eine Projektarbeit machen müssen. Mann lässt sich wiederholt die gleichen Fragen beantworten.

Ich habe für einen befreundeten Unternehmer eine Projektarbeit angesehen. Seine Firma stellte Material und das Büro mit Computer. Seine EDV läuft über meine Server. Nun wusste ich, wenn der Junge arbeitet. Weil dann musste ich das W-Lan eingeschaltet lassen. Nun, die Antworten auf seine Fragen in meinem Forum zur Luftfahrt wanderten fast 1:1 in seine Facharbeit. Die Forenteilnehmer erhielten eine 1........



Mal so nebenbei gefragt, betreibst Du Datenklau ?
Gruß aus Berlin


nach oben springen

#12

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 12:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat
Mal so nebenbei gefragt, betreibst Du Datenklau ?
Gruß aus Berlin



Liest Du einen Text, bevor Du eine Frage stellst?


nach oben springen

#13

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 12:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gehts noch? Diese Forensoftware, wo Du gerade liesst, zeichnet auch Deine jeweils aktuelle IP-Nummer auf.
Wenn Du in diesem Forum das ACP aufrufts bekommt man auch alle aktuell im Forum angemeldeten Benutzer angezeigt. Je nach Konfiguration einer Forumssoftware sowie ihrer Modifikationen gibt es bei unterschiedlichen Benutzern mit gleicher IP eine Warnmeldung. Das soll unter anderem Verhindern, das Benutzer unter einer weiteren Identität beipielsweise negative Bewertungen anderer Benutzer unterbinden helfen, um mal ein Beispiel zu zeigen.


zuletzt bearbeitet 16.02.2010 12:15 | nach oben springen

#14

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 12:54
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von dein1945

Zitat von EDGE-Henning
Aber Du willst doch eine Facharbeit schreiben. Nicht die anderen. Selbst in diesem Forum hättest Du genügend antworten erhalten.

Ich betreibe ja auch Internetseiten und Foren. Sehr Häufig melden sich Menschen an, die mal eben eine Projektarbeit machen müssen. Mann lässt sich wiederholt die gleichen Fragen beantworten.

Ich habe für einen befreundeten Unternehmer eine Projektarbeit angesehen. Seine Firma stellte Material und das Büro mit Computer. Seine EDV läuft über meine Server. Nun wusste ich, wenn der Junge arbeitet. Weil dann musste ich das W-Lan eingeschaltet lassen. Nun, die Antworten auf seine Fragen in meinem Forum zur Luftfahrt wanderten fast 1:1 in seine Facharbeit. Die Forenteilnehmer erhielten eine 1........



Mal so nebenbei gefragt, betreibst Du Datenklau ?
Gruß aus Berlin




Kann schon lesen, lese Du mal was Du da schreibst, mich würde es einen Sche...dreck angehen wenn der Junge arbeitet, aber einige müssen über alles Bescheid wissen, wir hatten hier schon Experten die über die IP-Adresse, rausbekommen wollten woher des Forummitglied kommt,
andere registrieren genau wann, wie oft jeder schreibt, ich schreibe hier, weil ich einige Sachen über die ehemaligen Grenze wissen möchte, und dass ohne ausspioniert zu werden, das scheint aber an der Tagesordnung zu sein, ich werd mich daher in Zukunft noch bedeckter halten und wenn es garnicht anders geht auch abmelden,
Gruß aus Berlin


zuletzt bearbeitet 16.02.2010 12:56 | nach oben springen

#15

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 13:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich weiss nicht, was dir fehlt?
EDV-Grundkenntisse auf jeden Fall.
Und wenn Dich was nicht interessiert - einfach nicht lesen....

MAl abgeshen davon sollte mein Beitrag colorieren:

1. Das manche sich keine Mühe mehr geben.
2. Das man, wenn man irgendwelche EDV-Betriebt, und jemanden die Mitbenutzung gestattet, schon mal gucken darf, ob man den Router anlässt, oder nicht. Und wenn nun bei der Arbeit via E-Mail ein Warnmeldung kommt, guckt man freilich, oder. Wenn Dein Rauchmelder, sofern Du einen besitzt, ignorierst Du den auch?

Und am Ende zählt man 1:1 zusammen, dabei war der Bericht eine 1:1 Kopie der Forenbeiträge.

Bei Dir ist das Datenklau. Au Weia. Du bist, zumindest in der EDV recht einfach gestrickt.

Ich empfehle, zuerst überlegen, dann schreiben. Und wenn Dich was ankotzt, lese es nicht. Das darfst Du in der Demokratie!


zuletzt bearbeitet 16.02.2010 13:04 | nach oben springen

#16

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 14:09
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von EDGE-Henning
Ich weiss nicht, was dir fehlt?
EDV-Grundkenntisse auf jeden Fall.
Und wenn Dich was nicht interessiert - einfach nicht lesen....

MAl abgeshen davon sollte mein Beitrag colorieren:

1. Das manche sich keine Mühe mehr geben.
2. Das man, wenn man irgendwelche EDV-Betriebt, und jemanden die Mitbenutzung gestattet, schon mal gucken darf, ob man den Router anlässt, oder nicht. Und wenn nun bei der Arbeit via E-Mail ein Warnmeldung kommt, guckt man freilich, oder. Wenn Dein Rauchmelder, sofern Du einen besitzt, ignorierst Du den auch?

Und am Ende zählt man 1:1 zusammen, dabei war der Bericht eine 1:1 Kopie der Forenbeiträge.

Bei Dir ist das Datenklau. Au Weia. Du bist, zumindest in der EDV recht einfach gestrickt.

Ich empfehle, zuerst überlegen, dann schreiben. Und wenn Dich was ankotzt, lese es nicht. Das darfst Du in der Demokratie!


@EDEG

was EDV angeht dürfte ich Dir gegenüber einen gewissen Vorsprung haben, genau wie bei der Edelstahl-Auspuffanlage, fahre schon seit Jahren mit einer (Audi A6)
Aber lassen wir es einfach dabei bewenden, es gibt immer wieder Schlauberger, übrigens -Helau und Alaaf- enden Heute,
Gruß aus Berlin


nach oben springen

#17

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 14:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat
gegenüber einen gewissen Vorsprung


Dann hast Du das aber nicht zu Deinem Vorteil ausgenutzt.....


nach oben springen

#18

RE: Zusammenhang von DDR und der Mauer

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 16.02.2010 15:08
von 94 | 10.792 Beiträge

@EDGE-Henning Na dann pass mal auf, das Du kein Fall für die Admins wirst ;) Mal _in Ruhe_ hier klicken!

Nachdem der Thread wieder etwas englitten ist, (wozu hat Feliks D. eigentlich Platz für Diskussionen die sonst immer OT gehen aufgemacht?) zurück zum Thema. Allerdings möchte ich nur die letzte Frage beantworten.

_kinski112_> Haben welche von Euch daran gedacht zu fliehen? Warum?

Ja, gehörte für mich irgendwie zum Dienst als KGSi.
Nur wenn ich wie ein Grenzverletzer denke, kann ich Grenzverletzer aufspüren. Und das war der Auftrag.

Ob ich dieses Wissen mal benutzt hätte, um mein Leben grundlegend zu verändern liegt im Bereich des Möglichen. Aber die Geschichte war 89/90 schneller. Und das Leben hat sich grundsätzlich geändert.

Vielleicht hilft Dir ja auch mal ein Blick in diesen Thread Erstversorgung von Geflüchteten durch den BGS. (Berliner 20.12.2009 00:28)


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 17.02.2010 09:35 | nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2526 Gäste und 134 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557815 Beiträge.

Heute waren 134 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen